iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 485 Artikel
200 statt 400 Euro

BeoPlay A2: Bluetooth-Lautsprecher mit 24-Stunden-Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Nachdem wir uns bereits heute früh durch die unüberschaubare Anzahl der zum heutigen Prime Day angebotenen Amazon-Schnäppchen geklickt haben – die Liste drüben auf ifun.de wird auch ohne Dauermeldungen regelmäßig aktualisiert – sind wir inzwischen auch über unsere Schneeflocke im inflationären Angebotshagel des Online-Versenders gestolpert und wollen die Abendstunden für einen kurzen Verweis auf diese B&O Play-Sonderseite nutzen.

Beoplay A2

Im Gegensatz zu den um 6% reduzierten Baby-Artikeln und der „Ramsch-Day-Panik zwischen Hornhauthobel und Lotti Karotti“, wie Stefan Winterbauer treffend formuliert, gehört der Abstecher zur Jungen-Leute-Marke des dänischen Traditionsunternehmens Bang & Olufsen zu den lohnenswerteren Zielen im Durcheinander des Prime Day-Spektakels.

Zwar verzichten die Dänen leider darauf, ihren erst kürzlich vorgestellten Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling, den BeoPlay H8 preisreduziert anzubieten, haben ansonsten aber nicht nur den H6 (-60%) und den H7 (-40%) bei Amazon abgelegt, sondern bieten erstmals auch den Bluetooth-Lautsprecher BeoPlay A2 50 Prozent unter seiner unverbindlichen Preisempfehlung an.

Die veranschlagten 200€ sind zwar immer noch verdammt viel Geld – vor allem mit Blick auf den Nachttisch-Allrounder Beddi, den wir am vergangenen Donnerstag besprochen haben – sprechen aber ohnehin eine andere Zielgruppe an und drücken dem Speaker mit integriertem 24-Stunden-Akku immerhin ein realistischeres Preisschild auf.

Speak

Kurz zum BeoPlay: Der Lautsprecher verbindet sich über Bluetooth 4.0 mit Musiklieferanten und kann dabei auch gleichzeitig von zwei Geräten bespielt werden. Insgesamt merkt sich der BeoPlay A2 bis zu acht verschiedene Bluetooth-Geräte, ergänzend steht noch ein Klinkenanschluss für Line-in bereit.

Eine von B&O PLAY „True360″ genannte Audiotechnologie soll dem mit jeweils zwei 3″-Full-Range-Tieftönern, 3″-Passivbassstrahlern und 3/4“- Hochtönern ausgestatteten Lautsprechern zur perfekten Lösung für Rundumklang machen. Um die ausreichende Leistung kümmert sich ein integrierter Digitalverstärker mit 180 Watt.

Mit seinen Abmessungen von 4,4 x 14,2 x 25,6 cm ist der in den Farben Grau, Grün und Schwarz erhältliche, 1,1 kg schwere Lautsprecher etwas größer als ein DIN-A5-Blatt. Die Ladezeit des integrierten Lithium-Ionen-Akku beträgt 3 Stunden und der Akku kann dank eines ins Gehäuse integrierten USB-Anschlusses auch für die Stromversorgung eines zuspielenden iOS-Geräts genutzt werden. Die genauen Spezifikationen und den Einsatz der Beoplay-App erklärt der Hersteller auf dieser Produktseite.

App Icon
Beoplay
B O Play AS
Gratis
78.81MB

Dienstag, 12. Jul 2016, 17:39 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt verlockend, aber ich hab vor ein paar Jahren den Beoplay A3 für das iPad gekauft und war letztlich enttäuscht.
    Vor ein paar Monaten den UE Roll gekauft und finde ihn immer noch toll. Vom Klang her und vom Feature ihn von der Ferne ein- und auszuschalten.
    Bin aber kein Klangexperte und habe nicht das absolute Gehör.

  • Gekauft, endlich ein einigermaßen passabler Preis

  • Hatte ihn letzte Woche hier – und wieder zurück geschickt – für den Preis ist der Sound nicht überzeugend – maximal 100 Euro wert

  • Leider sind die 24h Laufzeit, wenn überhaupt, nur bei einer sehr leisen Lautstärke zu erreichen. Bei einer normalen Lautstärke (Zimmerlautstärke) kommt man leider nicht über 2-3h Laufzeit hinaus. Das ist leider einer sehr großes Manko. Ich hatte gehofft dass es über Softwareupdate behoben wird. Leider, vergeblich. Vom Sound her gibt es wenig zu meckern. Super klar und beeindruckend.

  • Laufzeitverweigerer…. einfach nur schlecht.
    Selbst bei dem Preis hab ich mich heute geweigert….

  • Ihr habt vor kurzen den BeoPlay H7 vorgestellt nicht den H8.

  • Der Klang ist super, aber leider kann die Laufzeit nicht überzeugen. Bei normaler Lautstärke ist nach 2Std. schluss und wenn man ihn voll aufdreht schon nach gefühlten 30min. Der H8 hingegen ist und bleibt mein liebster Begleiter!

  • Weiss jemand welcher Lautsprecher besser ist? Beolit 15 oder Harman Kardon Aura?

    Ich weiss, sind beides verschiedene Systeme. Aber ich muss mich jetzt noch entscheiden :D

  • Akustikgeschmäcker sind verschieden, aber bei Zimmerlautstärke habe ich bei diesem Formfaktor noch nichts Besseres gehört. Und die Stereo-Verteilung (vorne und hinten am Gehäuse) verhilft zu erstaunlichem Panorama, wenn man ihn richtig aufstellt. Also bei mir ist das der meistgenutzte BT-Lautsprecher (auch im Einsatz: Bose Soundlink Mini, Soundlink Color und UE Boom, in absteigender Reihenfolge. 24h Laufzeit sind aber absolutes Marketinggeschwätz…

  • Ich lese immer wieder, das die Laufzeit nicht überzeugt. Bei mit ist das nicht so, bei normaler Lautstärke spielt er locker 24 Stunden. Steht hier am Schreibtisch und ist mit dem Macbook Pro verbunden.

  • …..und immer, immer wieder: Die Marke ist absolut überbewertet. Genauso wie Bose oder früher Braun. Hier zahlt man für das Design. Design erzeugt aber keinen Klang. Den können Andere besser.

  • Eins der teuren, schlecht klingenden Spielzeuge. Von B&O eigentlich nicht gewönnt, aber, nun ja.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19485 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven