iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel
   

AppStore-Downloads bereiten sich auf das iPhone OS 3.2 vor

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

flickrupdate.pngSowohl das heute veröffentlichte Flickr-Update (AppStore-Link) als auch der aktualisierte Twitter-Client Tweetie 2 (AppStore-Link) weisen in ihren AppStore-Beschreibungstexten auf die jetzt integrierte Unterstützung für das iPhone OS 3.2 hin und sollten sich so auch auf dem iPad einsetzen lassen.
Während das iPhone momentan noch auf Version 3.1.3 des iPhone OS verharrt, wird Apple das iPad am 3. April mit Version 3.2 des mobilen Betriebssystems ausliefern. Ob auch das iPhone – zeitgleich zum iPad-Verkaufsstart – noch in den Genuss eines Firmware-Updates kommt, oder beide Geräte erst mit der Veröffentlichung der nächsten großen Software-Akktualisierung (dem iPhone OS 4.0) wieder auf den gleichen Stand gebracht werden, steht momentan noch in den Sternen. Danke Vampirtraene – via 9to5mac

fwversionen.png

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Mrz 2010 um 10:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Da warten wir doch mal ganz entspannt ab was da passiert und trinken noch eine schöne Tasse Kaffee. *latte*

  • Naja hoffen wir das dann dann der JB für 3.2 schnell raus kommt. iPhone ohne JB geht für mich garnicht.

  • Ich kann mir nicht vorstellen dass OS 4.0 im Juni/Juli kommt..
    Heute ist schon der 12. März und es ist bis jetzt noch nichts passiert. Keine Präsentation von Beta OS 4.0 im Winter, absolut nichts. Und die winzigen Updates von 3.0 auf 3.1.3 sind schwachsinnig und unnötig.

  • OS 3.0 wurde auch erst Mitte März 2009 vorgestellt. Es ist also noch alles im Zeitplan für eine Veröffentlichung von 4.0 zum Start der neuen Hardware-Generation im Juli.

  • Eure Schlussfolgerung kann ich nicht nachvollziehen. Wo steht denn da was von iPhone und 3.2? Da steht nur „Support for OS 3.2“, also geht es um das iPad! Die haben die Apps schlicht mit dem aktuellen SDK für iPads erstellt. Daraus kann man nun wirklich nicht ableiten, dass es auch ein 3.2 für iPhones geben wird.

    • Nur bis zur Überschrift gekommen? Die Schlussfolgerung sagt doch genau das aus, was Du hier anmerkst.

      • Also mal ganz ehrlich, dass das OS, dass nunmal iPhone OS 3.2 heißt, nicht fürs iPhone rauskommt, ist doch wohl unlogisch, oder?

        MfG HunterMW

      • vermag ich nicht zu beurteilen zumal die iTouch FW ja auch so heißt und es da zwischenzeitlich auch eine unterschiedliche Versionsnummer zum iPhone gab. Wenn ja, erwarte ich keine große Änderungen. In ein paar Tagen werden wir schlauer sein *latte*

  • bei T-Mobile rechnen die mit dem neuen IPhone zum Spätsommer ?

    • In einem Interview mit David Pogue sprach Phil Schiller von der Wiedereinführung eines „Apple-Produktzyklus“:
      «the holiday season (Novemberish), the educational buying season (late summer), the iPod product cycle (October), the iLife development cycle (usually March), the iPhone cycle (June)»

      Interview war allerdings vom Januar 2009 und ob das ganze mit Einführung des iPad noch gilt sei mal dahingestellt.

      Erste Stimmen (MG Siegeler von TechCrunch) deuten eine Veröffentlichung von iPhone OS 4.0 erst im Herbst an.

  • Expertenmeinung
  • Das ist ja nun mal wirklich Blödsinn. Apple würde Apps, die gegen eine Beta gebaut sind, niemals in den AppStore aufnehmen. Dazu kommt, dass die Entwickler das nicht ein einziges mal auf der echten Hardware haben laufen lassen können. Und sollte selbst das alles irgendwie möglich gewesen sein, würde es schlicht auf Geräten mit älterer Firmware als 3.2 (und das sind im Moment…äh…100%) nicht starten.

    Daher gibt es nur zwei Möglichkeiten:

    1.) Die Entwickler geben etwas an, immerhin sollen Standard-iPhone-Apps ja auf dem iPad laufen. Oder
    2.) Apple markiert die Apps, die sie selbst getestet haben, als lauffähig mit 3.2

    Von echten 3.2-spezifischen Features kann keine Rede sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven