iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 702 Artikel
Apple nennt Akkulaufzeiten

Apple Watch: Bis zu 7 Stunden Musikstreaming über LTE

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Mit dem Update auf watchOS 4.1 haben Besitzer der Mobilfunk-Version der Apple Watch Series 3 nun auch die Möglichkeit, Musik und Radiosender von Apple Music direkt über LTE zu streamen. Vor dem Hintergrund dieser Erweiterung hat Apple die Angaben für die Akku-Laufzeit der Uhr aktualisiert.

Apple Music Apple Watch

Zusätzlich zu den bisher bereits von Apple genannten 10 Stunden für die Wiedergabe von auf der Uhr gespeicherten Audiodateien finden sich in den „Batterieinformationen zur Apple Watch“ nun auch Angaben zur Nutzungsdauer beim Streamen über LTE. Demnach hält der Akku der Uhr (wenn man sonst nichts damit macht) beim Abspielen von Wiedergabelisten bis zu 7 Stunden und bei der Wiedergabe von Live-Radio bis zu 5 Stunden. Zusätzlich zur Musik-App findet sich auf der Uhr nun auch eine Radio-App für die Wiedergabe von Beats1, von Apple angebotenen Genre-Radios oder eigens erstellten Apple-Music-Sendern.

Apple betont, dass die genannten Angaben in Abhängigkeit von sonstigen Einstellungen und Einflüssen, etwa der Signalstärke oder den Einstellungen für die Streaming-Qualität variieren können.

NePlayer: Musik-App für die Apple Watch

Mit Blick auf die Kritik vieler Apple-Watch-Besitzer, dass es seit watchOS nicht mehr möglich ist, mit der Apple Watch die auf dem iPhone gespeicherte Musik zu durchsuchen, wollen den Link zur iOS-App NePLAYER als Leser-Tipp an euch weiterreichen. Besten Dank an Lukas.

Mit ihr kann man die iPhone Musik fast wie gewohnt mit der Watch durchstöbern, starten und kontrollieren! Sie ist auf der Series3 auch vergleichsweise performant. Nur die Lautstärke kann man mit ihr nicht über die Uhr einstellen, was ich etwas seltsam finde.

Neplayer Apple Watch

Laden im App Store
music player-NePLAYER Lite
music player-NePLAYER Lite
Entwickler: radius co., ltd.
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 01. Nov 2017, 20:20 Uhr — chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jemand eine Idee wie ich das Update bekomme?
    Trotz Neustart von iPhone und Watch sowie Anschluss ans Ladegerät wird bei mir immer noch nichts angezeigt :/

  • Wie lange hält der Akku von der ersten Apple Watch unter OS 4.1?
    Soweit ich weiß kann dort Musik abgelegt werden.
    Meine Uhr schafft es aktuell nicht mehr über den Tag (05.30- 21.30)

  • Weiß einer, wie man den Datenzähler für die Watch zurück setzen kann? Ich mache das gerne am Monatsanfang, auf dem Handy ist das auch kein Problem – einfach nach unten scrollen und „Statistiken zurücksetzen“. So einen Button scheint es aber in der Apple Watch App nicht zu geben.
    Zurücksetzen des Datenverbrauchs am Handy setzt ihn für die Watch übrigens nicht zurück!

  • Mal was anderes… habe die Watch 3 ohne LTE. Gestern auf 4.1 aktualisiert,aber ich finde nirgendwo die neue Radio App… gibts die nur bei der lte Variante ?

  • Wie ist es mit dem streamen mit streamOn? Jemand schon probiert?

  • Aber man muss die Playlisten in der Watch App auf dem iPhone trotzdem hinzufügen? Nur die Synchronisation fällt weg?
    Oder ist geplant, dass man auch über die Watch selbst Playlisten und Titel suchen kann?

  • man kann doch jetzt auf die gesamte Mediathek in iTunes zugreifen?

  • Kann es sein das Beats1 nun kostenlos ist? Nach dem Update konnte ich den Sender ohne Abo starten und hören.

  • Bis zu… ist eine Lüge mit Anlauf. Diese leeren Versprechungen auf von ISP Anbietern kotzen mich an. Sorry

    • Yesterdays news wäre hier nicht mal mehr zutreffend, denn darüber wurde bereits vorvorgestern berichtet.

      • Hm, die 11.2 Public Beta wurde erst gestern(01.11.) veröffentlicht. Und nicht nur die Tatsache, wann sie veröffentlicht wurde, sondern, dass sie Public Beta veröffentlicht wurde, ist interessant. Weil Apple nicht durchgängig die erste Beta einer IOS Version schon für das Public Beta Programm freigegeben hat. Blöd ist bei solchen Meldungen nur, dass sie hier auf iFun manchmal mit erheblicher Verzögerung erscheinen.

  • Also der Tipp mit der Neplayer App ist gut, bringt im prinzip die alte Music App zurück, ABER… bei manch meiner Listen zeigt sie z.B. 49 songs an, schreibt aber direkt darunter No Songs und listet sie mir nicht auf :/ gibts da noch ne Alternative oder kennt jemand die Lösung für den Fehler?

    • ja das Problem habe ich auch.
      Komisch ist, dass es mit einer Playlist die 1100 Lieder hat geht, aber mit einer anderen die nur 6 Lieder hat nicht. Dauert zwar lange bis die große Playlist angezeigt wird, aber geht.
      Sehr seltsam. Vielleicht sind die Lieder irgendwie in einem anderen Format oder so …
      Das noch gefixt und zusätzliche die Lautstärke einstellbar machen, dann wärs gar nicht mehr so schlimm wenn Apple nicht zurückrudert…

      • Nunja die Lieder haben eigentlich das gleiche Format wie die anderen Mp3 Dateien auch haben, weshalb ich es komisch finde.
        Ich hoffe wirklich die kriegen das hin, wenn das läuft kann mir Apples Music App gestohlen bleiben.
        Die streamerei ist zwar toll, nicht jeder mag es aber… so oft wie ich mir neue Lieder hole lohnt sich streaming einfach nicht bei mir.

      • Na der Sinn des Streaming ist doch auch, dass neue Titel sofort auf allen Geräten verfügbar sind, ohne dass man diese Synchronisieren muss, sondern nur die entsprechenden Playlisten. Ich finde die Apple Music Lösung jedenfalls echt ok.

      • Nützt mir auf der Arbeit einen Scheiss wo man keinen Empfang hat und ich Synchronisiert lieber, erstens kann ich ne Liste bequem am PC erstellen und zweitens lohnen sich die monatlichen kosten für mich nicht wenn ich vielleicht 2-3 Lieder maximal mehr hören möchte, weil mir der Rest der neu ist einfach nicht gefällt…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21702 Artikel in den vergangenen 3735 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven