iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 472 Artikel
   

Cleen: Schnelle Entrümplung für euer Foto-Archiv

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Nach Installation der kostenfreien App Cleen müsst ihr euch nur drei Wischgesten merken: Die nach oben (like), die nach unten (löschen) und die nach links (später).

trash

Wenn die drei Daumen-Bewegungen sitzen könnt ihr Cleen dafür benutzen eure Foto-Sammlung in Windeseile aufzuräumen. So zeigt euch Cleen nacheinander alle Bilder des iPhone-Foto-Archivs an und wartet eure Geste zur Bewertung ab. Anschließend präsentiert der nur 2MB große Download alle Bilder, die ihre zum Löschen vorgemerkt habt und kann diese in einem Rutsch vom eigenen Gerät entfernen.

Eine schnelle Möglichkeit zusätzlichen iPhone-Speicher freizuschaufeln und sich der inzwischen veralteten Schnappschüsse bereits gekochter Rezepte und der nicht mehr benötigten Mehrfach-Aufnahmen des eigenen Nachwuchses zu entledigen.

App Icon
Cleen - Delete phot
Shiyi Information T
Gratis
35.23MB

loeschen

Montag, 17. Nov 2014, 11:35 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hey,
    eine Frage zwischendurch: ungünstiges Timing oder habt ihr euch bei caschy orientiert? Er hat nämlich vor ~3 Stunden auch einen Artikel über eben jene App veröffentlicht (ist nicht böse gemeint, aber fiel mir auf, da ich Artikel auf beiden Seiten verfolge).

    • Du weißt wie online journalismus und blogs funktionieren? Die Redaktion wird zugespammt mit Infos von den App Entwicklern, Hardwareherstellern usw.

      Wenn dann ein Autor meint, das wäre einen Artikel wert, kopiert er den übersandten Text und die Grafiken. Ist es ein besserer Autor, ändert er den Text, damit es nicht so Werbemässig ausschaut. Ist es ein guter Autor, nimmt er den Text als Anhalt und macht seinen eigenen Text daraus.

    • …ungünstiges Timing??? Wen interessiert’s…

    • öfters mal der Fall, auch aptgetupdate. Solange es nicht bloß einfaches Text kopieren ist es i.O.

  • „You photos haven’t be deleted.“ :D

    • kommt bei mir auch, also quasi löschen geht nicht

      • I’m the developer of the Cleen app. can you kindly find out where are those photos stored, locally or are they from your photostream on icloud? iOS 8 API only allow us to delete the photos that stored locally, but sometimes the remote photo still show up in the Cleen app and cause the delete to fail….

  • Auf meinem 6+ will es nicht starten, stürzt immer wieder ab… :-/

    • hi, I am the developer of Cleen, thanks for the comments and discussion, for those of you seeing the crash, can you let me know on which screen did that happen? if you have any opinions you would like the app to improve, let me know… my email is sherwood at tapsbook . com

  • Könnt Ihr aus dem AppStore heraus die Datenschutzbestimmungen aufrufen? Bei mir lädt cleanapp.com nicht.

  • Äh…. Wenn ich alle Fotos nacheinander bewerten muss, kann ich das nicht gleich mit der  App machen? Wo ist Mehrwert?

  • Bin mir noch nicht ganz sicher, ob die App wirklich was bringt:
    1. Fotos werden von alt nach neu überlagert angezeigt, ein direkter Zugriff auf ein bestimmtes Foto ist nicht möglich. Man muss sich also erst mal durch alle Fotos durcharbeiten, indem man jedes einzelne Foto auf „Later“ verlegt, als Favorit (Like) markiert oder löscht, bis man zu den neuesten Fotos gelangt. Sehr unpraktisch!
    2. Gelöschte Fotos werden nicht wie im Artikel beschrieben vom Gerät entfernt, sondern landen sinnvollerweise im Ordner „Zuletzt gelöscht“ in der Fotos App. Will ich die Fotos also vollständig löschen, muss ich von der Cleer App in die Fotos App wechseln. Unpraktisch!

    Werde die App dennoch mal ein paar Tage ausprobieren, um evtl. meine jetzige Meinung zu revidieren.

    • Ich finde die App superpraktisch! Wenn ich ein einzelnes Foto löschen will mache ich das wie immer über die Foto-App und wenn ich mal richtig viele nach einem Ausflug oder sowas aussortieren möchte, klappt das mit dieser App einfach richtig gut. Das die Fotos dann im Papierkorb landen ist doch super. Dafür gibt es den. Bin sehr froh das der eingeführt wurde. Was die Leute dagegen haben verstehe ich nicht und gehe soweit, das das sehr albern ist, dagegen zu wettern.

      • Ich hasse „zuletzt gelöscht“!
        Hatte noch nie die Situation „Fuck, das Foto wollte ich nicht löschen“.

      • @BeardMan: Das ist doch nur eine Kleinigkeit und nicht „unpraktisch“. Man benutzt ja Clean nicht alle Stunde sondern vielleicht einmal im Jahr zum richtig aufräumen. Und dann ist es doch problemlos, ganz am Schluss den Ordner „zuletzt gelöscht“ aufzusuchen (und ev. zu kontrollieren) und dort den endgültigen Löschbefehl zu drücken.

  • Michael Jauernik

    Da ist wohl ein Tipfehler im Store, bzw. dem Link dort. Versuch es mal mit cleenapp.com.

  • Die App ist hübsch und gut zum schnellen Durchforsten der gesamten Bilder. ABER: Sie löscht nur vom iPhone, nicht, wie sonst, wenn man ein Foto in iOS löscht, auch aus dem Fotostream. Also muss ich die Fotos dennoch ein zweites Mal durchgehen und auch aus dem Stream löschen – also schlussendlich mehr Arbeit. Fazit: leider nutzlos, schade. Es ging damit wirklich vuel schneller.

  • Ich habe sie wieder gelöscht, denn für mich hat sie keinen Nährwert. Ob ich jetzt in der Fotoapp jedes Foto einzeln anschaue (mit einem viel größeren Bild) oder in der Übersicht markiere, kommt auf das gleiche raus. Bei der Fotoapp muß ich halt statt swipen auf den Mülleiner oder auf das Herzchen klicken, aber das ist genausoviel arbeit wie swipen.

    Zudem sind die Bilder viel zu kein, ich muß also drauf klicken und halten, da mache ich das mit der Foto App schneller und effektiver.

    Das mit dem Stream habe ich noch nicht gewusst, aber um so besser!

  • 1. sie funktioniert 1A ( IPhone 6)
    2. zu schnelles durchschauen zB unscharfer Bilder e.c.t ist es durchaus brauchbar und schnell.
    Was hier jemand bemängelt hat das sie nicht aus dem Stream gelöscht werden, finde ich sogar gut! Zum schnell platz freischaufeln ideal!!

  • Sehr gute App. Einziges Problem: ich habe noch nicht herausgefunden, wie ich eine Bewertung/Löschung rückgängig machen kann.

    • Der Entwickler hat mir die Frage bereits beantwortet:
      Man zieht falsch benotete Favoriten von oben wieder in die Mitte bzw. falsche Löschungen von unten her in die Mitte.

  • Das ist so eine typische App, die man 2 mal im Jahr braucht. Danke für den Tipp.

  • – Keine Warnung, dass man die Bilder unter iOS 7 nicht löschen kann.
    – man kann nicht zurückgehen
    – man kann nicht reinzoomen (auf 5″ brauchte ich das häufiger, um scans zu lesen)
    – man fängt immer bei den ältesten Fotos an. Will man die letzten 500* von 3000* bildern aussortieren, hat man die Arschkarte. *eigene Werte einfügen.

    Jeder, wie er es braucht. Gute Idee, aber für mich persönlich unpraktisch.

  • Would be great if deleting from photostream would be possible.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19472 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven