iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 789 Artikel

Auch Teilwiederherstellung möglich

„Controller für HomeKit“ mit erweiterter Backup-Funktion

18 Kommentare 18

Die iOS-App Controller für HomeKit beschränkt sich nicht wie das Gros ihrer Konkurrenten auf die Verwaltung und Bedienung der heimischen Smarthome-Komponenten, sondern bietet auch die Möglichkeit, die HomeKit-Einstellungen zu sichern. Dass dergleichen hilfreich sein kann, zeigt diese Erfahrung.

Mit der neu verfügbaren Version 4.1.0 hat sich der Entwickler der App ganz besonders um das Alleinstellungsmerkmal seiner App gekümmert. Die Backup- und Wiederherstellungsfunktion wurde weiter ausgebaut. So kann man neben dem vollständigen Setup nun auch gezielt einzelne Automationen und Szenen für die Datensicherung auswählen. Umgekehrt lassen sich auch nur einzelne Teile einer Datensicherung wiederherstellen. Als Speicherplatz für die Backups kann man wahlweise das lokale Gerät oder iCloud verwenden.

Controller Fuer Homekit Backups

Controller unterstützt alle Standardfunktionen von Apples Home-App, hält aber im Bereich Automation hilfreiche Zusatzfunktionen bereit. Beispielsweise lassen sich Automationen und Szenen klonen, um diese mehrfach in leicht abgewandelter Form zu verwenden.

Controller für HomeKit lässt sich kostenlos laden. Allerdings ist der Funktionsumfang der App dann beschränkt und die Backup-Funktion steht nur zum Testen zur Verfügung. Das Upgrade auf die Vollversion ist zum Preis von 9,99 Euro per In-App-Kauf erhältlich.

Laden im App Store
‎Controller für HomeKit
‎Controller für HomeKit
Entwickler: Jan Andre
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 27. Mrz 2020, 18:25 Uhr — chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klasse Sache. Danke. Warum ist aber Apple nicht auf so eine innovative Idee gekommen?

  • Funktioniert das Rücksichern auch dann noch wen die HUE Bridge defekt ist und eine neu HUE Bridge installiert werden muß?

    • Ein Backup merkt sich die vorhandenen Geräte anhand mehrerer Eigenschaften. Es erfolgt eine Gerätezuweisung, meist automatisch. Ersetzt du deine Bridge kannst du die neue Bridge dann manuell zuweisen. Das gilt ebenso für defekte Geräte, welche durch andere ersetzt werden. Deine Lampen sollten weiterhin automatisch zugewiesen werden, da ihre Seriennummer sich nicht ändert.

      (Antwort vom Entwickler)

  • Wie sieht es mit WLAN HomeKit Geräten oder z.B. der Philips Hue Bridge aus? Müssen diese zurückgesetzt und dann neu eingebunden werden, wenn ich mein Zuhause aus einem BackUp wiederherstelle?

    Ich habe derzeit das Problem, dass mehrere Automationen nicht mit den Geräten der Familienmitglieder synchronisiert werden. Ich lege eine Automation für das Haus an und diese sind ausschließlich auf meinem Gerät. Auch das Entfernen und neu einbinden der Mitglieder hat nichts gebracht.

    Hat jemand eine Idee wodran es liegen kann. Ich würde sonst mit dieser App ein Backup machen, mein Haus komplett löschen und dann aus dem Backup wiederherstellen.

    • Hallo Maxi_Milian

      1.1 Bitte beachtet die dokumentierten Einschränkungen. Einige Dinge in HomeKit behält Apple leider für sich. Diese Daten sind auch nicht Teil des Backups / Wiederherstellung.
      https://controllerforhomekit.com/features/backup-restore/
      1.2 Geräte können nie von Apps automatisch hinzugefügt werden. Dies muss immer ein Benutzer mithilfe der HomeKit Codes tun! Nachdem die Geräte wieder verbunden sind, ist das Backup sehr hilfreich für alles Weitere.

      2. Falls deine Automationen funktionieren, würde ich nie empfehlen ein Setup zu löschen.
      3. Automationen sind generell nur sichtbar für Familienmitglieder die auch „Admin“ Rechte haben.
      4. Falls du Admin Rechte vergeben hast und Automationen (in Dritthersteller- Apps) unvollständig angezeigt werden, liegt ein tieferes Problem mit HomeKit vor. Es kann sein, dass das Aufsetzen eines neuen Hauses und diese behebt, muss aber nicht sein.
      5. Die Apple Home App ist leider sehr unzuverlässig bei der Anzeige von Automationen. Man kann mit ihr auch nur ein Bruchteil der in HomeKit möglichen Ereignisse und Bedingungen einstellen. Controller deckt die API vollständig ab. Beachtet auch hier die Einschränkungen. (Danke Apple …) TLDR: Direkte Aktionen Auswahl, HomeKit TVs, AirPlay Aktionen, Kurzbefehle.

      Gruß Jan
      (Antwort des Entwicklers)

      • Vielen Dank für diese tolle Antwort! Das war sehr hilfreich. Dann habe ich die Vorgehensweise verstanden und denke das mich die App gut dabei unterstützen kann.

  • Hat bei mir noch kein einziges Mal funktioniert -> Restore

  • Vielen lieben Dank für eure News,
    Freue mich über euer Feedback!
    (Entwickler der App)

  • Funktioniert das Backup auch in Verbindung mit einer Homebridge? Meine verliert bei einem restart immer alle Raumzuweisungen und Einstellungen.

    • Hallo marp,

      Die Funktion bezieht sich auf das HomeKit Setup.
      HomeBridge interne Einstellungen können nicht beachtet werden.
      HomeBridge Nutzer sollten außerdem darauf achten, dass die Geräte mit eindeutigen Seriennummern eingebunden werden. Dies hilft enorm bei der Gerätezuordnung.

      Angenommen alle Geräte können automatisch zugeordnet werden, ist die Wiederherstellung von Raumzuweisungen sehr einfach und schnell durchgeführt.
      Im vollständigen Backup einfach den Wiederherstellungsprozess starten und alle Schritte abwählen bis auf die Raumzuweisung der Geräte.
      Ebenfalls kannst du durch das Backup „browsen“. Unter Räume werden dir Fehler angezeigt, wenn nicht alle Geräte dem Raum zugewiesen sind. Hier kannst du dann selektiv einzelne Geräte wieder zuordnen.

      Viele Grüße,
      Jan

  • Zur App: Pflicht für Homekit-Nutzer! Hat mir schon mehrfach durch die Backupfunktion viele Stunden Arbeit erspart. Die Premium-App erscheint auf den ersten Blick vllt nicht günstig, ist aber jeden Cent wert.
    Zum Entwickler bzw. seinem Support: hab 2x über das Supportticket Kontakt aufgenommen. Eine Antwort kann manchmal dauern, aber sie kommt garantiert und ist dann zudem sehr ausführlich.
    Können sich viele Entwickler ein Beispiel dran nehmen.

    Wünschenswert wäre es wenn Apple viele unnötige Beschränkungen aufheben würde. Dann könnten auch Szenen zB mit Homepods komplett wiederhergestellt werden.

    @marp: bei mir gab es keine Probleme beim Zurückspielen in Verbindung mit der Homebridge. Rollladen und Markise vorhanden und sofort einsatzbereit. Allerdings glaube ich erst, nachdem ich dem Raspberry Pi, dem Rademacher Homepilot und dem Somfy Conexxon feste IP-Adressen vergeben hatte.

    @Jan André: von Apple werden automatisch Szenen hinzugefügt, die aus Hieroglyphen bestehen, bspw. „0486A516-9D8F-53E7-8B65-873895D54C01“. Gibt es eine Möglichkeit, diese deiner App anzeigen zu lassen und umzubenennen?

    • Danke dir Dirk,

      Ja es wäre sehr wünschenswert wenn Apple sich hier öffnet. Vor allem bei den von dir angesprochenen „Apple eigenen“ Szenen.

      Mit 4.1 erstellte Backups behandeln diese Szenen nun etwas anders. Letztlich entstehen diese, wenn man mit Apple Home Automationen erstellt und Aktionen direkt auswählt anstatt einer Szene.
      Im Backup werden diese nun auch in den Detailansichten einer Automation als Aktionen dargestellt, mit der entsprechenden Info, dass diese nicht wiederhergestellt werden können.

      Es gibt aber eine neue Migrationsmöglichkeit. Dadurch wird eine normale benutzerdefinierte Szene erstellt und das Backup entsprechend angepasst. Diese kann man dann wiederherstellen.
      (Das sollte man natürlich nur machen, wenn es sich um ganz normale Aktionen handelt, welche nicht Apple Home exklusiv sind. Shortcuts & AirPlay und TV Aktionen sind hier leider nicht inbegriffen.)

      Ich versuche Supporttickets so gut es geht nach Dringlichkeit zu bearbeiten. Beachtet bitte, dass ich alleine alles stemme und nicht weltweiten HomeKit Support geben kann. :D

      Viele Grüße,
      Jan

  • Eero und die Backupfunktion beim Umstieg auf HomeKit Router

    Würde diese App helfen beim Umstieg auf den von Eero angebotenen Homekit Router zu wechseln – hier müssen ja alle Geräte entfernt werden. Hätte hier das Backup einen Sinn, dass alles wieder hergestellt wird?

  • Restore Klappt nun bei mir auch, gibt schöne HowDo Seite bei Jan!
    Toller Support, klasse App!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28789 Artikel in den vergangenen 4835 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven