iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 558 Artikel

Passwort eintragen leicht gemacht

Automatisch ausfüllen in iOS 12: 1Password statt iCloud-Schlüsselbund verwenden

Artikel auf Mastodon teilen.
46 Kommentare 46

Unter iOS 12 bleibt es euch überlassen, ob ihr die die Funktion zum automatischen Ausfüllen von Passwörtern nutzen wollt und falls ja, welche App ihr dafür verwenden möchtet. 1Password beispielsweise bietet hier deutlich mehr Komfort als Apples iCloud-Schlüsselbund, so könnt ihr hier auch gleich bequem auf Einmal-Passwörter für die mehrstufige Authentifizierung zugreifen.

Um die Funktion zu aktivieren und die gewünschte Passwort-App auszuwählen, ruft ihr in den iOS-Einstellungen die Funktion „Automatisch ausfüllen“ im Bereich „Passwörter & Accounts“ auf. Hier könnt ihr die Funktion zum automatischen Ausfüllen zunächst grundsätzlich aktivieren und habt zudem noch die Möglichkeit festzulegen, woher iOS die Anmeldedaten beziehen soll (sofern kompatible Zusatz-Apps installiert sind).

Ios 12 Passwoerter Automatisch Ausfuellen

Wir haben hier die 1Passwort-Erweiterung anstelle von Apples iCloud-Schlüsselbund aktiviert. In der Folge werden euch die dort gespeicherten Login-Daten zum automatischen Ausfüllen angeboten, sobald ihr ein Anmeldeformular aufruft.

Richtig gut ist bei 1Password die Integration von Einmalpasswörtern. Die App kann diese wie viele von euch vielleicht auch schon von der Mac-Version der Anwendung gewöhnt sind, automatisch in die Zwischenablage kopieren, und weist euch dann jeweils durch einen Hinweis über die Nachrichtenzentrale auf die Verfügbarkeit des Codes hin.

1Password ist nicht die einzige Alternative zu Apples iCloud-Schlüsselbund. Andere Apps wie LastPass, Enpass oder Dashlane bieten die Funktion ebenfalls bereits an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Okt 2018 um 18:48 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Eine super coole Lösung. Ich benutze 1P auf allen Geräten. Da ich Safari nicht als Standard-Browser verwende, fehlen mir viele Passwörter auf dem iPhone. Gutes Feature.

  • Angenommen ich registriere mich irgendwo mit dem iPhone. Speichert es auch die Logindaten ab?

  • Frage, würdet ihr die Funktion uneingeschränkt empfehlen?

    Vielen Dank

  • ich habe 1password benutzt aber das ist mir mittlerweile viel zu teuer geworden. Nutze jetzt Enpass und kann das wärmstens empfehlen

  • Die Integration von 1Password ist hier ein absoluter Traum…

    Und nachdem sich 1P immer noch mit Dropbox nutzen lässt, braucht man ja auch nicht zwingend die Monatsgebühr zahlen. :)

  • Danke! Endlich eines meiner sehnlichst erwünschten Features und dann habe ich gar nicht mitbekommen dass das in iOS12 ergänzt wurde.

  • Ja, viele Passwortmanager bieten das mittlerweile an. Hinsichtlich der Zwischenlage: Ich kann da keine kopierten Passwörter sehen. Seid Ihr sicher, dass es mittels der Zwischenablage bewerkstelligt wird? Ich habe mir Apples Security-Beschreibung mal durchgelesen, werde da aber nicht recht schlau daraus.
    Das Clipboard aka Zwischenablage ist ein nicht sehr sicherer Ort und entspricht nur einem ungesicherten copy and paste.
    Oder gibt es dafür eine uneinsehbare und verschlüsselte Zwischenablage?

  • Hallo zusammen,
    Bitwarden macht auch einen sehr guten Job!

  • Mal unabhängig von der Lösung über der Apple-Welt hinaus und die Möglichkeit des Speicherns auf einen eigenen Server:
    Welche Vorteile haben solche Tools noch gegenüber dem iCloud-Schlüsselbund?

    • Schlüsselbund sichert nur Login-Daten, mit den Lösungen 1Password & Co kannst du alles sicher ablegen, wie Seriennummern, Lizenzen, Lizenzdateien, entsprechende Rechnungen dazu, usw.

      • 1P ist auch mein Begleiter über lange Zeit schon.
        Ist die bei der Integration noch nicht ein Manko aufgefallen?
        Wenn ich einen Zugang in 1P als z.B. Bankkonto gespeichert habe, dann zeigt es mir diesen nicht an über die Auswahl in iOS12, falls die Seite der Bank Aufrufe.
        Nur wenn ich die Daten als „Login“ hinterlegt habe.

        Oder habe ich etwas übersehen?!

      • Stimmt genau, Hab ich neulich im 1P-Forum so gelesen. Hat mich auch gewundert.

      • @Al Bundy
        Ein Bankkonto hat mit einem Login nix zu tun. Wenn man sich in eine Bank per Browser anmeldet musst du ein Login anlegen. Im Bankkonto ist z.B. die PIN der Karte, die IBAN etc. hinterlegt. Hat mit Web Login gar nix zu tun.

        Hast alles richtig gemacht.

  • Benutze 1P bereits seid Jahren und pflege sämtliche Passwörter und Zugänge darüber. Dementsprechend gehört die hier beschriebene Funktion in iOS 12 zu den Highlights für mich :)

    • 1P ist auch mein Begleiter über lange Zeit schon.
      Ist die bei der Integration noch nicht ein Manko aufgefallen?
      Wenn ich einen Zugang in 1P als z.B. Bankkonto gespeichert habe, dann zeigt es mir diesen nicht an über die Auswahl in iOS12, falls die Seite der Bank Aufrufe.
      Nur wenn ich die Daten als „Login“ hinterlegt habe.

      Oder habe ich etwas übersehen?!?

  • Hi.

    Ich habe einen Windows – Laptop. Welchen Anbieter empfiehlt ihr, der die Passwörter auch rausließt und so auf dem Windows Browser verfügbar macht.

    Kann z.B. Bitwarden das. Nehme auch andere – ohne Abo aber bitte …

  • Weis jemand ob ich die Schlüsselbund Logins in 1P importieren kann?

  • Ihr nutzt 1Password doch noch? Habt ihr nicht vor einiger Zeit geschrieben, dass ihr Enpass eher empfehlt?

  • Also seit iOS12 bzw. macOS Mojave weißt mich Safari auch sofort hin, wenn das Einmalpasswort per SMS oder E-Mail zugestellt wurde und lässt es mich per Autocomplete in das Formular eingeben. Funktioniert zumindest bei allen großen Websites.

    „1Password beispielsweise bietet hier deutlich mehr Komfort als Apples iCloud-Schlüsselbund“ kann ich somit nicht wirklich nachvollziehen.

  • Kann mir mal jemand bitte erklären, was es mit der Funktion Einmalpasswörter auf sich hat? Ich verstehe das nicht.

    • 2FA. Kann also den Google-Authenticator ersetzen. Ich würde die OneTime-Codes aber nicht im gleichen Password-Safe wie die Logins speichern. Wenn der geknackt werden sollte, was bei einem starken Masterpawort eher unwahrscheinlich ist, wäre die 2. Hürde nämlich damit hinfällig.

  • Claudio Pirelli

    SecureSafe kann ich diesbezüglich auch wärmstens empfehlen … super einfach zu nutzen selbst meine Eltern sind begeistert

  • Werden neue Passwörter auch automatisch an 1P übergeben oder landen diese weiterhin im Schlüsselbund?

  • Danke für die Info, gibt es im MAC OS ebenfalls eine Einstellung in der man 1Password als primären Password Safe einstellen kann.

    Nach dem Switch zu 1Password, werden mir jetzt beide sofern bereits mit dem Schlüsselbund das Password einer Seite gespeichert, der Log in doppelt angezeigt.

    Wie habt ihr das gelöst?

    Gibt es bei 1Password eine Kaufoption anstatt das ABO?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37558 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven