iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
   

Cydia-Download: MemTool zeigt Arbeitsspeicher-Auslastung

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Es ist schon eine Weile her, dass wir hier eine ausgesprochene Donwload-Empfehlung für jailbroken Geräte abgegeben haben. Aber das stört ja nicht weiter. Wir haben die Veröffentlichungen der freien Entwickler-Szene im Blick und sobald wir über einen praktischen Download stolpern, melden wir uns hier.

Zum Thema: MemTool steht bereits ein paar Tage via Cydia zum Download bereit und hilft dabei Akku- und Speicher-Fresser auf dem iPhone auszumachen. Die kleine Applikation zeigt gerade laufende Prozesse an, informiert über Arbeitsspeicher-Auslastung und gibt zudem Informationen über den aktuellen Prozessor-Bedarf, der nach Namen sortierten Applikationen. Beliebige Prozesse lassen sich „killen„, ungenutzter Arbeitsspeicher freigeben. In etwa so stellen wir uns Applikationen vor, die Apple nie auf dem eigenen Gerät sehen wollte. Uns gefällt sie trotzdem.

memtool.jpg

Donnerstag, 05. Mrz 2009, 21:57 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt die Frage, welche Prozesse man „killen“ kann und welche nicht^^.

  • Hat bei mir mit Click auf „clean“ schonmal direkt 10MB gebracht, wobei ich vor einer Stunde erst gebootet hatte. ;-) Der Speicher ist aber schon eng, 128MB und 30 frei… Gibt’s irgendwo eine Möglichkeit, rauszufinden, was die Prozesse bedeuten?

    Die Speicherfresser sind ja offensichtlich (Springboard. mobilemail, mobilephone). Komisch ist, daß nach dem Speicher freimachen (10MB freibekommen) und eine EMail lesen und wieder Speicher freimachen direkt wieder 22MB frei werden. Sehr seltsam, das Ganze. Aber man hat endlich mal eine Möglichkeit, sowas nachzuschauen.

    Hm… habe dreimal hintereinander auf „Clean“ getippt und dann erschien ein Dialog, in dem ein Haufen chinesische Schriftzeichen und zwei Buttons sind, der linke in chinesisch und der rechte mit „close“ beschriftet. Ich habe mich mal für „close“ entschieden. ;-)

  • Ein nützliches Tool zum befreien des Arbeitsspeichers ist Free Memory (1 „klick“ Tool) gibt’s im Appstore, kostet aber ein bisschen was.

  • Also Winterboard hat bei mir damals ganze 30mb gefressen gehabt (und ich hatte nur five icon dock).

  • Über iEnigma, ein App, welches bald im AppStore erscheinen soll und im Moment auf der cebit zu bestaunen ist, solltet ihr berichten! Findet ihr nicht?!

  • Ich will niemandem zu nahe treten, aber einen Mem-Cleaner am Handy halte ich ein bisschen für übertrieben. Sollte jemals der Fall kommen, dass das iPhone seinen RAM nicht mehr selbst managen kann, dann reboote ich es…und das kam bis jetzt nicht oder nicht merklich vor und ich habe es nun schon wirklich lange.

    Die einzigen die es interessieren könnte sind Entwickler und die können die Werte eh beim Debuggen sehen.

    Das ist aber nur meine Meinung dazu und ich will damit keine Grundsatz-Diskussion lostreten. *cokt*

  • denk mal Safari haellt viel im ram jedenfalls bei clean braucht Safari laenger zu laden beim erneutem aufrufen.

    Ist ja auch verstaendlich, Apple nutzt den Speicher aus den es hat, free kann ja immer machen wenn eine einzigste „legale“ Anwendung mehr braucht.

    War ja nie gedacht 1000hintergrund progs laufen zu lassen.

    Denk mal sollt jemand mal ne swap disk basteln, oder Back to dos mit memmaker.

    128mb? Vielleicht kommt im Sommer nen iPhone mit 16gb ram und 63.4 bits raus. Mir passt das phone so wies ist.

  • ich nutze über sb settings „processes“ zum killen.
    Es ist eh immer das gleiche beim iphone, ich merke dass Programme langsamer starten und reagieren:
    Schuld daran ist Apple selbst Wie immer läuft Safari und wenns hart kommt auch noch ipod obwohl ich beide Programme beendet hatte und vom eh schon mickrigen Speicher klaut mir Apple noch mal 20 MB und ich habe so Satte 9 MB übrig ! Tolle speicherverwaltung Apple.

    • DU hast Apple was „geklaut“. Original wurdest es nicht sehn (kein jb) und alles ist wunderbar, weils einfach geht.

      Wenn man rumbastelt an egal was sollte man au wissen das man vieles schlimmbessern kann, dinge die nie vor gesehn waren.

      Ich leb mit den nachteilen, au wenns etwas unstabiler laeuft, beklag mich aber nicht. Kauf dir nen anders handy ist deine entscheidung.

      Bzw les dich in die materie ein und patch dir was dir nicht passt…

  • Alternative im app-Store: FreeMemory

  • Mail und Safari bleiben im Hintergrund, auch beim Beenden per „Kurzdruck“ auf Home. Richtig beendet werden sie nur durch ca. 8 bis 10sekündigen Druck auf Home. Das reicht völlig, um RAM freizumachen :)
    Kann man auch sehr gut in diesem FreeMem sehen…

  • Auch aus dem App-Store: iStat

    Damit lassen sich auch mehrere Mac´s überwachen.
    Auch über das Internet.

  • Hat jemand Ahnung, wieviel RAM der Jailbreak zieht? Wie heisst der Prozess von Background? Zieht BiteSMS als Standardprogramm mehr Speicher als das reguläre SMS-Tool? Bin schon wieder so genervt von der Geschwindigkeit, dass ich überlege es wieder regulär zu betreiben :(

  • das jailbreak brauch imho nicht viel oder vielleicht sogar gar keinen speicher.
    aber _alle_ themes über winterboard brauchen einigen, bis zu extrem viel speicher. ich habe jetzt gar keine themes mehr drauf. schade, aber sonst läuft es einfach nicht vernünftig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven