iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 280 Artikel
Für iPhone, AirPods und Apple Watch

AirPower-Alternative: Wireless Charging Mat von Hard Cider Labs

21 Kommentare 21

Hard Cider Labs bieten mit der SliceCharge Pro 6-Coils Wireless Charging Mat ein Multi-Qi-Ladegerät an, das zumindest annähernd halten soll, was Apple mit AirPower versprochen hat. Durch die Kombination von fünf Ladespulen kann man Smartphones oder auch die drahtlose Ladehülle der AirPods nahezu frei auf der mit Stoff bezogenen Oberfläche platzieren. Eine zusätzliche, von Apple zertifizierte Ladespule kümmert sich um die Stromversorgung für die Apple Watch in einen hochklappbaren Ladeständer.

SliceCharge Pro 6 Coils Wireless Charging Mat

Die Ladematte von Hard Cider Labs wurde auf Kickstarter geboren und erste Unterstützer des Projekts haben das Gerät mittlerweile erhalten. So auch ifun-Leser Res, der uns die hier veröffentlichten Fotos sowie ein kleines Video geschickt hat und von einem sehr positiven ersten Eindruck berichtet.

… Nun habe ich das Projekt erhalten und es macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Eine Rückmeldung über längeren Einsatz kann ich noch nicht geben. Beiliegend ein paar Bilder und ein kurzes Video welches zeigt, dass man iPhone und Apple AirPods beinahe frei platzieren kann. Obwohl im Video die LED nicht sichtbar ist -> sie hat geleuchtet :)

Hard Cider Labs Ladematte Qi

Hard Cider Labs bietet die Multi-Ladematte jetzt offiziell zur Bestellung an. Beim Stoffbezug kann zwischen den Farben Weiß, Blau und Grau gewählt werden. Der Preis liegt abhängig von der gewählten Variante zwischen 129,95 und 139,95 Dollar. Im Lieferumfang ist ein 30-Watt-USB-C-Netzadapter, der ausreichend Ladestrom für das Laden mit optimaler Geschwindigkeit liefert, enthalten.

Dienstag, 13. Aug 2019, 20:52 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Genau dieses „beinahe überall“ war das Problem bei Apple.

  • „Alternative“ würde voraussetzen das AirPower zu kaufen gäbe

  • Ich habe sie auch schon etwas länger (ca. einen Monat). Ich bin sehr zufrieden, der Hersteller sagt jedoch selber, dass das Gerät für die komplette 100% Ladung 8 Stunden darauf liegen sollte.

  • Die habe ich seit einer Woche im Einsatz und es ist ein Quantensprung von der ersten. Endlich iPhone hinlegen oder mit dem Standfuß anlehnen wo man will und es lädt einfach. Muss nicht mehr genau über eine unsichtbare Spule gelegt werden. Uhr rastet in den starkem Magneten ein. Ohrdinger besitzenich nicht. Top Produkt :)
    Altes günstig abzugeben :) 29€ oder so :)

  • Wo sind die Unterschiede zur ladematte die Apple vertreibt die ihr einige posts vorher vorgestellt habt. Außer dass die Positionierung freier funktioniert???

  • Was für eine Geldverschwendung…

  • Ich habe 2 Qi-Ladestationen + ein AppleWatch Ladekabel (Lag dabei :) ) Hat mich nur 30€ gekostet. Habe ich jetzt Geld gespart oder andere einfach mehr ausgegeben?

  • Leider kommt das USA und damit kommen noch Extra-Versandkosten dazu und es dauert ewig bis es da ist.

    Außerdem ist mir nicht klar, welcher Strom-Anschluss an der Ladematte dran ist. USB-C (wie das Apple Original iPad-Pro-Kabel) oder etwa anderes.

  • Ich freue mich einfach weiter auf AirPower. Das ist halt einfach so „magic“ wie man es von Apple kennt.

  • Die von „NOMAD“ würde mich am meisten interessieren. Ist aber (mal wieder) nicht lieferbar.

  • Sorry aber das Ding sieht scheisse aus…

  • da flutscht das rutschige glas-iphone garantiert immer runter beim aufladen…
    ohne plastikhülle um das phone wird das kein vergnügen…

  • Wenn ich das richtig sehe, kann man damit lediglich 2 Handys gleichzeitig laden?

    Oder 5 AirPod Ladenkasse?

    • Grundsätzlich sind 5 überlappende coils verbaut. Je nach Platzierung lädt das Gerät oder nicht. Genau wie hier auch schon erwähnt, war dies das Hauptproblem bei Apple und man wollte das „beinahe überall“ lösen. Was auch beim HardCider nicht geht. Also gerade die AirPods sind trotzdem nicht völlig frei platzierbar. Aus diesem Grund würde ich meinen, du kannst maximal 3 Airpods oder zwei iPhones gleichzeitig laden bzw. frei mischen. HardCider selber gibt an, dass 3 Geräte mit total 30 Watt Power geladen werden.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26280 Artikel in den vergangenen 4461 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven