iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 551 Artikel
Apple Watch künftig mit 40 und 44mm

„iPhone XS“, „iPhone XR“, „iPhone XS Max“: Apple verrät weitere Details der neuen Modelle [UPDATE]

150 Kommentare 150

Was hat heute noch gefehlt? Richtig, ein Apple-Leak kurz vor der Präsentation der neuen iPhone-Modelle 2018. Doch der Hersteller lässt uns nicht hängen: Auf der Apple-Webseite selbst waren Medien-Berichten zufolge kurzzeitig recht eindeutige Hinweise auf die Namen der neuen iPhone-Modelle zu sehen.

Iphone Metadaten

Auch Apple Watch mit neuen Größen

Offenbar in vorauseilendem Gehorsam wurde eine Index-Datei der Apple-Webseite für die neuen Produkte vorbereitet und dort finden sich im Zusammenhang mit noch nicht aktiven Links zu Zubehör wie Silikon- und Ledertaschen die Bezeichnungen „iPhone XS“, „iPhone XR“ und „iPhone XS Max“. Weitere Link-Bestandteile der Datei deuten auf neue Größen der Apple Watch hin, es ist von 40mm und 44mm die Rede.

Wie es scheint beendet Apple damit selbst bereits Stunden vor der Keynote die Spekulationen um die Namen von zwei der für heute Abend erwarteten iPhone-Modelle. Der Apple Store selbst ist inzwischen nicht mehr erreichbar. Eine im Zusammenhang mit Apple-Neuvorstellungen übliche, wenngleich diesmal etwas früh eingeleitete Prozedur.

Update: Auch Speichergrößen und Farbvarianten durchgesickert

Apple hat diesmal wirklich wieder ordentlich gepatzt. Die auf den Servern des Herstellers entdeckten Dateien geben auch Infos zu neuen Speichergrößen und Farbvarianten preis:

  • Die OLED-Modelle iPhone XS (5,8“) und iPhone XS MAX (6,5“) werden demnach mit 64GB, 256GB und 512GB erhältlich sein. Als Farben werden Silber, Schwarz und Gold erwähnt.
  • Das LCD-Modell mit 6,1 Zoll Bildschirmgröße soll mit 64GB und 256GB in den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Gelb, Blau und Koralle erhältlich sein
Mittwoch, 12. Sep 2018, 13:13 Uhr — chris
150 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • MAx ist ja fast schon sinnvoll da nur die größe der Unterschied zwischen den Modellen sein wird. Plus stand ja noch für ein paar Zusatzfeatures.

      • Stimmt nicht, das Max wird einen Landscape-Modus unterstützen, welches das normale s wohl nicht haben wird

      • iPhone klein/groß
        Da kommt das kleine iPhone aber groß raus

      • Wenn du das so siehst macht es Sinn.
        Plus = größeres Display und mehr Funktionen
        Max = größeres Display, aber gleiche Funktionen
        Nichtsdestotrotz finde ich Max grässlich :(

      • @cHaOsStyle
        Full Ack! Max klingt einfach nur abtörnend. Wenn ich mir vorstelle dass mein Smartphone „iPhone 8 Max“ heißen würde, könnte ich gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte. Bin froh dass es den Namen „iPhone 8 Plus“ bekam. Die Bezeichnung „Plus“ hat einfach etwas charismatisches an sich xD Es klingt so positiv und wohltuend xD Ein Plus an Features, ein Plus an Größe und ein Plus an Ausstrahlung xD Aber Max? Wer oder was ist Max? Maximale Größe? Maximale Leistung? Maximale Funktion? Oder hat das neue iPhone jetzt einen persönlichen Namen? Max abgeleitet von Markus? ^^ Die Bezeichnund Max ist einfach nur unpassend und hört sich beim aussprechen nicht wirklich schön und aufregend an xD

      • Nicht zu vergessen das dicke Plus beim Preis…

      • Deine Probleme möchte ich haben….

      • @Jules2192 Naja den Landscape-Modus kann man ja nicht als Feature sehen. Da war die Doppelkamera aber ein weitaus größeres.

      • Der Dummschwätzer

        @madras bei deinem Kommentar kann ich gar nicht das gesicht weit genug verziehen wie ich es gerne machen würde.

    • Max passt auch zu maximieren, also fullscreen

      • Wenn aber irgendwann ein größeres Kommt passt es nicht mehr, das Problem haben wir doch schon beim MacBook Air, das MacBook ist mittlerweile auch dünner …

    • Ich mag das iPhone XS Max. Ehm.. iPhone XSMAX, Xmas? iPhone XMAS! :-)

      • …und wir dachten immer Chinesen würden die iPhone’s bauen und nicht Elfen. So kann man sich irren ;-)

    • .. und wahrscheinlich wieder mal min. 100€ teurer als die Vorjahresmodelle. Bald sind wir bei 2000€ für ein 64GB iPhone ..

  • bitte das „s“ klein schreiben. Damit es auch offensichtlich ein 10 Ess ist und nicht wie eine Größenangabe wirkt.
    Danke.

    • Californiasun86

      ?????
      Es heißt Xs Max und nicht X-mas. Wo genau ist jetzt der Witz zum lachen?

      • Na ja, wer bei XS an die Kleidergröße denkt und dann das MAX dahinter ist schon irgendwie seltsam. Und die nächste Generation? XXS MAX oder YS MAX oder XS MAX X ???

      • Der Witz ist der Widerspruch. XS steht für eine sehr kleine Größe. Max für das Gegenteil. Das macht die Namensgebung lächerlich.

      • Weil xs im allgemeinen genau das Gegenteil von max ist „extra small“

      • Vermutlich weil XS in der Regel für besonders klein steht und MAX für groß…?

      • der Witz ist, dass man XS mit einer sehr kleinen Konfektionsgröße assoziert und dann noch ein MAX dranhängt.

      • Was auch immer hier witzig ist… Wer XS (obwohl es Xs ist) als Kleidungsgröße lesen will, der soll es tun. So ist es aber nicht gedacht. Das „s“ steht auch nicht für Small. Also verstehe ich nicht, was das alles soll… Es ist das TEN s MAX.

      • Das Problem ist doch nur, das in Deutschland jeder iPhone X anstatt iPhone Ten (so wie von Apple vorgesehen) sagt.
        Das kommende wird also ausgesprochen ein Ten s Max sein.

      • Nur das in Deutschland keiner das iPhone X als iPhone Ten bezeichnet hat, sondern eben als X.

      • So isset, ROP!

      • Ist driss egal wie es gedacht ist. Mitsubishi hatte sich den Pajero auch nicht als Wichser gedacht, in Spanien heisst er trotzdem so…

      • iPhone 10s Max klingt auch nicht viel besser als iPhone Xs Max ^^

      • @N_O
        Nö. So blöd ist Mitsubishi nicht. Der Pajero heißt in Spanien Montero.

      • Danke Markus! Darüber hinaus ist es übrigens auch völlig egal, ob deutschsprachige Mitbürger das X aussprechen, nicht die 10. Douglas wird auch Dagles oder Duglas genannt. Soll sich das Unternehmen jetzt umbenennen, weil es Leute gibt, die es nicht korrekt aussprechen können?

    • 10s max. Schon immer ist das X für 10. Es ist ja auch nicht mac os x.12, sondern 10.12.

    • X- Max! Perfekt zur Yamaha X-Max! :-)

      • Ihr ward alle noch niemals nie in den USA

        ;-) ;-);-)

        Die Kleidergrößen heißen dort „Small“ „Medium“ und „large“ kein Mensch sagt „s“ „m“ oder „l“.
        Auch wenn nur ein Buchstabe auf den t-Shirt steht, sagt niemand nur den Buchstaben. Das versteht auch niemand. Du würdest da nur unverständliche Blicke ernten.

        Wer ein Shirt in XS braucht, wird „extra small“ sagen, wer ein neues iPhone Xs will „ten es“

  • Schon dämliche Namen…. warum sie das nicht einfach ganz weg lassen also wie beim MacBook zB….

    Naja aber freu mich trotzdem drauf :)

  • Für was das R stehen soll ist mir nicht ganz klar, vielleicht reduced? Interessant finde ich dass es kein iPhone 9 gibt und Apple sich vom alten Chema verabschiedet hat.

  • Und wofür steht das „R“? Rustical?

  • Wer sagt denn das das XS nicht extra klein ist? ;)

  • Man muss ja die Teile hinterher nicht immer beim Namen rufen!

  • Die Namen sind echt scheisse. Iphone 9 , Iphone Xs Iphone X Plus wäre viel sympathischer geworden. Apple legt doch immer soviel Wert auf „brilliant, remarkae, best. Aber die Namen klingen ja wie Bratwurst haha

    • Xs Plus macht doch keinen Sinn da das große Modell keine zusätzlichen Funktionen hat wie ein besseres Display oder eine bessere Kamera. Es ist einfach nur größer. Wie bei der Watch gibt es nur Größenunterschiede.

      Was das „r“ bedeutet da bin ich gespannt

  • Pleiten. Pech. Pannen.

    Eigentlich schade, dass schon alles im Vorfeld bekannt ist. Das können Sie für nächstes Jahr ruhig wieder ändern :)

    • Wieso „wieder“ ändern? Gezielte („versehentliche“) Leaks gehörten doch schon immer zum Marketing. Auch wenn es die Keynote ungefähr so spannend macht wie die Wiederholung eines Fußballspiels…

      Wenn es nicht wirklich ein „one more thing“ oder so gibt, interessiert mich zumindest die Show heute Abend wirklich nur am Rande.

    • Dennoch ist im Vergleich in diesen Jahr vieles nicht bekannt geworden. Ein durchaus interessante Keynote heute Abend, die wohl interessanteste seit langem. Viele Details sind immer noch nicht bekannt, vom iPad ist nur eine Zeichnung ins Netz gekommen, ich hoffe das man heute Abend mehr darüber erfährt.

      • Im September wird nur über die iPhones & Watch gesprochen. iPads gibt’s dann im Oktober.

  • Also bescheuertere Namen für neue iPhones gab es noch nie. Aber Apple hat damit ja mal wieder erreicht, dass alle drüber reden, weil die Namen nix taugen. ;-)

  • Warum nicht einfach iPhone Pro und iPhone 2018? Die Namen gehen ja mal garnicht. Langsam weiß man echt nicht mehr was man bei Apple erwarten soll….Bleibt das Design jetzt wieder 4 Jahre gleich oder ist jetzt dieses Jahr das „S“ Jahr und nächstes Jahr gibt’s wieder nen komplett neues Gerät. Wollte eigentlich keine S Modelle mehr kaufen…

    • ??? Also solange man nicht damit prahlen muss das neueste Gerät zu haben, sollte man doch eigentlich IMMER die S-Modelle kaufe, da es einfach die ausgefeiltere, bessere Weiterentwicklung das Vorjahresgeräts dargestellt hat…. Oder was gibt für einen gezielten Grund auf die verbesserte Variante gezielt zu verzichten?

      • Weil das iPhone 7 im Endeffekt die verbesserte Version des iPhone 6s, das 6s die verbesserte Version des 6.
        Gibt Menschen, die sich nach den 2 Jahren iPhone 4/4s Design satt sehen und gerne das iPhone 5 Design haben wollten. Ja Kinderkrankheiten waren meist ausgebessert wenn man auf das s Gerät gesetzt hat, dennoch war der Nachfolger immer besser (wäre ja auch schlimm wenn nicht).

      • Ich hatte das 4S und das 5S wobei die Vorteile der S Modelle nie der Rede wert waren. Das 6S habe ich dann übersprungen, da ich auch mal die „vollen/neuen“ Modelle haben wollte. Und dann kam Apple mit dem 7, dass im Endeffekt nur nen 6SS war -.- :D ein Jahr später kam dann wieder was cooles neues mit dem X und da lief mein Vertrag halt noch. Langsam hab ich die Schnauze voll von den aufgewärmten Vorjahresmodellen und möchte auch mal nen cooles neues Spielzeug haben, das nicht nur ne leichte Verbesserung ist :D Mit angeben hat das also garnichts zu tun. Jetzt könnte ich halt wieder verlängern und jetzt ist wieder „S“ Zeit da Apple einfach mal den Zyklus geändert hat.

  • Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass uns heute Abend nix weltbewegendes bei den iPhones erwartet, sonst hätte man nicht diese Namen erfunden, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. :)

  • Der Name ist völlig egal! Hauptsache die Technik funktioniert!

  • Hoffentlich passen die alten Armbänder noch an die Watch. :-(

    • …es wird bestimmt Adapter geben!?! ;-)

    • Das war auch mein erster Gedanke als ich die Meldung las… wäre schön wenn ich die vielen AW Armbänder weiter nutzen könnte, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Vor allem das teure Gliederarmband von Apple.

      • Kann mir vorstellen, dass die Gehäusegrößen identisch bleiben und die Displays einfach nur größer werden.

    • Also die mm beziehen sich doch auf die DIsplaygröße und nicht das Gehäuse (soweit ich es im Kopf habe).

      Somit können die doch das 44er in das 42er Gehäuse bekommen wenn die Pixel bis an den Rand gehen.

      Denke also es wird sich nichts ändern an der Gehäuse Größe.

  • Ich befürchte durch die neuen Buchstabenkombinationen wird sich die Aussprache „icks“ noch mehr verbreiten.

  • Na mal sehen ob die Geräte genauso grässlich wie ihre Bezeichnungen sind. Vermutlich ein Versionssprung den kein Verbraucher, kein Erdklima etc braucht … hoffentlich machen wir damit wenigstens ein paar arme Aktionäre glücklich.

  • Die Namen sind tatsächlich bescheiden. Irgendetwas ableiten lässt sich da nicht. In 2-3 Jahren weiß Otto Normalverbraucher nicht mehr, welches das OLED Modell, das LCD Modell o.ö. Ist.

  • Die unangenehmen Sachen sollte man auch vorher leaken, damit sich das Publikum auf die Sachen einstellen kann und nicht an der falschen Stelle lacht.

  • Nein, bitte lasst sie nicht recht haben

  • Also blödere Namen geht nicht mehr! Mit Apple geht es Jahr für Jahr immer weiter in den Abgrund! Bis vor Jahren freute ich mich immer mega auf den Event, stand dick in meinem Kalender. Seit 3 Jahren komme ich es nicht einmal mehr mit, am Tag danach wird auch in den Medien nicht mehr viel geschrieben. Es sind ja keine Innovationen mehr!

  • Apple Watch mit 40 und 44 hmm. Jetzt muss ich nochmal schauen, welche Größe für mich am optimalsten ist!

  • Es ist ein iphone 10s und ein iphone 10 Max und ein iphone 10 refurbish

    nächstes Jahr heissen die wieder iphone 11 und übernächstes Jahr iphone 11s

    keiner sagt iphone x, ausser die Deutschen.

  • Was für unaussagekräftige Quellen. Jeder x-beliebige Mensch mit etwas HTML Kenntnissen kann den Quelltext so erstellen. Innerhalb von einer Stunde kann so auch eine „Beweis“ für alle anderen vermuteten Modellbezeichnungen erstellt werden.
    Mit dem Hinblick auf die Professionalität mit der Apple arbeitet sind solche Leichtsinnsfehler eher weniger Wahrscheinlich.

    Darüberhinaus ist es interessanter was die neuen Geräte können werden und welche neuen Features dazukommen.

    • Solche Fehler hat es immer schon gegeben. Es war auch schon mal der Store mit den neuen Geräten für einige Minuten am Netz. Sind auch alles nur Menschen.

  • Was ich schade finde ist,das dass jetzige x ein Jubiläums gerät sein sollte ist, und die kommenden genau so aussehen werden wie das jetzige x ,Appel hätte sich da was einfallen lassen sollen wie zum Beispiel das nur das x ein oled Display vorerst verbaut bekommt ,oder eine spezial Farbe,oder Face ID nur beim
    Jubiläums x ,oder keine Ahnung was auf jeden Fall Etwas das es sich von denn kommen Geräten abhebt und Mann einen Grund hat beim Jubiläums x zu bleiben finde ich echt schade

  • Der Name ist doch voll latte, alles andere zählt. Was nur heftig ist, dass sie anscheinend das s-Modell-Ding weiter durchziehen und One Plus wohl ein randloses Smartphone mit dem OP6T vorstellt mit Fingerabdrucksensor in Display und Apple hängt dann wieder hinterher. Das finde ich viel schlimmer als der Popo-Name

    • Wer brauch denn noch Fingerabdrucksensor LOL das wäre nur noch Spielerei Face ID ist schon sehr gut zwar noch ausbaufähig aber besser als Finger

      • Naja Gr33n, schon mal während der Autofahrt Mails gelesen? Da find ich Fingerscanner schon besser zum entsperren.
        Und ja, soll man eh nicht machen….

      • Naja hab auch ein iPhone 10 und es gibt viele Situationen wo es nicht funktioniert. Im Bett wenn du liegst muss ich öfters das Handy drehen. Beim kochen, wenn das auf dem Tisch liegt. Im Auto wie schon gesagt. Auf dem Fahrrad auch nicht so gut. Da ging es mit dem touch id besser. Sonnenbrillen. Und mein es funktioniert nur zu 80% und horizontal geht auch nicht. Wenn sie die Punkte ausbessern. Es ist ja Face id 1

  • Hmm schaut mir alles eher weniger nach neuen iPads aus, auf die ich eigentlich warte… :/

  • Die spannende Frage die wir uns hier grad stellen ist die, ob die aktuellen Apple Watch Armbänder mit 38 mm und 42 mm noch passen oder ob wir komplett neue brauchen!

  • Man kann ja schreiben was man will Apple bleibt ein Ideenloses Unternehmen

  • Jetzt stinkt nicht mehr nur das Design, sondern die Namen sind ähnlich Kacke. Oh man…

  • Wieso habt ihr nichts zu den Speicherkapazitäten geschrieben?

    Auf MacRumors steht, dass XR in 64-128-256 GB angeboten wird und die beiden XS in 64-256-512 GB.

    • Kann ich mir schwer vorstellen. Apple hat die mittlere Speichervariante nicht umsonst seit Jahren rausgenommen. So wird man „gezwungen“ sich zwischen zu viel und zu wenig Speicher zu entscheiden.

  • Warum denn nicht einfach iPhone, iPhone Pro und iPhone SE? Das wäre angelehnt an die Modellbezeichnungen der Macs und iPads.

  • Ob die klassischen iphones mit homebutton, also 8 und 8plus m Portfolio bleiben?

  • Ist doch driss egal wie das Ding heißt!

  • Ist doch ganz einfach:
    „iPhone XS“ ist das Kleinste – logisch
    „iPhone XR“ das Reguläre
    „iPhone XS Max“ ist das Kleinste zum Maximalpreis.

  • Hoffe auf ein One More Thing… iPhone X mini (4″)

  • Nächstes Jahr folgt dann aus Gender-Gründen auf das „XS Max“ das „XS Mandy“.

  • Ten ten ten ten ten ten ten. Es heißt TEN :D

  • Ein iPhone römisch Zehn S, ein iPhone römisch Zehn s Max und ein iPhone römisch Zehn R. Okay

  • Kann hier nicht in jeden Beitrag posten.

    Aber das iphone 10r, da steht das R für Retina LCD

  • So köstlich, was hier für ein Zeug geschrieben wird!
    Meine iPhones heißen immer schon Schorsch und das bleibt auch so, wie Apple die nennt ist mir sowas von egal.

  • Mit LCD sind die aktuellen Display wie iPhone 8 und 8 plus gemeint oder ?

  • 64gb, 256gb und 512gb? Was’s rotz! 128gb langen mir… :-/

  • Also die Namen bedeuten folgendes: R steht für Reutlingen, S steht für Stuttgart 21 weil es teuer wird und später verfügbar. X steht für war wohl nix

  • iphone xs 6.5″ 256 gb, silver. check

  • @schorsch

    Geile Antwort. :-D. Die beste von den ganzen 150 Kommentaren bisher.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28551 Artikel in den vergangenen 4799 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven