iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Für Podcaster und soziale Netzwerke

Detail 4: Video-App führt Vorlagen und Quick Cuts ein

Artikel auf Mastodon teilen.
Keine Kommentare bisher 0

In der Regel scheuen wir uns ja eher davor, iPhone-Anwendungen zu präsentieren, die ohne jährliches Abo nicht oder nur stark eingeschränkt nutzbar sind. Wer jedoch in seinem professionellen Alltag mit Social-Media-Videos zu tun hat, als Influencer auf einer der einschlägigen Plattformen sein Geld verdient oder die eigenen Videoproduktionen einfach nur aufwerten möchte, zahlt man die veranschlagten Jahrespreise inzwischen wahrscheinlich ohne mit der Wimper zu zucken.

Detail App Iphone

Detail 4 bringt Vorlagen

Was uns zur neu veröffentlichten Ausgabe der Videoanwendung Detail bringt. Kurz zur Erinnerung: Detail auf dem Mac dient dazu, das iPhone als externe Webcam in Konferenzanwendungen wie etwa Zoom zu nutzen. Detail auf dem iPhone kommt aus dem gleichen Haus, erfüllt aber einen ganz anderen Zweck und richtet sich an Podcaster, Filmemacher und Social Media Nutzer, die mobile Videos erstellen.

Die App wurde nun gründlich überarbeitet, um die Erstellung von Videos zu beschleunigen und den Bearbeitungsaufwand zu reduzieren. Eine der Hauptänderungen ist die Einführung vorgefertigter Presets. Diese sollen es unter anderem Podcastern, Videomachern und Kursanbietern ermöglichen, sofort mit neuen Projekten zu beginnen, ohne stets mit einem gänzlich leeren Projekt starten zu müssen. Anwender können damit Layouts, Hintergründe und Untertitel in Echtzeit oder nach der Aufnahme visualisieren.

Detail App

Eine weitere Neuerung ist die verbesserte Audioqualität. Mit nur einem Klick sollen Hintergrundgeräusche entfernt und Lautstärken automatisch angepasst werden können. Für die Bearbeitung der Clips gibt es zudem neue Geschwindigkeitseinstellungen, mit denen Nutzer die Geschwindigkeit ihrer Aufnahmen anpassen können.

KI-Bearbeitung per Quick Cuts

Ein besonderes Highlight stellt die KI-Funktion „Quick Cuts“ dar, die in der Lage ist, aus jedem Video mit eingesprochener Tonspur unterschiedliche Clips zu erzeugen, ohne dass eine manuelle Bearbeitung notwendig ist.

Diese Funktion ist im Transkriptionsmodus der App zu finden und soll die Videoinhalte nicht nur automatisch verschriftlichen, sondern bietet auch mehrere Ergebnis-Typen an, die etwa alle stillen Sequenzen entfernen oder eine automatische Kurzzusammenfassung erstellen.

Darüber hinaus können Webseiten oder Texte aus jeder App direkt in Detail geteilt werden, um als Skript für Videos zu dienen.

Detail lässt sich kostenlos aus dem App Store laden und ausprobieren, für die Vollversion werden jährlich 59,99 Euro fällig.

27. Jun 2024 um 09:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven