iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 032 Artikel
   

SwiftKey Tastatur kommt am 17. September

Artikel auf Mastodon teilen.
34 Kommentare 34

Als eine der ersten Zusatz-Tastaturen von Drittanbietern wir das SwiftKey Keyboard euer iPhone am 17. September erreichen. Dies gaben die Entwickler des Gesten-gesteuerten Zusatz-Tastatur jetzt im Hausblog bekannt. Die Anwendung soll als Universal-App für iPhone und iPad veröffentlicht werden und wird iOS 8 nach der Installation um eine neue Standard-Tastatur erweitern, die in allen kompatiblen Anwendungen genutzt werden kann.

key

Neben der Unterstützung für Wortvorschläge in Englisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch und Spanisch wird Swiftkey auch über einen deutschen Wortschatz verfügen. Auto-Korrektur inklusive. Informationen zum Preis lässt das Unternehmen bislang noch vermissen.

For those of you who are new to SwiftKey; welcome! SwiftKey’s philosophy is that you should be able to spend less time correcting your typos and more time expressing what you really mean. Our keyboard learns the way you type and the words and phrases that matter to you, constantly adapting to your personal writing style for a smarter typing experience.

(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Sep 2014 um 09:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist das dann die gleiche App quasi die es bereits für iOS7 gab? Also klar, dann nativ und so, aber werden „Besitzer“ der aktuellen Variante diese direkt bekommen oder muss man sie erst als „inApp“ der Einstellungen kaufen!?

  • Endlich! Eine der sinnvollen Funktionen, die ich während meines Android Ausfluges zu schätzen gelernt habe.
    Dann noch Shortcuts via Wischgesten (Hotspot, diverse Profile) und ich bin zufrieden. Und alles ohne Jailbreak! Prima.

  • Ich weiß Steve hier Steve da und so aber ich glaube der Man hat Apple nach seiner Idologie gelebt und geführt was sein gutes recht war. Doch Apple „öffnet“ sich zum richtigen Zeitpunkt.

    • Genau, der Zeitpunkt ist genau richtig. Denn mittlerweile wird bei Apple deutlich stärker auf die Kohle und Kosten geachtet, als auf selbst entwickelte nützliche Dinge. Fremde Entwicklungen einbinden spart Geld, noch dazu behält Apple die Kontrolle und verdient fleißig mit. Mal ehrlich, man freut sich hier nen Keks, weil man endlich Apples schlechte Tastatur und Korrektur los wird. Kaum einer fragt sich aber, warum dieses große Unternehmen es nicht geschafft hat, eine eigene gute zu entwickeln. Ios 8 kann gerne kommen, dahinter steckt allerdings eher unternehmerisches Kalkül, als Innovation.

      • Ich finde die iPhone Tastatur prima, mit swiftkey (App) konnte ich mich nie richtig anfreunden. Mag aber im Alltagseinsatz (Systemweit) anders sein.

      • und die Betriebssystemstabilität weicht dem ganzen Vorgehen. Ganz toll.

      • Denknochmalnach

        Bei mir das selbe. Komme mit der Apple-Standard Tastatur besser zurecht.

  • Ist ja wohl klar das das kommt :-) wenn die iOS 8 auch an dem Datum kommt ;-)

  • Find ich blöde. Habe es mal testen können aber ich tippe dann doch schneller als das ich slide. Und optisch gefällt die originale Tastatur auch besser.

  • Alles, was mich interessiert, ist eine Möglichkeit, den Cursor sinnvoll zu positionieren, statt diese ungenaue und den Schreibfluss völlig unterbrechende Lupe nutzen zu müssen.
    Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit für altenative Tastaturen gibt, so etwas wie SwipeSelection umzusetzen?
    Das ist für mich das absolute Killerkriterium, und der einzige Grund, warum ich nach vielen Jahren noch den Jailbreak nutze.

  • Wow, ich kann nicht glauben wie schlecht der trailer ist hahahaha.. haben die ernsthaft nur 5 sekunden von der app gezeigt?!

  • 1.22 Min die jemandem der SwiftKey nicht kennt genau gar nichts zeigt…

    Super sinnlose Werbung

  • Ist dies euer ernst @iFun?
    Ihr stellt hier eine App vor die zur richtigen Verwendung eine vollumfängliche Offenbarung (Incl Passwörter etc.) an den Hersteller verlangt?
    Dagegen sind Google, Amazon und FB quasi Sicherheitsfirmen… :-/
    Sorry, aber dies MUSS in die Beschreibung mit aufgenommen werden!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37032 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven