iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Bildbearbeitung Snapseed: Google gibt Version 2.0 frei

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Die Snapseed-App zur Bildbearbeitung auf iPhone und iPad ist seit wenigen Minuten in Version 2.0 erhältlich und fühlt sich auf euren Geräten sicher wohl. Das inzwischen zum Google-Portfolio gehörende Foto-Werkzeug wurde gründlich überarbeitet, lässt sich ohne Login und sozialen Firlefanz benutzen und ist einer der umfangreichsten Vertreter seiner Gattung.

snap-500

Snapseed bearbeitet aktuelle Schnappschüsse sowie Fotos aus eurem Archiv und hat die eigene Werkzeug-Palette neu angeordnet und um fünf neue Filter ergänzt. Unter anderem können jetzt auch Fokuseffekt, Tonal Contrast und Glamour Glow – bislang eine Premiumfunktion – eingesetzt werden.

Die wichtigsten Features des Updates:

  • Änderungen von einem Bild auf ein anderes kopieren
  • Fokuseffekt, der in alle Richtungen anpassbar ist
  • Pinseltools, um Effekte auf einzelne Bildbereiche anzuwenden
  • Punktkorrektur für detailliertes Bearbeiten, Ausbessern und Retuschieren
  • Perspektiven in vertikaler und horizontaler Richtung anpassen und nach dem Drehen leere Bereiche ausfüllen – mit der Funktion „Transformieren“
App Icon
Snapseed
Google Inc
Gratis
128.24MB

trans

Donnerstag, 09. Apr 2015, 17:57 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würde mir nur die Mac-Version wieder wünschen.

  • Kann man damit auch Text in Bilder schreiben?

  • Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr !!!!!!!!!!!!!!!!
    Habe nun fast 2 Jahre auf ein Update von Google gewartet und was sehe ich :
    Läuft etst ab IOS 8.
    Bevor ich ein Update riskiere, will ich ein wirklich fehlerfreies IOS !
    Bin stinksauer.
    Hätte man das Update nicht auch für die 7er Version hinbekommen????
    Bockmist!

      • Was ist an 8 kaputter als an 7??
        Manche können echt übertreiben

      • Neee , nix als mecker?
        Als IOS 8 erschien, gab es jede Meldungen über Wlan Probleme.
        So einen Sch.. brauche ich nicht.

      • Wie, nix als mecker?
        Die Akzeptanz bei einem Update war selten so gering, wie bei IOS 8, weil voller Fehler.
        Wlan Probleme ohne Ende war zu lesen.
        Soll ich mein Ipad wieder besseres Wissens unbrauchbar machen?

      • „Als IOS 8 erschien, gab es jede Meldungen über Wlan Probleme.
        So einen Sch.. brauche ich nicht.“
        Weil auch jeder betroffen ist.
        Ich kann mit 4 verschiedenen Geräten unter verschiedenen Konstellationen KEINE (!) WLAN-Probleme feststellen.

        iPhone 4s, 2x iPhone 5s, 1x iPad Mini 2
        FritzBox 6490, Fritzbox 7330, Speedport W724v

        FB 7330 hinter FB 6490 als Ergänzung (Kabelanschluss), Speedport für DSL-Anschluss

        Keine Abbrüche, durchgehend schnelle Geschwindigkeit, alles iO :-)

      • P.S. Bin ebenso wie der Rest der Familie zufrieden mit iOS 8. Auch mit dem „alten“ iPhone 4s, das ja sooooo schlimm laufen soll, wie viele rumposaunen. :)

      • Also ich bin ja eher ein kritischer Zeitgenosse, erst recht bei überteuerten Produkten, wie wir sie gerade in den Händen halten, ABER iOS 8.3 scheint wirklich gut zu sein.
        -Läuft schneller auf iPhone 5S, iPad 3, iPad mini
        -Der Akku scheint länger zu halten
        -Noch keinen Absturz gehabt

        Also von mir gibt’s eine 1- (fünf Finger Geste hakt immer noch gelegentlich, aber nur noch beim iPad 3)

    • Tja, keiner hat mehr Lust sich überflüssig Arbeit aufzuhalsen. Abwärtskompatibilität? Wasn’n das???

    • Mit iOS8 hat sich extrem viel an den Entwickler Schnittstellen geändert. Ich bin froh, wenn Entwickler das alles auch ausnutzen. Dank der schnellen Verbreitung neuer iOS Versionen ist das auch kein Problem. Das ist einer der enormen Vorteile von iOS gegenüber Android.

  • Was hat Google davon, wenn man sich nicht mal einloggen muss?

  • Yeeehaaaaa! Tolles Update, gerade gezogen! Endlich ist die verstaubte Optik weg! Ein paar Bedienelemente wirken zunächst umständlicher umgesetzt, aber die positive Kritik überwiegt! Beste, vor allem praktischste Bildbearbeitungs-App!

  • Habe gerade 200 GB Speichervolumen in der Icloud erworben um auf IOS 8 upzudaten.
    Geht nicht – Will Apple mich verarschen, bei einem Ipad 3 mit 32 GB ????????

  • Leider tw sogar besserals Enlight :/

    • Die App mit den gekauften Rezensionen, die aggressiv bei Facebook beworben wird? In den Kommentaren stand schon, dass Snapseed besser wäre.

      • Das kann ich aber so nicht bestätigen. Ich hab Enelight gekauft und bin sehr damit zufrieden. Gute Auswahl und die Bilder werden in voller Größe abgespeichert. Enelight ist zuverlässig und ist mir noch nie abgestürzt. Für mich eine tolle App.
        Snapseed hat jetzt sehr gut nachgelegt, ob es die volle Fotogrösse unterstützt muss ich noch testen. Aber es sind nun ein paar Funktionen hinzu gekommen die Enelight nicht hat. Punkte entfernen, Einstellungen auf andere Bilder übertragen, das ist schon ne Hausnummer. Die beiden Apps sind absolut genial, beide auf Ihre Weise. Sie funktionieren super und sind beide Ihr Geld wert (ich hab snapseed damals gekauft)

      • Ich nutze Snapseed und VSCO Cam. Ich finde beide Apps haben Ihr gutes. In Verbindung mit Photoshop Express auf dem Ipad die bestmögliche Kombination zur Bildbearbeitung- auf einem Tablet wohlgemerkt. Persönlich finde ich das neue Snapseed Design gar nicht so prickelnd- etwas verwirrend- aber nun, es ist was es ist- eine gute und kostenfreie Lösung zur schnellen Bildbearbeitung.

  • Wie man ein bis dato tolles Interface durch ein Update versaut, kann man hier beispielhaft sehen.

  • Hatte mir Snapseed übern Appstore für meinen Mac gekauft. Ich würde mir die neue Version auch in der Mac Variante wieder wünschen.

  • Ist der ‚Grunge‘-Filter weg oder finde ich den nur nicht mehr wieder? Mit seinen zufällig erscheinenden Effekten war er der Konkurrenz so weit voraus. :(

    • Den suche ich auch schon verzweifelt, habe den sehr oft genutzt. Wäre sehr schade, wenn sie den eingestellt haben. Vielleicht kommt irgendwann ein Update und er taucht wieder auf.

  • Bei der Verwendung der App ist mir aufgefallen, das ich zwar Fotos bearbeiten kann und die Änderungen an dem Originalbild auch speichern kann (Änderung zulassen ect.) Die Fotos werden auch bearbeitet am iPhone angezeigt jedoch wenn ich die Bilder auf den PC ziehen möchte wird mir im Explorer immer nur das Original unbearbeitet angezeigt.

    Hat dieses Problem noch jemand???

  • Bei mir sind die Bilder nach Bearbeitung nicht mehr speicherbar.
    kennt jemand dieses Problem und weiß Hilfe?
    Gruß Silke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven