iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Aufgebohrt: Fitbit Force und Garmin Fenix mit Smartwatch-Ambitionen

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Das hierzulande bislang noch nicht erhältliche Fitness-Armband Fitbit Force wird demnächst auch in der Lage sein, bei auf dem iPhone eingehenden Telefonaten die Rufnummer bzw. den Name Anrufers anzuzeigen. Ein für nächsten Monat geplantes Update soll das Armband um diese Funktion erweitern. Das unten eingebettete Video der US-Webseite Slashgear zeigt eine Vorabdemo der Funktion.

(Direktlink zum Video)

Garmin Fenix als Smartwatch

Während das Fitbit Force lediglich den Anrufer anzeigen kann, hat sich die GPS-Uhr Fenix von Garmin schon beinahe zur vollwertigen Smartwatch gemausert. Eine Betaversion der Firmware erlaubt die permanente Bluetooth-Verbindung zum iPhone und die Übertragung von Nachrichten auf die Uhr. Die Fenix zeigt dann nicht nur eingehende Anrufe, sondern auch iMessages sowie sämtliche Meldungen aus der Mitteilungszentrale inklusive unserer Push-Nachrichten an. Das Ganze funktioniert auch schon sehr zuverlässig.
Für die Akkuleistung der Fenix mit all ihren Sensoren ist diese Zusatzbelastung natürlich weniger förderlich. Die Uhr ist für Outdoor-Sportler nicht nur mit GPS, sondern unter anderem auch mit Höhenmesser, Barometer und 3-Achsen-Kompass ausgestattet und erlaubt das Navigieren im Gelände.

fenix-smartwatch

Wer eine Fenix besitzt und die neuen Funktionen ausprobieren will, findet sowohl die Beta-Software als auch Installationshinweise hier bei Garmin. Die Anleitung setzt eigentlich Windows voraus, ihr könnt den Updater aber auch austricksen, indem ihr die Firmware manuell auf die Uhr kopiert (auf eigene Gefahr!). Entpackt dazu die Zip-Datei und kopiert die enthaltene Datei „GUPDATE.GCD“ in den Ordner Garmin auf der Uhr. Anschließend trennt ihr die Fenix vom Mac und geht einen Kaffee trinken. Die Uhr überprüft zunächst die neue Firmware und installiert sie anschließend – das dauert ein Weilchen. Nach erfolgreicher Installation stehen euch die neuen Funktionen im Menü Bluetooth auf der Fenix zur Verfügung.

Freitag, 10. Jan 2014, 10:01 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht aus wie 80er Jahre Style so klobig…

  • Endlich. Ich nutze das Force bereits seit zwei Monaten und bin super begeistert. Wenn jetzt noch die Softwareerweiterungen kommen dann gibt es keinen Grund mehr über eine pebble Steel nachzudenken. Die erste pebble habe ich wegen nicht anhaltender Begeisterung nach einem Tag wieder verkauft.

  • Nett. Habe das Force von Amazon USA und finde insbesondere den Wecker toll.

    • Wieviel hast Du insgesamt (also mit Versand, Zoll) und bei welchem Verkäufer gezahlt?

      • Direkt bei Amazon damals für 163 Dollar – waren, glaube ich, ca. 127 Euro. Und alles drin, auch Zoll bzw. Umsatzsteuer.

      • Würde es auch gerne bestellen, aber ich weiß nicht, wie es im Falle einer Garantie ist. Kann ich es auch über Amazon Deutschland zurückschicken, sobald es hier erscheint? Wie lange hat es aus den USA gedauert bis es hier war?

      • Gute Frage, kann ich dir leider nicht beantworten. Aber eigentlich ist Amazon für seinen Service bekannt – frag einfach mal nach?

        Und nachdem es verfügbar war, hat es keine Woche gedauert. Luftpost und Prior-Versand – Zollgebühren waren im Endpreis drin.

    • Ist sie in der Lage mir die Daten von der Runtastic App anzuzeigen?

      • Nein, weil Runtastic in den USA ziemlich irrelevant ist. Sie unterstützen aber dort gängige Apps wie runkeeper

  • Permanente bluetooth Verbindung oO ne danke

  • Ich hab das Force auch seit Weihnachten und bin sehr zufrieden damit. Vorallem der Wecker :)
    Kann es nur weiterempfehlen!

  • Bin ich der einzige, der diese Plastikarmbänder einfach nur hässlich und nutzlos findet?

  • Ich habe das Force seit der erste Stunde direkt bei Target gekauft
    Leider gefällt mir genau die Weckdiensten nicht
    Fand die vom jawbone up viel besser
    Es vibriert nur einmal und es gibt keine schlummerfunktion

  • ich muss jetzt mal doof fragen, wenn ich bei amazon.com was bestellen möchte, erscheint „We’re sorry. This item can’t be shipped to your selected destination. You may either change the shipping address or delete the item from your order. “

    gibt es da einen trick?

  • Sehe ich das richtig, das die Garmin nur 50m wasserdicht ist?

  • Funktioniert diese Benachrichtigung auch auf der quatix?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven