iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 583 Artikel

Nur noch als "Refurb" erhältlich

Apple nimmt das iPhone mini komplett aus dem Programm

Artikel auf Mastodon teilen.
83 Kommentare 83

Mit der Vorstellung des iPhone 15 hat sich auch das letzte „Mini-iPhone“ von der offiziellen Apple-Webseite verabschiedet. Das iPhone 13 mini lässt sich zwar noch über den iPhone-Vergleich von Apple aufrufen, ist jedoch neu nicht mehr bei Apple zu haben. Der Vermerk „Erhältlich bei autorisierten Händlern“ deutet darauf hin, dass das handliche und von einem kleinen Teil der iPhone-Nutzer geliebte Gerät in Kürze ganz vom Markt genommen wird.

Apple selbst hat das iPhone 13 mini zwar noch im hauseigenen Refurb Store gelistet, diese Version des Telefons ist allerdings auch generalüberholt gerade nicht verfügbar. Dafür gibt es den Vorgänger iPhone 12 mini inzwischen mit einem auch für den Apple Refurb Store ungewohnt deutlichen Preisnachlass. Das Gerät lässt sich dort für 459 Euro statt einst 679 Euro erwerben.

Iphone 13 Mini Compare

iPhone mini nur zwei Jahre lang im Lineup

Die Mini-Version des iPhone war nur über zwei Jahre hinweg Bestandteil des offiziellen iPhone-Programms. Im Jahr 2020 brachte Apple das iPhone 12 mini auf den Markt und bot damit eine kompakte, mit einem 5,4 Zoll großen Bildschirm ausgestattete Alternative zu den restlichen iPhone-Modellen mit ihren 6,1 Zoll und 6,7 Zoll großen Bildschirmen an.

Viele Besitzer des iPhone 12 mini waren allerdings mit der geringen Akkulaufzeit des Geräts unzufrieden. Ein Punkt, den Apple mit dem im Folgejahr veröffentlichten iPhone 13 mini korrigieren wollte. Bei der Vorstellung des Geräts im September 2021 ließ Apple verlauten, dass dessen Akku bis zu 90 Minuten länger halte, als dies bei der Vorgängerversion der Fall war.

Durchsetzen konnte sich das kompakte Format aber weiterhin nicht und wie die Entwicklung zeigt, scheinen sich deutlich mehr Käufer für die iPhone-Modelle mit größeren Bildschirmen zu finden. Mit dem iPhone 14 hat Apple im vergangenen Jahr das kleine 5,4-Zoll-Display gestrichen und durch eine Plus-Version mit 6,7 Zoll Größe ersetzt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Sep 2023 um 15:22 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr schade – für mich persönlich war es die perfekte Größe.
    Nach drei Jahren Nutzung bin ich mit der Akkulaufzeit meines 12 mini tatsächlich sehr unzufrieden, aber ich werde demnächst den Akku tauschen lassen und hoffe darauf, dass es mir noch mindest weitere zwei Jahre gute Dienste leisten wird.

  • Ich schätze mal das ein neues iPhone SE an seine Stelle treten wird.

    Was aber richtig blöd ist:
    top Hardware also Kamera etc. wird es nur im normalen bzw. Pro Modell geben.

  • Heul!
    Das passte so gut. Es muss nicht immer so ein riesiges Teil sein.

    Geschrieben von meinem iPhone 13 min

  • Ein Traum wär weiterhin das Mini mit Pro-Technik. Ist natürlich schwer bei dem kleinen Formfaktor.

    Aber die Riesenklöppel und der Hosentasche ist alles andere als komfortabel.

    Schade ums Mini!

    • Ach mir würde ein 15mini pro mit Titan, 120hz, dem neuen (angeblich) effizienteren A17 pro und lediglich der Hauptkamera vom 15 schon reichen.

      Ich denke das 12/13 Mini ist von Anfang an falsch im Markt positioniert worden. Die, die (wie ich) am Lautesten nach einem Mini geschrien haben, wollten eigentlich immer eher ein mini pro und nicht nur eine kleinere Version vom Normalen und hätten zu dem Preis die kompakte Größe als den Hauptvorteil gesehen und nicht wie typische „normal“ iPhone Käufer als Nachteil. Die anderen Pro’s wären wahrscheinlich trotzdem besser verkauft worden, aber das Mini pro hätte trotzdem mehr als die normale Version verkauft. Ich für meinen Teil hätte sogar liebend gerne den gleichen Preis wie für das normale pro bezahlt, wenn ich dafür ein Mini pro bekomme

    • Mein Traum wäre eine autarke AWatch und ein iPhone/iPad mit 9″ damit hätte ich entweder ein großes Display das in die Jacke passt oder die Taschen frei

  • Meine Schwester liebt die Mini-iPhones. Sie hatte das iPhone 12 Mini ab dem Releasetag, inzwischen ist aber die Batterie etwas runter (81%). Wir verkaufen es jetzt und holen nach diesem Preisnachlass ein „neues“ 12 Mini im Refurb Store. Effektiv so teuer wie ein Akkutausch, dafür volle Garantie und nochmal 3 Jahre Ruhe.

  • wenn nur nicht der akku so mini wäre, dann wäre es auch das iphone meiner wahl gewesen. hatte mal das 12er. habs dann aber wieder weggegeben.

  • Gibt es denn offiziell Zahlen von Apple die belegen, dass sich Mini oder SE tatsächlich viel seltener verkaufen? Ich würde ja vermuten, dass Apple daran einfach weniger Interesse hat da dann die Marge geringer ausfällt.

    • Es gibt von der US Marktforschung Zahlen, dass wohl das 12mini an den gesamten Verkäufen des 12er unter 5% ausmachte.
      Somit ist es den Aufwand nicht wert. Wenn von diesen 5% nur die Hälfte auf das normale iPhone geht, lohnt sich das für Apple mehr.

      • Die Zahlen hatte ich auch ähnlich gelesen. Mir fällt es aber schwer diese zu glauben (auch wenn sie faktisch stimmen mögen). Subjektiv betrachtet muss ich feststellen: in meinem Freundes- und Bekanntenkreis haben locker 9von10 iPhone Nutzern ein Mini. Das Format ist einfach das beste! Kompakt, gut aufgerüstet. Leider zu kleiner Akku. Mich macht es traurig, dass es raus genommen wird. Die anderen sind mir einfach zu groß

      • Du siehst aber den Unterschied zwischen Kundenumfrage und deiner subjektiven Meinung?

        Aber toll, wie eine veröffentlichte Umfrage einfach dadurch in Misskredit gezogen wird, dass man den Satz mit „ich mag es nicht glauben, obwohl sie wohl stimmen, weil ich kenne zig Leute“ startet. So beginnen meistens total unsinnige Kommentare.

        Ok, Fakten sprechen gegen mich, aber was soll’s, glaube ich trotzdem nicht. Das mini ist super-duper, weil in meinem Freundeskreis alle eins wollten … OMG

        PS: Das hat übrigens nichts mit eigener Meinung zu tun. Es ist einfach Unsinn.

  • Vielleicht noch mal mit den neuen Chips irgendwann. Aber der Akku war so dermaßen unterirdisch schlecht, dass selbst der größte Mini-Liebhaber irgendwann wieder gewechselt hat.

    • Knknzffrrchhhtkrszt

      Ich lade mein iPhone 13 mini einfach immer mal wieder am Tag, das geht schon. Man hat die Infrastruktur ja eh um sich rum. Wurscht. Aber das Format!!! Unschlagbar!! Nie würde ich so ein Pro nehmen, stecke ich mir einen Laptop in die Hosentasche oder wie?

      • Nun übertreibe doch nicht so maßlos.

        Das „kleine“ 15er Pro hat 6.1″ Zoll Display, das 12er mini 5,4″.

        Das sind 146,6mm Höhe zu 131,5mm Höhe. Wenn 1,5cm für dich den Unterschied von „super und beste Größe“ zu „Laptop in der Hose“ ausmachen, hast du entweder sehr kleine Hosentaschen, noch nie einen Laptop besessen oder keine Ahnung von Größen (deine arme Partnerin oder dein Partner tut mir leid).

      • Knknzffrrchhhtkrszt

        Also bei mir ist nicht viel Platz in der Hose, keine Ahnung

      • Da du 1,5cm anscheinend für sehr viel hältst, würde ich auf diese deine Bewertung des Platzes in der Hose nicht viel geben.
        Vlt nicht nur Hotpants kaufen?

      • Selten so einen Unsinn gelesen. Ich hatte vorher das XS und selbst das ist im Vergleich zum Mini schon riesig. Das pro ist nochmal größer. Du kannst hier sexistische Sprüche klopfen, aber ändert nichts an der Tatsache, dass für einige das Pro einfach viel zu groß ist.

      • Ach Sharky, du hast auch nichts verstanden, oder?
        Es geht nicht darum, dass ihm das Pro zu groß ist. Das ist sein Empfinden und ok. Aber zu behaupten, dass 1,5cm den Unterschied zwischen toll und riesengroß machen, ist einfach populistischer Quatsch. Ein einfaches „das Pro ist mir zu groß, das mini gefällt mir“ wäre ehrlicher und besser gewesen.

        Ich hätte ihm auch noch unterstellen können, schlecht einparken zu können, wenn er keine 1,5cm abschätzen kann. Wäre das auch sexistisch?

      • Alter, was gebt ihr für Dumme Kommentare?! Wenn ihr nicht in der Lage seid, Meinungen zu akzeptieren, dann löscht die App. Blödes Geschwafel!

      • ChewBacca, du Knalltüte. Es geht nicht um die Meinung, da kann jeder die haben, die er mag. Aber die Behauptung (und das ist dann keine Meinung mehr), ein iPhone Pro wäre Laptop-like ist einfach Unsinn hoch 10.

    • Ob meines täglichen und intensiven Gebrauchs seit dem Release des 12 mini, kann ich mich dem nicht anschließen. Ich frage mich bei diesen Diskussionen immer wie viele Leute tatsächlich über 14 Stunden hinweg keinen Zugang zu einer Steckdose habe. Dort wo ich lebe und arbeite gibt es – man höre und staune – Strom zum Aufladen eines Elektrogeräts. Die 10%, bei welchem dies nicht gegeben sein sollte, dürften sowieso eine Powerbank dabei haben. Ich denke daher, dass das Nutzungsverhalten einer Vielzahl der iPhone User durchaus mit dem kleinem Akku eines iPhone Mini kompatibel ist. Derweil beobachte ich, dass eine Vielzahl der größeren iPhones beim ersten Bodenkontakt einen neuen Display braucht. Mein iPhone mini hingegen ist praktisch unkaputtbar (Bodenkontakt aus verschiedenen Höhen sind der wöchentliche Regelfall – Wettflug quer durch einen Linienbus der bisherige Rekord – und dies ohne irgendwelche Plastikhüllen.

      • Es geht doch gar nicht drum, ob man meistens Zugang zu einer Steckdose hat, sondern ob man sich regelmäßig darum kümmern will.

        Ein Mal laden, ganzen Tag nutzen. Alles andere wäre für ich inakzeptabel. Ich bin doch kein Sklave des Smartphones.

      • Knknzffrrchhhtkrszt

        Eine ladende Magsafe Halterung im Auto ist schon mal ein wichtiger Schritt

      • Ich lade das 12 mini einmal am Tag, intensive Nutzung.

      • Was ist denn bei dir intensive Nutzung?
        Selbst ein 14 Pro Max hält bei wirklich intensiver Nutzung gerade mal einen Tag durch. Da macht dein 12 mini schon am Mittag schlapp.

      • Dauernutzung halt. Gerade mal geschaut, ich benutze täglich 200% meiner Batteriekapazität. Es lädt halt neben mir während ich am Schreibtisch/Auto/Bahn/ sitze. Mit dem richtigen Ladegerät ist es in 20 Minuten von 0 auf 70%. Zur Not geht auch der Akku des Rechner oder eine Powerbank bei längeren Ausflügen, sowohl für Rechner als Auch fürs iPhone. Ich denke mein Nutzungsverhalten spiegelt jenes vieler berufstätiger Menschen wieder. Also ich verstehe die Probleme mancher hier nicht.

      • Alessandro, du warst doch gar nicht gemeint, sondern Suppi, der behauptete, dass sein 12mini trotz intensiver Nutzung den ganzen Tag durchhält.

        Du bestätigst mich ja nur, in dem du sagst, dass du 200% Akku am Tag verbrauchst.

      • Bei einem Schreibtischjob – und das dürfte auf sehr viele hier Lesenden zutreffen – ist doch das Aufladen überhaupt kein Problem. Ich Frage mich halt, ob hier nicht ein bisschen übertrieben wird bei der alleinigen Schwerpunktsetzung auf den Akku. Aber Apple sieht das ja anscheinend genauso. Ich für meinen Teil hoffe auf ein neues SE im Mini Format und hole mir zur Sicherheit noch ein 13 Mini. Ein neues iPhone Mini Pro (kleiner Bildschirm und im Sinne des Akkus ein wenig dicker als die halben iPads aka 15 Pro Max etc.) wird wohl für immer ein Traum bleiben.

      • Du bist kein Sklave des Smartphones??? Wer denn nicht heutzutage?

    • Naja. bei so einem Formfaktor muss man nunmal Abstriche machen. Wo soll da ein größerer Akku reinpassen ?

    • Geht, hält 1,5 tage.

      Das erste SE (und damit letzte kleine) war mit seinen 2,5 tagen natürlich deutlich besser und es war natürlich schade, dass man das gehäuse nicht etwas dicker machte um gleichzeitig den Akku zu vergrößern und auch den Kamerabuckel zu eliminieren, aber…
      …es ist für mich der deutlich bessere Kompromiss, weil es noch gut in die Hosentasche passt.

  • Wirklich schade! Es war für mich die perfekte Größe für ein Smartphone. Habe die letzten Tage noch fix vom 3 Jahre alten iPhone 12 Mini auf das iPhone 13 Mini gewechselt weil zu erwarten war dass es rausgenommen wird. Das diese kompakte Größe gestrichen wurde, zeigt nur wirtschaftlichen Fokus aber nicht die individuelle Lösung/Angebot für „jeden“ Kunden.

  • Ich wechsel erst wieder iPhone wenn sich mein 12 Pro auflöst oder ein Mini Pro Max am Markt kommt.

    Ja – richtig gelesen „Mini Pro Max“

    Ich will die aktuellste Technik (Pro Max) im handlichen Formfaktor (Mini).

    Diese übergroßen Halb-TV (dazu zähl ich auch mein 12 Pro) gehen mur schon am Zeiger.

  • Egal…ich selbst nutze das Pro Max. Aber wer ein Mini will hat es bis jetzt gekauft, wird es noch lange bekommen bei MM usw.
    Aber schade ist es definitiv, die Nachfrage ist halt zu gering was aber nicht sagt das es etwas schlechtes ist.

  • Ich liebe mein 13 Mini seit fast 2 Jahren ( im November dann ) der Akku ist echt nicht schlechter als von meinem 11er :)
    Echt schade , dass es wohl in Zukunft keine Minis mehr gibt :( so schön handlich ….

  • Für mich persönlich sehr schade, da es für mich die ideale Größe hat. Aber das hängt natürlich stark von der Art der Nutzung ab. Ich habe mein 12er mini seit November 2020 und der Akku hat noch 86%. Somit wird es mir wohl noch eine Weile erhalten bleiben.

  • Das „kompakte Format“ konnte sich nicht durchsetzen weil die Zielgruppe ein 4-Zoll Gerät erwartet hat und niemand Interesse an einem „Mini“ Gerät hat das immernoch größer als alle Vorgängermodelle ist!

      • Nirgends nimmt er die her. Reine Vermutung. Und total unlogisch. Weil das mini nicht klein genug ist, kaufen die traurigen 4 Zoll Fans dann lieber die 6,1 Zoll und nicht die 5,4 Zoll des mini.

        Was für ein Blödsinn!

      • Daran ist nichts unlogisch. Ich bin damals wie viele andere enttäuscht bei meinem iPhone SE 1 geblieben, als nun doch kein neues Gerät die Erwartungen erfüllte.

    • In meinem Bekannten- & Freundeskreis wollten 9von10 das iPhone in der 5er Größe wieder zurück. Als es kam, war’s der Knaller. Jetzt eine Enttäuschung, dass es weg ist.

      • Ach, immer diese anekdotische Evidenz. Anscheinend ist dein Bekanntenkreis komplett unrepräsentativ für die iPhone-Kundschaft. Unter 5% wollten ein mini, bei dir aber 90% … wer’s glaubt.

    • Tatsächlich bei mir so: das 13er Mini ist mir eigentlich von der Haptik zu groß (komme vom SE1, 5er und 3G)

  • Bin vom 14Pro zurück auf das 13 Mini. Klar, always on Display, bessere Akkulaufzeit und bessere Kamera sowie das bessere Display sind alles geile Sachen, aber wenn ich mir mit dem Teil in der Tasche nicht mal die Schuhe binden kann, dann ist das einfach nervig. Auch die Beduenubg mit einer Hand liebe ich beim Mini einfach zu sehr. Mal gucken wie lang ich neuen Geräten noch wiederstehen kann. Vielleicht hol ich mir aber auch noch ein weiteres 13mini als Reserve…

    • Vlt hätte die größere Tastatur des 14 Pro aber geholfen, weniger Tippfehler zu machen? Man wird es nie erfahren.

      Aber sich nicht mehr die Schuhe binden zu können, weil ein um 1,5cm höheres Gerät in deiner Hosentasche steckt, ist arg übertrieben. Und manche glauben dir den Quatsch bestimmt noch.

      • Herjeh nun akzeptier doch mal dass es Menschen gibt die genau die 1,5 cm mehr stören.
        Ich habe eine 12er Mini und ein 12er pro. Und selbst beim Radfahren stören mich genau diese 1,5 cm. Vielleicht ist es aber auch die Kombi aus 1,5 cm Höhe und das bisschen mehr breite das das Störgefühl aus macht. Fakt ist: es gibt Menschen denen ist alles größer als ein Mini zu groß.

      • Das bestreite ich auch nicht. Aber dann soll man so ehrlich sein und sagen, dass man lieber das mini mag.
        Aber zu behaupten, dass Hosen zu klein sind, man keine Schuhe mehr binden kann oder iPhone Pros groß sind wie Laptops, das ist einfach Blödsinn.

  • so bitter…alles größer als das mini (z.B. das 11er) empfinde ich als dermaßen störend in der Hosentasche. Gleiches gilt für Einhandbedienung. Denke ernsthaft darüber nach, mir Zuhause noch ein 13 mini auf Halde zu legen für den Fall dass mein aktuelles ’stirbt‘, verloren geht o.ä., just in case :P :)

  • Habe jetzt seit 3 Jahren ein 12er Mini und werde zum 13mini wechseln, da Apple den Akku nicht austauschen wollte!!! Sie haben sich immer eine Ausrede einfallen lassen! Ich solle doch lieber ein 14er kaufen….

    Das fand ich an dem Tag echt schlecht von Apple…

  • Das iPhone Mini: Das iPhone, dass so viele gefordert haben, die es dann aber später gar nicht kauften …

  • prettymofonamedjakob
  • Schade, das sind für mich die perfekten Geräte (OK, USB-C und das Tele fehlt noch).

    Ich hoffe, dass da die nächsten Jahre ein Nachfolger kommt, ansonsten bin ich raus.

    • Ich frage mich, welches Gerät du dann nehmen möchtest. Kompakte Geräte hat doch keiner mehr im Angebot und sind nahezu alle mindestens 6″ groß.
      Reine Spekulation, aber am Ende wirst du vermutlich dann doch wieder ein iPhone holen.

  • Schade. Bin ein absoluter Mini-Fan. Schon die normal großen iPhones sind mir zu groß – von den „Max“- und „Pro“-Geräten ganz zu schweigen.
    Beim 15 lockt mich zugegebenermaßen die Kamera – wenn es nicht so ein riesengroßes Gerät wäre.
    Zudem trauere ich den kräftigen Farben nach, diese seichten Pastellfarbtöne sind überhaupt nicht meines.
    Ein 15 Mini in product red mit der gleichen Kamera wie im „normal großen“ 15 würde ich mir noch in diesem Jahr kaufen und gegen das 13 Mini eintauschen – so bleibe ich beim 13 Mini und lasse den Akku bald tauschen, das wird nötig.

  • Ohje Apple – jetzt zwingst du mich beim nächsten Wechsel (hoffentlich erst in 3-4 Jahren) in die Wet der großen Klopper. Da kann ich mich auch gleich mal näher mit der Konkurrenz beschäftigen. Die haben viele große Klopper und technisch nicht schlechter. Willst du das? Hä? Hä? Häää? :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37583 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven