iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel
   

Apple Store 3 Stunden offline – keine relevanten Änderungen

Artikel auf Mastodon teilen.
71 Kommentare 71

UPDATE: Der Apple Online-Store ist wieder erreichbar, bislang sind uns keine Neuerungen aufgefallen – weder das weiße iPhone noch neue iMacs haben den Sprung in die Online-Regale geschafft.

Der Apple Online Store ist heute früh bereits erstaunlich lange vom Netz, die Auszeit dauert mittlerweile mehr als zwei Stunden an und wir warten mit Spannung auf die Rückkehr und eventuelle Neuerungen. Danke für eure Mails!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Apr 2011 um 08:14 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bin mal gespannt. Wahrscheinlich tut sich nix, aber wer weiß.

    Und grade wollte ich was bestellen… ts ts ts

  • Hmm…vielleicht komnt endlich das MacBook Air mit i3, i5 ubd i7 prozessoren :)
    Damit die endlich mal anständige Leistung erbringen ! Wenn ja kauf ichs sofort ! Ich meine wie genial ist dass denn bitte ?? Mega leicht, tolles Design und scheiß viel Leistung !
    Dann kann man mit dem auch endlich mal richtig anständig Arbeiten !

  • Da wird garnichts passieren. In den USA ist es mitten in der Nacht wieso sollten Produktupdates mitten in der Nacht gemacht werden?

    Sind nur Wartungsarbeiten – Hundert pro…!!!

  • Wenn was neues kommt würde ich auf ein iMac-Update tippen.

  • Entweder es passiert nichts oder es kommen die neuen imacs!

  • Habe Steve Jobs gerade noch vorm Bettgehen erwischt, er meinte, dass iPhone 4 in weiß dauert noch gute 4 Wochen.

  • ich wär für ne‘ apple.com Website, die man endlich mal in der ‚mobile-Ansicht‘ genießen könnte.

    • Wird niemals kommen.

      Bei der Vorstellung des iPhones wurde extra betont, dass man ein Gerät entwickeln wollte, das es ermöglicht, genauso komfortabel de Internetseiten aufzurufen, die man vom Laptop/PC auch abrufen würde und nicht auf eine verunstaltete, beschnittene mobile Version.

      Da denke ich kaum, dass da bei Apple mittlerweile umgedacht wurde.

  • klingt logisch.
    wird trotzdem ein großes geheule geben, wenn nichts neues in den AppleStore kommt ^^

  • Mitte Dezember wurde von digitimes bereits angekündigt, dass es sowohl für das MacBook Pro als auch für den iMac in der ersten Jahreshälfte 2011 ein Update geben sollte. Was aus den neuen MacBook Pro geworden ist wissen wir ja bereits. Vor knapp einem Monat stellte Apple das MBP 2011 mit neuen Sandy Bridge Prozessoren, neuen Grafikkarten und Thunderbolt vor.

    Heute twittert Brian Tong von CNet, dass er laut verlässlichen Quellen erfahren hat, dass neue iMacs Ende April oder in der ersten Maiwoche in den USA erscheinen sollen. Diese sollen Sandy Bridge Prozessoren und eine Thunderbolt Schnittstelle beinhalten. Darüber hinaus seien keine größeren optischen Veränderungen geplant. Die neue Technik, die in den MacBook Pro vorgestellt wurde, soll auch in den neuen iMacs enthalten sein.

    Ein separates Apple-Event wird nicht erwartet, sondern eher ein stilles Update im Online-Store. Also haltet die Augen offen und wartet noch ein paar Wochen, wenn ihr euch einen neuen iMac kaufen wollt.

  • Ich wette auf ein Apple-Store App. Mehr wird nicht kommen!! :)

  • Ist der Skyp Button neu?
    Also die 0800 Nummer.

    Ist mir vorher zumindestens nicht aufgefallen…

  • Schade, habe auf neue iMacs gehofft. Die bleiben damit wohl weiterhin noch eine Frage der Zeit…

  • So kann man natürlich auch einen künstlichen Hype erschaffen, einfach mal den Shop abschalten. Und alle springen voll drauf an.
    Manchmal ist es echt lächerlich…

    • Vielleicht hat Apple einfaach Wartungsarbeiten vorgenommen. Das soll jetzt hier kein Fanboy gelaber werden, sondern ist nur reine Spekulation!

      • Ich denke ja auch nicht, dass Apple das macht, um den Hype zu erzeugen. Mein erster Gedanke war auch nur, dass sie halt Wartungsarbeiten durchführen werden, wie andere Shops halt auch.
        Aber bei Apple ist es einfach egal was sie tun, die Fanboys verwandeln eh alles in einen Hype.
        Allen voran sogenannte News-Seiten die jeden Rülpser von Steve berichten.

        Und das kann man manchmal echt nicht mehr ernst nehmen.

  • Über was sich hier der Kopf zerbrochen wird…….! Als wenn’s keine anderen Probleme gibt!?!?

  • Vielleicht berichtet man in Zukunft dann ja lieber erst darüber, wenn es denn tatsächlich auch was neues gibt – und nicht bereits darüber, das eine Firma gerade mal ihren Shop wartet und dieser deswegen nicht erreichbar ist, nur um dann hinterher auch noch zu verkünden, das es nichts neues gibt.

  • Das ist ein Zeichen!!!!

    Nur wofür? Weltuntergang? Ein schwarzer Präsident?

    Schreibt die Bibel um! Die Offenbarung des Johannes muss ergänzt werden:

    „Vision Offb 9,22- 9,30 Das achte Siegel. Die schwarze iPad Vision. „

  • Na endlich ist die AppleStore-Seite mit Flash programmiert….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6106 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven