iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

3D Touch: Apple-Patent zeigt berührungsempfindlichen Home-Button

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Das US Patent- und Markenrechtsamt USPTO hat heute ein Apple-Patent veröffentlicht, um dessen Anerkennung Cupertino bereits im März 2013 ersuchte. Bestätigt wurde die Ideen-Skizze mit der Überschrift „Force-Sensitive Fingerprint Sensing Input“ im September 2015; seit heute lässt sich das PDF mit der Fallnummer US2016/0033342 im Archiv des USPTO einsehen.

bild

Bild: computerbild.de

Und die Patentschrift hat es in sich: Bestätigt der 30-Seiten starke Antrag doch eine Spekulation, die uns schon knappe drei Jahre begleitet. Apple könnte daran arbeiten, den mechanischen Home-Button des iPhones durch eine berührungsempfindliches Modul zu ersetzen, das als Teil des Display mit dem Glas der Gerätefront verbunden ist.

Ein Schritt, mit dem Apple das iPhone sowohl widerstandsfähiger gegen Flüssigkeitsschäden als auch gegen mechanischen Beschädigungen machen dürfte.

Zuletzt berichtete das für seine Apple-Prognosen berüchtigte Branchen-Blatt Digitimes im Juni 2015 über die anhaltenden Arbeiten Apples an einem integrierten „touch and display driver“ mit dessen Hilfe sich ein iPhone mit Fingerabdruck-Scanner aber ohne mechanischen Home-Button fertigen lassen könnte.

Die Single-Chip-Lösung würde sich in ein Display einarbeiten lassen, mit dem sich anschließend die komplette Geräte-Front abdecken lassen könnte.

patent

Wie eine Integration des Home-Buttons in das iPhone-Display aussehen könnte, demonstrierten die von der deutschen computerbild.de in Auftrag gegebenen Design-Konzepte des 3D-Spezialisten Martin Hajek. Hajek hatte bei seinen Entwürfen im vergangenen Mai erstmals auf den mechanischen Home-Button des iPhones verzichtet und den Knopf mit dem Display des iPhone verschmelzen lassen.

Donnerstag, 04. Feb 2016, 14:30 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt ja interessant, aber ich denke ich werde nicht mehr länger warten und mein 4s durch ein 6s ersetzen. Zumal ein 7er bestimmt wieder irgendwelche technischen Macken haben wird.

    • Wenn, dann wird das erst beim 7S zuverläsdig funktionieren!

      • Das 4er hatte schlechten Empfang.
        Bei dem 5er ist die schwarze Farbe abgeblättert.
        Das 6er verbiegte sich in der Hosentasche.
        Das 7er….
        So meint er das, das bei der S Generationen die Fehler ausgebessert werden.

      • Verbiegte? Soso..

      • Das 5er hatte überhaupt keine Farbe die abblättern konnte

    • Als Besitzer eines 6s empfehle ich Dir auf das 7er zu warten.

      • Weil ich hier gerade das dritte 6s mit massiven Qualitätsmängeln bei der Display-Einheit vor mir liegen habe.

      • Die Displays sind wirklich schlecht beim 6s.
        Hatte jetzt eins das ganz ok war und weniger Farbverläufe hatte, dafür jetzt ganz viel Staub oben links.

      • Kann ich nicht bestätigen. Bei mir gehen jeden Tag ca. 5 iPhones über die Ladentheke. So schlimm ist es nicht. Und extreme Fehler am Dispay hatten wie noch nie und kleine Farbverläufe bis jetzt erst 2 mal. Staub noch nie unter einem Display!

      • @Kay
        Und die Reklamationen laufen auch alle über „Deine“ Ladentheke? Oder tauschen die enttäuschten Kunden evtl. lieber direkt im Apple Store bzw. bei Apple Care+ online?

    • Als Vorbesitzer des 4S und nun Besitzer des 6S empfehle ich Dir es sofort zu kaufen. Es ist Pfeilschnell….kein Vergleich

      • Ebenfalls Wechsler, 4S auf 6S (zwischendrin kleiner Ausflug zum Samsung S5). Hol Dir das 6S oder 6S Plus. Es ist traumhaft!

  • Wann kann das Ding endlich Wunden heilen? Blöder Knopf

  • Müsste dafür nicht die gesamte Front aus Saphirglas gefertigt werden?

  • Ich glaube nicht, dass das im Display mit integriert wird. Aber eine Integration hinter dem Glas, ohne Aussparung, kann ich mir gut vorstellen. Man sollte aber mit dem Finger noch ertasten können, wo der sitzt.
    Wenn die einen Fingerabdrucksensor in das Display integrieren würden, wäre es vermutlich nicht möglich, das man das ertasten kann, ohne das Display zu beeinträchtigen.
    Neben dem Touch-ID Sensor könnte man einfach zwei kleine Displays setzen, die als Schaltflächen genutzt werden. Dann könnte man z.B. einen zurück Knopf realisieren, der auch mit einer Hand zu erreichen ist. (Ich weiß, dass es die Möglichkeit gibt, den Bildschirminhalt nach unten zu verschieben)
    Aber, wie bei Patenten üblich, werden wir es vielleicht irgendwann sehen, wie Apple das dann wirklich umsetzt. Interessant wäre das sicherlich.

    • „Zurück“ ist doch so gut wie überall mit einer Wischgeste am gesamten linken Bildschirmrand erreichbar/möglich, sodass der Klick auf den entsprechenden Button links oben nicht notwendig ist. Oder ist womöglich etwas anderes gemeint…?

      • Es gibt sogar Displayschutzfolien, die da unten einen zurück Knopf bieten, der auf die Ecke oben Links umgelenkt wird ;)
        Ich würde das auch nicht darauf beschränken. Man könnte da alle möglichen Buttons unterbringen. Den Kameraauslöser, Steuertasten für Medien, alles was auf dem Display stören könnte.

      • Ja, ich erinnere mich an dieses Kuriosum einer multifunktionalen Folie mit „Zurück“-Button in der linken, unteren Ecke.

        Natürlich hast Du Recht damit, wenn man es nicht auf diese Zurück-Funktion begrenzt. Dann fände ich die Folie sogar interessant.

  • Da muss ich leider auch zustimmen. Mein Display ist teils schlecht ausgeleuchtet, mein Homebutton knackt teils hörbar und der Akku ist eine Katastrophe

    • Aktuelles Ersatzgerät:
      – Deutlicher Helligkeitsverlust zu den Rändern
      – Farbverlauf von oben nach unten (von Sepia zu Weiß)
      – Lichthöfe /-Spalt unten rechts auf ca. 1,5cm durch scheinbar schlecht verklebtes Display
      – Lärmender Home-Button
      Kurzum: Qualitativ ist das Display m.E. eher der 200€ Klasse zuzuordnen, für ein 950€ Gerät aber einfach nur peinlich.

  • Grundsätzlich empfehle ich allen die ein neues iPhone kaufen möchten das iPhone 6s 64 GB beziehungsweise in 128 GB für mich ist es das allerbeste iPhone das es je gegeben hat. Es sieht wunderschön aus vom Design ist auch sehr hochwertig verarbeitet beziehungsweise stabil im Gegensatz zum iPhone 6 und auch die Rückseite sieht schön aus, mir ist das iPhone 7 viel zu langweilig. Aber eben hoffen wir mal das es möglich wird sein iPhone länger als nu 2-3 Jahre zu brauchen Allein deswegen weil Neu muss nicht immer besser heissen!!!

  • Ich fände es toll wenn sich das Display über die gesamte Front erstreckt und der Fingerabdruck auch auf der gesamten Fläche erkannt werden kann. Den anderen Knopf kann man dann auch durch einen Fingerabdruckscanner ersetzen, damit man nicht immer drücken muss. Der sollte dann als Homebutton dienen.

  • Hoffentlich, seit Touch ID macht der Homebutton Probleme sei es früher beim 5S oder jetzt beim 6er. Sitzt locker und ich spür ein Klicken vor dem eigentlichen Drücken… es nervt gewaltig

  • Natürlich konnte sie das beim Schwarzen, auch wenn abblättern vielleicht nicht der richtige Ausdruck ist. Was denkst Du, warum die Kanten beim 5S dann nicht mehr lackiert waren.

  • Hauptsache der Button bleibt physisch ein Button. Ich hab keine Lust, dass die einzige Möglichkeit eine App zu übersteuern, wenn sie hängt, verschwindet. Bei Android ist der reine Software-Button auch in vielen Situationen ein Problem. Physisch muss sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven