iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 401 Artikel

Wieder mit Einführungsrabatt

ADAC Camping- und Stellplatzführer 2023 verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Wie jedes Jahr Anfang Januar hat der ADAC auch diesmal wieder eine aktualisierte Version seiner Camping-App veröffentlicht. Die neue Fassung steht als ADAC Camping- und Stellplatzführer 2023 für iPhone und iPad optimiert zum Download bereit und wird vorübergehend zum Einführungspreis von 5,99 Euro angeboten.

Vom Inhalt her dürfte sich die App im Vergleich zum vergangenen Jahr nicht sonderlich verändert haben. In der Version 2023 befinden sich dem ADAC zufolge jetzt 22.000 Camping- und Stellplätze in Europa, also 1.000 mehr als bei den 12.000 Camping- und 9.000 Wohnmobil-Stellplätzen im vergangenen Jahr. Die einzelnen Plätze lassen sich nicht nur abhängig von ihrer Lage, sondern auch anhand von verschiedenen auf ihre Ausstattung bezogenen Kriterien filtern – beispielsweise ob Hunde erlaubt sind, WLAN verfügbar ist oder ob Wohnmobilisten eine Entsorgungsstation finden. Neu ist dem ADAC zufolge allerdings die Möglichkeit zur Abfrage von Verfügbarkeits- und Preisinformationen in Echtzeit für rund 3.000 Campingplätze inklusive der Option zur direkten Buchung.

Adac Camping Stellplatz Fuehrer

Der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2023 lässt sich mitsamt Bildern, Beschreibungen und Ausstattungsinformationen auch offline nutzen. Zudem ist die Synchronisierung etwa von Favoriten über iCloud möglich, falls man die App beispielsweise auf dem iPad und dem iPhone gleichermaßen verwenden will.

Digitale Campcard inklusive

Ob man die ADAC-App tatsächlich jedes Jahr kaufen muss, sei dahingestellt, oft tut es auch noch eine ältere Version. Rechnen kann sich der jährliche Kauf allerdings, wenn man viel unterwegs ist. Mit dem ADAC Camping- und Stellplatzführer bekommt man nämlich auch die digitale ADAC Campcard für das jeweilige Jahr. Teilnehmende Campingplätze bieten damit zwischen 15 und 50 Prozent Nachlass auf ihre Tarife, allerdings in der Regel nicht über das komplette Jahr hinweg, sondern der Vereinbarung mit dem Automobilclub entsprechend nur an mindestens 50 Tagen im Jahr.

Der reguläre Preis für die App liegt bei 9,99 Euro. Der Einführungspreis in Höhe von 5,99 Euro gilt noch bis Ende Januar.

Laden im App Store
‎ADAC Camping / Stellplatz 2023
‎ADAC Camping / Stellplatz 2023
Entwickler: ADAC Camping GmbH
Preis: 9,99 €
Laden
10. Jan 2023 um 16:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kennt jemand eine gute Navi-App, die man für Caravans nutzen kann?

  • Die ADAC Spritpreis App ist ok. Dann kannst Du die Route mit WoWa planen. Auf der Homepage gehts noch etwas detaillierter. Eine andere App kenne ich persönlich nicht. Was genau ist dir denn wichtig im Bezug auf Gespann? Die Steigung ?

  • Habe die App für unsere Frankreich Tour gekauft. Klarer Tip: lohnt sich überhaupt nicht. Haben mit Google schönere Plätze gefunden. Für die Navigation mit WoWa kann ich nur aus Erfahrung sagen: immer die schnellste Route verwenden, dann gibts zu 99% kein Problem mit kleinen Straßen.

    • Sorry Dude, da muss ich deine Erfahrung anzweifeln, oder du hattest bisher einfach Glück ;-)
      Wir haben einen recht kleinen Wowa und sind per „schnellster Route“ schon öfter auf Straßen gelandet die für größere Reisemobile definitiv nicht befahrbar gewesen wären!
      Und das man mit Google bessere Plätze findet halte ich auch für ein Gerücht, gerade die Filtermöglichkeiten bei der ADAC-App sind wirklich gut! Aber man kann hier natürlich trotzdem mal ins Klo greifen.

  • Ach die ganzen Apps um dann in der Saison doch keine Stellplätze zu bekommen weil man bereits vor 13 Jahren hätte reservieren müssen.

  • Liebe Camper, bitte hört auf in Großstädten in Wohngebieten – und insbesondere in zugegeben malerischen aber schmalen Straßen – zu parken. Ihr macht den Anwohnern damit das Leben sehr sehr schwer. Bitte geht auf dafür eingerichtete offizielle Parkplätze.

      • manche „von uns“ übertreiben es tatsächlich

      • Wir haben jetzt zumindest bei uns vor der Tür Anwohnerparken. Und schon stehen da nur noch sehr vereinzelt Camper & Co. Hat sich aber am Ende einfach nur 2 Straßen weiterverlagert – und da ist es jetzt noch voller.

      • Was soll das Ordnungsamt denn machen, wenn ich ordnungsgemäß parke? Behindern darf den Verkehrsfluss auch ein 2,10m breiter SUV nicht, und die parken bei uns kreuz und quer.
        Wir haben uns als junge Familie ein WoMo geleistet und muss das ja irgendwo abstellen. Wir haben alles an „offiziellen“ WoMo Parkplätzen abgegrast, die wollen teilweise 30% mehr als für einen TG Stellplatz – für eine Schotterfläche im Nirgendwo. Jeder wehrt sich gegen willkürliche Abzocke in anderen Bereichen, aber als WoMo Fahrer soll ich es akzeptieren? Nein danke.

      • Und ich muss als Anwohner akzeptieren, dass wegen Camper/WoWa Besitzern, die nicht in der Nachbarschaft leben, für 80 EUR im Monat einen TG Parkplatz fürs Auto anmieten muss Deiner meinung nach? Finde die Argumente wegen der Kosten insofern schräg. Und kleiner Hinweis, so ein Camper verbraucht auch mehr Platz als ein Polo, natürlich ist das teuerer. Die Camper und Womos der nicht-Anwohner stehen wie Blei und werden sichtbar selten bewegt. Das verstopft dauerhaft die Parkplätze in der Nachbarschaft.

  • Ahoi, habt ihr Erfahrungen mit Sygic? Mein Camper hat ne 4to Zulassung

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37401 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven