iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Warum auch: Tethering-Absage von Steve Jobs

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Nur wenige der in der iPad-Version des iPhone-SDKs aufgetauchten Fundstücke sind von Relevanz. Gerade mit Blick auf die vermeintliche Notruf-Funktion oder die Kamera-Tasten kann davon ausgegangen werden, dass sich überall im iPad-SDK (man muss nur lange genug suchen) noch Überbleibsel und Interface-Elemente finden, die in erster Linie für das iPhone bestimmt sind. Die gestern von 9to5mac aufgespürte Tethering-Option dürfte dazu zählen. Dies scheint nun auch eine eMail-Antwort des Apple-CEOs Steve Jobs zu bestätigen. Auf die Anfrage des Schweden Jezper Söderlund, ob die W-Lan Version des iPads unterwegs auch mit der Modem-Funktionalität des iPhones ins Netz gebracht werden könnte, antwortete Jobs mit einem kurzen „No“. Eine Antwort, die auf der Hand lag und für wenig Überraschung sorgen dürfte. Nicht umsonst bietet Apple für die Internet-Konnektivität im Freien eine UMTS-Version des iPads an.

Samstag, 06. Mrz 2010, 11:56 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nicht umsonst gibt es das iPhone Dev-Team mit dem das dann doch möglich sein wird ;-)

  • Nicht umsonst gibt es das iPhone Dev Team, die die technischen Möglichkeiten für selbiges bereitstellen werden.

  • Sobald das erste Jailbreak die Firmware das iPads aufschließt dauert es sicher nur einige Wochen bis auch diese Funktion wieder freigeschaltet wird. Da dürften sich zumindest die iPhone Interessierten Anwender von Jailbreaks also keine Sorgen machen ob sie nun die UMTS/WLAN oder WLAN Variante wählen.

  • mal ehrlich, wieso sollte apple auch zeit und geld investieren die tethering funktion mit dem iphone zu programmieren, wenn die jailbreak community das für lau erledigt? :D

    • was ein käse. jailbreak wird von apple mit allen mitteln verhindert.

      • nicht wirklich, da Apple es sicherlich auch 100% unterbinden könnte

      • Hab letztens gelesen das Mr. Jobs noch die Formware 3.1.2 benutzt, welche ja jailbreakbar ist. Warum Updated er nicht?! Gerüchteküche geht davon aus das selbst er sein iPhone mit nem jailbreak versehen hat.

      • 3.1.3 ist auch „Jailbreakbar“. Sogar der Unlock geht bei 3.1.3 wenn das Baseband nicht auf 05.11.07 aktualisiert ist.

        Außerdem: Wozu sollte Herr Steve Jobs sich einen Jailbreak laden? Er kann sich spielend einfach sämtliche Restriktionen für sein iPhone von Apples Programmiererstab entfernen lassen. Vielleicht gibt es nur einfach keine JobsPhone Version 3.1.3 ;)

      • Eine Ahnung. Ich sags doch ich hab’s gelesen.

      • Keine…

      • ob es apple zu 100% verhindern könnte wag ich zu bezweifeln aber es ist defintiv nicht erwünscht. bei neueren 3gs geräten wurde der bootloader ja auch so modifiziert dass ein jailbreak nach dem neustart verschwindet.

      • Das war bei den alten 3GS so, bei den neueren geht überhaupt kein Jailbreak mehr, da die von Haus aus 3.1.3 drauf haben.

      • Wenn Apple will könnten sie mit der Community (z.b. dev Team) Katz und Maus spielen und das schneller und härter als wir uns es wünschen würden. Nachteil ist, es würde dann fast eine Woche nach jedem Jailbreak ein Update kommen und von jedem Update zu Update würde es schwerer werden überhaupt noch Lücken für eine Injection zu finden.

        Darauf hätte aber der iPhone-Benutzer keine Lust immer ein Update zu machen, nur damit Apple gegen Jailbreaks vorgehen kann.

        Im Grunde lassen sie es bewusst offen um so Ideen und Techniken zu sammeln welche durch die Entwickler und Bastler außerhalb ihres Apple-Entwickler-Teams zusammengetragen werden. Fakto, sie nutzen es aus.

  • Schade und da wird immer behauptet die Geräte sind gut aufeinander abgestimmt!
    Sehr kundenunfreundlich… Warum sollen iPhone Kunden nicht belohnt werden…
    Aber Geld zählt mehr als Kundenzufriedenheit!

  • Stimmt nicht. Die Kunden stehen an erster Stelle ( die Provider ). Wir, die Endverbraucher , stehen ganz hinten.

  • Was für ein widerlicher Geizkragen! Solche beschnittenen Produkte dürfen nicht gekauft werden, dann wird auch Herr Oberschlau sein Verhalten ändern müssen – aber solange es zig „Ich bin blöd und kaufe alles, bei dem ich viel Geld rausschmeißen und nicht denken muß“ Leute gibt, kein Wunder.

  • Jobs wird mehr und mehr zu dem Unsympathen, der er nie sein wollte.

  • Mal ehrlich, warum sollte Apple beim iPad Tethering erlauben? Würden sie das, könnten sie die UMTS-Version gleich wieder einstampfen. Tethern kann ja bekanntlich nicht nur das iPhone, sondern jedes normale Handy auch. Kein Mensch würde mehr die UMTS-Version kaufen.

    • dann hätte apple eben nur 1 gerät machen müssen. wesshalb zwei? gibt es 2 verschiedene iPhone? eines mit sms empfang das andere nicht.
      oder gibt es 2 verschiedene iMac. einer mit einem cd/dvd laufwerk der andere nicht. mann wer macht denn sowas. ach ja, apple. schade!

      • Weil dann wieder Leute gemeckert hätten „Scheiß Teil, gibt keine Version mit UMTS-Modem, den Schrott kaufe ich nicht“. Nicht jeder hat ein iPhone oder ein anderes tetheringfähiges Mobiltelefon – und manche wollen einfach nicht immer umständlich Tethern. Es gibt Leute die scheren sich nicht um ein paar Euro mehr oder weniger – oder haben ne Mulisim und eine Schere ;)

        Und es gibt Leute, die haben einen Horizont in Form eines punktförmigen Kreises und nennen das dann ihren Standpunkt. Gehörst du dazu, Michael?

        Für Leute die „Tethern“ wollen ist es natürlich wieder ärgerlich, da muss dann wieder ein Jailbreak auf’s iPhone (ja, nur iPhone, nicht iPad. Ad-Hoc-Netzwerke und Co sind dir bekannt? ;) )

      • Ja gibt es iPhone mit SMS und iPod Touch ohne mac Book pro mit cd DVD und das mac Book Air ohne cd DVD.

      • Gibt es
        iPad + Wlan + 3G = iPhone
        iPad + Wlan = iPod touch.

        Warum sollen se nur die 3G Variante bringen. Die würde ja deswegen nicht billiger werden. So gibts halt eine Billigere Version für den ders haben will.

  • föllig idiotisch, apple soll mal alles nur möglich in ihre gerätschaften packen. keine kamera, kein tethering, … sorry bin wirklich ein apple fan aber langsam machen sie mit einem fortschritt, gleich auch noch einen rückschritt dazu. schade

  • Ich versteh die Disukussion nicht, warum will ich/jemand anderes mit einem WIFI gerät thethern?? Die Frage bezieht sich doch nur auf WIFI, nicht auf UMTS… wenn man sowiso WIFI hat, wozu das dann?

    Steve Wozniak nutze bis 3.0 ein JB iPhone, er wird wohl nicht der einzige sein

    PS: hoffentlich kommt der Sommer bald… ;-)

    • tethering am ipad bedeutet, dass ich mit dem gerät via ein internetfähiges handy (iPhone) ins internet kann.
      so könnte man sich einfach die günstigere ipad variante, ipad wifi, kaufen und über das iphone ins internet. viele haben beim iphone einen vertrag mit einer daten-flatrate. internet unbegrenzt. aber was hat jobs davon. eine ipad variante hätte gereicht

      • Nein, nein, nein. Eine iPad-Variante hätte eben nicht gereicht.

        Es gibt Multisims und es gibt Scheren. Und es gibt genug Leute die nicht umständliches Tethering wollen, sondern ein gutes UMTS-Modem direkt im iPad selbst.

        Man glaubt es kaum, aber auch solche Menschen gibt es.

        Außerdem wissen wir noch gar nicht ob es vielleicht sehr attraktive Tarife speziell für’s iPad geben wird, ähnlich wie in den USA bei AT&T. 50% Rabatt auf eine unlimited Datenflat ohne Drosselung und ohne Vertrag für iPad-Nutzer will AT&T anbieten, mal sehen zu was sich T-Mobile hier durchringen wird.

  • Ich verstehe die Diskussion hier auch nicht. Die tethering Option würde doch besagen dass das UMTS Modell des ipads anderen Geräten Internet zur Verfügung stellt was ja vollkommen unnötig ist. Anders herum kann doch das wifi Modell des ipads ohne Probleme das wifi Netzwerk eines tethernden iPhones oder sonstigen Geräten aufnehmen ohne dass das Wort tethering am ipad überhaupt in den Mund genommen werden muss oder sehe ich da was falsch??

    • „Anders herum kann doch das wifi Modell des ipads ohne Probleme das wifi Netzwerk eines tethernden iPhones oder sonstigen Geräten aufnehmen“

      Richtig, braucht nur ein iPhone mit Jailbreak, aber dennoch: Richtig.

  • Darum sollte man sich Windows 7 tablet besorgen ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven