iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 138 Artikel
   

Bug oder Feature: Apples iPhone-Apps (vorübergehend) verstecken

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

Macenstein wirft mit einer etwas konstruierten Anleitung um sich, die euch zumindest vorübergehend von ungewollten Apple-Apps auf dem iPhone befreit. Wir spielen den Hinweis (ob Bug oder Feature lassen wir mal dahingestellt) kurz durch, und vergessen die Sache dann wieder:

deleappleapps.jpg

Angenommen ihr wollt die Aktien-Applikation nicht mehr auf eurem iPhone-Screen sehen und vorausgesetzt euer Gerät ist momentan nicht jailbroken, so lassen sich die störenden Apps bis zum nächsten Reboot auf die zehnte, versteckte Seite des iPhone-Screens auslagern. Um dies zu tun, legt gute 39 iPhone-Applikationen auf euer Gerät und zwar so, dass ihr auf allen neun Seiten des Home-Screens mindestens ein Icon habt, die 8. und 9. Seite jedoch voll bedeckt sind. Die Aktien-Applikation sollte (in unserem Fall) nun das letzte Icon auf der 9. Seite stellen. Zieht ihr nun eine Applikation von Seite 8 auf Seite 9, verschwindet die Applikation rechts unten, auf die unsichtbare Seite 10. Die Icons lassen sich nun wieder wie gewohnt arrangieren, und nicht vergessen: Beim nächsten Reboot ist wieder alles beim Alten.

Mittwoch, 17. Sep 2008, 16:33 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 21138 Artikel in den vergangenen 3645 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven