iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 194 Artikel
Komfortfunktion am Ladegerät

Apple Watch: Prozentuale Akkuanzeige und weitere Details zum Weckermodus

61 Kommentare 61

Wenn die Apple Watch am Ladegerät hängt, wird automatisch der sogenannte „Weckermodus“ aktiviert. Auf dem Bildschirm werden die aktuelle Uhrzeit sowie Datum, Wecker (falls gestellt) und der Ladestand angezeigt. Wusstet ihr, dass ihr über die Ladeanzeige auch den Akku-Stand in Prozent abrufen könnt?

Wenn ihr auf das kleine Ladesymbol in der oberen Ecke tippt, seht ihr anstelle des Blitzes eine numerische Anzeige für den aktuellen Füllstand des Akkus der Uhr. (Danke David)

Apple Watch Akku Prozentual

Im Weckermodus genügt eine leichte Erschütterung, um die Bildschirmanzeige zu aktivieren. Ein Komfort-Feature für alle, die nachts mal eben die aktuelle Uhrzeit erfahren wollen. Dies kann man aber gemeinsam mit der Weckerfunktion der Uhr über die Einstellungen in der Watch-App auf dem iPhone deaktivieren.

Der Wecker auf der Apple Watch lässt sich vom iPhone getrennt benutzen und am einfachsten per Siri-Sprachbefehl einstellen. Alternativ könnt ihr dazu auch in die Einstellungen der Uhr springen und die Weckzeit mithilfe der digitalen Krone einstellen. Wenn ein Wecker eingestellt ist, wird der Bildschirm der Uhr in den Minuten vor der eingestellten Weckzeit langsam heller. Mithilfe der Seitentaste lässt sich der Wecker ausstellen, durch Drücken der digitalen Krone aktiviert ihr die Schlummerfunktion für neun Minuten.

Donnerstag, 18. Okt 2018, 10:07 Uhr — chris
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Früher habe ich mich immer durch’s iPhone wecken lasse, seit 3 Jahren AppleWatch lasse ich mich nur noch ausschließlich durch diese wecken, ich finde diesen Weckermodus einfach genial.

    • Ich lasse mich durch einen Braun Wecker aus den 80ern wecken. Zeitloses Design, wertstabil, zuverlässig, strahlungsarm

      • Ich schlafe seit Jahren mit Aluhut und lasse mich von meinem Hahn wecken…Ist zwar nicht so zuverlässig, aber geht auch…

      • durch Deinen Aluhut dürfte doch eh nix durchkommen ?

      • Was hat das mit Alu Hut zu tun? OMG es ist ja wohl richtig und erwiesen das Lampen Stromleitungen und diverse andere Geräte eben magnetische Strahlung abgeben . Hauptsache die „ich bin so toll , ihr Alu Hut Paniker“ absondern….

      • Ich lasse mich immer durch meine Frau, ebenfalls aus den 80ern wecken, überaus ansprechendes Design, durchaus wertstabil, nicht immer zuverlässig beim wecken und extrem strahlend. Dazu hat sie noch einen wunderbaren Schlummermodus.

      • Köstlich

      • @John Locke was ist denn bitte magnetische Strahlung? Magnetismus ist ein Feld. Du meinst sicher elektromagnetische Strahlung. Und die ist gefährlich durch was? Rufst du nachts auch die Radiosender an damit die sich abschalten?

      • Wertstabil… Du Träumer :D

      • Sehr schöner Kommentar:-)

      • @John Locke
        Das hat viel mit Aluhut zu tun. Wenn der User „chris“ sich durch einen Braun Wecker wecken lässt mit dem fadenscheinigen Argument weil dieser strahlungsarm ist, dann würde ich ihm einen Alhut empfehlen um sich von einem modernen Wecker aus dem 21. Jahrhundert wecken zu lassen. Wie du siehst ist der Sarkasmus vom User „Muesl33“ gar nicht so unangebracht. Übrigens gibt es keine magnetischen Strahlungen. Wenn elektromagnetische Strahlungen. Und es ist nicht erwiesen dass diese eine negative Auswirkung auf den menschlichen Organismus haben. Hauptsache die „ich bin was besseres, es ist so schädlich, egal ob ich Ahnung habe“ absondern…..

      • @Dik Tator, Danke für Deine Kommentar, ist eines meiner Higlightd des Tages :))

      • Herrlich wie hier alle am Rad drehen, weil ich einen stink normalen Wecker benutze. Ihr solltet mal fragen ob bei euch noch alles normal läuft ;)

        Dass ein Smartphone oder eine Smartwatch Funkwellen empfängt und sendet dürfte wohl außer Frage stehen oder? Wozu sollte man sich dem also aussetzen während man schläft? Ob das in 30 Jahren irgendwelche Folgen hat, wird man in 30 Jahren wissen.

      • Wenn iPhone alle Kommentare in denen das Wort Aluhut vorkommt sperren würde, wäre die Kommentarspalte deutlich zivilisierter. Es nervt mittlerweile leider wirklich.

      • @madras, bei dir wirkt sich die Strahlung anscheinend schon aus. User Chris lässt sich durch seine Uhr wecken.
        Ich dagegen durch meinen Wecker – deshalb heißt der auch so.
        Flaschen öffne ich übrigens mit den Flaschenöffner und Kaffee mache ich mit der Kaffeemaschine ;) ich hoffe das ist nicht ebenfalls inakzeptabel.

      • Das ist ja mittlerweile schon etwas erstaunlich hier. Da schreibt jemand dass er einen Wecker benutzt, weil er offensichtlich nichts anderes braucht und sich nicht unnötig der (ja wohl nachgewiesenen) Belastung durch Geräte mit diversen Funkstandards aussetzen will. Unabhängig davon wie schädlich das nun tatsächlich ist… was gibt es daran zu kritisieren?
        Ich finde es echt bedauerlich was man hier zunehmend liest. Leute werden als rückständig und „gestört“ dargestellt, nur weil sie nicht jede technische nötig, oder für sich sinnvoll finden. Traurig sowas.

        Man könnte bald meinen wenn man sich keinen Alexa Show neben das Bett stellt, hat man psychische Probleme und sollte zum Arzt.

      • Geil !!! Dicken Daumen hoch für deine Frau xD

      • Und du bist ein sehr toller Mensch ! Danke das du mich aufgeklärt hast :-)) lieben Dank :-*

      • Sehr geil. Zaubert mir ein Grinsen ins Gesicht :D.

  • Wäre schön wenn man mal die Farbe der Anzeige ändern könnte. Mag das Grün nicht so.

  • Ich habe auch die Watch jede Nacht ums Handgelenk. Ich lade sie meist 2 Std. vorm Schlafengehen auf und stelle den Wecker über die App sleep Cycle. So fängt die Uhr dann in einem Zeitraum von einer halben Stunde vor der Weckzeit an zu vibrieren, wenn ich in einer Wachphase bin. Spätestens aber zu meinem Wecktermin.

  • Aber die Funktion lässt sich nicht deaktivieren, dass die Uhr 1-2 Minuten vor dem Klingeln hell wird oder?! Mich nervt das nämlich gehörig!

    • Ich finde das gerade von Vorteil, so wird man relativ sanft geweckt, wenn der Kopf gerade zur Watch gedreht ist (geht mir zumindest so). Ansonsten würde ich mir wünschen, dass man die Wecktöne anpassen könnte oder man die Lautstärke langsam ansteigen lassen könnte. Das Teil weckt schon relativ aggressiv manchmal ^^

    • Wieso ? Schläfst du denn mit offenen Augen in einem Darkroom xD?

    • Das das Display langsam heller wird habe ich noch nie sehen können.
      Akustischen Alarm habe ich deaktiviert. Lasse mich nur durch die Vibration wecken.

    • Danke. Mich nervt das auch. Da es sonst dunkel ist, werde ich schon durch das Licht geweckt. Will ich aber nicht, sondern durch den Ton der Watch.

      • Dafür hatte Apple doch vorgesorgt und bis zum iPhone 5 immer ein schwarzes mirkofasertuch mit Apple Logo geliefert. Das wird dann als Vorhang für die Apple Watch benutzt. Gegen das Licht. Die Nacht soll mit dir sein.

  • Ich habe von der Series 2 zur 4 gewechselt, man merkt sofort das größere Display und vor allen Dingen der geschwinddigkeitszuwachs,bin auch vom x auf das Max umgestiegen allerdings muss ich hier sagen dass alles nur größer angezeigt wird, wirklich mehr Platz gibt es nur bei einigen Apps wie Outbank ….. also das mit dem Max hätte ich das vorher gewusst ich hätte bis nächstes Jahr gewartet, unglaublich diese Platz Verschwendung alles ist größer ist wirklich eine Oma Telefon jetzt

    • Was ich mir noch Wünsche für die Uhr wäre eine: „als Nächstes Anzeige“ wie auf dem iPhone , So muss man immer warten bis der Tag eintrifft im Kalender markiert ist oder man muss am iPhone schauen

    • prettymofonamedjakob

      Die Schriftgröße lässt sich doch anpassen. Ich habe auf meinem iPhone 7 Plus die kleinste Schriftgröße. Da passt schon einiges mehr drauf.

  • Ich find die Anzeige gerade nachts immer noch viel zu hell. Oder hab ich die entsprechende Einstellung noch nicht gefunden? Außerdem werd ich morgens immer angeschnauzt, dass die Anzeige bei jeder Armbewegung angeht und das Schlafzimmer ausleuchtet wie den BER

  • Hallo.
    Wie kann ich das aktivieren das Uhr bei einer geringen Erschütterung deaktivieren?

    Gruß

  • Dieser Modus funktioniert meine ich aber nur wenn die Krone oben ist- ja das tippen auf den Nachttisch ist schon ein geniales Feature das dann der Bildschirm der Uhr hell wird :)

  • Leider lässt sich der Wecker von der Uhr nicht mit dem Schlafenszeitfeature vom iPhone koppeln… Warum auch immer.

  • Wo bleibt Spotify für die Apple Watch?! Für WearOS gibt es die App von denen doch jetzt auch.

  • Danke für den Tipp mit der Akku Anzeige.

  • OffTopic: seit die Applewatch im Haus ist schalten die HomePods gewisse homekit- Szenen nicht mehr. (Gute Nacht zb) – sie reagieren und bestätigen per Audio aber schalten die Szene nicht. Lege ich die watch ab schalten die HomePod wieder alle Szenen… irgendjemand eine Idee? Problem mit Bluetooth? Icloud?

    Bin da etwas ratlos, weil ich den kasual Zusammenhang nicht verstehe. Es sind nur die „aus“-Szenen betroffen… schalte Fernseher aus, gute Nacht usw.

  • Ich würde gerne das hässliche Grün gegen eine andere Farbe tauschen… aber das geben die ja nicht frei.

  • Gibt es eigentlich immer noch keine Möglichkeit die Uhrzeitanzeige stark gedimmt aber dauerhaft anzeigen zu lassen?

  • Wäre toll wenn die Prozentanzeige dauerhaft zu schalten ist. So springt die Zahl ja leider wieder weg.

    Geht im Theater Mode ganz normal der Wecker? Was frag ich eigentlich, ich kann es doch probieren…

  • Sie weckte halt nicht früher :-D

  • Ich würde mir einen Hinweis wünschen, wen ich einen Ort verlasse, aber das Handy vergesse. Fand ich von an der Pebble Watch praktisch. Wurde Bluetooth getrennt, vibrierte die Uhr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27194 Artikel in den vergangenen 4600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven