iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 814 Artikel
Entwickler reichen Version 1.20.1 durch

AusweisApp2 von Fehlern befreit und mit Querformat-Unterstützung

51 Kommentare 51

Die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik verantwortete AusweisApp2 ist in Version 1.20.1 verfügbar. Optisch bleibt das digitale Angebot schlicht, doch wird aktive Produktpflege betrieben. So wurden nicht nur die iOS-Version der App, sondern auch ihre Ableger für andere Betriebssysteme mit diversen Fehlerbehebungen ausgestattet. Allem voran kann man die Anwendung auf Mobilgeräten nun wahlweise im Hoch- und Querformat verwenden.

Ausweisapp 2 Screenshots Ios

Für die Entwicklung der App zeichnet der private Dienstleiter Governikus verantwortlich. Dieser nennt im Detail die folgenden Änderungen und Neuerungen mit Version 1.20.1:

  • Die Nutzung von passwortgeschützten Proxys ist nun auch in der neuen grafischen Oberfläche möglich.
  • Auf mobilen Geräten wurde eine Option ergänzt, um zwischen Hoch- und Querformat zu wechseln.
  • Auf Android wurde das Abbrechen einer Authentisierung beschleunigt und ein dabei auftretender Absturz beseitigt.
  • Unter Windows wird bei einer Authentisierung nun auch mit der neuen grafischen Oberfläche ein Fortschritt in der Taskleiste angezeigt.
  • Kleinere Fehlerbehebungen.

Verbesserte NFC-Funktion mit dem iPhone 7

Die AusweisApp2 wurde im vergangenen Jahr im Zuge der Einführung von iOS 13 freigegeben. In diesem Zusammenhang gilt es auch auf die anfänglichen Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus hinzuweisen, die mittlerweile ausgeräumt sein sollten. Den Entwicklern zufolge wurden von der NFC-Schnittstelle dieser Geräte viele Ausweise nicht erkannt und der Prozess abgebrochen. Mit iOS 13.2 oder höher sollten diese Fehler allerdings der Vergangenheit angehören. Falls ihr also damals kapituliert habt, lohnt sich jetzt vielleicht ein neuer Versuch.

Laden im App Store
‎AusweisApp2
‎AusweisApp2
Entwickler: Governikus GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 24. Jun 2020, 15:05 Uhr — chris
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr könnt gern eure Haus- und Autoschlüssel und von mir aus auch euren Personalausweis auf’s Handy laden – ich werde das mit Sicherheit nicht tun!

  • Die App funktioniert immer noch nicht mit meinem Ausweis von 2012!
    Ich habe jetzt mehrfach versucht die Transportpin in eine sechstellige PIN zu ändern, aber ich bekomme immer nur mitgeteilt, daß die Transportpin falsch ist. Der Support ist da auch nicht sehr hilfreich.

  • Wer die NFC Funktionalität seines Personalausweises nachhaltig komplett ausschalten möchte kann dies mit einem Induktionsherd tun. Dabei bleibt der Personen ein Valides Ausweisdokument die Elektronik im inneren ist aber komplett hinüber.

    Ist aber nichts für Vielflieger die schnell durch die Kontrolle kommen wollen.

  • Sehr frimelig das der Ausweis mal erkannt wird vergehen locker bis zu 20 min…
    iPhone XS Max. Hat nicht dem dem 7er Problem zu tun.

  • Braucht man unbedingt das Lesegerät wie es in der Infobroschüre steht oder ersetzt es das iPhone/NFC ?

  • iPhone x (iOS latest), Personalausweis von Februar 2020, Online-Funktion eingeschaltet

    leider funktioniert das Lesen über NFC nur extrem selten und bricht dann auch schon wieder ab. Habe alles Hüllen entfernt und so ziemlich jede Position ausprobiert.

    Hat jemand noch einen Tipp?

    • Auch ein iPhone X und ebenfalls Probleme, die richtige Position zu finden. Selbst wenn man mal die richtige hat und der Ausweis schnell gelesen wird, ist die Position nicht reproduzierbar. Aber glücklicherweise musste ich das noch nicht oft nutzen. Nur für Bank und Telefon während Corona, weil PostIdent auch nicht sauber klappte.

      • Ich habe vorhin beim Support angerufen. Der hatte dieselben Tipps wie auch die ganzen YouTube Videos. Am Ende war er auch ratlos. Ich werde es dann wohl nicht nutzen können. Er hat mir übrigens gesagt, dass die NFC Antenne einmal außen herum um den Ausweis verläuft. Das müsste also gut funktionieren.

  • Was gibt es denn aktuell an praktischen Anwendungsfällen?

    • Wenn du die App lädst, kannst du eine Liste der der verschiedenen Behörden sehen.

    • KFZ Abmeldung: Musste während der akuten Coronazeit meinen PKW abmelden. Fahrzeugscheinrückseite – Code freigekratzt, Landessiegel auf den Nummernschildern freigekratzt, bei der örtlichen Behörde online registriert, übers Iphone mit der Ausweisapp2 verifiziert, Codes eingegeben, 6,90€ mit Kreditkarte bezahlt, innerhalb von 10 Min. per Mail die Abmeldebestätigung bekommen – 1a

    • zB aktuelle Rentenauskunft (für die Älteren unter uns) und dort such diverse Formulare. Klappt ganz wunderbar und ist immer hochaktuell!

    • Noch vergessen: PKW / KFZ Auskunft: Man kann beim Kraftfahrtbundesamt Zugriff auf seine zugelassenen und abgemeldeten Fahrzeuge bekommen (technische Daten, Bescheinigungen etc.), auch auf das Punkteregister hat man Zugriff.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27814 Artikel in den vergangenen 4693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven