iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 840 Artikel
"Beratung auf alternative Geräte"

Apple Watch Series 3: MediaMarkt storniert Vorbestellungen

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

Schlechte Nachrichten für Freunde der Apple Watch. Nutzer, die die neue Series 3 nicht direkt bei Apple, sondern bei der Elektronik-Kette MediaMarkt geordert haben, erhalten aktuell Stornierungsbenachrichtigungen des Einzelhändlers.

Nix Los

Dieser verweist in seinen Anschreiben auf eine „unerwartet hohe Nachfrage“ und bietet die Beratung auf alternative Geräte in seinen Filialgeschäften an. Anders als Branchenüblich scheint MediaMarkt keine verzögerte Lieferung in Aussicht zu stellen, sondern will die Rückerstattung des Kaufpreises direkt einleiten.

In dem Kundenanschreiben, das ifun.de vorliegt, heißt es:

Liebe Kundin, lieber Kunde, aufgrund einer unerwartet hohen Nachfrage ist der von Ihnen bestellte Artikel „APPLE Watch Series 3 (GPS + Cellular) 42mm Smartwatch Edelstahl Hochleistungs-Fluorelastomer, 140 – 210 mm, Edelstahl mit Sportarmband Soft Weiß“ leider nicht mehr lieferbar. Aus diesem Grund müssen wir Ihre Bestellung bedauerlicherweise teil-/stornieren.

Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt selbstverständlich zeitnah auf das von Ihnen verwendete Zahlungsmittel. Weiterhin erhalten Sie in Kürze eine systemgenerierte Stornierungsbestätigung.

Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung. Gerne beraten Sie die Mitarbeiter in Ihrem Media Markt vor Ort bezüglich eines alternativen Gerätes. Weiterhin warten auf www.mediamarkt.de die neusten Angebote und Schnäppchen auf Sie! Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Danke Daniel

Donnerstag, 21. Sep 2017, 14:52 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kundenservice wie man ihn von Mediamarkt und Saturn gewohnt ist

  • Warum bestellt man bei Media Markt und nicht bei Apple direkt? Um sie dann in einer Filiale vor Ort abholen zu können?

  • Ich vermute mal, dass das wohl eher daran liegt, dass der Media Markt keine LTE Uhren bekommt, da die Telekom die Exklusivrechte hat.

    • Ist es nicht ausschließlich die Telefonie Bzw. Datenverbindung die momentan noch Telekom exklusiv ist? Die Uhr sollte man woanders ebenfalls kaufen können.

    • Ich bezweifle, dass nur die Telekom die watch mit lte verkaufen darf. Das macht gar keinen Sinn und hat mit der Tatsache, dass die lte Option nur mit Telekomvertrag genutzt werden kann nichts zu tun.

    • Das wird wohl eher nicht der Fall sein. Die Telekom hat sicherlich die Exklusivrechte die eSim zu schalten aber nicht auf den Vertrieb der LTE fähigen AW Modelle.

      • So sehe ich das auch. Ich denke auch nicht, dass Apple bzgl. der LTE-Anbindung einen Exklusivvertrag mit der Telekom geschlossen hat, sonst hätten Sie das in anderen Ländern auch. Meines Wissens nach geht die Uhr aber in allen anderen Startländern bei mehreren Providern an den Start, nur in Deutschland nicht. Ich denke das hat eher technische Gründe.

      • Es hat technische Gründe, die Apple Watch LTE aus Deutschland funktioniert im Ausland nicht, also das Internet ;)

      • Natürlich tut sie das! Nur nicht mit deutscher SIM. Kauf dir dann ne US SIM und es geht. Die Watch unterstützt nur kein Roaming

      • Steht aber so auf der Telekom Homepage

      • Die Watch unterstützt nur länderspezifische LTE–Frequenzen, also unterschiedliche für Europa und den USA. Roaming wäre in Europa theoretisch möglich, aber da das dann nicht für Asien oder die USA gelten würde, wäre es nicht mehr Roaming und man lässt es halt seitens Apple gleich ganz weg.

        Das nur die Telekom die eSim anbietet ist wohl auch kein Exklusiv–Vertrag, sondern liegt eher daran, dass Vodofone & Co. keinen Bock darauf haben. Zumindest habe ich entsprechende Äußerungen gelesen, dass aktuell kein Bedarf bestünde.

  • Aber recht peinlich für Media Markt

  • Sofern ein Kaufvertrag zustande gekommen ist (wäre anhand des Schriftwechsels und der AGB zu prüfen), würde ich das nicht auf mir sitzen lassen. Sofern ich eine Möglichkeit fände diese anderweitig zu beschaffen – wahrscheinlich zu einem höheren Preis -, so würde ich entsprechender Höhe Schadenersatz statt der Leistung geltend machen.

    • Oh ja, solche Leute sind insgesamt sehr sympathisch

    • Ein Kaufvertrag im Fernabsatz kommt regelmäßig erst mit der Lieferung zustande. Eine „Bestellbestätigung“ ist kein Kaufvertrag. Und da MediaSaturn sicherlich den einen oder anderen Anwalt hat mal in seine AGB schauen lassen, wird man mit so einem Ansinnen wohl keinen Erfolg haben. Vor allem wenn man den Streitwert berücksichtigt, der durch einen evtl. anderweitig getätigten teureren Kauf entstünde.

    • Der Dummschwätzer

      Du rufst wahrscheinlich auch die Polizei wenn jemand auf dem weißen Streifen parkt :)
      Da kann ja jeder froh sein, wenn er dich nicht zum freu äh Kunden hat.

      • Kaufvertrag ist Kaufvertrag … man nutzt halt alle Wege um ans Ziel zu kommen. Was ist denn daran falsch ?? Die Moral …??? Hahahaha… herrlich :)

      • Puh da hat einer in Privatrecht erstes Semester aber nicht gut aufgepasst.

      • Nur ist keine Kaufvertrag zustande gekommen, erst bei Lieferung.

    • Du bist bestimmt ein allseits geschätzter Kunde. – Btw: Seit wann geht mit einer Bestellung ein Kaufvertrag einher?

  • Habe ich auch bekommen, hatte gehofft so Morgen noch an eine Uhr zu kommen.

    Jetzt überlege ich ob es sich noch lohnt Morgen früh in den Store zu fahren und mein Glück zu versuchen…

  • Also meine bei Apple bestellte Watch wurde soeben an UPS übergeben und kommt morgen per Express an – natürlich versandkostenfrei. Warum bestellt man die bei Mediamarkt? War die dort günstiger?

    • Naja es gibt vllt Menschen die lieber ihr Gerät abholen wenn sie Zeit anstatt zuhause zu hocken und den Postboten zu warten. weiterhin bietet Media eine 0% Fiannzierung an, welche z.b. bei einem fast 1000€ Smartphone sicher für viele eine Bezahlmittel ist.

      • Die 0% Finanzierung ist unter dem Strich eher eine 10% Finanzierung und sehr teuer! Da wird einem immer ungefragt eine Versicherung untergeschoben.

    • Ich hab meine auch bei Apple bestellt. Abholung in Store in Hamburg. Morgen Mittag soll die abgeholt werden können. Status ist aber immer noch auf „wird bearbeitet“. Jemand Erfahrungen?

      • Yapp – bei mir kam gestern die Bestätigung an und ich werde sie heute abholen !

  • Ist echt jetzt ein schlechter Scherz, oder?
    Vor allem der Hammer: „Beraten auf Alternativgerät“

  • Ich habe im App Store bestellt, Lieferung 6-10.10.2017 , bin gespannt

  • MediaMarkt? Neee, ich doch nicht blöd… ;)

  • Ich vermute schon das der Media Markt storniert wegen dem Telekom Exclusivrecht. Was sollen sie in Ihre Werbung schreiben? Verkauf nur an Telekom Kunden? Auch bei der Beratung macht sich das gar nicht gut wenn man den Kunden erst fragen muss ob er auch einen Telekom Vertrag hat.

    • Das ist doch totaler Schwachsinn. Die AW S3 mit LTE verhält sich OHNE eSim wie eine normale AW S3 ohne LTE. Die Modelle aus Edelstahl gibt es NUR mit LTE Modem. Der MediaMarkt verkauft dir doch auch Telefone ohne Vertrag warum sollen die nicht auch eine AW S3 LTE ohne Vertrag verkaufen wollen?

      • Finde das gar nicht so abwegig. Bei den anderen Mobilfunkanbietern bekommt man auch nur die Version ohne LTE. Wenn es so einfach wäre, könnten ja die auch schon die LTE Version verlaufen und hoffen, dass es mit deren eSim mittelfristig funktioniert.

      • Die Telekom schreibt auf ihrer Homepage sehr wohl, dass sie für das LTE Modell neben Apple der einzige Händler ist.

    • Blödsinn, im Nike Store im Europa Center Berlin liegt die neue Watch mit LTE bereits direkt neben dem Eingang! Vorhin gegen 13:00 Uhr selber in der Hand gehabt. Sieht übrigens mit der roten Krone, garnicht mal so schön aus! Sieht nach billigstem Plastik aus und passt überhaupt nicht zu dem anderen Material! War in dem fall Aluminium Space Grey.

  • Mein gott Leute…Es hat nie einer was von Exklusivrecht gesagt. Es gibt in Deutschland einfach noch keinen anderen Anbieter von ESIM. Wenn Congstar jetzt ne eSIM anbieten würde könntet ihr hundertprozentig auch die nutzen…Es gibt nur keinen Anbieter

    • Was erzählst du da? Es ist schon bestätigt worden, dass nur die Telekom die AW3 per Code freischalten kann. Vodafone hat übrigens auch schon die E-SIM, heißt da glaube ich nur anders.

      • Nö heißt da genau so. Vodafone hat momentan aber auch gar nicht vor die AW3 zu unterstützen. Sie haben sich nur die Hintertür offen gelassen dass wenn die Nachfrage dem entsprechend ist, sie es sich eventuell anders überlegen.

      • Vodafone weiß doch selbst nicht was die schreiben. Offiziell heißt es, dass sie die AW3 nicht unterstützen, da sie generell keine Smartwatches zum aktuellen Zeitpunkt vertreiben. Da frage ich mich was die Samsung Gear 3 dann in deren Shop inkl eSIm macht.

  • Congstar ist auch ein Tochterunternehmen der Telekom ;-) Vodafone hat auch eine Esim aber vielleicht habenSie auch einen besonderen Deal mit Samsung und der Gear denn da bieten sie es schon an . In anderen Länder. Gibt es auch mehr als ein Anbieter also glaube nicht an einen Exklusiv Deal

  • Laut T-online.de hat die Apple Watch ⌚️ starke Verbindungsprobleme. Telefonfunktionen , LTE & Siri sollen nicht gut funktionieren !!

  • Mal ne blöde Frage: ich kann doch die Watch auch einfach im Apple Store kaufen oder? Ohne Reservierung oder so

  • Hab ich richtig gelesen, der Kaufpreis wird erstattet? Also haben die Kunden nicht nur bestellt, sondern sogar schon bezahlt ohne die Leistung bzw. Ware erhalten zu haben? Ok, wenn der Händler abbucht sobald er die Wäre versendet versteh ich noch, aber kassieren ohne Ware an Lager? Das soll erlaubt sein? Es bringt natürlich nichts, einen Rechtsstreit in Gang zu bringen, aber das ist dennoch sehr unseriös.

    • Ja! Völlig unverständlich!
      Wer bezahlt schon was per Vorkasse?? Vor allem bei einer Preorder?
      Die Leute sind schon echt schräg drauf….
      *ironiemodus off*

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21840 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven