iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 133 Artikel
Apple Watch einrichten

Ab iOS 12.2 ohne QR-Code: Telekom stellt eSIM-Aktivierung um

36 Kommentare 36

Die Telekom hat den Vorgang zur Aktivierung einer eSIM für die Apple Watch umgestellt. Mit iOS 12.2 bzw. watchOS 5.2 entfällt der ursprüngliche und einfache Weg mittels Scannen eines QR-Codes. Statt dessen muss die virtuelle SIM-Karte nun über das Kundencenter freigeschaltet werden.

Der Vorgang wird weiterhin über die Watch-App auf dem iPhone eingeleitet. Allerdings wird man nun an der Stelle, an der man zuvor den QR-Code der eSIM fotografiert hat, ins Kundenzentrum weitergeleitet. Dort besteht dann neben der Aktivierung einer bereits gebuchten MultiSIM bzw. eSIM auch die Möglichkeit, eine neue Karte zu bestellen oder diese zu tauschen.

Telekom Apple Watch Esim Aktivieren

Extrawurst für Geschäftskunden

Geschäftskunden müssen aufgrund der neuen Art der Registrierung zumindest vorübergehend einen Umweg in Kauf nehmen. Die Weiterleitung aus der App erfolgt ausschließlich zum Kundencenter für Privatkunden, daher läuft die Freischaltung für Geschäftskunden über die Hotline. Zu diesem Zweck muss den Telekom-Mitarbeitern die sogenannte eID der Uhr mitgeteilt werden.

Im Kundengespräch gab sich die Geschäftskundenbetreuung der Telekom überrascht. Man habe mit der Freigabe von iOS 12.2 erst Mitte April gerechnet. Die Änderungen an sich seien aber geplant, mittlerweile informiert die Telekom auch auf ihrer Webseite über die neuen Form der eSIM-Aktivierung.

Danke Enrico & Wolfgang

Freitag, 29. Mrz 2019, 12:46 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • War der bisherige Weg zu einfach?!

  • Das finde ich allemal besser als den bisherigen Prozess, bei dem ich den Kundenservice telefonisch kontaktieren musste, um einen neuen Code zu bekommen! Nun kann man alles selbst verwalten und ist auch beim erneuten Einrichten (zB der AppleWatch) unabhängig!

    • Nicht nur das alleine, es war sogar so, dass sofern man nicht gesagt hat, dass man sich ein neu gekaufte Apple Watch einrichtet, einem die eSIM also irgendwie abhanden gekommen ist, 30€ blechen durfte wegen SIM-Karten-Verlust… Absolute Frechheit, da mir das auch nicht mal kommuniziert wurde damals.

  • Warum denn so kompliziert? Truphone zb. installiert und aktiviert eine eSIM aus seiner eigenen App heraus …

    • Dann müsstest du aber auch Zugangsdaten haben, mit denen du dich in der App einloggen kannst oder nicht? Somit ist es eigentlich kein unterschied zur Telekom.

  • Und wann kommt endlich die eSim bei Drillisch?

    • Da warte ich auch sehnsüchtig drauf. Übrigens kommt bei mir trotz Ios und watchOs in der neusten Version die Kamera zum Abscannen. Es scheint also provider Abhängig zu sein was da kommt.

  • Totaler misst – kann nun eine extra sim für die Watch nicht mehr nutzen – da iPhone und Watch die selbe Nummer haben müssen ….

    Danke Telekom – das ihr meine eSim sogar deaktiviert habt auf der Watch nach dem update

  • Warum einfach wenn es auch kompliziert geht.

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das bereits so bei meiner Aktivierung Anfang März so machen musste.

  • Wie kann ich denn jetzt meine TripleSIM ohne kontaktierung des Kundensupports in eine eSIM ändern?

    Laut den Kommentaren hier wäre dies jetzt angeblich möglich.

    • Ich hatte meine Uhr bei gemacht und gestern einen neuen E-SIM Aktivierungscode telefonisch bei der Telekom beauftragt.
      Ich war sehr verwundert das ich den QR Code nicht mit Umweg über ein 2. Gerät scannen musste.
      Im Watch App wurde ich automatisch ins Kundencenter geleitet und dort die E-SIM geladen.

  • Bei Vodafone lässt sich gar keine eSim mehr aktivieren seit iOS 12.2.
    Stehe seit gestern ohne Mobilfunknetz da. Echt traurig

    • Meine Vodafone eSIM läuft reibungslos, trotz iOS 12.2. Ist also kein generelles Problem.

    • Lese den QR-Code z. B. mit Barcoo aus.
      Gehe im IPhone auf Mobilfunktarif manuell hinzufügen! Dann setze in der 1. Zeile die Adresse ein, die zwischen den beiden $-Zeichen steht. In der nächsten Zeile das einsetzen, was in hinter dem 2. $-Zeichen steht. In der letzten Zeile kommt der Aktivierungspin hinein, den Du von Vodafone bekommen hast. So hat es bei mir funktioniert.

      • Ist ja geil es geht wieder. Super vielen Dank dafür. Ich fass es nicht das es funktioniert.

      • Ging mir ähnlich! War schon total unglücklich, bis ich darauf gestoßen bin. So einfach, aber wird seitens VF nicht kommuniziert. Egal, es läuft und das ist die Hauptsache!

    • Der grösste Bockmist diese Neuerung . Zudem ohne Erfolg gekrönt, da man vorher Wlan deaktivieren soll, damit die Daten über das mobile Netz kommen sollen. Steht in keiner Anleitung.
      Das ganze Verfahren führt nur zur Mehrarbeit für alle Beteiligten. Vorher war nur scannen des Qr-codes erforderlich. Für die Esim im Handy ist das auch noch so und war in Sekunden erledigt.
      Bitte wieder zum alten Verfahren zurück!!!

      • Ansichtssache.
        Mit dieser Forderung muss du dich schon an Apple wenden (viel Erfolg dabei).
        Telekom hat übrigens ein YouTube Video hierzu veröffentlicht (Tenor: man muss nicht ein paar Tage auf den QR-Code warten, man kann alles selbst administrieren … ):
        https://www.youtube.com/watch?v=1IbsvDIknoo

  • Merkwürdig ist allerdings das diese SIM als sekundär angezeigt obwohl es die einizigste ist die ich habe.

  • Wie mache ich aus meiner jetzigen SIM eine eSim bei der Telekom. Am Dienstag kommt mein XS und da will ich von Anfang an keine SIM mehr einlegen müssen.

  • Ruf die Hotline (2002) an, die helfen Dir dabei

  • Ich bin bei o2 und hatte die Watch 4 eingerichtet. Dann hab ich das iPX verloren und mir ein XSm geholt. Die Uhr habe ich auf Werkseinstellungen gestellt und neu verbunden. Aber das Profil lässt sich nicht mehr einrichten. Es kommt immer nur „Mobilfunktarif konnte nicht konfiguriert werden“ o2 ist mal wieder nicht erreichbar und in deren Community wird jedem Hanswurst geantwortet, aber mir nicht. Weiß vielleicht keiner von deren Gurus was man machen könnte.

  • Funktioniert aber nur in Deutschland oder ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25133 Artikel in den vergangenen 4280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven