iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel

Keine Erwähnung auf der Keynote

AirPower: Kommt Apples kabellose Ladestation überhaupt noch?

46 Kommentare 46

Apple hat die drahtlose Ladestation AirPower beim iPhone-Event 2018 mit keinem Wort erwähnt. Das überrascht, denn wo wäre das Thema besser untergebracht als auf einer Veranstaltung, auf der eben jene Geräte vorgestellt werden, die sich damit laden lassen. Die Tatsache, dass Apple das Thema mittlerweile komplett ausklammert schürt nachvollziehbar die Gerüchte, dass das Projekt mittlerweile komplett eingestellt wurde.

Wir blicken zurück: Vor genau einem Jahr hat Apple dem drahtlosen Ladegerät stolze zwei Minuten Bühnenzeit im Rahmen der ohnehin schon überladenen iPhone-Vorstellung 2017 eingeräumt.

Apple gibt eine erste Vorschau auf AirPower, ein von Apple entwickeltes kabelloses Ladezubehör, das ab 2018 erhältlich sein wird und einen großzügigen aktiven Ladebereich bietet, mit dem Anwender von iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X gleichzeitig bis zu drei Geräte aufladen können, darunter Apple Watch Series 3 und ein neues optionales kabelloses Ladecase für AirPods.

Apple Airpower Praesentation Phil Schiller

Apple kämpft wohl mit Produktionsproblemen

Apples Marketingchef Phil Schiller gab sich bei der Ankündigung des Geräts zuversichtlich und versprach den Verkaufsstart begleitet von den Worten „our Team knows how to do this“ für das „kommende Jahr“. Eine Floskel, die von Apple ausgesprochen eigentlich stets als Verfügbarkeit zu Jahresbeginn bzw. bis spätestens März gedeutet wurde. Bei AirPower kam allerdings alles anders. Apples Hardwareteam wusste möglicherweise doch nicht so recht „wie man das macht“ und vieles Spricht dafür, dass an den Gerüchten über Produktionsprobleme etwas dran ist.

Natürlich bleiben Apple noch gut drei Monate, um das Versprechen „in diesem Jahr“ einzuhalten. Die Informationspolitik des Unternehmens in diesem Zusammenhang ist allerdings mehr als zu kritisieren.

Apple hat viele Kunden enttäuscht

Apples Ankündigung vor 366 Tagen hat dem bei uns eingegangenen Feedback zufolge nicht wenige Nutzer dazu veranlasst, sich mit dem Kauf entsprechender Ladegeräte von Drittherstellern zurückzuhalten. Nach dem Motto „die paar Monate kann ich noch warten“ hat sich Vorfreude auf die perfekte Ladelösung für Nachttisch oder Kommode breit gemacht. Diese dürfte mittlerweile jedoch weitgehend verflogen sein. Statt dessen muss man begründeten Zweifel daran hegen, dass Apple überhaupt noch auf eine Veröffentlichung von AirPower hinarbeitet.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Sep 2018 um 15:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven