iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 375 Artikel
19 statt 35 Euro

Apple Watch: Preiswertes Textilkabel mit Ladepuck

20 Kommentare 20

Apple selbst bietet fünf offizielle Ladekabel für die Apple Watch an: Zwei magnetische Ladepucks mit USB-C-Stecker und drei magnetische Ladepucks mit USB-A-Stecker. Während die USB-C-Modelle in zwei Längen á 30cm und 100cm für jeweils 35 Euro angeboten werden, kann man für das USB-A-Kabel sogar noch mehr ausgeben.

Textilkabel

Zwar kosten die Varianten mit 30cm- und 100cm-Kabel ebenfalls 35 Euro, die Strippe mit 200cm-Kabel wird von Apple jedoch für satte 45 Euro angeboten. Ein heftiger Preis, für den es anderswo bereits ganze Apple Watch-Ladestationen mit portablen Akku gibt.

Entsprechend attraktiv fällt das 100cm lange Textilkabel des Anbieters Dodocool aus. Ebenfalls mit USB-A-Stecker ausgestattet und offiziell von Apple zertifiziert, könnt ihr dieses aktuell für nur 19,59 Euro mitnehmen. Auf den Sonderpreis kommt ihr, wenn ihr den Gutscheincode PB84DBZB an der Amazon-Kasse eingebt.

Üblicherweise wird das Nylon-Kabel für 28 Euro verkauft. Das aktuelle Angebot gilt bis Freitag bzw. so lange der Vorrat reicht.

Mit Gutscheincode: PB84DBZB

Produkthinweis
Ladekabel für Apple Watch, MFi zertifizierte 3.3ft/1M iWatch Magnetisches Ladekabel Apple Watch Ladegerät Charging... 19,59 EUR
Mittwoch, 22. Apr 2020, 14:23 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab das Ding von dodocool jetzt seit gut einem Jahr in Gebrauch und kann es nur empfehlen! Funktioniert einwandfrei!

  • Ich suche noch einen ladepuck mit Lightninganschluss um auf Reisen nur ein Kabel zu benötigen. Auf AliExpress habe ich mal einen gekauft aber der läd sehr langsam.

  • Was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann sind ,die die sich Apple Produkte kaufen und dann an den Kabeln sparen wollen und billig Kabel für 3 Euro kaufen.

    • Ist doch das gleiche bei Hüllen, Apps usw. 1000€ iPhone aber dann zu geizig um 50ct für eine App auszugeben.

    • Wenn das Geld knapp ist, es aber unbedingt eine Apple Watch sein soll, dann kann man schlecht zu den Uhren von Drittanbietern greifen – es gibt eben nur eine Apple Watch. Was Zubehör angeht, die auf standardisierte Komponenten setzt, lässt sich der Bogen um Apples massive Marge aber ganz hervorragend drehen. Vor allem was Kabel angeht, ist man grundsätzlich ganz gut damit beraten, sich nach Alternativen umzusehen.
      Ich verstehe natürlich worauf du anspielst – nur weil jemand hin und wieder gerne teuer essen geht, heiß dies jedoch nicht zwingend, dass in der Zwischenzeit ausschließlich stilles Fiji Water aus der 8 Euro Einwegflasche getrunken werden muss.

    • Ist ja in dem Fall kein Billigkabel, sondern extra ein zertifiziertes. Und Apple selber macht halt wirklich Mondpreise… ganz extrem finde ich es bei den Silikonhüllen und den Armbändern für die Apple Watch.

    • Ich will ja nicht sagen das es Ausnahmen gibt aber was soll an 3€ Kabeln schlecht sein?

    • Mal ganz davon abgesehen, dass die Originalen Kabel von Apple nicht selten schlechter sind als die preiswerten der Zubehöranbieter.

  • Ich mag Kabel mit Textilüberzug ehrlich gesagt überhaupt nicht. Sind meist sehr störrisch und unangenehm in der Hand.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28375 Artikel in den vergangenen 4773 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven