iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 961 Artikel
   

Visitenkarten-Scan und Texterkennung: Prizmo startet – Abbyy senkt den Preis

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit ihrem Verkaufspreis von 7,99€ gehört die Applikation zur Texterkennung „Prizmo“ (AppStore-Link) zu einer der teuersten OCR-Anwendungen im AppStore – das unten eingebettete Demo-Video (Youtube-Link) des schön gestalteten, 26MB großen Downloads verspricht jedoch ein ausführliches Feature-Set, das neben der Texterkennung von abfotografierten Visitenkarten und Dokumenten auch eine Anbindung an Dropbox sowie eine optionale Sprachausgabe (per In-App Kauf für 2,39€) der erkannten Texte bietet.

Zeitgleich – ein Zufall dürfte hier wohl auszuschließen sein – reduziert der OCR-Platzhirsch Abbyy den Verkaufspreis seines Business Card Reader (AppStore-Link) um 80% und bietet die 13MB große Applikation zur Zeit für 1,59€ an. Apropos Abbyy Wir haben seit Monaten den CardReader von X-Root im Einsatz, auch dieser setzt auf Abbyy’s Modul zur Texterkennung.



Freitag, 20. Aug 2010, 11:49 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vistenkarten einscannen, texte abfotografieren ?

    Ziemlich oldschool. Fehlt nur noch die App zum Email-ausdrucken. LOL

  • Mein Dad nutzt auch die App von X-Root. Texterkennung ist ganz passabel, mit gutem Licht und nicht verwackelt.

  • Nutze schon länger den sehr schön gemachten BCReader von Shape. Arbeitet auch mit Abbyy-Modul…
    Gab’s mal für lau 

  • Hat denn schon jemand Erfahrungen mit Prizmo?
    Würde mich wirklich mal interessieren wie gut das geht….

    • Ich habs mir vorhin geholt. Und es ist sehr geil :)

      Selbst mit den unterschiedlichsten Visitenkarten funktioniert es. Hab’s im Büro mal ein wenig getestet.
      Texte fotografieren und das App. Macht es schon ziehnlich gut.
      Kann sein das es mit dem iPhone 4 besser geht da die Kamera vom 3GS ja nicht DER Hammer ist.
      Mit ner stimme zum vorlesen als in App. Kauf funktioniert Auch super.
      Nur man muss sich den fotografierten Text natürlich nochmal durchlesen bzw. Vorlesen lassen weil ja doch einige Fehler drinn sind. Aus ner 1 wird gerne mal ein I oder aus der 2 ein z und irgendwie Haut er gerne auch mal dieses Zeichen mit rein ~ was dann als „Tilde“ vorgelesen wird haha

      Aber alles in allem eine super App. ;)

  • Tipp: Ich hatte seinerzeit so ziemlich alle VCard-Scanner getestet und für mich ist WorldCard Mobile mit Abstand am besten. Nicht nur, dass die eine eigene Engine benutzen (der Rest setzt im Allgemeine auf Abbyy auf und unterscheidet sich daher nur unwesentlich), man kann auch einzelne Bereiche im Nachhinein noch einmal scannen und einem Feld zuweisen. Da merkt man, dass die das offensichtlich schon seit Jahren machen.
    PS: Die Analyse von Email-Signaturen ist in der App ebenfalls enthalten. Für mich sogar der häufigere Anwendungsfall, um Kontaktdaten zu erfassen.

    • Kann Dirk nur zustimmen – habe vor ca. 6 Monaten ebenfalls mehrere VCardscanner getestet und hatte mit Worldcardmobile ebenfalls den besten gefunden.
      Allerdings fehlen mir bei worldcardmobile ordentliche verwaltungsfunktionen – man kann nur eine karte fertig scannen und dann in die iphonecontacts exportieren. besser waere, wenn er auch die rohdaten ablegt und man hinterher nochmals aktualisieren kann, weil man evtl doch einen Fehler uebersehen hat – aber die Texterkennung fuer Deutsch fand ich besser als die von abbyy … Lass mich aber gern vom Gegenteil ueberzeugen …

      mfg HK

      • An dem Punkt scheiden sich die Geister. Mir waren diese Tools bei den anderen ehrlich gesagt zu viel. Ich habe noch nie eine Visitenkarte per Cover-Flow gesucht. Dafür gibt’s ja x-Apps (im übrigen auch von der Firma). Was ich gebraucht habe ist die Möglichkeit, einfach Kontaktdaten schnell zu erfassen, indem ich eine Visitenkarte oder eine Email mit Signatur als Grundlage nehme. Beides kann die App aus meiner Sicht am besten, weil gerade Zahlen und Buchstaben entsprechend der Felder sinnvoll erkannt werden. Das war damals für mich der (mutmaßlich) wesentliche Unterschied zwischen einem Scanner auf Basis einer Standard-Library (Abbyy) und einer Erkennung speziell für einen Visitenkarten-Scanner.

    • Korrekt…oldshool:-)
      mein Sony P1i konnte dieses schon (vor vier Jahren).
      Vermisse es nichtmal auf meinem eipone..:-)

  • Wenn nicht Google´s Goggle bald auch fürs Iphone verfügbar ist wäre es zumindest eine interessante wenn auch nicht so umfangreiche Alternative.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18961 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven