iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 862 Artikel

Digitale Anbindung fehlt

Corona-Warn-App: In Berlin nur eingeschränkt nutzbar

70 Kommentare 70

Die seit rund einem Monat verfügbare Corona-Warn-App der Bundesregierung lässt sich in einzelnen Regionen noch immer nicht wie vorgesehen nutzen.

Zwar sorgt sich die App bundesweit um das anonyme „Contact Tracing“ und ist in der Lage Nutzer zu warnen, die Kontakt mit positiv getesteten Anwendern hatten, bei der Eingabe positiver Testergebnisse laufen Anwender jedoch noch in Sackgassen.

Risiko Begegnung Corona Warn App

Dies geht aus einer Antwort der Gesundheitsverwaltung des Berliner Senates auf eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten Bernd Schlömer (FDP) hervor. Da die Berliner IT-Infrastruktur noch nicht für die Kommunikation mit der Corona-Warn-App vorbereitet wurde, können Anwender den QR-Code der positive Testergebnisse begleite nicht über die App eingeben, sondern müssen eine Hotline bemühen und das positive Testergebnis telefonisch übermitteln.

Ein zusätzlicher Aufwand, der die Anzahl der gemeldeten Positiv-Tests negativ beeinflussen könnte.

Das Inforadio des RBB berichtet:

[…] Eigentlich soll dieses anonymisierte Verfahren automatisiert über QR-Codes funktionieren, die Gesundheitsämter und Labore erzeugen, in denen die Corona-Tests ausgewertet werden. Doch das wird in Berlin noch dauern. „Es ist geplant, die derzeit noch erforderliche telefonische Verifikation im Zuge der zunehmenden digitalen Anbindung schrittweise abzubauen“, erklärte die Gesundheitsverwaltung.

Bisher seien die Berliner Gesundheitsämter noch nicht an den Server zur Erzeugung der QR-Codes angeschlossen. „Dies wird voraussichtlich noch einige Wochen in Anspruch nehmen.“ Gleiches Bild bei den Laboren: „Die technischen Möglichkeiten werden erst in den nächsten Wochen entstehen“, hieß es in der Antwort.

Version 1.0.7 freigegeben

Passend dazu wurde aktuell Version 1.0.7 der Corona-Warn-App veröffentlicht. Das vierte Update innerhalb der letzten 10 Tage informiert im Beipackzettel: „Dieses Update behebt das Problem, dass für die Risiko-Ermittlung die Daten von zu wenig Tagen verwendet wurden.“

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Jul 2020 um 15:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    70 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30862 Artikel in den vergangenen 5167 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven