iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 867 Artikel

Jetzt auch mit Verkehrsinfos

ADAC Spritpreise: App erweitert Routenplanung

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Der ADAC arbeitet weiter daran, das ehemals separate App-Angebot „Maps“ in seine Spritpreise-App zu integrieren. In der neu veröffentlichten Version 4.1.0 der App wurde die Benutzeroberfläche optimiert und zusätzliche Ansichts- und Navigationsoptionen integriert.

Spritpreise

Die App fungiert ja weiterhin auch als Preisanzeige für Tankstellen, bietet jetzt zusätzlich aber auch eine Option zur Anzeige von aktuellen Verkehrs- und Baustelleninformationen.

Ebenfalls neu in den Navigationseinstellungen ist die Möglichkeit, bei der Routenplanung zusätzliche Informationen zu hinterlegen. Neuerdings lassen sich hier auch Länder, Tunnel oder Fähren vermeiden sowie Strecken mit Vignettenpflicht oder Mautstationen ausschließen.

Erwähnenswert ist, dass man mit Blick auf die Routenführung und die zugrunde gelegte Geschwindigkeit zwischen PKWs, Wohnmobilen bis 3,5 Tonnen und PKWs mit Anhängern wählen kann.

Das vom ADAC verwendete Kartenmaterial basiert dem Automobilclub zufolge auf dem Community-Projekt OpenStreetMap. Für die integrierten Verkehrsinformationen nutzt die Anwendung den Verkehrsdienst INRIX. Beim ersten Start der App werden Anwender darum gebeten, den Live-Datenbestand durch das Teilen von sogenannten „Floating Car Data“ zu teilen, um die Qualität der in Echtzeit genutzten Daten zu Verkehrsfluss und Verkehrsmeldungen zu verbessern.

Laden im App Store
‎ADAC Drive
‎ADAC Drive
Entwickler: ADAC e.V.
Preis: Kostenlos
Laden
01. Dez 2021 um 13:44 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • So langsam habe ich genug Navigationsapps auf dem Handy. Eigentlich reicht mir eine. Aber scheinbar meinen ja alle, sie müssen das auch mit drin haben. Nein ! Müsst Ihr nicht !

  • Zum Anzeigen der Spritpreise entlang meiner Route nutze ich die „Bartha-App“.
    Dort bekommt man dann auch die History Daten anzeigt…

  • Schade, dass nicht zwei Spritsorten angezeigt werden können.

  • Ich bin von der adac App auf clever-tanken gewechselt. Die ADAC App war mir zu umständlich

  • Gibt es eigentlich schon eine Tankpreis App, welche direkt in CarPlay integriert ist ?

  • Leider kein Super Plus. Keine Ahnung, warum man die Sorte ausgelassen hat, für mich ist die an sich gute App so leider nutzlos.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37867 Artikel in den vergangenen 6162 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven