iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 754 Artikel
   

Ein systemweites Service-Menu: Erweiterungs-Vorschlag für das iPhone OS (Video)

52 Kommentare 52

servicemenu.pngChris Clark beginnt seinen Vorschlag für ein systemweites Service-Menu im iPhone mit einem nachvollziehbaren Beispiel: Arbeitsalltag. Ein frisches Firmen-Dokument kommt per eMail rein und soll Korrektur gelesen werden.

Eine Arbeitsaufgabe die üblicherweise auf die Interaktion mit Safari, Pages, dem Wörterbuch, dem Finder und einen Instant Messenger wie zum Beispiel iChat setzt und sich auf dem iPhone – wenn überhaupt – nur sehr langsam, in kleinen Schritten und mit dem Starten und Schließen zahlreicher Applikationen bewerkstelligen lässt.

Mit einem kurzen Demo-Video (Youtube-Link) illustriert, plädiert Chris daher für ein systemweites Service-Menu im iPhone. Bekannt und geschätzt aus der OS X Desktop-Umgebung, könnte das Service-Menu alle Dienste die von den auf dem iPhone installierten Applikationen angeboten werden, übersichtlich anordnen und der gerade aktiven Anwendung zur Verfügung stellen.

Im Klartext: „Mail“ würde sich im Service-Menu eintragen und anbieten, jeden gerade ausgewählten Text per eMail zu versenden. Eine Wikipedia-App könnte die Suche in der Enzyklopädie anbieten, Ein Fax-Applikation den ausgewählten Text auf die Altmodische Art weiterverarbeiten etc. pp.

Eine Idee die sich auch auf Bilder ausweiten lassen könnte. Flickr-Anwendungen könnten ihren Dienst dem ganzen iPhone OS zur Verfügung stellen und anbieten: „Sobald du ein Bild markierst, kann ich es über den Klick im Service-Menu an Flickr senden“. Unabhängig davon ob das Bild im Kamera-Archiv, im Browser, in einer Twitter-App oder in einer MMS ausgewählt wurde.

Or Facebook. Or Tumblr. Or Posterous. Or an SFTP server. The possibilities are endless, and the beauty of Services is that they’re context sensitive: a Flickr Service would only be visible when you’re handling an image. This keeps the Services menu uncluttered. – via daringfireball

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jun 2010 um 22:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34754 Artikel in den vergangenen 5636 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven