iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 477 Artikel
   

Analyst Munster zum iPhone 7: Kein Home-Button, großer Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

An der Tatsache, dass sich das iPhone 7 mehr als deutlich vom iPhone 6 bzw. dem iPhone 6s unterscheiden wird, gibt es nichts zu rütteln. Der Blick zurück auf Apples immer gleichen Tik-Tok-Rhythmus, der auf jedes Design-Update eine Generation mit überarbeiteten Innereien folgen lässt, wird sich wohl auch 2016 nichts ändern.

bild

Ohne Home-Button. Eine Studie von Martin Hajek

Die Intensität, mit der Cupertino das Äußere seines Flaggschiff-Produkts überarbeitet, könnte sich im nächsten Jahr jedoch noch mal steigern. Dies behauptet der Piper Jaffray-Analyst Gene Munster, der in einer Anleger-Notiz nun erstmals auf den Look der kommenden iPhone-Generation eingeht.

Ein knappes Jahr vor der Vorstellung des nächsten Apple-Smartphones erwartet Munster – dieser prognostiziert übrigens seit Jahren einen Apple-Fernseher – eine massive Überarbeitung des iPhone-Exterieurs.

Die nun werksseitig integrierte Erkennung des „kräftigen Drucks“, 3D Touch, könnte Apple erstmals dazu animieren auf den Home-Button des iPhones zu verzichten. Zwar müsste Cupertino das Touch ID-Modul dazu in einen anderen Gehäusebereich verlagern, dennoch gibt sich Munster zuversichtlich. Piper Jaffray, so das offizielle Statement, schätzt die Wahrscheinlichkeit eines iPhones ohne Home-Button aktuell auf 50%:

As many have speculated, the addition of 3D Touch may provide Apple with a way to eliminate the home button on the phone and use the additional space to make the screen bigger or make the device smaller. One barrier to this could be Touch ID, which is integrated into the home button currently. Apple would need to move the Touch ID reader to potentially the side of the phone to remove the home button. We believe a home-buttonless iPhone has a 50% chance for the iPhone 7.

Eine Prognose, die wir nicht zum ersten Mal hören. Zudem geht der Analyst davon aus, dass Apple seine Akku-Strategie überdenken könnte. 2016 sei das Jahr, so Munster, das Apple für eine ordentliche Verbesserung der Akku-Kapazität nutzen könnte. Ähnlich wie bei den portablen Macs sei es nun auch an der Zeit, die iPhone-Familie mit besseren und haltbareren Stromspendern auszustatten.

Another area on which we believe Apple may focus is battery life. Looking at Macs over the past few years, Apple has close to doubled battery life for its Macbook line up (largely 5 hour battery to ~10 hours). It has achieved this through more efficient processors and software. We believe battery life is one of the biggest areas of potential improvement and one that might be most welcomed by customers.

Munster, der Apples Batterie-Logik weitgehend unter den Tisch fallen lässt, erinnert zudem an das Saphirglas-Display Apples, dessen Debüt eigentlichen zum Start des iPhone 6s erwartet wurde. Nach dem Einsatz der kratzfesten Oberfläche in der Apple Watch soll der High-End-Werkstoff nun auch ins iPhone 7 einziehen.

Danke Herr Munster, ist notiert.

Dienstag, 20. Okt 2015, 19:19 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bitte wieder mehr „kanten“ und ohne den „ursprünglichen“ Home Button! Würde mir sehr gefallen! Das ganze in 3 großen und ich hatte nichts mehr zu meckern

  • Dazu der Lautsprecher über das Display integriert wie beim Sharp crystal X und das iPhone hätte eine Front komplett aus Glas! „träum“

  • Ernsthaft? Wenn ich ehrlich bin: glaube weder an ohne Homebutton, noch an besseren Akku, noch an Saphirglasdisplay.
    #justmyopinion

  • Jaja, schön! Aber gibt es schon genaueres zum iPhone 9S???

  • Kann gerne alles so kommen. Und ist auch der Abgrund warum ich mir die netten aber doch nur leicht aufgewärmten S-Modelle immer erspare. Aber am Ende macht Apple wohl sein eigenes Ding und bringt was ganz anderes als die Analysten erwarten.

    • Ich persönlich finde die S-Geräte besser. Es gibt Neuerungen, die man wirklich merkt, wie z.B. Siri, Touch-ID und 3D-Touch. Dafür keine Probleme mit Antennen, abplatzender Farbe, verrutschenen Kameras etc. und wenn einem ein „neues“ Design wie mir egal ist, steigt man um und alle Apps sind schon an das Display angepasst. Schau doch mal wie lange die Leute beim 4er, 5er und 6er im Appstore die fehlende Displayunterstützung bemängelt haben. Nene ich setze da lieber ganz entspannt auf die ausgereiften „S“-Varianten ;)

      • Oder wie lange es dauert bis 3D Touch oder Touch ID in den Apps ist…. Da wird es wohl noch nen halbes Jahr brauchen und wenn man die vorgestellte Technologie in den S-Modellen richtig nutzen kann kommt das richtige Update.

  • Fänd ich ganz nett. Der Homebutton geht ja gelegentlich mal kaputt, da wäre ein haltbarer „softbutton“ ganz cool. Der Doppeltap auf den Touch-ID Sensor klappt ja auch ganz gut. Ich fänds jedenfalls cool, wenn man auch nur 1x drauftippen könnte um die app zu schliessen. Versehentlich komme ich jedenfalls nicht drauf

  • Jedes Jahr genau das gleiche Gerücht. Hahaha.
    Aber klar, wenn es kommt, wieso nicht. Würde mich freuen. Rechne aber nicht damit ☺️

  • diese Gerüchte, gab es doch schon vor einigen Jahren. Auch wenn diese zu wünschen währen, glaube ich nicht daran :-/

    Denke ehr der „Homebutton“ wird immer physisch bleiben, vllt. an anderer Stelle des Gerätes, um „kleiner zu werden.
    Touch-ID wird bestimmt im Display verbaut. Ein Homebutton im Display, also Softwarelastig, hat zu viele Gegenargumente. „Meine Meinung“.
    Aber nichts desto trotz, abwarten.

  • Hatte mich schon gefragt, wann es endlich wieder mit den Gerüchten zum neuen iPhone losgeht…

  • Um Gottes willen keinen Rückschritt zu den kantigen Formen des Fünfer iPhones! Das Sechser ist perfekt mit den runden Kanten und ein totaler Handschmeichler. Kanten würde ich nur akzeptieren wenn sie aus Glas und Display wären aber auch das macht wenig Sinn denn eine sanfte Rundung lässt da wohl mehr sehen. Ich bin schon gespannt.

    • Das fand ich beim 3er und dem 6er eher Nachteilig. Fühlt sich schön an. Ich will aber einer 4er 5er was sich sicher an fühlt und auch besser aus sieht.

      • Das 6s liegt aber viel besser in der Hand als das 6er. Ob es an dem ganz leicht dickeren Gehäuse liegt oder dran, dass es jetzt aus einem besseren Alu ist, weiß ich nicht. Fakt ist aber, dass ich beim 6er meiner Frau auch jetzt noch das Bedürfnis habe, eine Hülle drum zu machen. Mein 6s ist mir bis jetzt nicht einmal aus der Hand gerutscht. Haben das andere auch so? Finde das wirklich faszinierend, da es ja nur minimalste Unterschiede sind.

      • @ Tino: Kann ich so bestätigen. Das 6S und das 6S Plus fühlen sich viel besser in der Hand an. Jeder der bei mir im Freundes- und Bekanntenkreis auf das S-Modell umgestiegen ist, bestätigt das selbe.

    • Zurück zum 3Gs, solltest Du dann ausrufen – DAS war ein Handschmeichler.
      Aber da wollten alle Jecken lieber etwas Kantiges, weil Neues …

  • Bitte nicht schon wieder hundert News zu Spekulationen, Mockups und unnötigen „Analysten“-Meinungen. Alle Jahre wieder nervig.

  • Wenn in einem Artikel das Wort „Analyst“ auftaucht kann man schon zum Lesen aufhören. Schade um die Minute Lebenszeit die mit mit dem lesen vergeudet. Auch die Überschrift ist wieder mal voll auf ****-Zeitungsniveau. Überschrift „iPhone 7 ohne Hmebutton“ und im Text: „Analyst rechnet 50%“ Chabce aus. Aber es geht ja nur noch um Kohle machen und Klicks generieren. An das iPhone-Ticker Team: Kommerz und Gier haben euch zerstört. Schade

  • Die Wahrscheinlichkeit dass das iPhone 7 Kaffee kochen kann schätze ich auf 50 % ein. Damit werde ich auch auf jeden Fall richtig liegen!

  • Das abgebildete iPhone wäre ein absoluter Traum, Schmacht….

  • Ich will endlich ein iPhone mit „Selma Videomodus“ haben. Wenn sich noch jemand daran erinnern kann.

  • Ich mag solche Gerüchte. Sie geben einem einen kleinen Anstoß zu träumen. Ich freu mich jetzt schon wenn die 2 Jahre mit dem iPhone 6 vorbei sind und eine neue Generation wartet. Wenn es dann noch die nächste Generation Uhr gibt, wird es das bei mir im Doppelpack geben. Freu :-)

  • iPhone 4 Gehäusegrösse im iPhone 5 Design und Bildschirm ohne Homebutton mit der Power von iPhone 6 oder besser. Das 6er ist gross und kann man mit ner fettigen Brautwurst auf dem Jahrmarkt nicht mehr sicher fest halten. Das geht nur mit der 4er 5er.

  • Immer diese Dummschwätzerei von sogenannten Analysten !
    Und mit sowas verdient man auch noch Geld!

  • Den Homebutton als physisches Element zu entfernen hätte sicherlich etwas. Das Display könnte größer werden und eine „mechanische“ Fehlerquelle würde entfallen. Aber aufgrund der derzeitigen iOS-Programmierung muss es einen Weg geben, das iPhone/iPad bei einem eingefrorenen Bildschirm/einer abgestürzten App mit Hardware-Tasten quasi „außerhalb“ des iOS neustarten zu können.

    Eine Verlegung des Homebuttons inkl. Touch-ID-Funktionalität an die Seite wäre sicherlich eine Lösung, aber so lange die Vorgabe ist, jede neue Geräte-Generation flacher als die vorherige zu entwerfen (Ausnahme 6s/6s Plus wegen 3D-Touch), wird es immer schwieriger …

  • entweder, so glaube ich, wird es ein komplett neues design geben wie vom 5er zum 6er, oder sie werden es so wie es jetzt ist, im großen und ganzen lassen, und nur ich sag jetzt mal kleinigkeiten verändern was das aussehn angeht.. so wie halt eben vom 4er zum 5er, die haben sich ja jetzt auch nicht so krass voneinander unterschieden, was das design im großen und ganzen angeht.
    beim jetzigen iphone 6/6s stören mich persönlich eigentlich nur ein paar dinge
    die herausstehende kamera (wenn auch nur optisch), die antennenstreifen (auch nur optisch), die front, wo die kamera und der homebutton sind, sind einfach immer noch viel zu dick, und ja.. mehr fällt mir sonst eigentlich auch garnicht ein. von mir aus kann es so wie es jetzt ist im großen und ganzen gerne bleiben
    wäre schade wenn sie wieder zum eckigen gehen würden

  • Wir werden es wieder lieben. Auch das 7er.
    Um mit den Worten meines Sohnes zu sprechen, ihm gefiele beim nächsten iPhone das „Wireless charging“

  • Vor allem es gibt keinen besseren Akku nur einen größeren…!

  • Ich werde jetzt auch eine Version überspringen und auf das 7S warten! ;-)

  • Fängt das schon jetzt an – der Blick in die Glaskugel. Phuu … Ich hatte gehofft, dass wir davon noch einige Monate verschont bleiben.
    Aber, wo wir schon mal dabei sind – ich würde sagen: bessere Kamera, neues iOS, etwas geänderte Form, bessere Batterie, schnellerer Prozessor

  • Bei „Analyst“ hab ich aufgehört zu lesen.

  • Also bei der Überschrift. Epic Fail!

  • @Tino und Jabuka: Ich finde sogar die Glasoberfläche fühlt sich geschmeidiger an. Mir ist das sowohl bei einem 6s Plus aufgefallen wie auch bei meinem eigenen 6s.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19477 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven