iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 474 Artikel
Update

Deutschlandweit: Massive Telefonie-Ausfälle bei der Telekom

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Update 12:00 Uhr

Kurz nach unserem Eintrag hat die Telekom den Ausfall jetzt offiziell bestätigt.

Original-Eintrag von 11:48 Uhr

Während sich die Telekom momentan noch darüber freut, dass Telekom Chef Höttges als „CEO des Jahres“ ausgezeichnet wurde, prasseln auf unser Postfach im Minutentakt neue Störhinweise ein.

twit

Momentan scheint das Netz der Telekom in mehreren deutschen Städten mit erheblichen Probelmen zu kämpfen. Diesen sollen sich unter anderem auf das VoIP-, das konventionelle Festnetz und das Mobilfunknetz erstrecken. Die Hotline scheinen ebenfalls komplett überlastet.

Aktuell bestätigt der Telekom-Account @Telekom_hilft zwar die Fehlermeldungen seiner Nutzer und bestätigt den großflächigen Ausfall in mehreren Postleitzahlengebieten, eine offizielle Stellungnahme des Netzbetreibers liegt zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht vor.

allestörungen.de verzeichnet allein in der letzten Stunde über 10.000 Störungen im Telekom-Netz.

telekom

Bild: allestörungen.de
Freitag, 04. Dez 2015, 11:48 Uhr — Nicolas
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir in Solingen gerade wieder behoben….

  • Ich bin begeistert! Wir haben gerade Deadline für Anzeigenkunden! Ich beiß gleich in die Tischplatte! Oh man wie abhängig wir doch sind :(

  • …und wer einen Notarzt braucht, sollte ein Handy zur Hand haben.

  • Ausfall auch im Vorwahlgebiet 04104 bei Hamburg

  • In Neuwied(nur Festnetz) immer noch :-(((

  • Der Mangenta Konzern ist eh der größte Abzockerladen den es gibt, in dieser Branche!!! Telekom zockt mit überteuerten Minimalleistungen ihre Kunden ab. Ist nicht das erste mal dass die Telekom ganze Städte lahm legt.
    Weniger Werbung mehr Leistung, kann ich hier sagen.

    • Jetzt geht das schon wieder los… Komm geh Spielen…

    • Geh doch zu 1&1, die meinen ja die hätten das beste Netz.

    • der Telekomiker

      Wenns dir nicht passt dann wechseltst zu einem anderen Anbieter. Und wenn es dort auch Probleme gibt machst halt Rauchzeichen. So ein Kommentar hättest dir sparebn können.

    • Genau. Die legen absichtlich, vorsätzlich oder zumindest grob fahrlässig ganze Städte lahm, weil sie von der Konkurrenz dafür bezahlt werden. Merkste selber, oder? ;)

      Ich bin zwar nicht beim Ex-Monopolisten, aber wenn man eines sicher nicht sagen kann, dann dass sie nicht (zumindest in Ballungsgebieten) in ihr Netz investieren würden.

  • Bei uns in Hamburg-Langenhorn auch seit 10:00 Uhr Totalausfall.

    Ein HOCH auf diese wacklige Technologie, in die wir zwangsgepreßt werden. Ich erinnere mich noch an Zeiten, da hatte ich eine verläßliche Telefonleitung ;-))

    • Ja diese Ausfälle kommen ja auch täglich vor..

      • Unser Anschluss ist über Monate ausgefallen, nachdem wir auf VoIP gewechselt haben. Es war ein Mix aus Hard- und Softwarefehlern unseres IP-Telefons von der Telekom, deren Telefonieservern und der Migration der Rufnummern.
        Und das nicht nur bei uns, sondern bei hunderten anderer Kunden. Kommt also tatsächlich nicht nur einmalig vor.

  • Das ist so nervig! Vor IP hat es wenigstens immer funktioniert. Kann seit Stunden jmd bestimmtes nicht erreichen, kommt zB die Meldung „diese Nr ist nicht vergeben“…peinlich für die Telekom!

  • Hat wohl etwas mit der VoLTE Freischaltung zu tun.

  • Ich kann jedem nur raten, sich nicht für den IP Anschluss bei der Telekom zu entscheiden.
    Wenn die Telekom euch anschreibt, dass auf Grund neuester Technik (pla pla pla) die Telekom ihren Anschuss auf IP Anschluss umstellen möchte, könnt Ihr von einem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen. Nach der Umstellung geht sehr oft Tagelang nichts mehr. Es kommt kein Techniker vor Ort und es werden nur neue Zugangsdaten versendet, die alleine eingerichtet werden sollen (wer’s kann), und dann auch nicht mal funktionieren. Hotline ist auch unterirdisch!!

    Sonderkündigungsrecht geltend machen und zu einen anderen Anbieter, der mehr Leistung bittet für das gleiche oder sogar günstigeres Geld anbietet, wechseln.

    • man hat natürlich kein Sonderkündigungsrecht, da die Verträge dann bis zum Laufzeitende so weiterlaufen.
      Wir haben eine Vertraglich garantierte Reaktionszeit innerhalb von 8h.
      Hast bzw. hattest Du überhaupt einen Vertrag bei der Telekom?

    • Bringt nichts , jeder Anschluss wird umgestellt. Völlig egal , ob du dich dafür oder dagegen entscheidest

      • Das ist so nicht richtig.

      • Wenn man sich dagegen entscheidet, kündigt die Telekom den bisherigen Vertrag. So steht es jedenfalls in dem Schreiben der Telekom, das auch in diesem Portal hier schon einmal abgebildet wurde.

        Nur wenn es ein reiner Analog- oder ISDN-Anschluss ohne DSL ist, wird der in der Vermittlungsstelle umgestellt. Da bekommt der Nutzer gar nichts von mit.

  • Marvin Hilscher

    Mir hat man gerade an der Hotline erzählen wollen, dass es da wohl Probleme mit der VoLTE Schaltung gab. Kommt das evtl. tatsächlich noch dieses Jahr?!

  • Bin seit vielen Jahren Telekom-Kunde, seit kurzem auch mobil.
    Ich kann mich über die Stabilität nicht beklagen. Es gab in der Vergangenheit schon mal Probleme mit DSL aber seit mind. 2 Jahren sehr stabil.
    Dazu muss ich sagen, dass ich nicht in einer Großstadt wohne, sondern im „Outback“
    Ich arbeit viel von zu Hause, da braucht es eine stabile Leitung!
    Der einzige Nachteil: mehr als DSL16000 geht nicht :-(

  • Hövelhof, NRW. Wir haben 3 MSN, die erste ging schon seit der Umstellung auf Hybrid seit Mai nicht, die zweite ist letzten Freitag ausgefallen und die dritte hat’s jetzt Sonntag Nachmittag erwischt. Extreme Begeisterung meinerseits.
    Eigentlich sollten die Nummern nur neu registriert werden, sagte mir der Teletekki, steht bei mir auch so im Auftragsstatus und das die Prozedur hätte am 02.12. fertig sein sollen.
    Ich bin eigentlich nicht mal so sehr sauer darüber, das wir kein Festnetz haben, Internet und Handy läuft ja, sondern das man selbst am fünften Tag keine Infomail bekommt oder auf die hinterlegte Mobilfunknummer angerufen wird.
    Offizielle Meldung seitens Telekom ist auch nicht, man erfährt es dann aus einem Blog, das man nicht nur selbst, sondern
    fast ganz Deutschland betroffen ist. Bei denen anzurufen ist auch völlig sinnlos, man kommt einfach nicht durch, und wenn doch dann kann einem da auch keiner wirklich Informieren.

  • Keine Ausfälle in der Region Viersen bisher.. Wahrscheinlich sind nur die Ballungszentren betroffen.

  • TurnerOverdrive

    Kaum zum Anbieter mit dem besten Netz geführt und nun das. Telekom lässt unheimlich nach. Als einziger Anbieter kein VoLTE und jetzt die Störung. Was soll man davon halten? Gut das mein Vertrag im Mai ausläuft. Aber o2 und D2 kann man ja auch in der Pfeife rauchen ?!?! Wenigstens bieten die VoLTE an.

    • Twittelatoruser

      Netz nicht immer gleich Netz! Hier: Festnetz UND NICHT Mobilfunknetz.

      • Twittelatoruser

        Sorry, es nervt ständig irgendwelche schrägen Aussagen zu lesen, um am Ende festzustellen, dass sie wertlos sind, weil sie von Äpfeln statt Birnen sprechen.

  • Region Stade, Vorwahl 04141 geht Internet, aber keine Telefonie über VoiceOverIP

  • in Hamburg gehts wieder ;-)) (Kaum 3,5 Std. später, immerhin… lol)

  • Oh Gott. Wie sie wieder alle schreien, wenn mal irgendwo ein Netz Probleme hat und damit fast die ganz Welt verfluchen.
    Selbst zur analogen Zeiten gab es mal Störungen – na und – entspannt euch.

    • Nur waren da nicht ganze Gewerbezweige davon abhängig! Und an flächendeckende Störungen des analogen Telefonnetzes kann ich mich nicht erinnern, das war schon aufgrund der dezentralen Struktur gar nicht möglich. Jetzt, wo alles an ein „paar“ Root-Servern hängt, kracht es halt richtig.

      • Wenn ein Gewerbe vom Internet oder der Telefonie abhängig ist und nicht für Redundanz sorgt, ist es selbst schuld.

      • Twittelatoruser

        Das ist eine vollkommen unsinnige Behauptung. Wenn das Gewerbe kein Startup ist und keine finanziellen Engpässe hat, setzt man nicht auf ein immer zu erwartendes Risiko, sondern man plant immer Reserven ein. Heutzutage gibt es sehr viele Absicherungsmöglichkeiten, weshalb garantiert nicht alle oder viele Gewerbezweige davon betroffen sind.

      • Twittelatoruser

        Und was erzählst du von dezentraler Struktur? Das ist Internet genauso. Es ist sogar Atombomben-sicher. Klar, beim letzten großen DNS-Server-Ausfall (waren hauptsächlich Schlund-Server) konnten viele Webseiten nicht aufrufen, weil sie von Internet keine Ahnung haben. Hätten sie manuell die IP-Adresse mit dazugörigem Domainnamen aufgerufen (es reicht idR die Hosts-Datei zu ändern), hätten sie weiterhin die gewollte Webseite aufrufen können. Deshalb bekam man dies im Forschungsnetzwerk überhaupt nicht mit, da sie natürlich eigene DNS-Server betreiben.

      • Twittelatoruser

        Übrigens: Ich und Verwandte waren peivat auch nicht durch diese kleine (aber für andere enormes) Problem betroffen, da wir nicht die durch DHCP vergebenen DNS-Server nutzen.

  • Postleitzahl 26532 geht wieder
    2 Stunden Ausfall
    War der erste Ausfall seit einem Jahr
    Kann passieren

  • Wenn man manchmal diese Kommentare hier liest, bekommt man echt das kalte k****
    Ich kenne keinen Anbieter, der so schnell an einer Lösung arbeitet und viele Ortsnetze wieder am Netz sind, das kann doch mal passieren!
    Bei jedem anderen Anbieter hättet ihr tagelang keinen Service gehabt!
    Also wer unzufrieden ist, euch hält niemand auf!
    Und an alle IP Gegner: ich habe seit 2012 Entertain IP und nicht ein einziges Mal Probleme gehabt! Oft macht ihr euch diese nämlich selbst!
    Ich zahle gerne 5€ mehr für so einen Service, da können sich andere eine Scheibe abschneiden!

    • Wie sehr ich Dir da zustimmen kann. Ich war Jahre lang bei den „Pinken“. Mein Männe wollte aber mal Unity Media ausprobieren. DIE GRÖßTE SCHEIßE überhaupt!!!!!

      ABSOLUT KEIN ANDERER Telefon und Netzanbieter bietet so gute Qualität und schnellen Service.

      Die kommen sogar Sonntags um 8 Uhr früh zu einem nach Hause und reparieren wenn MAL was sein sollte. Und das kostenlos.

      Jetzt hab ich Unity wieder gekündigt und freue mich wieder auf die Telekom.

  • 4h Großstörung und beschweren als ob die Welt zusammenbricht. 1st World Problems.

    Ps wer so auf das Internet angewiesen ist muss halt mal mehr investieren. Datenleitung, Backup usw

  • Zum Glück ist das Gelaber hier nicht relevant.Nur wer Diese Technik heute produziert ist auch in der Lage diese zu verstehen und zu kommunizieren.Alle wollen Leistung bis zum Abwinken.Bekommt ihr im magenta netz auch.Aber kein System ist fehlerfrei und wer heute einen Vertrag unterschreibt egal bei wem und glaubt der Idealzustand bleibt bis zum Ableben der kommentiert auch Handyhüllen.Jammerlappen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19474 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven