iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 083 Artikel
Bei Apple und bei Nike direkt

Apple Watch Series 5 jetzt auch als Nike-Edition verfügbar

49 Kommentare 49

Seit dem Wochenende ist die Apple Watch Series 5 auch als Nike-Sondermodell erhältlich. Die Nike-Variante der Uhr konnte bereits direkt im Anschluss an ihre Vorstellung vorbestellt werden, wird aber erst seit Freitag ausgeliefert.

Apple Watch Nike Series 5

Wie in den Jahren zuvor lässt sich die Nike-Edition der Apple Watch nun auch direkt über Nike bestellen. Der Vorteil hier ist die teils bessere Verfügbarkeit der Uhr. Auch die Nike-Armbänder für die Apple Watch sind direkt bei Nike kurzfristig verfügbar.

Die Nike-Edition unterscheidet sich von der gewöhnlichen Apple Watch Series 5 vorrangig durch ein exklusives Zifferblatt:

Die Apple Watch Nike kommt mit einem neuen Zifferblatt, das vom klassischen Design der Nike Windrunner Jacke inspiriert wurde. Dazu passend kommen neue Farben für das Nike Sportarmband und das reflektierende Nike Sport Loop.

Montag, 07. Okt 2019, 10:02 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mit Sicherheit mit höheren Wertverlust wie die normale Watch, etwas anderes kann ich mir kaum Vorstellen.
    Das mit dem exklusiven Zifferblatt ist doch Lächerlich.

  • Etwas OT…Es lassen sich bei meiner AW5 z.Z. keine Apps mehr installieren. Hard-Reset hilft auch nicht…Noch jemand das Problem? Systeme sind natürlich up to Date

    • Das konnte ich auch beobachten.
      Geholfen hat hier: während der Installation Richtung Watch, das Pendant auf dem iPhone öffnen.

      • Danke, aber ich habe wirklich alles durch. W-Lan aus oder BT aus, Hard Reset beider Geräte… Es geht einfach nicht mehr. Wahrscheinlich hilft nur ein Update )-:
        Erstaunlich nur, das im Netz noch nicht darüber berichtet wird.

  • Hab meine am Sa. bekommen. Bin super zufrieden damit. Hab auch nicht vor die Uhr weiter zu verkaufen von da her ist mir der Wertverlust egal ;)

    • Keine Sorge, es existiert faktisch kein höherer Wertverlust gegenüber der normalen Variante.
      Beleg: einfach mal die üblichen Ankaufportale aufrufen und dort die gebotenen Werte vergleichen. Diese sind identisch.

      Da der Verfasser der „Wertverlusttheorie“ auch bei Worten wie „als“ und „wie“ zu Verwechselungen neigt, können wir davon ausgehen: da fehlte einfach die nötige Portion Schlaf zur schlüssigen Argumentation.

      • Ich kaufe IMMER die Nike-Edition genau eben wg. den zusätzlichen Zifferblättern (ja, es sind mehrere). Für mich stellt das immer einen besseren Kaufgrund für den Käufer bei einem allfälligen Wiederverkauf dar.

        Kostet gleich viel wie die normale Version, bietet aber minim mehr. Das mit dem höheren Wertverlust ist absoluter Humbug!

      • Genau so handele ich auch jedes Jahr

  • Mal allgemein in die Runde gefragt,
    wie sind denn die Erfahrungen mit der 5er und der Laufzeit von always on?

    • Das würde mich auch interessieren!
      Vielleicht hat Ifun.de da einen ausgiebigen Test ?!

    • Also ich für meinen Teil teste es noch ein bisschen, aber Always on mache ich glaube ich wieder aus… Akku ist gefühlt etwas schwächer als bei meiner vorherigen 3er, die hielt eigentlich so von morgens Tag 1 bis späten Nachmittag/Abend Tag 2… Die 5er ist am Morgen des 2. Tages schon sehr schwach, aber von morgens bis abends ist an sich bisher kein Problem gewesen in den wenigen Tagen… aber das Always on hat bei mir irgendwie den Effekt, dass ich das „ausgeschaltete“ display eh nie zu sehen bekomme, weil sobald ich irgendwie auf meine Uhr schaue, geht wieder die normale Ansicht an… selbst wenn ich auf der Couch liege und nur meinen Arm drehe geht das meistens schon an… und wenn ich da mehr Akku habe wenn das aus ist dann nehm ich glaube ich lieber das im Moment… zumal ich meistens podcast höre und dann sieht man nur im Hintergrund geblurred die Podcast Steuerung und darüber so bildschirmschonermässig die Uhrzeit in nicht ganz so hübsch…. das bringt mir dann irgendwie auch nix… aber im großen und ganzen war mein Schritt von der 3er sehr zufriedenstellend und ich mag die 5er gerne…

      • Ich hatte bisher die Series 2 und bin nun auf die S5 gewechselt. Die 2er hat locker 1,5 Tage gehalten. Ich habe mit der aber auch kaum Apps gestartet da sie so langsam war. Nur Uhrzeit + Notifications + Apple Pay mit der Series 2 genutzt.

        Mit der Series 5 (44mm LTE mit aktiver Telekom SIM) probiere ich nun viele Apps aus. Habe das Display daueraktiv und freue mich wie ein kleines Kind über die WalkyTalky Funktion und es ist eine wahre freude die WatchFaces mal fix durch zu zappen. Surprise: Ich komme nun weiterhin 1,5 Tage aus – faszinierend. Ich war schon lange nicht mehr von einem neuen elektronischem Gerät so dermaßen begeistert.

    • 25 Std max hab ich hinbekommen. Mit der 4rer 41 Std. und mit der 3er 44 Std.

      • Der Vergleich passt nicht so wirklich, denn die alten hatten kein Alaway On Display. Schalte mal das AoD ab und schau dir dann mal die Werte an.

    • Komme am Ende des Tages su auf 25% Restladung wenn ich auch noch ein 60-90 Minütiges Training mache und dabei von der Watch Musik höre. Mir reicht das, da ich eh jede nacht lade.

    • Ich hatte bisher alle Series (also 0, 2, 3 und 4) und im Vergleich zur 4-er Series dünkt mich meine 5-er Laufzeit-technisch schwächer. Frustrierend schwächer. Always-on hin oder her (Apple selbst sagte ja, dass es kaum einen Unterschied mache, was ich aber nicht bestätigen kann). Ich überlege noch, ob ich die 5-er verticken und mir wieder eine 4-er holen soll.

      • Dann schau dir an was Apple angibt, dass sind nämlich 18 Stunden Nutzung und das schafft auch die Series 5 locker. Dann schreibst du ob hin oder her bzgl. den Always on, du bescherst dich auch beim Autobauer dass dein Auto mit 250 mehr verbraucht als wenn du nur 80 fährst oder?

      • Jo, 18 Stunden schafft sie locker!

    • Always on habe ich ausgemacht. Hat jetzt ein bisschen gedauert bis sich der Akku ein pendelt, selbst wenn zwischendrin einen 15 km Lauf dabei ist hat er mindestens anderthalb Tage

  • Hallo zusammen, benutze die Serie 5 jetzt seit ca. 4 Tagen mit dem aktuellen watchOS . Zeitweise reagiert der Screen nicht auf Wischen vom Rand unten oder oben. D.h. das Kontrollzentrum und die Mitteilungen lassen sich so nicht öffnen. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Hoffe, dass dich das – spätestens mit dem nächsten Update – erledigt hat. VG Thomas

    • Wenn die Uhr im AlwaysOn Mode ist, musst Du sie erst antippen zum Aufwecken.

      • Zunächst vielen Dank. Ja das muss Mann jetzt bei always on beachten; hatte ich allerdings auch. D.h. trotz aktivem Display sporadisch / zeitweise keine Reaktion auf Wischen von oberer & unterer Kante.

      • Korrekt. Der Bildschirm zeigt zwar etwas an, ist jedoch nicht aktiv. Ist die ersten Tage etwas verwirrend.

      • Auch hier langt das Handgelenk drehen um sie auf zu wecken.

      • Meine AW3 reagiert auch oft erstmal nicht auf antippen, sehr nervig. Wird aber wohl in 6.1 behoben sein, lt. beta Tester. Ist zwar kein Wischen, aber m.E. ähnliche Problematik.

  • Es sind doch noch mehr Ziffernblätter als nur das eine?
    Die „alten“ Nike bleiben ja hier ebenso exklusiv, also einiges mehr an Zifferblättern zusätzlich mit den ganzen Variationen

    • Weil es für Series 1-2 ewig keine neuen Watchfaces gab hab ich damals extra die Watch 3 Nike-Edition gekauft, weil es dort 2-3 extra Ziffernblättern gab. Gibt es diese alten Watchfaces dann bei der neuen Apple Watch 5 Nike dann nicht mehr? Das oben gezeigte Watchfaces ist jetzt nicht so der bringer, da fand ich die alten schon besser.

      • PS: auf Bildern der Apple Watch 4 Nike sehe ich definitiv noch Watchfaces, welches die normalen Modelle nicht haben. Dann sollten die Nike-Varianten der Watch 4+5 also 2-4 zusätzliche Watchfaces mehr haben.

    • nein, es ist nicht nur ein ziffernblatt – es ist ein neues, die ganzen alten gibts natürlich trotzdem noch, sieht man auch auf der produktseite auf der apple website!

  • Meine (zukünftige) macht gerade eine Weltreise (2xChina, 1x Japan, 2xUSA)…mal sehen, welche Länder und Städte sie noch besucht, bevor der UPS Mann bei mir klingelt…

  • Ich hatte mich schon gewundert, dass ich einen Monat auf die watch warten muss.
    Meine ist jetzt in Eindhoven auf die Reise gegangen. Direkt nach der keynote bestellt.

  • UPS Tracking zeigt bei mir den Weg aus China,über Japan in die USA und aktuell wohl auf dem Weg zu mir.
    Morgen soll sie kommen, ich freue mich schon!

  • Always on auszuschalten kommt für mich nicht in Frage. Meine hält 2 Tage mit nächtlichem Schlaftracking. Always on ist für mich das Killerfeauture. Endlich kein hässlicher schwarzer Klotz mehr sondern eine Anzeige, die man auch aus dem Augenwinkel erfassen kann. Dieses affige Armdrehen, muss man nun auch nicht immer wieder machen oder drauf tippen. Sie ist einfach an.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26083 Artikel in den vergangenen 4429 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven