iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Circa News: Darf es noch ein Stückchen sein?

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Eine App bahnt sich den Weg durch die Medien. Es geht um „Circa News“. Nachrichten-Apps gibt es viele, doch diese App soll anders sein. Sie richtet sich an ein bestimmtes Publikum, das die App in bestimmten Situation benutzen soll. Leute, die wenig Zeit haben und diese effektiv nutzen müssen oder wollen. „Circa News“ hat sich zur Aufgabe gemacht die Berichterstattung zu revolutionieren. Die Entwickler wollen dieses Ziel erreichen, indem sie Nachrichten auf den nötigsten Inhalt herunterbrechen.

Hinter der App steht der Internetguru Ben Huh (http://www.benhuh.com/). Er ist der Meinung, dass die Nachrichten, wie wir sie kennen, nicht mehr zeitgemäß sind.
Deshalb hat er „Circa News“ erschaffen und betreibt diese mit, momentan, 11 anderen Journalisten. Der Clou der App besteht darin, dass die enthaltenen Nachrichten in mehrere Stücke unterteilt sind. Häppchen für Häppchen gibt es dann wichtige Informationen, falls sich diese ergeben. Der Aufbau von Artikeln ändert sich dadurch grundlegend.

Traditionell findet man die wichtigsten Informationen einer Nachricht zu Beginn des Textes. Die Wichtigkeit nimmt also im Verlauf des Artikels ab. Meist wird ein Großteils des kompletten Hintergrunds im nachfolgenden Teil der Nachricht zusammengefasst dargestellt. Das ermöglicht Lesern, die nicht viel von einem Thema wissen, die komplette Bandbreite des Themas zu erfassen. Huh kritisiert hier, dass sich viele Inhalte in verschiedenen Artikeln (auch von verschiedenen Anbietern) wiederholen.

Deshalb hat man bei „Circa News“ die Möglichkeit Themen, je nach Interesse, zu abonnieren und wird informiert sobald ein neuer Punkt zu der Nachricht hinzugefügt wurde.

Ruft man einen Artikel auf, sieht man am rechten Bildschirmrand wie viele einzelne Nachrichtenstücke bereits zu diesem Thema gehören. So kann man sich Stück für Stück durch die Nachricht arbeiten. Die Einzelnen Teilstücke sind jeweils mit einer, nach Möglichkeit, aussagekräftigen Überschrift betitelt. So fällt dem Leser die Auswahl leichter.

Die App ist bisher nur auf englischer Sprache erhältlich und beschäftigt sich auch weitgehend mit amerikanischen Nachrichten. Für die bevorstehende Präsidentschaftswahl gibt es sogar eine spezielle Kategorie.

Es lohnt sich allemal einen Blick auf „Circa News“ zu werfen. Sei es um dieses neue Nachrichtenmodell einmal genauer zu betrachten oder sich ein wenig über die amerikanische Präsidentschaftswahl zu informieren.
Die App ist 14.3MB groß und gratis im Appstore erhältlich.

Freitag, 19. Okt 2012, 12:24 Uhr — tobi
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr interessant probier ich aus :-)

  • Klasse App., wenn sie jetzt noch für unsere Breitengrade ausgebaut wird ist sie perfekt.

  • Ich frag mich ob er wusste das der Name geschützt ist und vom Schuhhersteller C1RCA genutzt wird?

    • Ist das in dem Fall überhaupt ein Problem? Schuhhersteller ist ja eine ganz andere Branche und die Schreibweise ist ja auch anders. Und „Circa“ ist ja auch sonst auch ein normales Wort und keine eigene Wortschöpfung.

      • Nein, es ist in diesem Fall kein Problem!

      • Normales Wort ja, aber was hier zu einem Produktnamen gepackt wird. Auch dann „unproblematisch“? Allgemein gefragt.(Wobei hier natürlich die fremde Branche kein RPoblem darstellt)

      • Mit anderen Produktkategorien kann man das wohl Nicht begründen.
        Siehe nur Triumph Dessous und TRIUMPH motorcycles…mein Motorradhändler darf kein T-Shirt in die Schaufensterauslage hängen, da hat BH-Firma etwas dagegen!
        Greets

      • WW befreit

  • So ein Müll…

    1. Ohne Registrierung keine Auswahl
    2. Mag für den amerikanischen Markt funktionieren, wo News gleich Fastfood ist…

  • Das brauchen wir. Noch mehr Halbwissen und kürzere Aufmerksamkeitsspannen.

  • Man kann auch einfach einen Artikel quer lesen, das hat man schon vor 15 Jahren in der Schule gelernt. Dauert keine 30 Sekunden und alles wichtige ist erfasst. Für den Rest gibt es Twitter.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven