iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Video Genius: Kostenlose Videoaufnahme mit iPhone 3G und iPhone classic

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

videogenius.jpgSeite Mitte Dezember akzeptiert Apples AppStore-Team auch Applikation die den Bildschirminhalt des iPhones mitschneiden können. Die dafür verantwortliche Änderung der AppStore-Richtlinien kam vor allem den Besitzern älterer iPhone-Generationen zu gute. Innerhalb weniger Tage wurde das AppStore-Angebot um zahlreiche Downloads erweitert, die die „Video-Aufnahme“ beim iPhone classic und iPhone 3G versprachen.

Qualitativ enttäuschten Anwendungen wie die hier vorgestellte iVideoCamera und der hier erwähnte Camcorder jedoch auf ganzer Linie. Zu geringe Auflösungen, keine 10 Frames pro Sekunde und durch die Bank weg wenig performant.

Probleme mit denen auch die jetzt veröffentlichte Applikation Video Genius (AppStore-Link) zu kämpfen hat. Im Gegensatz zu iVideoCamera und Camcorder steht Video Genius momentan jedoch zum kostenlosen Download und bereit. Solltet ihr euer altes iPhone-Modell noch um die Möglichkeit zur Video-Aufnahme erweitern wollen, empfehlen wir euch den Testlauf der 4MB großen Applikation. Video-Sequezen bis zu 60 Sekunden lassen sich mit 10fps aufnehmen, längere Clips mit 4fps.

Samstag, 06. Feb 2010, 12:59 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ne Frage dazu.
    Kann mir jemand sagen wieviel fps „Cycorder“ benutzt?!
    Dankeee 

  • Mir ist schleierhaft was die Hersteller solcher Apps beabsichtigen. Ein Programm, das Videoaufnahmen mit 4 oder 10fps anfertigt kann man doch nicht ernsthaft als Videorekorder anbieten…

  • Expertenmeinung

    1984 war ich großer Breakdance-Fan. Cool, dass man jetzt in diesem Look Videos aufnehmen kann! :)

  • warum geht es den schon seit jahren mit Cycorder? und die sind nicht in der lage sowas zu portieren. Ein Rätsel ist mir das.

    Cycorder macht gute aufnahmen, weiss leider grade nich wie viel fps, aber ich habe schon recht viele Videos damit gemacht…

  • Schaut euch mal Qik Video an, das ist ne gute alternative für 79 cent!

  • Meiner Meinung nach ist aber iVideoCamera nach dem Update, welches eine qualitativ bessere Aufnahmequalität ermöglicht, doch sehr gelungen! Man muss bedenken, dass bei einer höheren fps-Zahl die Kontrolleure sicherlich einen Riegel davor schieben werden, da die Aufnahmen zu nahe an denen des 3gs gelangen würden. Ich bin zufrieden, wenigstens einige bewegte Bilder auf meinem 3g haben zu können-warte aber gespannt auf das neue iPhone mit HD Aufnahmen;-)

  • Ich empfehle ganz klar Qik Video Camera – selbst auf dem 2G super Videos mit annehmbaren Frameraten > 10fps… alle anderen Apps dieser Art sind ungleich schlechter drauf.

  • Eigentlich eine Unverschämtheit, daß Apple mit der Videoaufnahme eine Basisfunktionalität bei den älteren Modellen unterschlägt. Viele Leute installieren sich sogar mehrere Video-Apps und testen die durch. Was soll das?

    • es wird nicht unterschlagen. die verbaute kamera ist eine reine fotokamera und von ihre bauweise nicht in der lage videos zu machen. bei den apps werden ja nur superschnell fotos geschossen und zu einem film zusammengerechnet.
      cycorder kann das perfekt… die anderen sind auch bald soweit. nur ist bei 15 bilder pro sekunde schluss, weil die kamera rein technisch nicht schneller foto schiessen kann.

      • Von ihrer Bauweise nicht in der Lage Videos aufzunehmen? Seid wann liegt das an der Bauweise? Wenn man keine Ahnunh hat, einfach mal die Fresse halten.

  • Sehr gut finde ich von de FPS und Qualität her (natürlich nach Cycorder aber ich meine jetzt aus dem Appstore) die „Quik Video“ app. Eigentlich gedacht als upload-app für den Quik-Dienst sind die Aufnahmen ziemlich gut was Appstore-Konkurrenten angeht.

  • Einige hier erwähnen „Qik“ Videokamera und ich kann nur sagen was Besseres gibt es meiner Meinung nach nicht für die älteren Modelle des Iphones!!!
    man kann Aufnahmen in BELIEBIGER LÄNGE machen Es gibt als Gag Spiegelungen die dann ähnlich aussehen wie bei einem Kaleidoskop
    Ist ganz witzig Mann kann schwarz weiß Aufzeichnungen machen und Aufnahmen mit Blaueffekt
    Außerdem kann man die Videos im Photoalbum speichern und dort zurechtschneiden wie man sie braucht- auch ganz nützlich
    und wenn man die Aufnahmen dann noch per E Mail versendet hatsn sie auch noch auf dem Computer
    und das alles für 0,79 Cent. – was will man mehr?
    Also ich brauche das 3Gs wegen der Videokamera jedenfalls nicht mehr

  • Qik hat auch manuelle Belichtungssteuerung. Scheint momentan die abdolut beste videoapp für den 3G zu sein

  • Und schon ist es im Preis gestiegen, jetzt für 1,59 €.

  • Gibt es eine App. Für die älteren Modelle wo sich die Videos twittern lassen?
    Bitte antwortet!

  • @KleMo, iCamcorder: http://camcorderapp.dw-c.de – leider wurde in Deutschland nicht über die App Berichtet. Ist uns auch nicht ganz klar warum, da „drahtwerk“ ja ein deutsches Studio ist. Auf der Seite sind auch ein paar Beispiel-Videos.

  • Hält die Kamera das eigendlich aus? Wenn sie nur für Fotos gedacht ist, dann könnte sich ihre Lebenszeit doch deutlich verringern.

  • @Flo, da leidet die Cam nicht drunter. Es wird, vereinfacht gesagt, der Bildschirminhalt abgegriffen, enkodiert und gespeichert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven