iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 686 Artikel
Apple informiert

Akku-Laufzeit der Apple Watch Series 3: Über LTE 1 Stunde telefonieren

Artikel auf Google Plus teilen.
94 Kommentare 94

Die Akku-Laufzeit der Apple Watch Series 3 hat sich gegenüber ihren Vorgängern nicht verbessert. Erneut nennt Apple in den technischen Spezifikationen einen Zeitraum von bis zu 18 Stunden, über Nacht setzt ihr die Uhr also am besten auf den mitgelieferten Ladepuck.

Von besonderem Interesse mit Blick auf die neue LTE-Version der Uhr ist natürlich die mögliche Nutzungszeit unabhängig vom iPhone. Die Informationen diesbezüglich hat Apple nun in den „Batterieinformationen zur Apple Watch“ ergänzt. Bei einer direkten LTE-Verbindung bietet die Uhr demnach „mehr als eine Stunde Sprechdauer“.

Apple Watch Series 3

Dies klingt nun mager, darf aber auch nicht verwundern. Die Apple Watch ist nun mal kein Akku-Monster und die Möglichkeit, die Uhr vom iPhone unabhängig zu verwenden ist ein nettes Zusatzfeature, aber keineswegs dazu gedacht, das iPhone dauerhaft zu ersetzen. Behaltet mit Blick auf die hier von Apple genannte Zeit auch im Hinterkopf, dass das Telefonieren mit der Uhr sich massiv auf die tägliche Laufleistung auswirkt. Eine halbe Stunde telefoniert heißt über den Daumen, dass die Uhr bereits nach einem halben Tag wieder an die Ladestation muss.

Bei Verbindung zum iPhone verlängert sich die Gesprächszeit der Uhr auf bis zu drei Stunden. Apple weist aber ausdrücklich darauf hin, dass die tatsächliche Laufzeit abhängig von Verwendung, Konfiguration und vielen anderen Faktoren variieren kann.

Akku-Laufzeit der Apple Watch Series 3 im Überblick

  • Insgesamt bis zu 18 Stunden
  • Sprechdauer bei Verbindung zum iPhone bis zu 3 Stunden
  • Sprechdauer über LTE bis zu 1 Stunde
  • Audiowiedergabe bis zu 10 Stunden
  • Bis zu 10 Stunden Indoor-Training
  • Bis zu 5 Stunden Outdoor-Training mit GPS
  • Bis zu 4 Stunden Outdoor-Training mit GPS und LTE

Die Ladezeit beträgt etwa zwei Stunden, bereits nach anderthalb Stunden ist die Uhr Apple zufolge wieder auf 80 Prozent geladen.

Freitag, 15. Sep 2017, 15:21 Uhr — chris
94 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei den technischen Daten vom iPhone 8 (plus) musste ich ein wenig schmunzeln.
    Strom­versorgung und Batterie: Hält etwa so lange wie beim iPhone 7 Plus

    Technische Daten vom iPhone 7:
    Strom­versorgung und Batterie: Bis zu 1 Stunde längere Batterielaufzeit als beim iPhone 6s Plus

    Schaut man dann aber beim iPhone 6s Plus hält der komischerweise länger als das 7-er oder 8-er.

    • Die Akkulaufzeit wird beim 7 und 8 drahtlos angegeben und beim 6s noch nicht

    • iPhone X

      Hält bis zu 2h länger als beim iPhone 7.

    • Ist die Akkulaufzeit bei der Serie 2 und 3 schlechter geworden ?
      Bei meiner Serie 1 habe ich immer noch locker, nach einem 17 Std. Tag, 40-50%.
      Allerdings halt ein Arbeitstag ohne Sport Aktivitäten.

      • Ich habe eine Series 2 und ohne Sportaufzeichnung habe ich abends noch bis zu 80% je nach Beanspruchung. Aber auch beim Sport merkt man einen Unterschied. Meine Serie 1 war nach 3 Stunden meist leer, die Series 2 hält hier locker 6-7 Stunden mit Herzfrequenzmessung mit.

      • Die Akkulaufzeit bei der Serie 3 mit LTE wird sich noch zeigen . . .

        die bei einer neuen AppleWatch der Serie 2 liegt aktuell mit WatchOS 3.2.3 bei 2 Tage, bei normaler Nutzung . . .

        genau so wie damals bei der 1. AppleWatch mit WatchOS 1.0 . . . nur wurde das nach ein paar Wochen mit dem ersten Update auf WatchOS 1.0.1, auf nur noch 1 Tag reduziert. Da man dann gezwungen war die AppleWatch jede Nacht aufzuladen hat diese nach knapp über 800 Ladevorgänge (ca. 2 Jahre und 3 Monate) von einem Tag auf den anderen 50% Akkuleistung verloren, so das bei Täglicher Akkuladung eine AppleWatch nur ca. 2 Jahre Lebenserwartung hat . . . ?

      • Ich vermute das die AppleWatch von Anfang an als Watch mit LTE Chip (so wie iPad/ iPod), geplant war und der Akku dafür ausgelegt ist die von uns (Kunden) akzeptierte und gewohnte Akkulaufzeit der AppleWatch ohne LTE zu haben . . .

      • .. genau, nutzt du das Zeiteisen für Sport, bist um Ca. 17:00h zeitlos… und ratlos

  • Hat schon irgendwer ne eSim als Multisim zu seinem Vertrag dazu bestellt?

    • gerade bei der Telekom telefonisch!

    • Ja, gestern erledigt. Die Hotline wusste natürlich wieder nicht Bescheid aber über Telekom-hilft ging es.

      • Und wie ist das jetzt der Ablauf? Bekommt man einen Brief mit dem „Code“ zum eingeben auf der Watch (so steht es ja auf Apple.de beschrieben) – und sind die ersten 6 Monate kostenlos, auch wenn man die Watch nicht über die Telekom kauft?

      • Es gibt wohl die Möglichkeit einen Brief zu kriegen – aber nach der Freischaltung (ca. 6h nach dem Anruf) konnte ich mir den Code für die eSIM im Kundenportal runterladen

  • Finde ich völlig okay und ausreichend. Interessant wird das Musik-Streamen beim Spirt ohne iPhone. Wenn das über einen Zeitraum von 2-3 Stunden klappt, bin ich happy!

  • Wie sieht es bei LTE Streaming aus? Auch eine Stunde? Dann wäre es witzlos…

  • Das mit der Esim überlege ich mir mal noch. Teste erst mal so ohne SIM. Die kann man ja jederzeit dazu bestellen. Kann mit der Uhr eigentlich auch WLAN Call gemacht werden? ohne iphone?

  • Interessant wäre auch die Audiowiedergabe beim Stream.

  • Wie lange man wohl über die Uhr/AirPods telefonieren kann!?

  • Schade, dass Roaming nicht möglich ist!

    • Wo steht das? Dh. Im Ausland kann die Watch nicht zum telefonieren genutzt werden?

      • Nein geht nicht, aus zwei Gründen. Apple liefert Weltweit unterschiedliche Uhren aus, die sich in ihrer Frequenz unterscheiden und Telekom sagt selbst, dass sie Roaming blockieren.

      • Na toll, dann kann ich ja garnicht im Urlaub aufn Surfbrett telefonieren!

  • Bei mir hält der Akku teilweise bis zu zwei Tage. Ich habe die jetzt über ein Jahr und die ist erst 5-6 mal am ersten Tag aus gegangen.Für eine ordentliche Leistung würde ich kürzere Akkulaufzeiten in Kauf nehmen. Aber LTE gehört für mich nicht dazu.

  • Wie funktioniert wohl die „Legitimation“, wenn ich mit Apple Pay zahlen möchte?

  • Weiß jemand ob die alten Bänder auch auf die Series 3 passen? Hab dazu nichts gefunden…

  • Der Akku hält bei meiner Series2 2-3 Tage was völlig in Ordnung ist. Aufladen stört bei der watch auch nicht wirklich dank kabellosem Laden und kurzer Ladezeit. Solange auch die LTE Version die 18 Stunden einhalten kann sehe ich darin kein Problem.

  • Völlig unverständlich wie Apple so ein miserables Produkt bringen kann. Das ist doch ein schlechter Scherz. Naja, geistig verwirte wird es wie immer genug geben.

    • Ja hier ist einer. Schicke am 5. Oktober meine Pebble 2 mit 5-7 Tagen Laufzeit in Rente!

    • Wie kamst du Igor, als so offensichtlich ignoranter Schoffel, überhaupt in das Forum Bzw auf die App hier?Dazu musst du ja ein iPhone haben – wobei so ein altes tastenhandy aus dem Jahr 2000 sollte es doch auch noch tun? Immer diese geistig verwirrten… :/

  • Zu kurze Laufzeit der Watch, ich will sie nicht immer jede Nacht laden. Wie soll sie u.a. den Schlaf überwachen? Heißt also weiter warten

    • Dannlade sie doch hab morgens beim duschen oä. Die Uhr läd sehr schnell. Ein Kollege macht das mit seiner Series 2 jeden Tag so und kommt über die Runden.

  • Normaler Gebrauch,
    Für mich Mail, Kalender , News … nach zwei Tagen auf 19% Accu

  • Gibt es irgendwo Info, ob mit der watch3 das Telefonieren direkt mit Made-for-IPhone Hörgeräten geht? Bisher funktioniert das ja nicht, eh die Hörgeräte lassen sich nur mit dem iPhone koppeln nicht mit der Watch

  • Heute bestellt und leider gleich erschrocken, da ich die Watch hauptsächlich ohne iPhone auf langen Wanderungen etc. nutzen möchte. Da hilft 5h bei Outdoor-Workout mit GPS nicht wirklich, weil die Touren länger sind. Die Nutzung als „Notfalltelefon“ fällt dann wohl auch weg. Weiß jemand wie es mit der Akku Laufzeit steht, wenn ich das IPhone dabei habe? Natürlich habe ich dort kein WLAN…

    • Du kannst die Datenverbindung ja trennen an der Uhr. Dann sollten mehr als 5h drin sein, schätze ich. Ich weiß nur nicht, ob das trennen der Datenverbindung auch gleichzeitig bedeutet, dass das GPS abgeschaltet wird :/

      • Wenn Du das Phone dabei hast brauchst Du das GPS der Uhr doch gar nicht…
        Mach Dir keine Sorgen, mit Phone dabei reicht die Laufzeit auch locker für 5 Stunden Wandern.
        Ohne wird es aber eng.

      • Wenn du dein iphone dabei hast, übernimmt dieses die Datenverbindung für die Uhr. Entfernst du dich davon, schaltet die uhr ihren Mobilfunk ein (den du auch deaktivieren kannst). So wurde es in der Keynote erklärt. Wenn du also im Ausland bist und packst dein Smartphone ein, dann hast du immernoch alle funktionen der Uhr, nur das es halt via Bluetooth von iPhone übertragen wird.Die Uhr hat ne kleine Laufzeit wenn man z.B. Damit Telefoniert. Das ist der Grund, warum kein anderer Hersteller das in der Form bisher verbaut. Es braucht einfach sehr viel Saft. Es ist auch nicht zum dauer telefonieren gedacht, sondern fürn kurzen anruf, wenns was wichtiges ist.

  • Telefonieren kann nicht der Hauptzweck der Uhr sein. Ich denke Streaming und die Datenverbindung allgemein ist es. Somit kann man unterwegs Nachrichten empfangen und mehr nicht. Das reicht meiner Meinung auch.

    • Du glaubst doch selbst nicht, dass du eine stunde pro Tag mit deiner Uhr redest? Bei längeren Gesprächen kannst du auch einfach dein Handy nehmen..

  • Damit für mich unbrauchbar. Schon heute hält die Uhr gerade so einen Marathon durch ohne iPhone mit bt Musik. Wenn jetzt noch Streaming dazu käme wäre der Akku zu schnell down. Schade…

  • Ich muss sagen, die Apple Watch ist nun für mich jetzt erst Interessant geworden. Die Flexibilität das iPhone für kurze Zeit auch mal daheim zu lassen weil man zb. einkaufen geht oder in der Badewanne liegt und trotzdem bei Bedarf erreichbar sein zu können, find ich echt cool!

    • Ja toll aber WhatsApp geht nicht. Ist doch doof weil man so eben dennoch nicht erreichbar ist. Ist eben DER Standard heute, selbst telefonieren tue ich darüber.

      • Whatsapp geht schon lange… nur ne direkte eigenständige App gibt es nicht, weshalb man nur auf einkommende Nachrichten antworten kann. Das liegt aber nicht an der Apple Watch, sondern am beschissenen Facebook konzern, welcher keine App programmiert.

      • Da wird sich doch bestimmt was tun in den nächsten Monaten

      • Du würdest selbst bei einem Lottogewinn irgendwas zum Meckern finden :D

  • Also ich finde die eine Stunde LTE-Telefonie auch etwas sehr knapp. Dann wohl lieber auf die 4. Serie warten und hoffen das sich beim Akku was tut!

  • Steht bei euch auch schon die Watch auf „Versand wird vorbereitet“ ?

  • Hilfe: was ist die Verbesserung von Series 3 bei der Version ohne LTE (!!!) im Vergleich zur Series 2

  • Sonst hat Apple viel zum Thema Gesundheit geworben. Kam mir diesmal zu kurz, kann die neue Watch den nun Blutdruck oder nicht ?

  • Heute bestellt und freu mich meine von Nokia zerstörte Withings zu entsorgen.

  • puh 4h outdoor? Das Teil wäre super zum Wandern aber da kommst ja nicht mal bis zur nächsten Hütte wenn es doof läuft :(

  • Werden überhaupt Push Nachrichten von Drittanbietern von Drittanbietern (Parcel Tracking, WhatsApp usw.) an die Uhr im LTE Betrieb weitergeleitet? Apple sprach immer nur von den eigenen Apps wie iMessage und Co.
    Ich meine keine Apps auf der Uhr selbst, sondern nur die Push Nachricht, dass sich was getan hat. Glaube da nämlich noch nicht dran, sonst wäre das besser kommuniziert worden.

    • Du kannst auch jetzt schon im Watch-App auf Deinem iPhone einstellen, dass alle Nachrichten, die auf dem iPhone angezeigt werden, auch auf der Uhr landen. Ohne das entsprechende App auf der Uhr. Ging schon mit der Series 0.

  • Weiß jemand, wann die Simkarte auch mit anderen Anbietern außer Telekom funktioniert und ob?

  • Es ich aller wichtigsten finde: Erscheint die AppleWatch in iPhone Suche und wenn ja, wie oft aktualisiert sich der Standort? Und gibt es ein Armband das ohne externe Hilfe nicht zu öffnen ist….Spaß. Aber das mit der Suche wäre mich wichtig.

  • Weiß jemand was nun mit der Serie 2 ist? wird es die noch mal geben?

  • Ich verstehe nicht ganz wie die auf 18 Stunden kommen. Meine AW Series 2 hält zwei Tage bei mir!

    • passt schon wenn man sehr viel damit macht und auch mal telefoniert etc.

      Mache ich nur selten – auch nicht jeden Tag Sport –< so komme ich auch auf 2 Tage.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21686 Artikel in den vergangenen 3731 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven