iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 861 Artikel
Face ID im Fokus

Apple veröffentlicht neue Werbefilme für das iPhone X

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Mit vier neuen Videoclips bewirbt Apple die Gesichtserkennung Face ID sowie die im iPhone X verbaute TrueDepth-Kamera.

Iphone X Animoji

Der erste Film mit dem Titel „Introducing Face ID“ geht wie auch das Video „Knows You When You Change“ besonders auf die Fähigkeit von Face ID ein, ein Gesicht trotz Veränderungen wie etwa durch Make-up oder eine neue Brille zu erkennen. „Opens in the Dark“ demonstriert die Tatsache, dass Face ID bzw. Apples TrueDepht-Kamera auch bei völliger Dunkelheit verlässlich arbeiten. Im letzten Video „Animoji Yourself“ wird dann auf die Fähigkeit des Systems eingegangen, über 50 verschiedene Muskel­bewegungen zu erfassen und auf diese Weise die eigenen Gesichtsausdrücke auf ein Animoji zu übertragen.

Dienstag, 28. Nov 2017, 6:50 Uhr — chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • BTW. Warum kann ich mit meinem Spiegelbild das IPhone entsperren. Gelingt dies noch anderen?

  • Sehr nice,
    Aber 1 Spot fehlt. Es sind 5 Neue!

  • Hab‘ das iPhone X seit ca. 1 Woche. Die Gesichtserkennung ist nicht zuverlässig. Muss oft manuell entsperren. Bin Brillenträger, vielleicht liegt es daran. Fingerprint war da doch besser!

    • Versuch dein iPhoneX etwas weiter weg zu halten… wenn du es zu nah ans Gesicht hälst geht es nicht… es liegt nicht an deiner Brille

    • Bin selber Brillenträger und habe keine schlechten Erfahrungen. Das iPhone entsperrt sich mit Brille, meinen riesigen Kopfhörer oder gar beidem Zusammen. Selbst in der U-Bahn, wenn ich es im stehen etwa auf Nabelhöhe halte, entsperrt es sich mit nur einem Blick. Ich empfehle Dir da mal, dass Du Dein Gesicht über das iPhone neu Kartographieren lässt.

    • Nur wenn das iPhone direkt ins Gesicht gehalten wird, entsperrt es mit Face ID. Jedes Mal, wenn du es nicht richtig hinhältst, zählt dies als Fehlversuch. Nach mehreren solchen Fehlversuchen muss man mit Code entsperren. Das wird wohl gerne mal als „funktioniert nicht“ von Leuten gewertet. Meine Erfahrung: Hackfresse direkt mittig ins iPhone halten, wie beim Lesen, dann klappt das tadellos.

      • Wenn man sich so an ein Gerät anpassen muss, ist es nicht intuitiv.
        Bei meinem iPhone X auch sehr nervig…

    • Das wird mit der Zeit besser weil Face ID durch die Passwort Eingabe dein Gesicht immer besser kennenlernt.

      • Nein, es liegt nicht an der Passworteingabe, sondern am erfolgreichen Entsperren mit Face-ID. Wie soll es durch das Passwort auch dein Gesicht lernen können? Es könnte ja jemand anderes das Telefon nutzen.

    • Ja stimmt..ich ärgere mich auch mehr damit als es gut is.. halte es gerade und schon nahe ans Gesicht und schau genau in die Kamera, trotzdem dauert es 3-4sek bis er es entsperrt..oft muss manuell ein 2. versuch gestartet werden…
      Ärgerlich, bei der Preisklasse! TouchId ging deutlich besser..da mussten schon alle 4 gespeicherten Finger, extrem schmutzig sein, das es nicht funktionierte.

      • Frisch eingecremte Hände, schwitzigen Hände, nach dem Duschen oder Händewaschen, fettige Finger usw. Ich könnte dir noch so viele Beispiele aufzählen, wann TouchID nicht funktioniert hat. Nach zwei Wochen iPhone X Nutzung kann ich definitiv sagen, dass FaceID zuverlässiger ist.

    • Face ID deaktivieren und neu einrichten. Das hilft Wunder.

    • Ich bin ebenfalls Brillenträger und ich kann mein Gerät sowohl mit als auch ohne Brille problemlos entsperren. Vielleicht musst du das Gerät einfach weiter „trainieren“! ;)

    • Bei mir klappt es immer prima mit dem entsperren … sogar mit dem Spiegelbild ;-))

    • Habe mein X seit zwei Tagen und ebenfalls keine Probleme mit FaceID. Egal ob mit Brille oder ohne.

    • Immer dieses schlechtgerede von Face ID, und wie toll und 100% doch Touch ID ist. Seit es Face ID
      gibt fällt einen erst richtig auf wie oft Touch ID auch nicht geht, trotz öfters den Finger zu löschen und neu anzulernen. Die bedienung von Face ID muss
      erst gelernt werden, weill wenn ich den finger irgendwie draufpacke hab ich auch höheren ausfall. Rummotzen mach anscheinend Spaß.
      Und alles neue erstmal schlecht zu reden, so wie der wegfall der klinke, bla bla. Es zwingt keiner einem neue technologie zu benutzen, das soll man sich vor Augen halten

      • Da stimme ich Dir hundertprozentig zu. Ich hatte in der Vergangenheit so viel Ärger mit Touch ID, egal ob auf dem iPhone oder iPad, ständig musste ich die Finger löschen, neu anlegen, trotzdem klappte die Anmeldung fast nie bei dem ersten Versuch. Face ID funktioniert seit dem ersten Einrichten einwandfrei und schnell. Egal bei welchen Verhältnissen, hell, dunkel, neblig….. Für mich eine super Entwicklung!!
        Ich muss sagen, das X ist endlich ein iPhone, wie ich es mir schon immer gewünscht habe, kompakt, trotzdem mit einem großen Display und perfekter Bedienung.

  • Gibt es eigentlich irgendwo dieses „flüssige“ bunte Hintergrundbild aus den Videos?

  • Face ID mag ja im dunklen funktionieren, aber es funktioniert nicht im Querformat (Autohalterung, Passwort beim browsen anfordern) oder wenn das iPhone X vor einem auf dem Tisch liegt, weil der Winkel zu spitz ist.

    Das sind schon noch Alltags- und keine unüblichen Situationen. Apple hat nicht zu Ende gedacht.

  • Cool, danke. Das wollte ich schon haben seit der Präsentation im September.

  • Liegt meistens am Winkel wie Mann drauf schaut
    Face ID funktioniert in der Hand top
    auf dem Tisch liegend zu 50 %

  • @sven
    Ich denke mal das liegt an der Projektion der Punkte bzw dem allgemeinen Messsystem, weil ja auch der Abstand zur zb. Nasenspitze gemessen wird bzw zb zum Auge was ja weiter vom iPhone entfernt ist. Und somit durch den Spiegel der Unterschied zu diesen beiden Punkten ja nicht verändert wird.
    So ist zumindest meine Theorie:)

  • Bei mir funktioniert Face ID ungefähr so zuverlässig wie Touch ID – macht aber mehr Spaß ;-)

    Wenn ich „Aufmerksamkeitsprüfung“ ausschalte, wirkt sich das bei mir nicht wirklich spürbar aus.

    Wie sind eure Erfahrungen damit?

  • Ich warte ja schon darauf, das man bei Facetime jedes x beliebige Gesicht dann nehmen kann zur Bildtelefonie.

  • Ich warte lieber auf ,Atemhauch id, besser als dieses Schnickschnack von Face ID,Touch ID…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21861 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven