iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Apple: So viele Geräte-Aktivierungen wie die gesamte Konkurrenz

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Die mobilen Daten-Analytiker von Flurry haben ihre Zahlen zur Geräte-Aktivierung während des Weihnachtsgeschäftes vorgelegt. Die Daten stammen aus über 600.000 Applikationen, die mit den Statistik-Werkzeugen Flurrys ausgestattet sind und zeichnen ein deutliches Bild. In der Weihnachtswoche vom 19. bis zum 25. Dezember zeichnete Cupertino für den Löwenanteil neuer Geräte-Aktivierungen verantwortliche.

geraete

Jedes zweite Mobil-Gerät (51%), das in der Weihnachtswoche erstmals ans Netz ging, hatte demnach ein Apple-Logo auf der Rückseite. Samsung hingegen konnte nur knapp 18% der Neugeräte-Aktivierungen für sich beanspruchen. Auf den Plätzen 3-5 tummeln sich Nokia (~6%), Sony (1,6%) und LG (1,4%).

Das Flurry-Team rechnet vor: Für jedes neu aktivierte Samsung-Smartphone könnte Apple drei iPhone-Modelle aktivieren, für jedes Microsoft Lumia fast neun.

Increasingly the new device market is being driven less by smart device adoption and more by consumers finding the form factor that works for them. Christmas 2014 saw a big jump in the number of phablets activated. As we reported in September (pre-iPhone 6 Plus), phablets were gaining share. This Christmas, it appears even more consumers are switching to the larger phone now that there is an iOS option.

typen

Dienstag, 30. Dez 2014, 11:17 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn ich das richtig verstehe bin ich alleine schon für neun Aktivierungen schuldig…aufgrund der Familienfreigabe habe ich diese komplett mit eigenen neuen Zugang angemeldet.

    • Ach ja…zehn…mein iPhone 6+ ist ja auch dazugekommen…

    • Twittelatoruser
    • Nein, die Software zählt nicht neue IDs bei iTunes sondern neue Hardware die sich das erste Mal meldet….

      • Die Zahlen berufen sich auf 600000 Apps.

      • Ja, aber auf Apps die auf zuvor noch nicht registrierten Geräten installiert wurden.
        Diese 600.000 Geräte waren also entweder neu oder sind noch nie mit Apps in Berührung gekommen dass dieses Statistiktool implementiert hatte.

      • Hat Apple das nicht verboten, dass eindeutige IDs ausgelesen werden?

    • Ich werde wohl bald für einige deaktivierungen verantwortlich sein.
      Diese permanenten Fehler bei diesem ätzenden ios 8 sind wirklich nervig.
      Zum Beispiel die fünf Finger Geste, die mein iPad 3 regelmäßig vergisst.
      Zum Beispiel dieses bildschirmscrolling mit minilags, schlimmer als bei Android.
      Apple war (!) mal echt gut. Aber jetzt geht’s nur noch um shareholdervalue.
      Schade…

      • Nicht nur immer reden sondern auch machen. Aus Fehlern lernt man.

      • Nicht wirklich.

      • Da hast du Recht, die Mikroruckler beim Scrollen sind mir auch aufgefallen… :( Ich hoffe ja, dass mit iOS 9 und OS X 10.11 eine „großes-Feature-Release“-Pause eingeführt wird und man bestehende Features einfach verbessert sowie großes Bug- und Performance-Fixing betreibt :)

      • Früher ging es Apple um die Kunden, jetzt wie gesagt nur noch um Share- und kaum noch um Stakeholder.
        @dsTny
        Ich hoffe dass es nächstes Jahr kein iOS 9 und OS X 10.11 geben wird sondern iOS 8 und OS X 10.10 einfach mal flüssig läuft :D

      • Ruhig Blut! Mein erster Tipp lautet Wiederherstellung. Einfach mal über iTunes auf das iPad iOS 8 neu installieren. Das half bei mir in 99,9% aller Fehler. Bei mir gab es oft komische Fehler bei einem iOS Wechsel. Zum Thema Wechsel auf Android, davor kann ich nur abraten, zumindest wenn man Apple gewohnt ist. Ich habe das vor einem Jahr gemacht. Von iPad 1 und iPhone 4 auf Nexus 5/7. Das 7er landete vor einigen Wochen in der Bucht das 5er demnächst. So wie fest steht welche Farbe ich für das iPhone 6 nehme. Meiner Frau ihr Samsung s3 Mini wurde auch gegen iPhone 6 getauscht. Genauer will ich garnicht darauf eingehen was mich/uns alles genervt hat. Ich weis nur das ich nie wieder Android möchte! Lieber etwas mehr Geld ausgeben dafür aber etwas gescheites bekommen. Mir soll nochmal einer kommen und behaupten Android wäre das beste. Da kannste mal Lags erleben. Ich habe übrigens 3 Apple Geräte aktiviert. Nochmal als Hinweis zum Thema Apple. Da bekommst du lange Support und wirst mit der neusten Software unterstützt, das ist im Android Lager nicht so. Google gibt auf seine Nexus Geräte nur 2 Jahre Support Garantie. Bei meiner Frau ihrem S3 Mini gab es gar kein Update. Greetz

      • Welche Bildschirmlags? Beim iPad Air 2 und iPhone 5s merk ich bei mir nichts..

      • Achja, wie mein Vorredner schon sagte..auch ich mach bei jedem großen Versionssprung eine Neuaufsetzung der Geräte. Kein Datenmüll der irgendwo liegt (auch wenn gering) und die Geräte ohne Probleme funktionieren, dass ist mir die etwas investierte Zeit Wert. Die einzigsten Fehler die ich habe, kommen vom Jailbreak. Bisher funktionierte es aber wie immer ohne Probleme.

      • Alles schon gemacht. Bin ja nicht erst seit gestern hier im Forum.
        Schon mal ein HTC M8 gesehen? Oder ein Galaxy Tab S 8.4?
        Da ruckelt überhaupt nichts. Ich rede von diesen Mikrorucklern die man nur erkennt, wenn man mal ein funktionierendes iOS (6 oder älter) gesehen hat.

      • Ich bin Steak-Holder. Bin ich jetzt auch für Apple interessant?

      • Ach ja…ich habe drei neue Accounts eingerichtet und die Geräte auf diese drei verteilt angemeldet. Und ob ich ein Schwätzer bin…mag sein. Du aber kannst Dir über mich kein Urteil erlauben da du mich nicht kennst. Wie kommst Du also deine Beurteilungen…

  • Da kommen jetzt jede Menge ifun Leser dazu

  • Die Zahlen erscheinen mir realistischer als die Zahlen, die ihr sonst so veröffentlicht! Natürlich nur subjektive Sichtungen; Familie/Bekannte/S-Bahn

  • ‚Small phones‘ gibt es ja leider auch so gut wie nicht mehr, da kann ja auch nichts mehr aktiviert werden :(

  • Das wundert mich nicht. Die Produkte von Apple sind ja auch eher „Geschenke“. Die Produkte der Mitbewerber kauft man sich selber im Alltag. Apple sieht das wohl ähnlich, wie sollte sich sonst die Mail an meinen Sohn erklären, seiner Mutti doch zum Muttertag ein iPad zu schenken…

    • Sorry, wir von Apple können leider nicht wissen, wie alt Ihr Sohn ist. Wenn Sie Newsletter mit genaueren Angaben erhalten möchten, wie z.B. Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht, Haar- und Augenfarbe usw., wenden Sie sich bitte an Google.

  • Meine Freundin tauscht gerade zum dritten Mal ihr Samsung Smartphone um weil dauernd was defekt ist. Hat der Statistik anscheinend auch nicht weiter geholfen

  • Daran sieht man, dass die Phablets, also große Smartphones, im kommen sind.
    Von 3% auf 4% und 2014 schon auf 13%. Ist ein recht großer Sprung. *staun*

  • Werden da die iPads mitgezählt oder sind das alles iPhones?

  • „…zeichnete Cupertino für den Löwenanteil neuer Geräte-Aktivierungen verantwortliche.“

  • Suicide27Survivor(iPhone)

    Wieder was zu feiern für unsre Fanboys;-)

  • so ein blödsinn… wie soll denn die statistik funktionieren?
    sind die datensammelapps schon vor der aktivierung auf dem gerät??? woher sonst sollen besagte apps auslesen, wann ein iphone neu aktiviert wurde?
    abgesehen davon gibt’s bei anderen herstellern keine aktivierungspflicht… die schaltet man einfach an und gut ist.

    und mal ehrlich, dass kann nicht mal ansatzweise stimmen, da samsung einfach mal nen wesentlich grösseres portfolio hat.
    trotz gewinnrückgang verkaufen die (alle segmente zusammen) definitiv mehr geräte als apple.

  • Ich war über Silvester in London unterwegs und mir scheint das ist das iPhone Mekka Schlechthin! iPhones über iPhones dort. Besonders bei der Neujahrsparty war das zu sehen. Da hatte jeder das 6+. Gut die Leute dort können es sich auch leisten bei einem Entrittspreis von 200£ um das 10minütige Feuerwerk beim London Eye sehen zu können von der Hotel-Dachterrasse aus. Die haben alle das Feuerwerk nur mit dem 6+ gefilmt gehabt. War echt nett :))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven