iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 346 Artikel

Apples Vorschläge kombinieren

Die Fotosuche in iOS 12: Schlagwörter wollen bestätigt werden

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Die überarbeitete Fotosuche gehört zu einer der größten Funktionserweiterungen in Apples neuem Mobil-Betriebssystem iOS 12. Das Such-Symbol ist jetzt nicht mehr am oberen Bildschirmrand versteckt, sondern freut sich über einen prominenten Platz in der Tab Bar.

Kopenhagen

Um Platz dafür zu schaffen hat Apple sogar die bislang gesonderten Bereiche „Erinnerungen“ und „Geteilt“ in dem neuen Menüpunkt „Für dich“ zusammengefasst.

Und die neue Suchfunktion ist wirklich kraftvoll: Neben Daten und Jahreszeiten, können Orte, Locations, Veranstaltungen und Personen gesucht werden. Zudem durchforstet die neue Fotosuche die über 5000 Bildinhalts-Kategorien, auf die sich Apples Fotos-App inzwischen versteht.

Schlagwörter wollen bestätigt werden

Eine Stolperfalle muss jedoch umschifft werden: Die neue Suchfunktion setzt voraus, dass ihr alle Schlagwörter einzeln bestätigt, die ihr in einer Suchanfrage miteinander kombiniert.

Anstatt im Suchfeld lediglich „Herbst“, „Kopenhagen“ und „Strand“ einzutragen und dies als Suchanfrage abzufeuern, müsst ihr die Suchworte einzeln bestätigen. Also: Schreibt Kop… und wählt den Vorschlag „Kopenhagen“ aus der Trefferliste, schreibt Herb… und wählt den Vorschlag „Herbst“ aus der Trefferliste und so weiter.

Cph Fahrzeug

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Sep 2018 um 11:00 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt’s eigentlich eine Möglichkeit Korrekturen durchzuführen, also Fotos von Kategorien auszuschließen?
    Bei mir sind bspw. unter ‚Hochzeit‘ doch einige Fotos von Arbeitskollegen in Anzug/Abendkleid zu finden, die eben nicht auf Hochzeiten entstanden sind

  • Zur Foto-App kann ich nur sagen: Super!
    Seit langer Zeit funktionierte das Syncen meiner Fotos über iTunes nicht mehr. Kein Tipp hat geholfen das zu reparieren. Seit iOS 12 fand ich auf meinem iPhone X plötzlich alle früher vom PC synchronisierten Fotos wieder. Zwar nicht in den Ordnern wie ich sie synchronisiert hatte, aber über verschiedene Kategorien (Alben – Medienarten).
    Eben testweise einen Ordner vom Windows-PC über iTunes synchronisiert UND es funktioniert wieder. OHNE MEIN ZUTUN! Cool
    Jetzt synchronisiere ich alle meine gewünschten Ordner vom PC wieder und alles ist schick.
    Glücklich….

  • Interessant wär eigene Schlagwörter zu verwenden… wenn ich z.B. Nur Fotos von Katze A haben will dass ich die entsprechend mit „Katze A“ tagen kann und die Bilderkennung dann nach ein wenig anlernen mir Fotos von Katze A anzeigt und ich wie bei der Personenerkennung noch bestätigen kann dass es Katze A oder doch Katze B ist

    • Im Grunde funktioniert das, wenn du deine Katze A als Person taggst. Es ist am Anfang nicht ganz so genau wie bei Menschen, aber mit ein bisschen Fummelei gehts eigentlich ganz gut.

      • Und wie kannst du das unter iOS taggen? Wenn Dir das Bild nicht als „erkannte aber nicht zugeordnete Person“ angezeigt wird, hast du keine Chance, zu sagen, dass auf diesem Bild Person XY / Katze A ist. Oder habe ich was übersehen?
        Auf dem Mac geht das meines Wissens nach, aber auf iOS nicht.

    • Das geht grundsätzlich genau wie die normale Gesichtserkennung.
      Habe das mit zwei Hunden gemacht und die Trefferquote ist ganz gut.
      Natürlich merkt man, dass das Ganze auf menschliche Gesichter optimiert ist.
      Tiere können sich aber auch schneller ähneln als Menschen. (Aus Menschensicht ;)

  • Ich persönlich fand die Ordner untereinander aber schöner als jetzt so nebeneinander. Is jetzt genau so wie im App Store, der mir aber früher auch besser gefiel

  • Früher konnte man mal alle nicht erkannten Gesichter in der Gesichter Kategorie anzeigen lassen
    und diese dann, wenn möglich, zuordnen. Irgendwie vermisse ich die Funktion seit paar iOS Versionen.
    Jetzt muss ich jedes einzelne Bild dafür aufrufen und gucken ob da ein nicht erkanntes Gesicht drauf ist.

  • Ich fänds toll, die Bilder mal vernünftig sortieren zu können.
    Ich weiß nie, welche aus der Kamera-Rolle schon sortiert sind, und welche noch nicht. Und die Alben bringen wenig, wenn am PC eh wieder alles in mehreren kryptischen Ordnern verwürfelt ist.

  • Bisschen OT. Aber Weiß jemand, warum es beim iPad noch immer keinen Batteriestatus gibt ? Apple hat ja mittlerweile in iOS12 auch die Möglichkeit genommen, das mit anderen Apps nachzuschauen…

    • Mit der App BatteryLife ist unter Menüpunkt „Verschleißgrad“ zwar nichts abzulesen, jedoch unter „Diagramm“ wird der Verschleißgrad sichtbar. (iPad Air 2, iOS 12).

      • Oh wow ja da hast du recht. Ist das auch über längere Zeit so, oder rechnet er da nur den Schnitt aus den letzten Messungen ? Vor dem Update ging es ja schließlich noch

      • Das weiß ich leider auch nicht. Vielleicht beim App-Entwickler nachfragen…

  • Hallo, ich weiß das dieses Thema hier nicht hingehört. Aber vielleicht kann mir ja doch jemand helfen.

    Ist das ein Bug ? Wenn ich in Einstellungen gehe und dann zum Beispiel unter Allgemein auf Info tippen will, dann wird Info vom „Suchenfenster“ überlagert. Oder kann ich da vielleicht irgendwas einstellen ?

  • Wie kann man denn auf dem iPhone Schlagwörter zu Fotos zuordnen?

  • Ich muss sagen das mit Personen hinzufügen usw. Viel zu kompliziert gemacht worden ist.

  • Gibt es keine iCloud Übersicht mehr?
    Das neues in der Cloud nervt, ich will es wieder wie früher als man sofort alle iCloud Alben gesehen hat, die brauch ich eher als die Rückblicke, welche ich mir gut merken kann und sofort finde durch meine akribische Ordnung…!

    • Oh, die Kategorie „Für dich“ hat mir iCloud Alben automatisch nach oben gesetzt, da ich Rückblicke nie anklicke. Gefällt mir, dennoch noch zu unübersichtlich. Man sieht bei „Alle anzeigen“ nur den iCloud-Feed, jedoch keine Übersicht mehr. Gibt es die noch wo oder ist die jetzt wirklich weg?

  • Was mich als interessierter Fotograf noch interessieren würde und was Android schon Ewigkeiten hat ist das man die EXIF’s im Fotoordner sehen kann. Leider ist das nur mit externer App möglich.
    Vielleicht empfinde ich das nicht nur so, finde das schade. So könnte man sich schneller ein Überblick über bestimmten Einstellungen schaffen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37346 Artikel in den vergangenen 6072 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven