iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Zahlen: Doodle Jump verkauft 3 Millionen Kopien, iPhone-Apps laufen Nachmittags und Abends

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

djump.jpgDoodle Jump-Entwickler verdienen gut: Die jetzt veröffentlichten Download-Zahlen des 0,79€ teuren Geschicklichkeitsspiels Doodle Jump (AppStore-Link) können sich sehen lassen. Lima Sky, die Entwickler-Schmiede hinter dem 7MB großen, eigenartig gezeichnetem Mini-Spiel, konnte bislang gut 3 Millionen Kopien ihres Titels im AppStore verkaufen und hält sich seit Wochen auf Platz 1 bzw. unter den Top-10 fast aller Filialen des AppStores.

Allein im laufenden Jahr verkaufte sich Doodle Jump (Wikipedia-Artikel) 1.6 Millionen mal. Im Schnitt wir das Game gut fünf Millionen mal pro Tag gespielt und ist bislang mit 25 Updates versehen worden. Die zwei Mann starke Entwickler-Firma Lima Sky konnte mit Doodle Jump bislang Netto-Einnahmen von 1,7 Millionen Euro erzielen – Apples 30%-Anteil an den Spiele-Einnahmen liegt bei gut 700.000€.

Erhöhte iPhone-Aktivitäten Abends und am Wochenende: Localytics, Anbieter von Echtzeitstatistiken für iPhone, Android und BlackBerry-Entwickler, veröffentlicht einen Graph zur durchschnittlichen Nutzung mobiler Anwendungen und widmet sich der tageszeitabhängigen Einsatzhäufigkeit von iPhone-Applikationen. Den ausgewerteten Daten nach generieren iPhone-Nutzer an Wochenenden gut 7% mehr Daten-Traffic als unter der Woche.

„Saturday traffic ramps quickly from a morning low at 6:00 am to over 90% of peak usage by 11:00 am—and stays near the peak for the rest of the afternoon and evening.“

ipappusage.jpg

Mittwoch, 10. Mrz 2010, 15:56 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wow, 1,7 mio. und dass ohne meine 0,79€ ;)

    eigentlich sind statistiken nich mein fall aber diese haut hin.

  • sagt mal wieviele Punkte erreicht ihr so bei Doodlejump ? ich komm derzeit bei knapp 30.000 nicht weiter
    ist jemand dabei, der 50-100.000 hat ? wenn ja wie geht das, habt ihr Tips und Tricks auf Lager ?

    Grüße !

    • 54k
      Tipp: hüpfen, hüpfen, hüpfen

      gibt kein Geheimnis oder so. Unbedingt mit Ton spielen und das normale lvl. Manchmal hat man Glück und kommt weit.
      Wenn die Hand zittert Pause machen vllt.

    • Mein rek ist 131.500 und das Geheimniss ist einfach konzentrieren und Ton an damit man die Monster hört ^^ und am besten nicht zu schwierige Sprünge ab ca 50000 machen da es da schon recht schnell wird ^^ und meine empfingung ist es das es ab 100000 nicht mehr schneller wird ^^ viel Glück

  • jep habs es jetzt auch gekauft, kein bock nach neuen updates suchen zu müssen.

  • Danke für die Info! Hab mich schon lange gefragt, wie viel Apps man verkaufen muss, um wochenlang auf der #1 zu stehen. Schön, dass man es als Zwei-Mann-Bude soweit bringen kann.

    Hat jemand eine Eine-Millionen-Downloads-Idee? :O

    • Expertenmeinung

      Lightning Fart – die App mit der Doppelfunktion Taschenlampe PLUS Pups! Idee für 500.000 Euro zu verkaufen. (Hört auf, mit euren 400.000 Euro-Angeboten, wir sind nicht auf dem Basar!)

  • wow das nenne ich mal eine erfolgsstory :)

  • Also ich hab 102.000
    da gibts keine geheimnisse, einfach nur hüpfen und versuchen ruhig zu bleiben, nicht hektisch werden dann wirds nix…

  • Doodle ist einfach nur GEIL!!
    Vor allem auf dem Klo :)
    Bin zwar nur bei 25.000 Pkt. macht aber Trotzdem laune!

  • 1,7 Mille … Gratulation !!

    Nach der Einkommenssteuer bleiben immer noch ca. 900.000 … aber Respekt !!!

    • jo, mille. Ich hasse so dumme Leute, wie dich.

      • Expertenmeinung

        Zudem zeigt er eindrucksvoll, dass er die Umsatzverteilung weder gelesen noch verstanden hat. :)

      • You made my day !!!!

        … und genau solche Leute wie ihr,
        betteln dann vor dem Finanzamt weil sie keine Umsatzsteuer und Einkommensteuer gezahlt haben (unabhängig vom Land)

        Das Netto/Brutto von einem normalen Arbeiter, ist nicht das gleiche wie das Netto/Brutto von Selbständigen
        auf das Netto (minus 19% vom Brutto) vom Selbstständigen kommt die Einkommensteuer …

        Umsatz „gerundet“: 2,4 Millionen €
        Apple 30% „gerundet“: 700.000 €

        bleibt übrig -> 1,7 Millionen
        und davon zahlt man ganz grob 50% (Extrem gerundet, wegen dem leichten Verständis)
        850.000 und daraus macht man eben 900.000 … so what …

        Da wir nicht genau wissen wie hoch der Steuerssatz nach der Steuer ist (Nach Abschreibung,Absetzung etc … )
        gibt es nur gerundete Werte.

        mit den genauen Zahlen ist es präziser,
        aber laut meiner und anderer Erfahrung als Selbstständiger legt man lieber mehr zur Seite als zu wenig…

        denn das Finanzamt ist gnadenlos und das in jedem Land !!!
        oder könnt IHR mir das Vorrechnen mit „eurem“ Verständnis … lol

      • Expertenmeinung

        Diese, kann es sein, dass du in Sachen Steuerrecht keine Ahnung hast? Was wolltest du uns eigentlich mitteilen? Steuer ist böse? Stimmt! :)

      • Ich gebe dir Recht, in Sachen Steuerrecht ist mein Steuerberater noch viel besser als ich.

        Deswegen überlasse ich ihm alles was die Einkommensteuer angeht.

        Steuern sind böse :-) Tja, schade das die Steuergelder nicht nützlich eingesetzt werden.

  • @YuckFou & Brudas:
    Ihr wollt uns erzählen, dass ihr 79ct Apps gecrackt installiert? Klar doof dass man viele Apps nicht testen kann, aber Leute wie arm ist das bitte?

    • wenn ich jeden sch**** für 0,79 kaufen würde, wäre ich bald wirklich am

      jedem das seine, also trink dein bier

      • Okay, du scheinst sehr viel Zeit zu haben. Dann ist das natürlich was anderes… Also, Prost!

      • @ berbo

        ich hab einen Job für dich …
        Putzfrau für alles, natürlich ohne Bezahlung …

        Kannst dir ja die Geldscheine selber kopieren … lol

      • Brudas, schonmal was von „es gibt keinen Kaufzwang in Apples AppStore“ gehört? Wenn man etwas nicht braucht oder sich nicht leisten kann legitimiert es nicht immer direkt den Diebstahl. Und ja: Das herunterladen gecrackter Anwendungen ist genau so Diebstahl wie das unrechtmäßige Entwenden eines Autos oder der ganz banale Diebstahl einer Tafel Schokolade im Supermarkt.

        Aber wozu sollte ich hier Moralapostel spielen? Du wirst ja doch eh erst dann verstehen was ich meine, wenn dir jemand deine Brieftasche stiehlt und du sie nicht ersetzt bekommst. Aber wehe du schimpfst dann über den Dieb, dazu fehlt dir – da du selbst ein Dieb bist – nämlich das Recht.

        :(

    • @berbo….abgesehen davon das du mir nix unterstellen kannst, habe ich dieses spiel weder im gecrackten noch im originalen zustand auf meinem iphone. keine ahnung warum so ein „kack“ spiel sag ich mal, so hoch platziert ist. mir scheint als ob die meisten alle bedoodelt inner birne sind. ich gebe mein geld lieber für „qualitätsspiele“ aus, dann sind mir 8 Euro für streetfighter 4 besser angelegt als 0,79€ für son doodleshit.
      jetzte prost *bier*

  • Offtopic: Bei Navigon scheint sich was zu tun im App Store. Sind plötzlich neue Länderpakete da, wie Italien, Skandinavien, etc. ??

  • Hey YuckFou&Brudas, hoffentlich nimmt Euch mal einer Eure Arbeit weg…

  • *fuck*

    Bin ich der Einzige, der irritiert ist, dass Statistiken geführt werden wann ich welches Programm benutze?

    :(

    • Das ist doch nicht irritierend, das ist doch bereits bekannt das die Apps mit Werbebanner zu Statistikdienstleistern einige Daten schicken. Gab schon viele hitzige News darüber im Ticker. Doch stören tut es mich nicht, Apps denen ich nicht vertraue können bei mir dank „Firewall IP“ ein App aus dem Cydia-Store nicht nach Hause telefonieren.

      Aber das Abend zwischen 21-23 Uhr die meiste Nutzung ist, kann ich gut nachvollziehen. Ich habe das iPhone bei zwei dingen immer in dabei. Bei ins Bett gehen oder wenn es mal wieder etwas länger dauert.

    • Willkommen im 21. Jahrhundert… Herr Gott wie ich diese Leute hasse „meine heilige Privatsphäre ist flöten weil irgendwer weiß das irgendwer mit der IP, und von mir auch aus Device ID, um die und die Zeit was gemacht hat“ – kommt damit gefälligst klar und heult nicht rum nur weil eure Daten zu statistischen Zwecken genutzt werden… Glaubt ihr demnächst steht der Geheimdienst vor der Tür weil ihr durch euer Internetverhalten aufgefallen seid ? Interessiert doch kein Schwein wer dahinter steckt…

      2 cents abgeliefert – viel Spaß beim rumhacken…

      • Ganz meiner Meinung!
        Das gleiche mit Google StreetView. Die Sache hat nen ziemlichen praktischen Nutzen und jetzt meckern zig deutsche rum, weil hier evtl ein Foto
        von ihrem Haus geschossen wird. Ja, sehr tragisch sowas.. Einfach eine Art Stock-im-Arsch-Mentalität.

  • wow.. Respekt! das Spiel hat es aber auch verdient gekauft zu werden :)

  • ich glaub ich hock mich auch mal mit nem kumpel zusammen und programmier so ein spiel XD
    evtl werde ich dann auch so schnell reich :D

  • Tja da brausch ne mac und musch gut programmieren könn und die sdk musch dir dann halt runter laden ;)

  • Ich rate euch spielt unbedingt doodle jump aber vorsicht das spiel macht süstig!!!

    :P :P :P :P :P :P

  • Kathrin Prinzing

    zahlt man doodle jump nur ein mal oder mehrmals ??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven