iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 278 Artikel
Produkt-Renderings

Case-Anbieter zeigt „iPhone 11 Max“ mit neuem Stummschalter

56 Kommentare 56

Abgesehen vom neuen, quadratischen „Kamera-Buckel“ der nächsten iPhone-Generation sind so gut wie keine Details zum überarbeiteten Design der diesjährigen Geräte bekannt.

Eine Lücke, die der Case-Anbieter Olixar nun mit Renderings des „iPhone 11 Max“ füllt und so zumindest eine Diskussionsgrundlage für die Evolution des größten iPhones anbietet.

So zeigen die Hüllen-Bilder, die sich unter anderem auf der Seite des britischen Anbieters Mobilefun einsehen lassen, neben dem neuen Kameramodul auch einen überarbeiteten Stumm-Schalter in neuer Form, der nicht mehr horizontal sondern vertikal schaltet.

Auf den leicht verkleinerten Bildschirmausschnitt, würden wir hingegen kein Geld setzen.

Stummschalter Olixar

via 9to5mac

Dienstag, 25. Jun 2019, 7:32 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Stummschalter abschaffen und nur noch per Software stummschalten.

      • Bloß nicht wie Android.

      • Auf gar keinen Fall! Der Stummschalter wird bei mir am Tag zig Mal benutzt.

      • Bloß nicht , wird jeden Tag genutzt und ist auch nicht mehr weg zu denken.
        Gibt nichts besseres als direkt in der Hosentasche stumm zu schalten, im Meeting im Kino usw ,ohne das iPhone aus der Tasche wühlen zu müssen und dann per Software stumm zu schalten.
        Begrüße dieses Design sogar , würde sagen es ist etwas komfortabler.

      • Stummschalter auf jeden Fall lassen, wird täglich benuzt

      • Der ist bequem zu erreichen auch wenn es mal schnell gehen muss da hab ich keinen Bock mich durch zig Menüs zu quälen

      • Das mid Software ist richtig schlecht da finde ich es besser einen schalterzuhab ich würde es sogar gut finden wen es sowas bei Android gibt.

  • In eurer App werden die im Artikel eingebundenen Bilder, abgesehen vom Header, nicht angezeigt. In Safari hingegen schon, ist das nur bei mir so?

  • Wieso verteilt man nicht die Kamera und den Blitz auf alle 4 Ecken wenn man schon so viele hat? Kann doch nicht sein dass man seit ddm iPhone 6 keine bessere Lösung hat.

    • Weil das überhaupt keinen Sinn machen würde, vermute ich.
      Weder perspektivisch, noch funktionell.

      • Hat sich jemand von den Meckerern wegen der Objekte schon einmal Gedanken darüber gemacht das die niemand so zum Spaß einbaut? Es gibt da noch die blöde Physik.
        – Dicke kommt von den Linsen
        – 2, 3 oder mehr bringt Zoom oder Weitwinkel (könnte auch mit einem deutlich dickeren Objektiv gelöst werde.
        – egal wie viele, die müssen aus physikalischen Gründen so dicht wie möglich zusammen sein.

      • Auch bezüglich des Platzes, sowie der verteilung der internen Komponenten währe es eine suboptimale Lösung.

      • „Währe“ ist auch eine suboptimale Lösung.

    • Das wäre dann gleich noch eine Ecke hässlicher als die Buckel eh schon sind.

    • Weil es dann zunehmend schwieriger wird, das iPhone beim Knipsen so zu halten, dass man keine der Linsen mit dem Finger verdeckt. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass die Linsen für ein optimales Ergebnis des Portrait-Modus‘ auf einer annähernd gleichen Achse liegen müssen.

    • Wenn man vier Kameras in die vier Ecken baut, dann ist man als Nutzer zu einer bestimmten Handhaltung des Handys gezwungen, will man nicht mindestens eine Kamera verdecken.

      Verbaut man diese in einem Bogen, darf die Nutzerhand nicht zu groß sein, weil man auch da leicht Kameras verdecken würde.

    • Da sind schon andere Komponenten. Außerdem wird es dann in der Bedienung nicht einfacher, da man dann mit größerer Wahrscheinlichkeit immer etwas mit den Fingern abdeckt, nehme ich an.

  • Gibt es schon Hinweise auf ein Bildschirm Fingerabdrucksensor ?

    Im S10 geht es ja auch?

    • Wozu? Gibt doch FaceID.
      Apple ist über den Fingerabdrucksensor bei iOS hinaus.

      • Soll doch angeblich wiederkommen

      • Wetten der kommt zurück? Und zwar im Display integriert parallel zu FaceID.

      • Ich fände ihn auch hilfreich z. B. wenn man das Handy im Auto entsperren muss. Da ist die face ID, die ich übrigens liebe, nicht sehr hilfreich, wenn ich das seitlich (in einer Halterung) angedockte Handy entsperren möchte…

      • Ich könnte sofort auf FaceID verzichten…
        – im Auto erst verrenken damit die Kamera mich findet
        – Im Bett erst einmal hochnehmen damit sie einen sieht
        – Auf dem Schreibtisch liegend erst einmal den Kopf über das Handy bewegen damit ich weitermachen kann
        Beides zusammen wäre natürlich klasse aber ansonsten würde ich den Fingerabrucksensor in der Bildfläche definitiv bevorzugen.

      • @jörch: Sehe ich genau so. FaceID ist genial, wenn man es vor sich in der Hand hält. In vielen Situationen habe ich TouchID aber vermisst.
        Das war für mich einer der drei Gründe, warum ich mein iPhone X wieder verkauft habe und auf das iPhone 8 umgestiegen bin.

      • Ihr sollt im Auto auch nicht Handys entsperren, sondern Auto fahren. ;-) Oh man, ich wäre manchmal so gerne Polizist. ^^

  • Glaube ich nicht dran. Der Schalter ist schon bewusst vertikal, damit man ihn nicht aus versehen betätigt, wenn man das iPhone in die Hosentasche steckt.

    • Genau das passiert mir jedesmal auf der Arbeit mit meinem iPhone X, sobald ich es in die Arbeitshose stecke bleibt irgendwie die Stummtaste hängen und betätigt sich. Ich sehe meist erst zu spät das daheim jemand geklingelt hat oder mich jemand wichtiges angerufen hat…

      Hoffe das wird genau so raus kommen :)

  • Die Bilder wirken alles andere als authentisch. Auch die Notch ist plötzlich viel kleiner. Das wird so leider nicht kommen. Da hat sich der Bilddesigner wohl etwas zu viel Freiheiten raus genommen.

  • Horizontal statt vertikal. Super.
    Wechselt eigentlich auch der App Store mal wieder seine Scrollrichtung? Weil das innovatives Design ist? Na dann…

  • Der Rahmen ist Gold
    Und nicht Silber
    By the Way !

  • Crack Federvieh

    Beim 2. Popup im Link zu Mobilefun habe ich die Seite weggedrückt, ohne die Inhalte zu lesen. Unterstütze ich nicht

  • Und ich hoffe ja immer noch, dass die Hersteller von dieser Kamera-Buckelei mal wieder wegkommen… dann lieber das ganze Telefon 2 mm dicker

  • Der Schalter wäre dann ähnlich zu dem beim iPad -> könnte also Event. Ein Hinweis zu einer etwas neuen Formgebung sein? Sieh Meldung gestern mit MacBook Pro 16″?

  • Den Stummschalter finde ich ganz gut, den aktuellen betätige ich viel zu oft in der Hosentasche von alleine.

  • Bin ich der einzige, der diese riesige Fläche für die Kameras total hässlich findet?

  • Passt zwar nicht zum Thema, aber kann mir jemand eine App empfehlen, mit der ich Lieder vom YouTube runterladen kann und wie ich vor allem ein Lied als Klingelton einstellen kann, ohne auf iTunes greifen zu müssen???

  • Die neuen werden auch wieder soooo hässlich. Diese schlimmen Kameramonster auf der Rückseite und immer noch Übergangsnotch…menno! Ich bin happy mit meiner Softwareverzahnung. Aber Hardware kriegt Apple gerade echt nicht hin.

  • Sollte es wirklich so kommen mit diesem quadratischen Kamerabuckel, wird es nichts mit einem neuen iPhone. Ich bleibe weiterhin beim X. Die 3 Linsen und der Blitz in Reihe parallel zum seitlichen bzw. oberen Rand ok aber sonst nicht mit mir. Verzichte dann eben auf die „super innovativen“ fototechnischen Dinge.

  • Apple ist meines wissens der einzige Hersteller mit einem mechanischen Stummschalter. Das sie den vom ersten iPhone bis heute durchgehalten haben, zeigt wie wichtig ihnen der Schalter ist. Sicher gibt es eine interessante Geschichte zu diesem Schalter, kennt die jemand?

    • Der Palm Pre hatte auch einen Stummschalter. Ansonsten ist das ein Feature, was die iOS-Nutzer auch bei der Stange hält. Beim iPad fand ich es auch gut, wurde leider vor längerer Zeit eingespart… Warum es im Android-Lager nicht umgesetzt wird, wäre interessant.

  • Ob horizontaler oder vertikaler Stummschalter, ob Schalter oder per Software … ist mir sowas von egal. Und auch das Design der Kamera tangiert mich peripher. Einzig die Notch mit dem verkleinerten Bildschirmausschnitt wäre für mich das schlagende Kaufkriterium. Aber davon ist derzeit noch nicht wirklich auszugehen. Solange das nicht realisiert wird, bleibe ich meinem 8+ treu. Ich muss nicht immer das neueste haben … ist halt immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26278 Artikel in den vergangenen 4461 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven