iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 364 Artikel
   

ClearCam in Cydia: Bessere Fotos aus mehreren Aufnahmen

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Nach fünf eMails zum Thema, möchten wir die folgende Info, bislang noch ungetestet, an euch weiter geben.

Die Applikation ClearCam, für jailbroken Geräte in Cydia erhältlich, ist in der Lage sechs Bilder der iPhone-Kamera in ein hochauflösendes Foto umzuwandeln. Der Prozess dauert knapp eine Minute und bringt euch Ergebnis-Bilder mit 4 Megapixeln.

besserschlechter.jpg

Andreas Donath, der sich der Applikation bei Golem etwas genauer gewidmet hat, schreibt:

„Der Algorithmus nutzt die Unterschiede zwischen den Bildern, um den Detailgrad und damit die tatsächliche Auflösung des Zielbildes zu erhöhen. Im Gegensatz dazu bringt ein reines Vergrößern eines Fotos mit 2 Megapixeln auf die doppelte Auflösung durch die übliche bikubische Interpolation keine erhöhte Auflösung mit sich.“

Demo-Bilder und weitere Infos zur $10 teuren Applikation gibt es direkt beim Hersteller.

Mit Dank an Christian, Jan, Sotto, Mirko und Baris.

Mittwoch, 04. Feb 2009, 11:12 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ……. Naja. Bring nicht grade viel. Die Bilder werden größer und Detials sind ein bisschen weniger körnig.

    • Was erwartest du denn? Ich finde es bringt ne Menge! Vielen hier scheint noch nicht klar zu sein, dass das hauptproblem nicht die aufloesung sondern der Fixfokus ist! Bei fester brennweite … Ist ew halt ne spielzeugkamera! Lieber autofokus und 2mio pix als fixfokus und 10mio pix!

  • Super Idee, warum nicht im Store?

  • Das ist doch eher HDR Fotografie ? Nur wie soll man bei 4 Bildern das iPhone Millimeter genau ruhig halten ? Festkleben ? Gruß

    • Spassvogel – muss man nicht! Dafuer gibts den button „align“!

    • Ähnlich ja, aber HDR? Nein.

      Bei HDR wird zusätzlich mit verschiedenen Belichtungszeiten
      aufgenommen.

      Das hier ist übrigens ein Trick, den ich jedem DigiCam Besitzer
      ans Herz legen würde. Damit bekommt man super Bilder raus
      (Stativ und ein unbewgliches Objekt vorausgesetzt ;-) )
      mit 4-5 Bildern bekommt selbst aus der billigsten DigiCam
      das Rauschen weg.

      Mal probieren was für Ergebnisse dieses App hier liefert, aber ich
      würde die Erwartungen nich allzu hoch setzen.

  • Schaut irgendwie nach Weichzeichner aus find ich. Ausserdem wer hat schon ne Minute um ein Bild zu machen.

    • Nein nein,
      Die 6 Bilder macht er in ca. 2-3 Sekunden.
      Nur das „umwandeln“ dauert dann 1 min.
      Finde das Ergebnis aber ganz ordentlich!
      Ist auf jeden Fall einen Test wert!!!

    • Hab das Ding auch mal getestet, bringt schon was, aber nur innerhalb der App. Sobald man das Bild dann in der „Filmrolle“ speichert sind die Verbesserungen wieder weg…
      Hat das noch jemand festellen können?

  • naja, ich bin über dieses ewige umwandeln und das ergebnis nicht so begeistert. Dazu noch 10 Euro. Und warum nicht als appstore Lösung, das Ding dürfte wohl kaum grosse Eingriffe ins OS benötigen.

  • Hab das Ding auch mal getestet, bringt schon was, aber nur innerhalb der App. Sobald man das Bild dann in der “Filmrolle” speichert sind die Verbesserungen wieder weg…
    Hat das noch jemand festellen können?

    • Wenn ich das richtig sehe, macht er sechs Bilder und berechnet dann das siebentes Bild. Hast Du das siebente Bild in der Filmrolle gespeichert?

      Wakko

      • Jupp, so hab ich das gemacht… Wenn man dann in der „Filmrolle“ zoomt erkennt man, dass die Optimierungen weg sind… Sieht nicht anders aus, als wenn ich ein Foto mit Snapture mache.
        In der ClearCam-App selbst sieht man aber schon Verbesserungen…
        Weiß nicht wieso…
        Hat jemand ne Ahnung…

  • das scheint wohl eine einschränkung der cameraroll zu sein, wenn man sich die bilder am PC anschaut sind die wieder in voller qualität und schärfe zu sehen

  • Ich empfehle „Darkroom“ ausm AppStore. Kost nix und verbessert die Bildqualität erheblich (nutzt das Accelerometer als Anti-wackel-Sensor). Sind dann zwar immer noch 2MPixel, aber eben scharfe.

  • Hab mir das Programm jetzt runterladen und benutzt, wo muss ich jetzt die 10Euro zahlen?

    • Help… du solltest gelesen haben, dass du erst mal einen 15 Tage-Trail geladen hast… am 16. Tag wird dir dein iPhone um die Ohren fliegen, wenn du nicht per paypal bezahlst. Das ist so üblich und erklärt die gelegentlichen Knallgeräusche in deiner Umgebung.

      • Danke! Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)

        Testversionen find ich echt vernünftig! Hätte mir so einige Euros im Appstore erspart… Andererseits würde ich wahrscheinlich mehr Apps kaufen, wenn ich sie mir vorher „live“ anschauen könnte… Ist bei fast allen Spielen so, die die 5Euro-Marke knacken.

        Gruß Christian

  • Es ersetzt auf jeden Fall keine bessere Kamera. Völlig unbrauchbar ist die aktuell verbaute Kamera ja nicht, aber im nächsten Modell wäre eine 5 MP- Kamera keine schlechte Sache.
    Toll übrigens ist die Masse an interessanter Foto- Software im Store. Da sind wirklich nützliche Programme dabei. Tipp: Animoto!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20364 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven