Artikel “WiFi Camera” macht Zweit-iPhone zur drahtlosen Kamera
Facebook
Twitter
Kommentieren (34)

“WiFi Camera” macht Zweit-iPhone zur drahtlosen Kamera

34 Kommentare

Das Bild ist leider auch bei guten Lichtverhältnissen stark verpixelt; davon abgesehen hält der momentan kostenlos erhältliche AppStore-Download “WiFi Camera” (AppStore-Link) sein Versprechen und sendet das Kamera-Bild eines iOS-Gerätes per W-Lan oder Bluetooth zu einem anderen. Nach dem Start der App – der 1,1MB große Universal-Download muss auf beiden Geräten installiert sein – können iPad, iPhone oder iPod touch per Knopfdruck miteinander verbunden werden und starten anschließend den Video-Stream.

Auch die Foto-Aufnahme lässt sich so entfernt auslösen, speichert die Bilder aber leider nicht auf dem iPhone, das die Fernsteuerung übernommen hat, sondern auf dem aufnehmenden Gerät.

Diskussion 34 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hab die App mal kurz getestet und so nicht schlecht gemacht. Bildqualität und Geschwindigkeit über WLAN besser als Bluetooth.
    Fehlt nur eine Favoritenliste oder ähnliches um automatisch verbinden zu können. Dann könnte man es als Rückfahrkamera zb nutzen.

    — Falk iPhone
    • eben nicht! man kann doch net facetimen mit einem iphone und einem ipad o. simkarte! = keine verbindung! aber so gehts^^

      — Don_Pablo
  2. App ist besser als beschrieben. Nun kann ich den Nachwuchs bobachten während ich zB die Hausarbeit mache! Woran macht sich eigentlich die Bildquali fest? Schnelles wlan ist vorhanden… Hmmm…

    — Don_Pablo
  3. Gibt doch schon seit längerer Zeit die App “AirBeam”, die macht meines Wissens das gleiche. Hab sie schon mal dafür benutzt, meinen Kleinen mit iPhone zu überwachen und in anderem Raum mit iPad das Bild (inzwischen geht auch Ton) zu empfangen.

    — MJ23
  4. Hey, ähnliches Thema aber trotzdem offtopic.
    Hat wer die MacApp Flutter im Einsatz?
    Ich wollte mir jetzt ne Wlan webcam kaufen damit ich in der küche per gesten die Musik steuern kann (MacBook steht im Wohnzimmer). Kennt da jemand ne lösung?^^
    Das was ich bisher gefunden hab sind “nur” Überwachungskameras.

    — kleiner Pirat
  5. Im Prinzip gut, aber es wäre praktischer, wenn ältere iOS Versionen auch unterstützt würden (z:b. läuft das erste iPhone nur mit iOS 3). Das wäre ein guter Einsatzzweck eines iPhones, was nicht mehr im Einsatz ist!
    Oder hat jemand eine Alternative gesehen, die noch mit dem ersten iPhone funktioniert?

    — Clark
  6. Habs gerade getestet:)
    Mein 3gs war die kamera, und das ipad 2 der bildschirm!

    Das übertragene bild ist allerdings BESSER wenn das Iphone im Landscape ( quer ) gehalten, und so gefilmt wird:)

    — SaihttaM
  7. Ich würde es fürs Geocaching nutzen. Habe schon lange nach einer Möglichkeit wie dieser u.a. bei Cydia gesucht.
    Möchte ich mal in ein Rohr von 3m Höhe schauen, binde ich mein iPhone an einen Stock (schon mehrmals gemacht) und schaue mir auf dem iPhone meiner Freundin live an, ob was im Rohr ist. Bisher immer etwas kompliziert gewesen. Werde die App auf jedenfall mal testen und bedanke mich für den Tipp! :o)

    — sweety
  8. Die App “Drahtlose Kamera” kann das auch, stellt das Bild allerdings über eine IP zur Verfügung. Gibt man die (private) IP ein (optional mit PW-Schutz), kann man das Bild auch an einem anderen iPhone betrachten, aber zusätzlich natürlich auch an einem Rechner im Browser.

    Richtig praktisch ist jedoch, dass die App konfigurierbar auch als “Bewegungsmelder” funzt, und anfängt Bilder zu machen, sobald Bewegung im Bild ist, diese lassen sich hinterher zu einem “Film” zusammenfügen.

    So kann man auch hinterher sehen, wer sich am Katzenfutter oder dem privaten Stellplatz vergriffen hat ;-) und muss nicht die ganze Zeit aufpassen. Live-Bild geht natürlich auch.

    — Lloyd Henshaw
  9. Ich bevorzuge AirBeam, denn da ist die Qualität einstellbar und es hat auch eine Bewegungserkennung und noch viel mehr.

    — Jendrik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14301 Artikel in den vergangenen 2618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS