iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 083 Artikel
Inklusive Konto und SEPA-Überweisungen

boon Planet: Wirecard kündigt vollwertige Banking-Lösung an

34 Kommentare 34

Mit „boon Planet“ plant Wirecard den nächsten Schritt beim Aufbau seiner Mobile-Payment-Lösung boon. Das iPhone-Besitzern vorrangig im Zusammenhang mit der Apple-Pay-Nutzung bekannte Prepaid-Angebot soll zu einer umfassenden Banking- und Payment-Lösung wachsen.

Boon Virtuelle Kreditkarte

Momentan beschränkt sich der Funktionsumfang von boon im Wesentlichen auf die Verwendung der hinterlegten virtuellen Prepaid-Kreditkarte. Mit boon Planet soll von Herbst an auch ein klassisches Bankkonto und damit die Möglichkeit, Echtzeit SEPA-Überweisungen zu tätigen beinhaltet sein. Darüber hinaus will boon auch eine physische Debit-Mastercard als Ergänzung zur virtuellen Karte in der App anbieten.

Begleitend kündigt Wirecard die Verfügbarkeit von „Mehrwertservices wie innovativen Loyalty-Lösungen und weitere digitalen Finanzdienstleistungen“ an. Übersetzt geht es hier um Einnahmen aus der Vermittlung von Versicherungs- und sonstigen Verträgen, die wohl die Finanzierung des Gesamtangebots unterstützen sollen. Um sich konkurrenzfähig auf dem Markt zu platzieren, muss das neue Angebot die monatlichen Gebühren möglichst niedrig halten und bestenfalls ganz darauf verzichten.

boon Planet startet dieser Tage mit einer stark begrenzten Nutzerzahl in die Pilotphase. Das Angebot soll dann im Oktober in Deutschland Premiere feiern und in der Folge in weiteren Ländern an den Start gehen.

Mittwoch, 03. Jul 2019, 10:16 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zu spät… habe vorgestern gekündigt!

    Die Lösung hätte früher da sein sollen.

    • Das ist aber schon seit mindestens 5 Tagen bekannt

      • Na dann mal viel Spaß beim Kündigen von Boon. Ich bin seit 1 Jahr da dran. Sie bekommen es nicht hin das Guthaben zu überweisen (reagieren einfach nicht) und buchen weiter fleißig die Grundgebühr ab.
        Boon : nie wieder.

      • Das Kündigen inkl. Guthabenerstattung ging bei mir super schnell und absolut unproblematisch.
        Ich hatte fast schon ein schlechtes Gewissen gekündigt zu haben :-)

      • Hm.
        Wieso stehst du nicht an der Kasse, machst zur Bezahlung einen passenden Top-Up und leerst damit die Karte?

        Ist doch einfacher als die anzuweisen, irgendwas zu tun…

      • Boom gekündigt, 2 Tage später war die Karte deaktiviert, weitere 4 Tage später war das Restguthaben auf meinem Konto!
        Kündigen lief besser als der Service vorher ;-)

      • An alle Rechenkünstler: 12 x 1,50 = 18 getwilt durch 150 = 8,333333 Jahre

    • Dann hätte ich spätestens nach einem Monat rechtliche Schritte angekündigt und wenn keine Reaktion kommt, ggf. einen Anwalt eingeschaltet

      • Wegen 1,50€ im Monat laufen Sie zum Anwalt? Bei 150,-€ Selbstbeteiligung können Sie boon genauso gut 10 Jahre nutzen. Ha ha ha

      • Korrektur:
        Es wären 100 Jahre (1,50 x 100=150)

      • 1,50 € im Monat = 18 €/Jahr

        So, wieviele Jahre kann ich bin für 150€ nutzen?

      • ROFL!
        @KOBRA, es geht um das Prinzip nicht um 1,50. Wenn ich einen Vetrag habe, egal mit wem, kann ich bei Kündigung eine korrekte Abrechnung erwarten. Bisher hatte ich da noch nie Probleme, davon abgesehen ist mein Kumpel glücklicherweise Anwalt ;-)

  • Wenn das genauso zuverlässig ist wie bisher alles bei boon. bin ich dabei :)

  • Perfekt! Da muss sich die Sparkasse aber ordentlich was einfallen lassen, wenn sie mich von boon weglocken will

  • Prepaid, Debit…nein Danke. Dafür wird zu oft ne richtige Kreditkarte benötigt (Auto mieten im Ausland).

    • Das ist doch nur die Karte, die Du zum Konto erhältst, wie eine Girocard, die ist ja auch debit. Im Ausland ist es schon Gang und Gäbe, dass man eine Visa / Mastercard Debit zum Konto erhält, deine Kreditkarte kannst Du ja weiterhin haben für Mietwagen, Hotel etc.

  • Ein Konto von Wirecard… hatte ich schon mal und will ich sicher nie wieder!

  • Jupp auch ich habe gestern gekündigt.

  • Boon ist super und ich halte denen die Treue. Allerdings ist das mit den Gebühren fast schon nicht mehr konkurrenzfähig. Bin gespannt wie lange sie das noch durchziehen.

  • Perfekt! Da muss sich die Sparkasse aber ordentlich was einfallen, wenn sie mich von boon weglocken wollen

  • Bin schon bei Voba und Diba. Kommen wohl alle dieses Jahr dazu. Möchte eig. keine 3. Bankkonto… Also warte ich, oder?

  • Bis es für miles & More Apple Pay gibt nutze ich jetzt Revolut statt boon. Finde ich ganz gut.

  • Californiasun86

    Physische Mastercard finde ich extrem gut, denn dann und wann braucht man das schon mal

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26083 Artikel in den vergangenen 4429 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven