iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 451 Artikel
   

AirServer in Version 5.0: Das iPhone-Display auf dem Rechner

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Um den Inhalt des iPhone-Displays per Airplay auf dem eigenen Mac (bzw. dem Windows-Rechner im Büro) anzuzeigen, bieten sich inzwischen zwei Programme mit ähnlichem Funktionsumfang an: Reflector und AirServer.

air

AirServer ist jetzt in Version 5.0 verfügbar und führt eine neue Aufnahme-Funktion ein, die nicht nur das Mitschneiden des Display-Inhaltes gestattet, sondern auch eine Handvoll Werkzeuge zur Nachbearbeitung des Video-Materials anbietet.

Einmal installiert, nistet sich AirServer in der Mac-Menuleiste ein und wartet auf den Verbindungsaufbau von iOS-Geräten, die im gleichen W-Lan Netzwerk funken. Unter iOS 7 lässt sich die AirPlay-Übertragung direkt über das Kontrollzentrum starten.

airplay

Der AirServer taucht automatisch in der AirPlay-Auswahl des iPhones auf und fängt mit der Bildübertragung sofort nach Auswahl der Bildschirmsynchronisation an.

Die neue 5er-Version wurde für iOS 7 optimiert und präsentiert unter anderem einen neuen Einstellungs-Dialog. Im direkten Vergleich mit dem günstigeren Konkurrenten Reflector, zieht die AirServer-App jedoch den Kürzeren. Performance und Zuverlässigkeit lassen nach wie vor zu wünschen übrig, die Aufnahme-Funktion ruckelt manchmal, die ausgegebenen Video sind bei gleicher Bildqualität deutliche größer als die Mitschnitte der Reflector-App.

refc

Solltet ihr auf der Suche nach einer Anwendung zum Mitschneiden des iPhone-Displays sein, empfehlen wir euch beide Apps bzw. die jeweiligen Testversionen auf Herz und Nieren zu prüfen und die Entscheidung für den Kauf einer Vollversion erst anschließend zu fällen. AirServer kostet $15 ($12 für Studenten) – Reflector kostet $13.

Reflector ist derzeit unser Favorit, daran ändert auch das Update der AirServer-App nichts.

serve-me

Mittwoch, 18. Dez 2013, 11:58 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich mit einer der beiden Apps mein iPhone vom Mac aus bedienen? Wenn nicht, gibt es da eine App, die sowas kann?

  • eljefeargentino

    Naja aufnehmen kann man ja alles mit QuickTime. Insofern ist das nicht wirklich ein Vorteil. Das schöne an Reflector ist, dass er einem den passenden iDevice Rahmen darum pappt. Das ist super wenn man Demos machen will.
    @Nicolas: Mich wundert deine Auflösung von 608*1080 – hast Du das Fenster kleiner gemacht oder was ist da los?
    @Mathias: Nein, gibt es ohne Jailbreak nicht.

  • Air server kostet nichts wenn man sich ab und zu mit einer wegwerfemail für ne Demo registriert.
    Hab seit ein paar Versionen eine. Üblen lag beim audio Stream. Wenn auch Video mitübertragen wird gibts keinen lag. Aber nur bei audio ist immer eine 2sek Verzögerung was das ganze ziemlich nervtötend macht. Hat jemand ne ldee was das soll?

  • Danke euch für die Antworten. Schade eigentlich. Sitze grad am Rechner und arbeite und jedesmal wenn ne Whatsapp kommt, muss ich mein Handy in die Finger nehmen.
    Ein Bekannter von mir ist Querschnittsgelähmt. vor seinem Unfall hatte er immer ein iPhone. Danach hat er sich ein Samsung zugelegt, weil er das mit Teamviewer auf seinem Laptop mit der Mundsteuerung bedienen kann. Schade eigentlich, dass Apple sowas nicht zulässt. Für ihn wäre es wichtig, für mich nur ne Spielerei.

    • In dem Bereich sollte einfach generell mehr geschehen.
      Apple hat mit den Bedienungshilfen schon was ganz gutes am Start, in diesem Fall hilft das allerdings wirklich nicht… Tatsächlich schade, die Wichtigkeit derartiger Kompatibilität hinter die mit Autos zusetzen. Drück die Daumen, dass es viell doch iwann auch etwas vom eigtl bedienerfreundlichsten Hersteller gibt.

  • Airserver war mal in irgendeinem Paket dabei
    Weiss jemand ob die Lizenz weiterhin gültig bleibt?

    Wenn ja Update ich wenn nein dann nicht (wird eh so gut wie nie benutu Dank Plex/ATV die beide auch als Airplay Target zur Verfügung stehen)

  • Mann hey, für PC ist es die Version 1.9.4 ;-)

  • Das Tool iTools hat ebenfalls einen Desktopmodus mit Aufnahmefunktion und ist komplett kostenlos.

  • Für alle, die sich Airserver kaufen wollen: Ich hab mir damals die Bulk Version gekauft. Funktioniert auch einwandfrei und kostet nur 4$.

  • Bis man von den Machern mal eine E-Mail nach der Registration bekommt ist die Sonne schon wieder untergegangen.. für sowas zahlt man Geld?

  • Der Support ist sehr gut und antwortet recht schnell… Konnte am Ende aber trotzdem mein Problem nicht lösen. Das Programm selbst ist bisher sehr unzuverlässig und hakt auch mit eyetv wenn hier optischer Ausgang ausgewählt ist. Ich hab mir n appletv gekauft… Das funktioniert recht zuverlässig. Für mich bisher nur eine frühe Beta.

  • leider sieht man bei beiden Anwendungen nicht, worauf man getippt hat.
    Bei euren Videos ist das der Fall und man sieht jeden Tab.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19451 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven