iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 994 Artikel
   

Zusammengefasst: Der iPhone-Prototypen-Fund

Artikel auf Google Plus teilen.
115 Kommentare 115

Bereits vor rund einer Woche hat die US-Webseite Gizmodo das Gerät, das heute als Prototyp der nächsten iPhone-Generation die Runde macht, angekauft. Gizmodo hatte also ausreichend Zeit, das Gerät genauestens unter die Lupe zu nehmen und gibt sich nahezu 100prozentig davon überzeugt, dass es sich dabei tatsächlich um die für Juni erwartete, vierte Generation von Apples Mobiltelefon handelt. Sowohl Verarbeitung wie auch die verbauten Komponenten und technischen Details lassen wohl keinen anderen Schluss zu.

gizmodo2-640.jpg

Nochmal kurz die Key-Facts: Das vermeintliche neue iPhone ist dünner als das 3GS, besitzt dank kompakterer Bauteile aber dennoch einen leistungsfähigeren Akku. Neben einer verbesserten Kamera mit Blitz wurde eine Frontkamera für Chats (oder auch Selbstportraits) verbaut und der Bildschirm zeigt eine deutlich höhere Auflösung. Eingefasst wird das Ganze von einem Alu-Rahmen, die Rückseite besteht vermutlich aus einer besonders robusten Keramikmischung. Mit die größte Überraschung für uns ist die Tatsache, dass Apple offensichtlich auch beim iPhone zukünftig auf Micro-SIM setzt – eine deutlich kleinere, auch für das 3G-iPad erforderliche aber bislang noch bei keinem deutschen Mobilfunkanbieter verfügbare SIM-Karte.

Mit Spannung erwarten wir nun, wie Apple reagiert – wir können uns an keine vergleichbare Situation erinnern. Finderlohn für den verlorenen Prototyp wird es jedenfalls nicht geben. In den Augen von Apple – so weiß John Gruber von Daring Fireball – gilt der Prototyp nicht als verloren, sondern als gestohlen. Dementsprechend hart könnten die Konsequenzen gegenüber Gizmodo sein. Andererseit wäre ein Vorgehen gegen Gizmodo jedoch mit dem endgültigen Echtheitsbeweis gleichzusetzen.

Ein nettes Detail noch am Rande: Auf dem Bild oben rechts sieht man den Prototypen in seiner „Tarnhülle“. Diese war laut Gizmodo handgefertigt und mit allen für das neue Modell relevanten Öffnungen und Aussparungen versehen, sieht aber auf den ersten Blick ganz wie ein iPhone 3GS in einer der unzähligen verfügbaren Schutzhüllen aus.

Alle aktuellen Videos von Gizmodo findet ihr hier in deren Artikel, für die Bilder springt ihr am besten direkt in die Galerie.

Montag, 19. Apr 2010, 19:40 Uhr — chris
115 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • …an das aussehen… wollte ich egtl noch hinzufügen :)

    • Ihr habt ja keine Ahnung, was es 2015 schon gibt. iPhone 6 und 6 Plus sowie einen neunen Mülleimerförmigen Mac Pro und ein neues MacBook Pro Retina mit USB, welcher sich wahrscheinlich marktübergreifend als neunenStandard nach USB 3.0 durchsetzten wird. Und es gibt auch ein Apple iPad Air 2, welches 16 mal schneller ist als das aktuelle 3er ;)

  • Sehr seltsame geschichte das ganze. Wenn es wirklich gestohlen wurde, dann hat sich Gizmodo mit dem kauf ebenfalls strafbar gemacht. Ich bin gespannt wie Apple reagiert.

    • Wie meinen?

      An Diebesgut kann kein Eigentum erworben werden. „Eigentum nicht erwerben“ ist aber nicht strafbar.

      Hehlerei ist Straftat. Trifft hier aber auch nicht zu.

      • sind vielleciht zwei unterschiedliche Paar Schuhe? natürlich kann er es nicht als Eigentum besitzen.
        Aber wer wissentlich gestohlenes ankauft, oder den Anreiz für einen Diebstahl schafft ist schon ein hehler…

  • Bernd Schneider

    Mich irritieren die beiden Schrauben auf der Unterseite. Die dürften (wenn es kein Fake sein sollte) aber noch verschwinden!

  • Fehlt noch der Roman zur Serie. „CupertinoBar“oder von Äpfeln auf Böden“oder so;)

  • Eigentlich ist ja jetzt alles klar – nur eine Frage beschäftigt mich…

    Diese 2 Spalten im Alu-Rahmen ….? Wechselakku – aber GIZ hat nichts drüber geschrieben…?

    Wozu also dieses 2 Spalten….!!!

    • Es wurde doch mal gemunkelt, dass man den Rand auch mit Sensoren ausstatten wollte. Vielleicht ist das hier auch der Fall und der Muss somit unterbrochen sein, um an beiden Seiten „eingaben“ getrennt verarbeite zu können.

      • wenn man nicht genau weiß, wie etwas funktioniert, denkt man sich einfach was aus, was plausibel klingen könnte? ;)

    • Ganz Einfach: Das Loch (ich denke da wirds auch so etwas wie ein „Eject Tool“ geben) an der Seite bedient den Mechanismus, um das neue iPhone zu öffnen und damit auch den Akku auszutauschen. Und DAMIT das aufgeht, sind diese „Öffnungen“ da. Verstehst du? Bei genauem hinsehen auf der GIZMODO Site sieht man das.

  • Man weiß es nicht. Ich finds aber nice.

  • Ich find die Grüchte in den letzten Tagen echt mal interessant! Nicht immer der üblich Mist sondern mal ne coole Story dazu! ;)

    Ich hab mir die Bilder jetzt echt lange angesehen. Anfangs war ich nicht so überzeugt aber mittlerweile finde ich es glaub ich richtig geil!

  • Leider noch keine Infos über die CPU, oder habe ich was verpasst?

  • Ich hatte mal von einem Freund ein Sony-Ericsson C902 in der Hand, das Design wirkt im Grunde wie dieses SE.

    Was aus meiner Sicht für ein Fake spricht, dass das iPad gerade erschienen ist und ich denke, dass Apple sich eher von Design an das iPad anpassen wird beim 4G. Das würde viel mehr Sinn machen, als so ein Stilbruch.

    • Lies mal den kompletten Beitrag bei Gizmodo und schau Dir alle Bilder (inkl. wo es geöffnet ist) an.
      Spätestens dann wirst auch Du an die Echtheit glauben.

      Dies ist nicht als Vorwurf sondern als ein Tipp zu verstehen.

  • Hab bisher noch kein Bild gesehen wo das Ding an war. hat jemand n Link?

    • Das ist der nächste Punkt, warum ich das Teil für ein Fake halte.
      Es hat noch niemand in Betrieb gesehen!

    • Es gibt ein Bild wo es den „Mit iTunes verbinden“-Screen zeigt. Ins OS kommen die scheinbar nicht rein, weil Apple scheinbar den Kill-Switch betätigt haben.

      @Bernd Schneider: Die werden nicht verschwinden, die waren bisher bei jedem iPhone an der Stelle.

      • dann sag mir doch bitte wo es das Bild gibt und kommt jetzt nicht mit dem Bild was vor dem iPad release online gestellt wurde^^ da sieht man gar nichts da kann jedes iPhone in einer Halterung drin sein.

      • Sie sollten es zu geohot oder solch einen Nerd schicken. Wenn das Gerät wirklich das neue iPhone 4G ist, wären das die Leute die am ehesten das OS wieder zum laufen bringen.

        Ich kann mich mit der Geschichte auch noch nicht so anfreunden, aber von der Optik her gefällt es mir wesentlich besser. Das Design ist schon wesentlich moderner und auch edel.

  • Das Ding geht ja auch nicht mehr….. :)

  • das iphone kann nicht angemacht werden.deswegen giebt es davon keine bilder ist eben der prototyp.

  • Man scheint ja zumindest bis zu dem „Connect to iTunes“-Bildschirm zu gelangen. Wieso gibt´s da noch keine Vergleichsbilder zwischen iPhone 4 und 3GS? Mich würde einfach nur der Auflösungs-Unterschied interessieren…!!

  • was mich wundert: egal ob gestohlen oder gefunden, wenn gizmodo diese „Etwas“ gekauft hat, von dem sie definitiv wußten das es nicht dem Verkäufer gehört, ist das Hehlerei. Ist Hehlerei in US etwa kein Offizialdelikt? Warum sind die dann noch nicht verhaftet? Falls dieses Teil wirklich ein Prototyp wäre würde es sich doch um ein Gut von erheblichem Wert handeln, oder ….? Kann mich da mal bitte jemand schlau machen.

    • Genau so soeht es nämlich aus. In Deutschland wird Hehlerei nach §259 StGb
      mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe geahndet. Alleine der Versuch ist strafbar.
      Ich denke nicht, dass es in den USA großartig anders aussieht. Eher noch
      schärfer.

      Und da es sich um nichts anderes als Hehlerei handeln würde, wenn es sich
      um einen echten Prototypen der 4. iPhone Generation handeln würde,
      wäre Gizmodo damit am Ende.

      Insofern und auch weil das Design absolut nicht in die aktuelle Linie von
      Apple passt … Eindeutig Fake! Vielleicht auch ein geschickt von Apple
      eingeleiteter.

    • vielleicht wurde es gizmodo ja geschenkt und es hat kein offizieller kauf statt gefunden…

      • Das glaubts Du jetzt aber nicht im Ernst…?
        Wenn es schon so sein sollte, dass es sich um
        einen echten Prototypen handelt, dann wird der
        Finder es mit Sicherheit nicht umsonst verschenken. Hallo, der Mensch ist ein Raubtier
        und jeder würde es ausnutzen.

        Also… Fake!

  • Bla Bla Bla. Gizmodo will nur Aufmerksamkeit alles ein Fake*fuck* ;)

  • es gibt keine „keramiklegierungen“…

  • angeblich lief es ja noch, wieso hat man das nicht gefilmt oder screenshots gemacht? wie wärz z.b. mit nem screenshot der infos im settings menu? würde alles einfacher machen, aber komischer weise hat da keiner dran gedacht, ich finds trotzdem recht schön, lediglich die volumebuttons gefallen mir nicht…

    mal sehen was aus der geschichte wird!

  • lol diebstahl^^ die wollen doch einfach nur nicht zugeben das ein apple mitarbeiter zu tief ins glas geschaut hat^^. Und selbst wenn es gizmodo geklaut hätte – Es war fürs allgemeinwohl^^

  • Warum reden den alle vom „4G“ Modell,das 3G bezieht sich doch wohl auf den Funkstandard der 3ten Generation und ne 4te is weltweit nich in sicht. Schuldigt die Wortklauberei.;)

    • 4. Generation

      Warum heißt denn sonst der iPod Touch 1G, 2G?

    • Naja das kannste jetzt so nicht sagen :P
      4g beschreibt LTE ,das ist der neueste funkstandar und soll bis zu 300mbits im donwload bringen,für mehr Infos bemüh bitte Wiki oder google ;)

      • Weiß ich! Nur die lte infrastrucktur lässt auf sich warten.das es nen Standard gibt heist ja noch lange nich das ich das auch nutzen kann! Und das sehe ich noch nich.Apple wird wohl kaum lte verbaun wenn das kein telco anbietet.

  • Zum ersten Apple in der Apple gescihte hat es jmd durch ein doofen zufall geschafft ein Apple Produkt vor der Erscheinung zu sichtigen. Das gab es noch nie, deswegen spielt es keine rolle obs legal illegal oder sonst was ist. Es ist von Apple, das reicht!

  • Was mich wundert, ist dass man nie die obere Rückseite, also die Kamera samt Blitz sieht. Vielleicht echt nur ein verspäteter Aprilscherz. Ansonsten wäre es topp, wenn Apple wieder zu Alu zurückgekehrt wäre…

  • ich glaube so langsam wirklich daran das es sich um das neue iphone handelt! so macht gerüchteküche mal richtig spaß =)

  • „Mit die größte Überraschung für uns ist die Tatsache, dass Apple offensichtlich auch beim iPhone zukünftig auf Micro-SIM setzt – eine deutlich kleinere, auch für das 3G-iPad erforderliche aber bislang noch bei keinem deutschen Mobilfunkanbieter verfügbare SIM-Karte.“

    Was für eine Überraschung? Denkt ihr Apple hat aus Spaß dem iPad eine MicroSim eingebaut?
    Das iPad sollte ein anstoßer sein damit alles startbereit ist für das iPhone.

    • naja… denke mal der Hauptgrund wird sein weil es wirklich nicht zeitgemäß ist!!! Die micro sim funktionieren genauso gut wie die normalen. also warum nicht die neuen.
      der zweite grund wird vll sein das man die exclusiv rechte mehr durchsetzen will.

      • Die micro sim ist vorallem – nomen est omen – kleiner bei gleichem Funktionsunfamng. Das wird wohl der Hauptgrund sein. Auch wenn’s nur Millimeter sind, im Endeffekt sind diese manchmal sehr entscheidend.

      • genau wenn und wenn kein anderer Hersteller bisher den mum dazu hat. Irgendwer muss ja den ersten schritt unternehmen.

  • Finde das Design echt gut. Aber ich hoffe, daß das Display nur zur Tarnung kleiner ist und später 4 Zoll hat…

  • 1. War das Gerät noch nie an! Bzw der Beweis fehlt.
    2. Wurde das Teil schon mal geöffnet? Da müsste doch bestimmt irgendwo auf der Hardware ein Apple Logo sich befinden oder nicht? Die kloppen ja überall das Logo rauf.

    • Doch, das Gerät wurde geöffnet.
      Auf vielen Komponenten war der Schriftzug „APPLE“ zu finden ;)

    • Ja es wurde schon ins innere geguckt. Da USt. Auchein Apple Logo drauf guck mal bei den Links oben….

      @ifun: verdammt warum muss man immer die Email Adresse und den Namen eingeben?!? Das nervt und ändert das auch in der neuen ifun App.!! Dann bekommt ir mehr Kommis und den Leuten hier macht’s mehr spaß

  • Na mit der Micro SIM wär ja ech doof weil denn passt meine nich Da rein und es wäre für mich sinnlos das zu holen es sei denn das t-mobile die karte umsonst umtauscht

  • Also ich finde die Zutaten für das neue IPhone hervorragend…
    Das Aussehen….. Na ja… 

    • So langsam hab ich mich an die Optik gewöhnt. Finde es nun sogar sehr ansprechend und zeitgemäß. Einziger Wermutstropfen: Warum wird soviel Platz für den Homebutton und die Ohrhöhreraussparung verschwendet? Ein größeres Display wurde das Iphone 4G/HD/Whatever nur weiter aufwerten. OLED wäre auch was feines und liegt durchaus im Machbaren!
      Tu es für mich, Stevie!!

  • Ich finde dieses Gerücht sehr interessant! Allerdings finde ich das Design wirklich nicht so toll. Alles andere ist super! Ich habe zwar „nur“ einen iPod Touch, habe aber überlegt, mir das neue iPhone zu kaufen wenn es kommt. Wenn ich dieses Design aber sehe, bleibe ich beim ipodtouch + Motorola Handy. Ist für mich auch ok – und kostengünstiger, da ich eh nicht viel mit dem Handy telefoniere.

    Gruß!

  • Ein kleines iPad… Hoffentlich auch mit alu case.. Aber bitte nicht eine 4-eckige nokia kopie

  • Sieht irgendwie schwerer aus als das 3GS..

  • Omg, Gizmodo hat genau das erreicht was sie wollten: it ’nem Fake die halbe Welt der Blogs verwirren ;-)

    Bitte mal an geohot/Dev Team schicken, die bringen das OS wieder zum laufen und dann sieht man ja die Produktnummer usw. Und wenn net, dann garantiert FAKE!

    Edit: HA! HAHA! HAHAHA! Man sehe sich dieses Bild an und staune! http://fscklog.typepad.com/.a/.....d06970b-pi

    Soviel zum Thema es bootet nicht!

    • Dein Bild ist ein schlechter Photoshop Fake.

      • Wieso schlecht? Alle sagen immer „schlechte Photoshop Fake“ aber das sieht doch sehr echt aus!

      • Guck dir mal bitte oben den Rand an.. Dazu hält er das iPhone merkwürdig, unten sieht man eine Wölbung im iPhone, der 2. Finger von unten ist auch merkwürdig.

        Man kann merkwürdig auch durch schlecht geshopped ersetzen.

    • Ob Photoshop oder nicht… Apple hat den Kill Switch betätigt. Solange Apple dies nicht ändert, wird dieses iPhone nur ein Briefbeschwerer sein. Aber immerhin der heilige Gral unter den Briefbeschwerern :)

      Ansonsten finde ich das Ding definitiv sehr geil. Spricht mich deutlich mehr an als der runde Buckel-Rücken von meinem 3G mit dem Chromrahmen. Definitiv eine Fortsetzung von Less is More. Ich freu mich schon auf den Sommer. Kann mein 3G endlich nach langen 2 Jahren in Rente gehen.

      • Bestreitet ja auch keiner bifi, ich will lediglich erklären, dass das vor mir gepostete Bild ein Fake ist.

      • Ja das oben stimmt aber ich find das sonst sehr gelungen….. Die sollen das iphone einfach zu geohot schicken und nach 2sek hat er das am laufen :p

  • Wenn es gefunden wurde, dann muss es doch möglich sein, dass es an geht. Ich kann mir nicht vorstellen, falls einem Apple Mitarbeiter dass aus der Tasche geglitten ist, dass es nach einem Hosentaschensturz so kaputt ist, dass es nicht mal mehr angeht.
    In ein paar Wochen wissen wir mehr :)

    • DAS TEIL WAR DOCH AN! liebe leute, einfach mal den bericht bei gizmodo lesen!!!! wie du vll mitbekommen hast kannst du das iphone per mobile me auch von weit weit weg sperren! das ist hier passiert! immerhin geht es doch bis zum bootscreen an! komplett normales verhalten für einen „geswitchkilltes“ (geiles wort btw) iPhone !!!

  • Wetten das morgen Apple dazu eine Stellungnahme abgeben wird ;-)
    Steve springt sicher schon 2 Meter hoch vor Wut!
    Und Gizmodo wird seine Seite zusperren müssen.

  • Das ist das neue iPhone. Form follows function – und diesesmal hat die flache Keramikplatte das Design bestimmt, da sie nicht gewölbt gebaut werden kann. Ich persönlich glaube, daß sich dahinter noch irgendeine noch nicht gefundene Funktion versteckt. Sie läßt Funk-/Radiowellen durch und ist kratztest – und vielleicht auch berührungsempfindlich?
    Mich würde die Auflösung des neuen Displays interessieren – können die nicht mal unter dem Lichtmikroskop die Pixel pro Zoll zählen?

  • Ich finde das Design auch sehr schön, falls es wirklich das neue Gerät sein sollte. Nur schade dass damit das Rätseln über das neue iPhone schon vorbei wäre, wo Apple doch sonst alles so „geheim“ hält.

  • Also wenn man es sich länger anschaut gefällt es mir sogar…
    Nein aber mal ehrlich das Design geht gar nicht. Anscheinend soll es ja sehr dünn sein und besser in der Hand liegen als das 3G S. Aber wenn es das ist würde Apple doch das Design noch mal ändern. Und die Erklärung das es mit iPhone verbunden werden muss, ist auch irgendwie unglaubwürdig. Aber ganz ehrlich ist es das!!!!!!!!

  • Eines muss man sagen: Die Bilder mit einer endlich mal guten Auflösung sind richtig gut. Da kommt es dann doch schon mehr zur Geltung. Aber trotzdem fehlt eben immer noch an der Seite so der letzte Kniff, dass, was Apple auszeichnet. Aber das kann ja noch kommen.

  • Gizmodo wird sich doch nicht freiwillig strafbar machen.
    Dieses Handy ist kein iPhone 4, weil Gizmodo sich sonst viele Copyright Probleme mit Apple bekommen hätte.
    Es ist einfach lächerlich. Design erinnert mich an Sony Ericsson C902 bzw. irgendeine Nokia…

  • also ne bessere Werbung für Apple gibts doch garnicht und das gratis.
    zweitens- soweit wie man liest, sind die Sicherheitsbestimmungen bei Job’s Mob in Cupertino extrem hoch, also da hat sicher keiner einen Prototypen außerhalb der Firma dabei. die verlassen bestimmte Räume nie.
    also muß das Ding evtl in China abhanden gekommen sein, einer hat sich doch damals aus dem Fenster gestürzt.
    just my 2 cents…..

    Grüße !

    • unabhängig ob nun Fake oder nicht sehe ich das genauso. Man beachte die bestimmungen für das iPad das an bestimmte Entwickler versendet wurde und unter den Auflagen: Abgedunkelter Raum, musste am Tisch fixiert sein, immer nur ein Mitarbeiter zeitgleich im Raum (lol) und dann soll jemand bei Apple damit rausspatziert sein und das dann auch noch verlieren.

  • die besten Gerüchte sind die, die man selber streut…

    Durchaus denkbar, dass Apple das ganz zufällig und „unabsichtlich“ absichtlich hat liegen lassen, um Reaktionen anzutesten und Begehrlichkeiten zu wecken…

    Der Designfaktor spricht zumindest sehr stark für ein echtes Appleprodukt, die bisherigen iPhones schon eher nicht…

    Der dabei entstehende Hype sind die beste Gratiswerbung, die Apple bekommen könnte… unbezahlbar….

  • Ist es euch nie aufgefallen das Apple selber diese gerüchte auf die welt setzt
    wie beim iPad jeder sagte es gäbe einen Tablet PC es gab einen jeder sagte er würde iSlate oder iPad heissen und er hiess iPad ich denke nicht das Apple freaks Tag und Nacht vor sich hin grübeln und überlegen den nächsten Schritt von Apple. Die Cuperino Leute machen so Promo.

  • also falls es das neue iPhone darstellt sind bei dem Design aber nicht nur positive Aspekte zu nennen.
    Egal wie es aussieht, von Vorteil mag es zwar sein das man das iPhone auf dem Tisch liegend nun besser bedienen kann, aber es liegt auch nicht mehr so gut in der Hand wie mit den abgerundeten Ecken. Die geänderten Lautstärketasten mögen nicht so anfällig sein wie die angeklebten Plastikelemente dafür bieten sich viel mehr Spalte an die Staub durchlassen können…

    • ich kann man gerade wegen des Designs nicht vorstellen, dass es DAS neue iPhone sein wird. Kantiges, völlig apple-untypisches Design. Kann mir nicht vorstellen, dass Apple mal eben so eine neue Linie verfolgt.

      Mein Tipp: Plagiat aus China oder eine aufwändige Fake-Arbeit von jemanden, der Spaß dran hat zu sehen, wie die Fanboys in aller Welt durchdrehen ;)

  • Ich kann und will das irgendwie nicht glauben..

  • Is mir egal wie es aussieht, so wäre schonmal ok…

    Habe mehr Angst das nur Timo Beil die MicroSim’s bekommt und ich mit o2 aussen vor stehe…

  • Ich muss sagen, das Design, falls es wirklich das entgültige sein sollte, sagt mir sehr zu. Ziemlich cool, auch das hinten Glas (Keramik?) verbaut wurde.
    Wobei das Design doch ein bisschen an dieses hier erinnert: http://www.letsgomobile.org/im.....1-test.jpg

    Es gibt jedoch einige Punkte, die mich an der Geschichte stören:
    1) Dass jemand dieses Ding in einer Bar unter nem Tisch gefunden hat, hat mich extrem an diese Geschichte erinnert: http://www.bild.de/BILD/unterh.....buchs.html
    komischer zufall…

    2) Das auf allen Bauteilen im Inneren APPLE steht: Hat jemand mal nen Mac oder irgendwas anderes von Apple geöffnet? Da steht auf allen Bauteilen der jeweilige Hersteller, also Samsung, Intel und so, APPLE aber eher weniger…

    • Also zu zwei sage ich dir als Apple Schrauber aber das Apple auf vielen Teilen steht. Nicht gerade auf Komponenten wie CPU, Chips etc.. Aber sehr häufig auf den Flachbandkabeln.

  • Die Knöpfe sehen auch komisch aus…

  • Wieso Hehlerei? Wo kein Kläger da kein Richter! Es sind noch knapp 8 Wochen bis zum Launch, was soll Apple denn bitte zu diesem Zeitpunkt daran stören, dass die Öffentlichkeit das Ding begutachten kann? Ich find das Design auch ganz cool, kaum zu glauben dass das dünner sein soll, wirkt viel klobiger. Erinnert mich auch stark an https://bestprice.nuxit.net/catalog/images/sony_ericsson_k750i.jpg irgendwie, aber ich mags, giev giev giev!!

  • ich denk eher, dass die „Schutzhülle“, die das Handy dem 3GS ähneln lässt, das eigentliche Aussehen ist.
    Klar kann man einen Prototypen so gestalten, aber ich denk eher, dass die Schutzhülle dafür diente, dass das Handy nach einem IPhone aussieht und nicht das Handy schützen sollte.
    Das komplette Aussehen ist einfach nicht Apple like

    http://www.iphone-ticker.de/wp.....o2-640.jpg

    so kann ich mir das IPhone sicher vorstellen, doch mal schauen was das hintere Part aus Keramk/Glas in sich hat.

  • Endlich mal ein männliches iPhone.

  • Wollt ihr denn alle wider diesen chromrahmen und runden rücken?

    bei den bildern sieht es anfangs komisch aus.. aber im video wo er es in der hand hat.. einfach nur geil…

  • Ich persönlich finde dieses Sandwichdesign genial und ich würde mir nur wünschen, dass es dann wirklich so rauskommt.
    Hinten wie vorne gleich, nur tiefschwarzes hochwertiges Glas und eine Schicht Aluminium in der Mitte. Würde mir nur ein noch größeres Display wünschen, das näher an den Rand ausläuft…
    Andererseits kann ich es mir irgendwie doch nicht vorstellen, weil mich Apple bei der Vorstellung vom 3GS schon so enttäuscht hat.

    Wenn es jedoch wirklich ein Fake ist, dann dieser doch mal echt wahnsinnig gut! Derjenige sollte von Apple eine Anstellung als Designer bekommen :D

  • Super hässlich das Teil, finde ich.

  • Wir erinnern uns an die verbannten schutzfolien?

    jetzt noch das pantent von 2006 Keramik zur bessern Übertragung von funk?

    ok dann diese Bilder?

    Glas-Keramik= Ceran… Was ist wenn die rückseite aus ceran wäre`?

    Schutzhülle adeeeeeeee…

    und meiner meinung nach sieht es sehr schik aus.. und man kann bestimmt den Akku entfernen wie engadget auf einigen bildern auch diese spalten im alurahmen erklärt.. denn der Akku ist auch zum ersten mal ganz außen verbaut..

    – austauschbaerer akku
    – höheres display 960×640
    – iSight cam wer weiß was jobs da für chat bzw. videotelefonie vorstellen wird..
    – LED und möglicherweise HD 720p aufnhame..
    – flacher
    – längere lebensdauer
    – Ceran-Rückseite 100% Kratzsicher!!!

    das sind für mich ganz klar a+ updates.. :P

    und das desire kann einpacken.. wollte es noch vor eingen Tagen kaufen..

    und ja die Virale PR von Apple hat bei mir voll eingeschlagen… ;)

  • Blümchen Marashi

    Mal was zur strafrechtlichen Beurteilung nach deutschen Recht (das freilich in den USA für US-Bürger nicht gilt): Wenn das iPhone wirklich in einer Bar gefunden wurde, so hat der Finder mit der Weiterveräußerung an „Gizmodo“ trotzdem einen Diebstahl begangen (potentieller Gewahrsam des Inhabers der Bar, Absicht rechtswidriger Zueignung bei Weiterveräußerung). Da die Sache somit aus einem Diebstahl stammt und „Gizmodo“ sie angekauft (oder sich auf andere Weise verschafft) hat, um sich durch erhöhte Klickzahlen (=Werbeerlöse) mittelbar zu bereichern („Stoffgleichheit“ ist nicht erforderlich), wäre insoweit Hehlerei zu bejahen. Begründete Gegenansichten? In den USA muss die Rechtslage aber nicht identisch sein. Wir werden sehen…

  • Mittlerweile hat den „vermeintlichen“ Besitzer des neuen Schmuckstücks ein Brief von Apple erreicht. Entweder ist das der ultimative Beweis oder super PR Bon Apple….

  • ….PR von Apple natuerlich…sorry für den Rechtschreibfehler..;)

  • Bezüglich der Steuer cd: man kann hehlerei nur an Sachen begehen.die Steuer cd ist zwar eine Sache,jedoch von geringem wert.die darauf befindlichen Daten sind jedoch keine Sachen. Ein beweisberwertungsverbot ist auch nicht ersichtlich. Zweifel bestehen dagegen sogar an einem beweiserhebungsverbot. Letztlich ist es eine Abwägung zwischen den Grundrechten des Opfers (bezogen auf die cd) und dem strafverfolgungsinteresse. Da Wird die steuerpflicht vorgehen.

  • ich denke es ist pr.
    apple macht das ganz geschickt. obwohl das neue iphone noch nicht draussen ist kann man so einige potenziellen „fremdkaeufern“ bei htc o.ä. an der stange halten und sie gedulden sich noch ein paar wochen mit dem kauf..

  • Warum behaupten eigentlich alle „Ceran“ wäre kratzfest?

    Ich hab einen ordentlichen Kratzer in meinem Ceran-Kochfeld!!

  • Mag sicher ein Prototyp sein, aber ich denke das die Rückseite auf jeden Fall in der finalen Version gewölbt sein wird. Das hat einen entscheidenden Vorteil: man bekommt das Gerät in die Finger, wenn es auf einer Oberfläche liegt. Ist beim iPad auch so. Und die bedruckte Schrift auf der Proto-Rückseite wird niemals so knalle weiß sein. Horror!

  • Fünf Jahre später: iPhone 6 und iPhone 6 Plus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18994 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven