iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

1Password für die Hälfte – Runtastic Pro kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Nachdem sich bereits gestern 20 Produktivitäts-Applikationen für iPhone und iPad sowohl komplett kostenlos als auch reduziert angeboten haben, setzen 1Password und Runtastic die Angebots-Offensive heute weiter.

tastc

Der Passwort-Manager 1Password (AppStore-Link) scheint den gestern bekanntgewordenen Milliarden-Diebstahl von Login-Daten für kluge PR zu nutzen und hat seinen Preis um 50% beschnitten. Statt 18€ kostet die Universal-App derzeit nur 9€. Gut angelegtes Geld. Wir sprechen aus Erfahrung.

Die üblicherweise 5€ teure Training-Applikation für Läufer, Runtastic Pro (AppStore-Link), kann sich über die Apple Store-Applikation derzeit komplett kostenlos laden lassen.

Öffnet die Apple Store App, klickt auf den Bereich „Stores“ und besorgt euch die Runtastic-App in der Kategorie „Die App fürs Studium“. Ist der Download angeworfen, landet Runtastic ohne Abbuchung auf eurem Gerät.

App Icon
1Password
AgileBits Inc
Gratis
133.14MB
App Icon
Apple Store
Apple Distribution
Gratis
67.6MB
App Icon
Runtastic PRO GPS L
runtastic
4,99 €
124.47MB
Donnerstag, 07. Aug 2014, 9:45 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wobei 1Password gar keinen Sinn macht, wenn Passwörter gestohlen sind.
    Wenn ich allen meine Zugangsdaten gebe, ist es egal wie gut oder gesichert diese sind.
    Dennoch klare Kaufempfehlung! :)

    • Gestohlene Passwörter sind mit 1P aber leichter zu ändern. Insbesondere kann man dabei gleich sehen, ob das gestohlene Passwort schlampiger Weise auch für einen weiteren Account benutzt wurde und dort ebenfalls ein neues Passwort vergeben. USW. Diese App ist einfach sehr viel hilfreicher, als man erwarten würde.

      • Leichter zu ändern stimmt nicht mal, schließlich musst du die so oder so in deinem ACC ändern, da hilft dir 1P nicht.
        Aber ich geh auch davon aus, dass man sich die Passwörter generieren lässt, sonst macht 1P genauso wenig Sinn.
        Deshalb bringt 1P bei Datendiebstahl gar nicht.

  • Also bei mir wird da nichts von Runtastic angezeigt…

  • Runtastic pro gibt es nicht kostenlos…

    • Sowohl unter „Stores“ als auch unter „Empfohlen“ gibt es Runtastic kostenlos. Man muss natürlich in der App „Apple Store“ nachschauen und nicht im „App Store“.

      Interessant wieviele hier nicht lesen können und trotzdem meckern…

  • Ob 1passwort für den Mac auch einen Preisnachlass bekommt??

      • 1password für Mac kann man auch direkt über den AgileBits-Shop beziehen. Bei der Heartbleed-Aktion gab es dort 50% Rabatt und ich habe für €50 ein Familienpaket für fünf Personen auf Mac und Windows gekauft. Das ist eine Meenge zum Normalpreis der Mac-App – aber natürlich nur, wenn man Familie und beide Systeme hat… ;-)

        Im Moment ist nichts Vergleichbares zu sehen, aber wenn das 1,2-Gigadaten-Loch tatsächlich der Anlass für den iOS-Rabatt ist, kommt ja vielleicht noch etwas.

  • Bei mir runtastic auch noch zum normalpreis

  • 1Password ist dasselbe was Apple seit IOS 7 standardmäßig anbietet das die Kennwörter von webseiten gespeichert werden oder? Warum sollte man dann soviel geld investieren. Zumal es auf dem Mac direkt integriert ist

    • Das konnte mir bisher auch noch keiner erklären. Oder warum man nicht eine kostenlose Opensource-Lösung wie Keepass nutzt und diese ausschließlich mit seinem eigenen Server synct. Dann kann man ebenfalls vom Mobilgerät und vom Rechner darauf zugreifen.

    • Weil 1 Password nix mit Apple zu tun hat. Weil 1 Password auch auf Windows läuft. Weil es auch andere Passwörter speichern kann als nur Logins, beispielsweise CD keys von Software und/oder Spielen. Weil man auch Kontaktinformationen Kreditkarten und onlinebanking „keys“ und informationen ablegen kann.
      Die Liste wird länger je mehr man smes Benutzt.
      Achja: weil man mehrere Logins von einer Webseite speichern kann.

      So mehr fällt mir grad nicht ein.

      • Kreditkarten und mehrere Logins geht mit Apples auch. Wer Windows nutzt hat halt Pech ;) sehe trotzdem kein Grund. Aber egal. Kauft ihr das ruhig

      • Ist alles kein 1Password-Alleinstellungsmerkmal.

    • Ganz einfach. Schon mal versucht deinen Schlüsselbund von iPhone aus anzuschauen? Ich ärgere mich tot, wenn ich z.B. Die eBay App installiere und ich mein Login nicht habe. Es ist zwar im Schlüsselbund, aber du kannst sie nicht ansehen oder in die App integrieren.

      Du kannst sichere Notizen speichern.
      Und vieles mehr.
      Ich bin froh, dass ich die App habe.

      • Auch das geht. Ihr kennt das Betriebssystem Jungs. Man man

      • ? Wie soll das unter iOS gehen???

      • Einstellungen-Safari-Gesicherte Kennwörter. dann suchst dir die Website raus und der zeigt dir alles an.
        Hauptsache meckern aber das IOS nicht kennen :D
        iFun sollte nochmal ein Tutorial darüber machen :D

      • Einstellungen -> safari -> Kennwörter & autom. Ausfüllen -> gesicherte Kennwörter

        Übrigens interessant, wie offen die da abgelegt sind …

      • Einstellungen–>Safari–>Kennwörter&Autom. ausfüllen–>Gesicherte Kennwörter……Voila!

      • Und Wlan Passwörter?

      • Jailbreak und über Cydia „WifiPasswords“ auf iPhone oder iPad laden…

  • Runtastic und Rise Alarm Clock gibt beide dort gratis

  • Habe 1Password bei der letzten Aktion (Heartbleed) gekauft und kann es nur weiterempfehlen!

  • Ihr müsst auf „store“ gehen und dann einen Filiale auswählen. Dann gibts runtastic. Und Rise Alarm Clock gibt unten auf der Startseite „empfohlen“ fast ganz unten

  • Martin: es gibt zwei Bereiche „App fürs Studium“ einmal auf der Startseite und einmal, wenn Du unten in der Mitte auf „Sstores“ klickst. Runtastic Pro wird im zweiten angezeigt.

  • Geil, hab mir vor zwei Wochen die App für 18€ gekauft. Das nennt man Pech gehabt.

  • Lassen sich Passwörter von msecure in 1Password importieren?

  • Lässt 1Password eine einfache Möglichkeit zu sämtliche Passwörter zu ändern? Gerade nach so einem Riesen-Datendiebstahl wäre das erleichternd.

    • Nein, alles einzeln. Es soll ja auch für jeden Login ein sep. Passwort generiert werden.

      • War auch einzeln gemeint :-) Meine Frage bezieht sich eher darauf ob es einfach ist seine Passwörter auf den jeweiligen Seiten zu ändern ohne jedesmal die Aufrufe zu den jeweiligen Änderungs-Einstellungen selber durchführen zu müssen. Hat da 1Password so eine Funktion, die einen direkt auf den Link bringt, ein sicheres Passwort generiert, das dann auch in der App speichert usw.? Danke!

      • Nein, so vollautomatisch geht das nicht.
        Aber du könntest jeweils den link zur Passwort-ändern-Einstellungsseite in die Notiz speichern. Dann wäre es zumindest einfacher.

  • Ich benutze iPin… Dort gibt es persöhnlichen Support, die geplanten Update werden auch großartig sein (es gab sogar per Email Screenshots)

    Für mich ist iPin der Preis-Leistungs
    Sieger..

  • Kann jemand Enpass empfehlen, bzw. erklären was 1Passwort von Enpass unterscheidet?

  • Runtastic gibt’s anscheinend nicht bei allen Apple Stores (bei Auswahl Köln ging es nicht). Wenn ihr Berlin auswählt, klappt es aber wie beschrieben.

  • Runtastic Pro ist aktuell nicht Kostenlos!!!

  • Ich weiß gehört nicht hierher,
    Aber gibts es Pixy eCards nicht mehr?
    Müsste iPhone platt machen. Und nun ist es komplett weg, auch aus meinen gekauften Apps bei iTunes im Store.
    Ich liebe das

  • 9€ sind auch noch viel Geld, aber grad noch so ok. Nur die Mac App müsste jetzt noch preiswerter werden. Die Kombi aus beiden ist einfach wahnsinnig teuer.

    Ich bleiche wohl bei Version 3, reicht mir.

  • Mit iOS 8 wird der Fingerabdruck integriert, macht der Kauf von 1Password dann noch Sinn?
    Passwörter selbst generieren ist ja kein Problem…
    Auch das Auslesen von Passwörtern ist per Safari möglich…
    Was spricht trotz iOS8 für 1Password?

    • Gute Frage, denke bei iOS 8 und Touch ID werden diese 1P Apps ihre Daseinsberechtigung verlieren. Ich würd es mir nicht kaufen, sondern noch paar Wochen abwarten …

  • Die sollten besser mal die MacApp von 1Password preiswerter machen. 45 Euro ist für mich immer noch echter Strassenraub!

  • Für alle die Runtastic auch nicht angezeigt bekommen, wählt als store OEZ München aus, dann geht es!

  • Für alle die Runtastic auch nicht angezeigt bekommen, wählt als store OEZ München aus, dann geht es!
    ;)

  • es wäre toll wenn das IFUN Team nochmal eine Push oder nen Artikel rausbringen würde wenn die Mac / Windows Version ebenfalls günstiger angeboten werden würde. Hab letzten Monat die iOS 1Passwort App leider zum vollen Preis gekauft mich aber heute nicht geärgert, das ich seit Wochen schon mit dieser nützlichen App meine Passwörter verwalte. Aber die PC Lizenz ist mir zu teuer wenn es die Lizenz zum damaligen Heatbleed für ca. 12€ zu erwerben gab. Deshalb bitte sofort ne Nachricht raus wenn es im Angebot ist.

  • Mal ehrlich, ihr macht euch Sorgen um eure Accounts und generiert euch deshalb extra lange und sichere Passwörter, die ihr gleich darauf hin alle zusammen einem Dritthersteller zur verantwortungsvollen Verwahrung übergebt?!?

  • leute kann man die „1password“ lizens auf iOS übertragen will die App nicht noch einmal kaufen müssen …

  • Hab mir grad 1p fürs iPhone gekauft. Nun sehe ich aber auf dem ipad dass ich es da nochmal zahlen soll,selbe Apple-Idee natürlich
    Kann das sein ?

  • Die OS X Version ist jetzt übrigens auch auf 30.99€ reduziert.

  • Moin, vielleicht kann mir jmd. helfen …
    Habe 1password als App fürs iPad Mini (Retina) regulär erworben und mochtevauch gerne die iPhone-Version haben – muss ich für iPhone-App separat bezahlen oder kann ich sie ohne Bezahlung aus der Cloud laden? Habe sie da bisher noch nicht gefunden und stelle mich auf eine unangenehme Antwort ein …^^

  • Runtastic Pro gibt es wohl nicht mehr kostenlos, oder???? Habe alles im Apple Störe durchprobiert, ist aber nirgends mehr aufgeführt…:-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven