iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Steve Jobs zum iPhone: Eigentlich wollten wir ein Tablet bauen

Artikel auf Google Plus teilen.
161 Kommentare 161

Im Rahmen eines Inteviews auf der D8-Konferenz des Wall Street Journal konnte Apple-Boss Steve Jobs mit einer netten Anenkdote aufwarten. Auf die Frage von Walt Mossberg, ob Apple bereits einen Tablet-Computer geplant hatte, bevor das iPhone in Arbeit war, antwortete er durchaus überraschend:

“I’ll tell you a secret. It began with the tablet. I had this idea about having a glass display, a multitouch display you could type on with your fingers. I asked our people about it. And six months later, they came back with this amazing display. And I gave it to one of our really brilliant UI guys. He got scrolling working and some other things, and I thought, ‘my God, we can build a phone with this!’ So we put the tablet aside, and we went to work on the iPhone.”

Drüben auf ifun haben wir weitere Zitate aus dem Interview herausgepickt, das komplette Transkript findet ihr auf der Webseite zur Konferenz.

Mittwoch, 02. Jun 2010, 7:36 Uhr — chris
161 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Denke, dass ich den Feed hier abbestellen were, wenn hier Englischzitate noch nicht mal übersetzt werden. Alle Menschen können kein englisch – und wollen es auch nicht (bin in Deutschland).

    • Ich gehe doch nicht auf eine deutsche Seite um dann engl. Zu lesen…
      Bitte NUR auf deutsch danke

      • Am besten dann auch die Domain umbenennen -unverschämt, die ist auch auch in englisch – iphone-ticker = iTelefon-Fernschreiber!

        ;)Peter

      • Okani und Bert, wenn ihr beiden kein Englisch könnt gibt es für euch leider keine Ausrede mehr. Die Sprache wird im Westen seit vielen Jahrzehnten in den Schulen gelehrt und selbst als ehemaliger DDR-Bürger hätte man 20 Jahre Zeit gehabt um die Sprache nun endlich auch zu lernen.

        Selbst mein Vater spricht fließend Englisch, sogar mein Opa hatte während dem Krieg angefangen Englisch zu lernen.

        Ihr könnt es nicht? Vorzeitig die Hauptschule abgebrochen?

      • Nur weil englisch seit 20 Jahren in sämtlichen Schulen Deutschlands gelehrt wird, heißt es nicht, dass es auch jeder gelernt hat und sprechen / lesen will oder kann *fuck* Es gibt auch noch Personen, für die das nicht so selbstverständlich und alltäglich ist.

        Ich bin auch davon überzeugt, dass es 100%ig auch Personen von anderen Schulformen gibt, die nur schlecht oder gar kein Englisch sprechen. Das ist sicherlich auch alles eine Sache der Übung. *latte*

      • deutsch kannst du anscheinend auch nicht. bitte lösche den feed und verschone uns damit mit deinen kommentaren.

    • Ich habe dir auf die selbe Kritik bereits in den ifun-Kommentaren geantwortet:
      “Ich bemühe mich stets erklärend und soweit möglich auch auf Deutsch zu schreiben. Ein zwei Passagen habe ich bereits übersetzt, aber jetzt am Morgen muss ich hier erstmal zackzack die letzte Nacht aufarbeiten und euch mit News versorgen, daher sind die meisten Zitate im Original eingebunden. Ein Zitat zu übersetzen ist nicht immer einfach, weil man oft auch zwischen den Zeilen lesen muss. Da will ich mich nicht mit schnell/schnell in die Nesseln setzen. Ich schau mal, dass ich das später noch was auf Deutsch unten anhänge.”

      Falls es interessiert, ich sitze hier seit kurz nach 6 und sammle Infos, bereite sie auf usw. Wenn ich das jetzt noch komplett übersetze (vernünftig und nicht wischiwaschi) dauerts noch länger bis das Zeug online ist. Einer unserer größten Ansprüche ist es allerdings auch, stets schnell zu sein, am besten rund um die Uhr. Das verträgt sich nun mal nicht immer.

      • Lass Dich nicht anmachen Chris. Vielen Dank für die News die sogar ich mit Schulenglisch 5 wenigstens sinngemäß verstehen kann. Gruß Achim

      • Der Sinn ist auf jeden Fall klar zu erkennen, alleine die Überschrift reicht dafür schon! Bitte bitte bitte übersetzt solche Zitate nicht, da kann man so viel falsch machen… Nebenbei, ich lese euch täglich seit minimum drei Jahren und habe nicht vor damit aufzuhören! gruß fabi

      • Ich war ehrlich gesagt das erste mal als ich ein englisches Zitat auf idun gelesen habe positiv überrascht!
        Auf keiner anderen Webseite konnte ich die Zitate direkt auf Englisch lesen und selbst zwischen den Zeilen lesen.
        Macht also weiter so, ich finde das Klasse!
        Und die Minderheit die sowohl technisch afin ist als auch kein englisch spricht sollte sich wo anders bedienen!

      • Kann mich nur anschließen. Vielen Dank für die bisherige Arbeit, die ihr geleistet habt. Ich lese eure News Seite fast täglich.
        Ich kann auch nicht alles 1zu1 übersetzen, aber solche einfachen Zitate möchte ich auch weiterhin gern in Englisch lesen, weil sie so einfach nicht sinnentstellt werden.

        on Topic: witzige Anekdote.. klingt fast, wie wenn die auf sich zukommen lassen, was am Ende rauskommt.

      • Expertenmeinung

        Cool down, chris! Auf dieses unreife Gemotze würde ich nicht mal mit einem Wort reagieren.
        Wir Volljährigen wissen, dass Nachrichten erst durch O-Töne und Zitate spannend werden.

        Und wer tatsächlich im Fach Englisch nicht aufgepasst hat, sollte sich ein entsprechendes Lexikon beschaffen und unauffällig nachschlagen!

      • Was machen denn die Leute die hier kein Englisch koennen wenn sie ne App auf Englisch laden? :D

      • Zitate werden eben in der orginalsprache verfasst, wenn der der sich da oben beschwert nicht auf der Hauptschule war und kein englisch kann is das doch dem sein Problem, aber en iPhone besitzen.

        Die ifun News sind gut so wir sie sind.

        Un zu dem beschwerer: MOWL!

      • Selbst ein Oettinger mit Katastrophen-Englisch hat bereits festgestellt, dass Englisch „Arbeitssprache“ ist. Die hier mosernden Lernverweigerer (im sympathischsten Fall kognitiv benachteiligt) würden wohl auch noch auf der muttersprachlichen Übersetzung der internationalen TechPress bestehen, wenn sie dem Stamm der Navajo-Indianer zugehörig wären.
        Vielen Dank an das iFUN-Team. Macht einfach weiter so! :-)

      • „# Rich anwortet am 2. Jun um 09:07:

        Was machen denn die Leute die hier kein Englisch koennen wenn sie ne App auf Englisch laden?“

        *hehe* Sieste dann auch in den Kommentaren der App xD

        Ich sag mal so: Mein Vorschlag wäre es, dass es super wäre auch originale hier zu lesen. Gerade solche Zitate machen doch die News etwas persönlicher und hier sogar etwas sympathischer/lustiger ;) Gern dürft Ihr auch übersetzen, aber solche Originalen – bitte – auch lassen. Danke!

      • Weitermachen !!

      • Chris hat Recht! Ich weiß gar nicht was ihr alle wollt, die sich weigern, oder es nicht können, auch mal englische Texte zu lesen. Ihr erinnert euch schon daran dass ihr diesen Service kostenlos nutzt – ob als App oder im Browser. Ihr könnt euch die News natürlich auch allein zusammensuchen. Viel Spaß dabei! Also echt, wo leben wir denn, dass wir uns über kostenlose Sachen beschweren? Wenn es euch nicht passt, dass hier Zitate im Original wiedergegeben werden, dann macht euch vom Acker und hört auf ifun zuzumüllen – mit euren Nutzlosen Kommentaren!!

      • Ist völlig in Ordnung so wie es ist.

        Einfach ignorieren.

        Danke für die Arbeit!

      • Hmmm ich bin 8. Klasse auf einen Gynasium mit der Fachnote 3 und habe alles verstanden…
        Leute gibt’s…

      • Dirk Peter Küppers

        Ich finde den angeschlagenen, fordernden Ton mal wieder typisch…da macht man von einem (guten) Gratisangebot Gebrauch, und schon fängt man an, loszupampen, weil irgendeine Kleinigkeit quersitzt. Passender wäre, zu sagen „Danke, dass Ihr so gute Arbeit leistet.“ vertretbar wäre eine Aussage wie „Schade, dass amerikanische Beiträge nur in Englisch zitiert werden, und nicht übersetzt“, aber das, was hier manchmal verhaltenstechnisch abgeht, ist schon äußerst ärgerlich…
        Schäme mich da gerade richtig fremd…

      • Sehe ich auch wie Achim aber dennoch interessant was hier für Gespräche aufkommen. Also ich hatte ebenfalls kein Problem mit dem Text und fand die Story witzig… Der Typ der den ersten Beitrag schrieb scheint im übrigen auch nicht nur mit Englisch ein Problem zu haben ;)

      • Cool, da nutzt jemand einen kostenlosen (nicht schlechten) Dienst und mault dann rum, wenn etwas nicht seinen Vorstellungen entspricht.
        Das kann man vielleicht bringen bei einem kostenpflichtigen Dienst.
        Sonst empfiehlt sich eine Bitte oder ein Vorschlag. Schon mal was von Netikette gehört?

        BtW: Euer Angebot find ich sehr gut, manchmal sind allerdings die Kommentare, sagen wir mal, schwierig.

    • Dann stell deinen Feed halt ab. Interessiert doch keinen.

      Musst duch halt anpassen und englisch lernen, gerade wenn du interesse auf dem gebiet Apple hast.

    • Wenn Du es nicht willst, musst Du halt drauf verzichten. Aber warum sollte es ein anderer für Dich übersetzen wollen? Gruß Jay

    • „Alle Menschen können kein englisch – und wollen es auch nicht (bin in Deutschland).“

      Okay, die Meinung kann ich nicht teilen, jedoch wäre eine deutsche Zusammenfassung des Zitates gut.

      • Expertenmeinung

        Bin kein Englischlehrer, aber die paar Zeilen versteh ich locker. Ist doch keine Kinderseite hier!

      • Genau!! Westerwelle lässt grüßen! Wir sind hier in Deutschland und sprechen Deutsch! So’n Quatsch. Wem noch die Eine oder Andere engl. Vokabel zur Übersetzung fehlt wird im AppStore fündig. Sogar gratis.

      • Nachtrag: dict.cc im AppStore

    • Naja Steve sagt: „er hatte die idee eines glasdisplays, welches mit den Fingern bedient werden kann. 6 Monate später war das erte Display fertig. Ein bisschen rumprobiert, scrollen hier, drücken da. Steve war beeindruckt und dachte an ein Telefon. Tablet weg – iPhone her.“ Jetzt haben wir beides. Leider kann ich hier keinen flattr btn einsetzten;)
      BTW: Leute mit iPhone traue ich ein bisschen englisch (wie oben) zu.

    • Englisch ist nun wirklich kein Hexenwerk. Wer im Internet unterwegs ist, sollte dessen schon mächtig sein, denke ich. Ich find’s super, dass die Infos hier so gut aufbereitet und immer interessant sind!
      Abgesehen davon: Erklär mir mal, wie man heutzutage ohne Englischkenntnisse zurecht kommt! Geht doch fast gar nicht. Zumindest nicht, wenn man durch das Internet weltweit vernetzt sein will.

      • Mensch, die Leuchte ist in Deutschland und das ganze Internet (ohje ein englischer Begriff) ist doch in deutsch.

        Ich finde den Service von iFun nur genial, man ist immer als erstes und herrvoragend informiert. Weiter so!

    • @pounty: also so weit kann die Bildung doch nicht sein, dass Sie kein Englisch können. Notfalls jagen Sie doch den Text bei einem Translator durch. Heutzutage sind fast alle aktuelle Themen auf Englisch verfasst, wenn nicht bereits das wichtigste schon übersetzt worden ist. Die Kritik ist hier weder gut gesehen noch gerechtfertigt!

    • Unglaublich, wieso sprichst du für alle. Soll ifun den Dienst kostenpflichti machen und es in die AGB schreiben. Wäre dir damit geholfen?

    • So Start Learning English. Hält eh das Hirn fit und das scheinst Du zu brauchen. 

    • Deutsch scheinbar auch nicht, es heißt:“Nicht alle Menschen können englisch!“

    • was bsitn du für einer. das ist doch wirklich bananen englisch….

    • Wow leben in deutschland, lol wart ihr nicht in der schule? Ein wenig englisch solltet ihr können und das wort was ihr nicht kennt das googelt ihr einfach mal!
      Chris danke für dein dienst, den du freiwillig machst! Lass dich nicht stressen! Wenn ich sowas lese „leben in deutschland deutsch bitte“ da frage ich mich, legt denen mutti noch die klamotten raus? Ich hasse diese undankbarkeit man bekommt was gratis und dann dumme sprüche! Wenn einer meint das er es löschen will weil er kein englisch kann na dann bitte mache das aber gehe uns nicht auf dem sack!

    • Sorry aber dafür reicht auch Englisch aus der Hauptschule ! Allerdings solltest Du dann auch Deine Texte nochmals überprüfen –

    • Das ist ein Zitat und der Autor kommt aus den USA. Denk mal drüber nach. Und lerne Englisch! Junge, Junge, Junge…

    • Der englischsprechende Deutsche :P

      Naja, findest du deinen Kommentar nicht ein bisschen lächerlich. Englisch braucht man überall. Auch wenn du in der Bundesrepublik kein Englisch brauchst oder in der Schule nicht richtig aufgepasst hast. Wie sieht’s denn aus
      mit Urlaub. Nur Bayerischer Wald und Ostfriesland. Oder traust dich auch über die Grenze.
      Denk mal drüber nach.

      • oder wäre deiner nicht noch viel lächerlicher? wenn man so bedenkt, dass da ein troll einfach mal nen spruch dalässt. hmmm.

        ja, mein kommentar ist ebenfalls ziemlich sinnlos, aber im gegensatz zu dir wusste ich das schon bevor ich ihn schrieb. :P :P

    • Alle menschen können kein english find ich klasse! ;-) ich finde den newsletter super, weil ich wissenswerte information zu iphone per push bekomme und das bisschen english wird der eine oder andere wohl noch verstehen…

    • Okani,

      Sorry, das bisschen Englisch ist wirklich nicht tragisch. Du hörst Dich an wie mein Vater. Der ist aber bereits 90. Heutzutage sollte man soviel Englisch wirklich können. Ansonsten tust Du mir leid.

      Ich rege mich immer auf, wenn im Fernsehen ein englisches Interview direkt simultan übersetzt wird. Viel lieber würde ich das Orginal hören. Denn oft wird da falsch übersetzt. Also bitte von mir aus Zitate auf jeden Fall in Englisch!

      • Dito. Allerdings ist es mir schon mehrfach aufgefallen das bei zum Beispiel allen Raab Sendungen garkeine Übersetzung mehr kommt. Im Gegensatz zum Rentnersender ARD zum Beispiel beim Grand Prix wo der Kommentator teilweise ziemlichen Mist übersetzt hat…

    • Watn Typ, meckert über Englisch und will es übersetzt in Deutsch haben aber beherrscht nicht mal diese Sprache…

    • „alle Menschen können kein Englisch“ Aha. Dem Satzbau nach kannst du aber leider noch nicht einmal deutsch: Es können nicht alle Menschen….

    • Hi,

      dann entgehen dir sicher 80% des Internets, da Weltsprache nunmal Englisch ist. Es gibt genügend Volltextübersetzungs-Seiten. Hast du auch nur annähernd eine Ahnung, wie viel Arbeit es ist, solch eine Seite zu betreiben? Ich hoffe die Betreiber der Seite lassen sich durch solche Kommentare nicht beirren.

      Wenn du es nicht lesen willst oder die Mühe aufwenden willst, es übersetzen zu lassen, dann ignorier diesen Teil einfach. Der Text ist bereits auf Deutsch zuvor soweit aufbereitet, dass der Sinn des englischen Zitats widergegeben wird.

      Manchmal kann man nur den Kopf schütteln über diese neue Mentalität, alles vorgekaut vorgelegt zu bekommen ohne nachzudenken oder auch nur ein bißchen Aufwand selbst zu investieren. Ich persönlich bin der Meinung, dass wenn man den Aufwand nicht investieren möchte, der Wissensdrang demnach nicht so groß ist.

      Nichts persönlich gemeint – aber meine pers. Meinung.

    • Wie bist du eigentlich auf die url ifun.de/iphone-ticker.de gekommen? Sind in beiden englische Begriffe drin.

      Naja, geh zurück in deine Höhle, du Troll.

    • Andrew Reynolds

      Hör‘ auf zu meckern. Das hier ist Grundschulenglisch und selbst du solltest das hier lesen können; verstehen ebenfalls.
      iFun? Ihr seit die besten.

    • Wenn Du ein Problem mit Englisch hast würd ich mir überlegen, ob ein Computer überhaupt das richtige für Dich ist.

      Und jede englischsprachige Musik. Du kannst ja nicht mal beurteilen, ob das Lied bedenkliche Parolen in englischer Sprache enthält. Find ich ganz ehrlich etwas schwach…

    • Ich weiß nicht, was für Probleme manche mit englisch haben.
      Ich bin 16 und kann fließend englisch und ich habe seit 2-3 Jahren gar kein Englisch mehr für die Schule gelernt.
      Ich habe mich nicht mal für die Englisch Abschlussprüfung vorbereitet und die lief perfekt.
      Das liegt daran, dass ich viel im Internet bin und demnach sehr oft mit der englischen Sprache konfrontiert werde.
      Zum Beispiel hier im Ticker, weshalb ich auch stetig meine Englischkenntnisse verbessere.

    • „Alle Menschen können kein Englisch“ ist wohl mehr als falsch. Ich denke mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung kan Englisch. Sind das Deiner Meinung nach keine Menschen? Den Leuten die dem BFM angehören kann ich nur Raten, das nicht an die große Glocke zu hängen und damit nicht auch noch hausieren zu gehen.

    • Bitte bestell ihn ab und nerv nicht mehr. Dankeeeeeeeeeee

    • Also ich bin in der 10 und kann auch nicht perfekt englisch. Aber ich kanns verstehen, und das ist besser als verzögerte nachrichten.
      An das ifun team: saubere arbeit, weiter so ;)

    • Stelldich mal nicht an, zur Not gibt’s da so tolles copy & Paste , dann nimmte google als Übersetzer. Und Son bissl englaoch sollte ja wohl jeder okani drauf haben.

    • Zu viele Kinder hier… Ich bin für eine Anhebung der Preise für iPhone und iPod.

  • Weißt Du dann überhaupt was Feed bedeutet,wenn Du das Wort benutzt?:p

  • Also ich kann’s sehr gut lesen und verstehen.

    Schüss Jung *wink*

  • Weißt Du dann überhaupt was „Feed“ bedeutet,wenn Du dieses ENGLISCHE Wort schon benutzt?:p

  • MIT n bissl übung wird DES schon… Ihr macht DES toll!

  • Wer heute kein Englisch kann, hat verloren…

    Ausreden ist der Text sehr easy zu verstehen, und den Autor kann ich mit seiner Begründung auch verstehen ;D

    Ihr werdet den Feed ja doch nicht abstellen =P
    ihraberbacken

    ifun is Klasse

  • ich auch. Ich würde dir ja zustimmen wenn es französisch oder so wäre. aber englisch wo lebst du denn? du lebst in ein weltoffenen Europa!!! Und da muss nunmal jeder englisch verstehen!!! natürlich bis auf den franzen die das immer noch nicht können…

    • English ist die weltsprache- diese sprache ist die einfachste und die muss man koennen. Ohne, ueberlebt man kaum… Okay, uebertrieben aber nich wortlich gemeint!

    • Selbst die Franzosen können englisch, sind nur zu arrogant im eigenen Land darauf zu antworten. Die geben einem ja nichtmals eine Antwort auf englisch wenn man 90% französisch sprich und einzelne Vokabeln die einem entfallen sind auf englisch einfliessen lässt… Und so Leute gibt es anscheinend auch in deutschland… Echt peinlich

  • Also der Text ist wirklich leicht zu verstehen. Wer nicht will, kann sich ja ein deutsches Handy kaufen. Grins

  • Dank an das fleißige ifun-Team für die schnellen Infos.

    Und nun zu Okani: Es gibt für alles eine App. Was meinst Du, wieviele englischstämmige Wörter im letzten Satz „schlummern“?

    Mir gefällt nicht, dass ständig an dueser Stelle an der Arbeit herumgenörgelt wird; findet sich nicht gleuih alles übersetzt, erregt manch einer sich, geraten kleine Übersetzungsfehler in den Text (weil alles adhoc übersetzt wurde), nervt der Nächste. Bleibt mal fair.

    ‚Freu mich schon auf kommende Woche.

  • Ich finde die englischen Auszüge mit deutscher Erläuterung richtig. Wer kann, kann noch mal in E lesen und vllt noch eine Feinheit findet.

  • @ 1.post. Ich kann es verstehen was du meinst. Aber es handelt sich hier nun einmal über einen Thread über eine Firma,deren Hauptsitz sich in Kalifornien befindet,wi bekanntlich englisch gesprochen wird.
    Vieles wird ja vom Team auch bereits übersetzt.
    Jedoch finde ich solltest du es vermeiden andere für deine sprachliche minderqualifiziertheit verantwortlich zu machen.
    Wir sind in Deutschland-korrekt-aber englisch ist nunmal Weltsprache.

  • :D wie engstirnig manche Menschen sein können. Wahrscheinlich gehörst du auch zu den Leuten die voll krass fette Musik
    hören und den Text nicht verstehen und sih dann wundern, warum es Diskussionen über dn Künstler gibt.
    Oder auch in PC Spielen oder sowieso im Internet allgemein. Vielleicht solltet ihr euh zu Hause einschliessen, denn die „Invasion“ der englischen (Welt-) Sprache fängt schon beim Back-Shop, Second-Hand Laden und Last-Minute-Angebote an…
    Oder werd mal gaaaaanz kreativ und benutzte einen Online Übersetzer. Wenn ihr vom Ifun Team erwartet, dass die für euch schnelle informative News bringen, dann können die im Gegenzug ein wenig mitdenken erwarten.
    Und btw: Eine kurze Zusammenfassung des Artikels auf deutsch wird IMMER mitgeliefert.
    Zwischen den Zeilen lesen – sofern ihr des Lesens und überhaupt der deutschen Sprache mächtg seid ;)

  • Jeder, der technikafin ist, sollte englisch lernen.

  • Was regt ihr euch überhaupt auf? Freut euch doch wenigstens dass ihr hier immer so schnell die News „gepusht“ bekommt! Seid ihr etwa zu faul den Text mal ebend in ein Übersetzer zu kopieren? Lieber andere arbeiten lassen und dann noch dumm rum meckern! Das is echt lächerlich!
    Regt mich auf sowas! Das ist hier alles 4 free (umsonst)… Da machen sich Leute echt Arbeit und ihr Pappnasen bekommt das nicht mal grob übersetz?

  • Wer Nachrichten aus aller Welt – wie zum Beispiel von Apple – verlangt, muss sie auch in der Weltsprache Nr. 1 verstehen können – Englisch. Heutzutage sollte jeder Englisch können, schon allein um einen anständigen Job zu bekommen.

    Zumal Mr. Jobs schon immer ein sehr gut verständliches Englisch spricht, ohne Fachvokabeln. Jobs ist eben ganz wie Apple: weltweit userfreundlich ;)

    Cheers

  • …und überhaupt: Lern erstmal Deutsch.

    “Alle Menschen können kein englisch – und wollen es auch nicht (bin in Deutschland).”

    Was ist denn das bitte für eine bescheidene Satzkonstruktion? Du meinst wohl eher:

    „Nicht alle Menschen können englisch, und ein paar von denen, die es nicht können, wollen mitunter auch gar nicht.“

    Und: An einem kostenlosen Angebot rumkritteln? Oder hab ich was verpasst? Bezahlst Du für diesen Feed? Dann lies halt schön Deine Bildzeitung, und alles ist gut. Du meine Güte.

  • Ganz ehrlich, das Zitat von SJ ist einfachstes Sekundarstufe 1 Englisch. Du solltest dir da mal wissenschaftliche Texte durchlesen, die sind mit Fachbegriffen durchzogen.
    Was ein „Glass Display“ oder ein „Multitouch Display“ ist doch offensichtlich, oder sehe ich das falsch?

  • Also Steve Jobs englisch ist so einfach gehalten das man nicht mal richtig englisch können müsste, um es zu verstehen…

    • Selbst meine Freundin die sich immer beschwert wenn ich Serien im Originalton gucke nichts dabei zu verstehen hat die letzte Keynote mit der 4.0 Vorstellung verstanden. Aber nicht nur Jobs redet so. Die meisten Amerikaner reden sehr einfach. Am schwierigsten ist da noch die undeutliche Aussprache von einigen

  • Appsted.wordpress.com

    Ich versteh ein bissl aber noch nicht alles Von den zitaten Weil ich momentan noch in der schule (6.klaase) englisch lerne.. Ich weiß dass du es nicht gleich übersetzen kannst aber es wär gut wenn du eine “grobe muss nicht genau sein“ übersetzung später nachhängst

    • So kannst du es gleich lernen.
      Wenn du was nicht verstehst, dann übersetzt du dir das Wort und fertig.

      • So lernte „früher“ man ja noch. Wort für Wort zu übersetzen, was man nicht kannte oder man hat es gelassen. Heute wird vorausgesetzt, dass andere die Arbeit machen – vor allem hier, im Sozialstaat…Und später bist Du der böse Besserverdiener, weil Du mehr Cash hast, da Du ja sowas wie Englisch kannst xD

    • Aus dem Zusammenhang wirst du dir bestimmt einige Sachen auch noch erklären können. Ich habe am meisten english gelernt indem ich die Serie Friends auf deutsch und danach komplett auf englisch geguckt habe. Und das was man in der Schule an englisch lernt sind nur die ersten 2-3 Jahre wichtig, danach kommen nur noch Sachen die man zum reinen Verständigen auf englisch kein Stück braucht, wie Gedichtsanalysen und Buchinterpretationen, die meiner Meinung nach noch nichtmal jemand auf deutsch können muss.

  • Also englisch sollte dochwohl jeder können!
    Wenn nicht dann tuts mir leid.
    Die Nachricht auf englisch ist super!
    Mehr davon!

  • nur iddioten! Lasst Euch nicht beirren. Wer kein Englisch kann braucht ja auch keine Nachrichten über das iTelefon lesen. Manchmal wundert mich hier nichts mehr, wenn man sieht was für Hirnies hier rumlaufen.

  • Ich bin Englischlehrer und diesen Text könnte man sogar einer Unterstufenklasse vorlegen und die hätten keine Verständnisprobleme.

  • Es wird doch auf deutsch berichtet um was es geht dass reicht doch… Und auch mit wenig englisch Kenntnissen kann man dann ein solches Zitat übersetzen…

    Aber o wissen wir wenigstens wie das iPhone entstanden ist – danke ifun :-)

  • Also wer kein Englisch kann….?
    Das lernt doch jeder, selbst auf der Hauptschule….oder bist Du Franzose?
    Wem das zuviel ist, hat hier nix verloren!

    • stell dir vor er (okani) hat vielleicht eine humanistische ausbildung genossen. dann hat er sich entschieden französisch und chinesisch zu lernen.

      und jetzt kommst du.

  • Wenn ich kein Englisch kann und auch nicht lernen möchte „weil ich in Deutschland bin“, dann kauf ich mir auch kein Apple-Produkt aus Amerika sondern n AEG- oder Siemens-Handy ;-) und wenn ich noch nicht mal anständig deutsch kann „alle Menschen können kein englisch“ wäre ich – da ich im Glashaus sitze – etwas sparsamer mit Kritik an anderen. Ich bestell den/der/die/das Feed ab, weil ich die Kommentare gerne auf deutsch lesen möchte und nicht auf gebrochen Deutsch oder Denglish, weil ich ja in Deutshland bin. Und wenn ich dann in Spanien bin, möchte ich es bitte auf spanisch. Ist das klar? Sonst kündige ich! Das Recht steht mir zu als Kunde von so nem kostenlosen Service…..so. Ironie Ende. Ich fass mir echt an den Kopf, was hier manche für Einstellungen haben. Gerade als ob sie jeden Monat 10 Euro Gebühr für den Ticker abdrücken würden. Frage mich ob solche auch an den Sender Arte ne Mail schreiben, wenn die mal n Film in der Orginalsprache und ohne Untertitel senden.

    • Solche Leute schauen kein arte sondern 9live..

      • 9Live? Mit dem Hot Button? Quatsch. so Leute wie der gucken auf einem 35 Jahre alten Grundig Fernseher nur noch die Nachrichten, danach den Musikantenstadl und Peter Steiner Wiederholungen und trauern der Zeit vor dem ersten Weltkrieg nach…

  • Ohne Englisch Kentnisse hat man verloren, jeder Osteuropäer hat das erkannt. Wahrscheinlich schreiben hier Kid’s die noch nicht wissen was los ist. Kinder, lernt Englisch, für alles andere gibt es ja ein iPhone oder Taschenrechner.

  • Appsted.wordpress.com

    Man kann doch alles verstehen (letzter Kommentar war eine Verwechslung ;) ich gehe in Die 6.klasse Realschule lerne erst seit ungefähr
    2years english in the School – and i understand it!!

    Für die unenglischen:
    Steve Jobs wollte erst ein tablet bauen und er wollte ein glas display nit multitouch dass nur MIT den fingern gesteuert wird (wie jetzt das ipad) 6monAte spÄter kamen die arbeiter zurück – steve hat gescrollt und es hat einfach geklappt -und dann ist ihm die idee. Gekommen ,,wir können MIT Dieser technologie ein telefon machen – ein iPhone

    das ist keine 1:1 übersetzung – und wenn ein kleines fehlerchen drin ist – nicht nörgeln ich bin 13 und schreibe dies
    grease MIT dem iPod touch 32gb

  • Hey, das sind dann die Leute, die auch im Spanienurlaub deutsch reden wollen. Das bisschen Englisch sollte für jeden mit Grundkenntnissen machbar sein.

  • @okani: ich denke, das eine Fremdsprache nicht dein einziges Problem ist. Du kannst ja kaum Deutsch. Was möchtest Du uns sagen mit „alle Menschen können kein Englisch“? Deine Grammatik und dein Ausdruck ist zum fürchten und weglaufen – mach dir keine Sorgen über eine fremde Sprache, wenn Du die eigene nicht mal beherrscht.

  • Guido Westerwelle : Es ist Deutschland hier

    Buhrli: Es ist Internet hier. Und das ist international! Herzlichen Dank an die Macher dieses Forums. Thanks!!!

  • wie lange wollt ihr das Thema eines Einzelschicksals hier noch durch kauen. Die Antwort war doch sehr gut und ausreichend – jetzt könnte mal also wieder zum eigentlichen Thema zurück – das iPhone war ein iPad…..

    Gruß

    • Zunächst war ich auch entsetzt ob der Unverfrorenheit des „wir sind hier in D“-Kommentars. Alle Antworten fassen meine Reaktion gut zusammen.
      Aber dann habe ich mir gedacht: „Wer sowas schreibt und dann nie wieder auftaucht, muss ein Troll sein.“ Wie heißt es so schön: „Don’t Feed The Trolls!“
      Oooops, sorry, schon wieder englisch ;-)

  • Am besten dann auch die Domain umbenennen -unverschämt, die ist auch in englisch – iphone-ticker = iTelefon-Fernschreiber!

    ;)Peter

    • *klugscheissen an*
      iphone-ticker wäre wenn schon denn schon
      zTelefon-Fernschreiber
      *klugscheissen aus*

      (das z steht für Zwischennetz, da das i ja aus dem wort internet kommt)

      ;) ;) ;) ;) ;)

  • Der Typ soll doch seine Mama fragen, wie man ifun abbestellt bzw. löscht und es dann auch tun!!!!
    Auf Deutsch gibt es ja eh die Bildzeitung usw.

    Danke für die hervorragendenschnellen Infos und die gute Arbeit – macht weiter so:-))))))))

  • Es können hier nicht mal alle deutsch!

  • Hey Leute, was ist an dem Text schweer. Da reicht doch wirklich auch knappes Schulenglisch aus um ihn zu verstehen. Obendrein ist es ein Zitat das wie üblich in der Textform, in der ursprünglichen Sprache veröffentlicht wird. Englische Webseiten helfen ganz ungemein solche Texte erfassen zu können. Viel Spaß beim Lehrnen, Englisch ist eine tolle Sprache wenn man will. Ich muß nun für meine Abschlußprüfung weiter lehrnen: Wirtschaftsenglisch :-))
    Cya, it’s à pice of cake!

  • Was sollte denn das „keiner kann englisch“ ?
    Das Zitat enthält nicht ein fremdwort und besteht aus einfachen unkomplexen wörtern, wo lebst du denn, dass du sagen kannst, dass keine englisch kann?

  • Also ich weiß echt nicht, ob ich über den ersten Post lachen oder weinen soll. Ich glaub eher zweiteres! Echt traurig sowas!

  • Achja und dann der Zusatz „und wollen es auch nicht“… du spinnst, ich finde englisch ist sogar fast eine schönere Sprache als deutsch, du solltest lieber nochmal auf die schule gehen, ein fünftklässler meiner Schule kann das schon übersetzen!

  • in DEUTSCH würde ich auch wissen, was er denn gesagt hat…

  • Für fremdspachige Texte macht man sich einfach einen Button in die Toolbar, mit dem die ganze Seite dann automatisch übersetzt wird. Zur Zeit werden 58 Sprachen unterstützt, Englisch ist glaube ich auch dabei ;-).

    http://translate.google.com/tr.....te_buttons

  • O Gott, da muss man sich ja tatsächlich mal wieder fremdschämen! Wie peinlich ist das denn…
    Lernt englisch, übersetzt es euch selbst, oder lasst es einfach bleiben, aber deswegen die Betreiber dieser Seite blöd anzumachen geht ja wohl gar nicht!
    Danke für die Gute und vor allem schnelle Arbeit und die Möglichkeit solche Zitate auch im original lesen zu können, ohne auch noch eine andere Seite besuchen zu müssen!!!

  • Bitte die englischen Zitate auch weiterhin mit veröffentlichen!! Übersetzung kann ja – wenn zeitliche Ressourcen da sind – auch erfolgen. Aber bitte die engl. Zitate auch bringen. Danke

  • Ist es eigentlich Pflicht, dass man seinen Kommentar zu den News abgeben muss? Dann muss ich das abbestellen, denn die Zeit habe ich nicht!

  • Was laufen hier eigentlich für stumpfe Leute rum??? Ich muss mich echt gleich übergeben! Man man man, bitte ab sofort alles nur noch auf englisch Posten! Dann bleiben solche Leute fern!

  • Englisch ist ne pflichtsprache! Wie verbohrt geht’s eigentlich?

  • Steve Jobs sieht ein wenig aus wie Uri Geller ^^ Ob’s da ’ne Verbindung gibt?

  • Und noch was. Es würde uns allen gut tun, wenn wir die mühen anderer mit Respekt behandeln würden. Besonders das ifun Team hat es verdient.

  • Ist es eigentlich Beleidigung, wenn der Beleidigte die Beleidigung nicht versteht? In diesem Sinne: @Okani: Piss off!
    Es ist Dir erlaubt ein aehnliches Angebot aufzubauen!

    Ausserdem: Ich finde Deine These, das alle Menschen kein Englisch koennen doch etwas gewagt. Ich denke schon, dass es jemanden gibt, der Englisch kann.

    An das iPhoneTicker-Team: Bitte weiter die englischen Zitate bringen. Das gibt einen viel besseren Einblick.

  • Ich bin froh, dass Ihr Zitate im Original veröffentlicht. Der geneigte Leser kann die Gelegenheit nutzen und seine Fremdsprachenkenntnisse vertiefen. Bei der Gelegenheit… Respekt und Hut ab vor Eurer Arbeit hier. Danke für die vielen, schnellen Infos. Selektieren kann jeder selbst, auch wenn „Deutschen“ selbstständiges Denken nicht so liegt.

  • Ich sehe das genauso. Auf euch beiden kann die iFun Community (ups auch englisch) echt verzichten. Macht weiter so iFun. Seitdem
    ich dieses App habe bin ich immer aktuell über Apple Themen informiert. Also regt euch nicht über solche Kommentare auf. Solche leute gibt’s es leider immer. Meiner Meinung nach müssen gewisse zitate nicht übersetzt werden. Die oberen Zitate können jawohl von jedem der eine Stunde englisch gehabt hat übersetzt werden. Also macht weiter so.

  • Warum beschwert man sich, weil englische Texte zitiert werden? Mal ehrlich, das iPhone heißt iPhone und nicht iTelefon. Englisch sollte man eigentlich können. Zumal das englisch nun wirklich nicht schwer ist.

  • So viele commisin so wenig Zeit krass hehe wohl ein Rekord ;) ich finde so ne deutsche Zusammenfassung von der Rede würde völlig ausreichen ;) grüße

  • bitte .. wer heute keine drei zeilen englisch kann soll wieder in seine höle zurück oder hauptschule mal fertig machen

    bitte deutsche übersetzungen ab sofort garnichtmehr, braucht niemand

  • @Pazuzu
    nur um es mal kurz zu erwähnen, auch in der DDR ist Englisch ganz normal in der Schule gelehrt worden.

  • So weit sind wir gekommen…

    Zitat aus dem ersten Beitrag: „Alle Menschen können kein Englisch“
    mein Kommentar dazu: … deutsch offensichtlich auch nicht! Ich hoffe, das muss nicht weiter erklärt werden.

    Bildungsfern zu sein ist keine Schande, wenn es dafür gute Gründe in der Kindheit gibt. Allerdings ist Englisch eine Fremdsprache, die jeder in Deutschland und in den meisten Ländern Europas über mehrere Jahre in der Schule als 1. Fremdsprache gelernt haben muss und die zumindest jeder lesen und verstehen können sollte, ausgenommen einige Leute, die bis 1989 in der DDR bzw. im damaligen Ostblock zur Schule gingen. Insofern ist Englisch zu können eine Selbstverständlichkeit und ich finde es unglaublich dreist sich darüber zu beklagen, wenn englische Zitate nicht ins Deutsche übersetzt werden. Dies ist keine Behörde, in der man Anspruch auf Benutzung der Amtssprache hat, sondern eine private Internetseite.

    Als Analphabet kann man sich auch nicht beklagen, wenn einem die Inhalte von Internetseiten nicht vorgelesen werden. Unzulänglichkeit soll man nicht zum Prinzip machen. Lern‘ Englisch oder benutze einen Übersetzer, letzteres kann wohl nicht zu viel verlangt sein.

    @Jens: soweit ich weiß, war die 1. Fremdsprache in der DDR Russisch. Englisch konnte man wählen, musste es aber nicht.

  • Also die News sind klasse! ;)

    Aber witzig find ich, dass es hier in den Kommentaren eig kaum no über die News geht sondern meist über so banale sachen wie hier in dem Fall, dass das Zitat welches so gehört, dass man es 100% übernimmt, Englisch sind. Macht einfach weiter so liebes iFUN.de Team, wer es anderst will soll nen anderen Dienst nutzen!

    • Die deutsche Zusammenfassung des Zitats steht ja auch schon in der Überschrift. Und die dreiste Forderung + Weigerung sind einfach sowas von dämlich, unverschämt, anmaßend, schlecht geschrieben, fernab jeglicher Realität und einfach unmöglich das man eher sowas kommentieren muss. Ein Top Service der gratis angeboten wird und dann solch ein Kommentar….

  • Würden alle Kommentare gelöscht werden, die nicht direkt auf den Artikel bezogen sind, würden nurnoch 2-4 übrig bleiben.
    (Dieser Kommentar inbegriffen)

    • Das macht ja nichts aber es zeigt das es ein Verhältnis von ca. 500:2 Leuten innerhalb von ein paar Minuten die diese Seite besuchen diese Leistung gratis anzubieten würdigen und solche Leute nicht verstehen können.
      Und als ganz plumper Vergleich: Unser Bundespräsident ist beleidigt zurückgetreten wegen fehlendem Rückhalt.
      Den hat das iFun Team in dieser News in den Kommentaren sicherlich gespürt und zur eigentlichen News gibt es kaum etwas zu kommentieren…. Es ist ein Zitat und gut

  • Ist doch egal ob englisch oder deutsch, man muss sich nur zu helfen wissen; wer den Text nicht versteht weil er kein englisch kann dann kann sich doch mit einer gratis online Übersetzung helfen. Und wenn man die Übersetzung dann noch hier rein schreibt man sogar was gutes für die nächsten die kein englisch können.

  • …Ey, habt ihr alle ’n Knall?
    1. Englisch wurde in der DDR schon seit 1976 unterrichtet. Zu der Zeit war es allerdings freiwillig und teilweise in der “ Nullten“ Stunde, also vor 8:00Uhr!
    2. Wie war nochmal das Thema hier ;-)

    • Thema ist englisch!
      Wäre sehr Dankbar wenn übersetz wird,
      weil ich weder deutsche rechtsch. Noch englisch
      kann. (gesundheitlich legesteniger)
      bin aber der Meinung ,man kann
      bitte bitte sagen.

      Danke

  • Ih bin 14 Jahre alt und geh in die 8. Klasse und hab auch alles verstanden. Nicht Imme so faul sein

  • @Mattes
    In der DDR war Russisch erste Fremdsprache von der 5. Klasse an. Die zweite Fremdsprache wurde in 7. Klasse eingeführt und war Pflicht für einen Abschluß der 10. Klasse an einer Polytechnischen Oberschule. Man hatte die Wahl zwischen Englisch und Französisch, in den sprachorientierten Erweiterten Oberschulen (Gymnasium) gab es natürlich eine breitere Auswahl. Ausnahmen betreffen Schüler die nur einen Abschluß mit der 8. Klasse machen wollten/konnten, ihnen war die zweite Fremdsprache erlassen. Die kann man hier aber vernachlässigen, da die Menge dieser Schüler in den 70iger Jahren unter großen Anstrengungen kontinuierlich zurückgefahren wurde und ab den 80igern bis zum Ende der DDR verschwindend gering wurde.

  • Das immer gleich so ne aggresion hier herscht :x nur weil jeman ein tablet bauen wollte und nen Opas Rus karm ;) schlimmer wienim bb Haus :p

  • Haha geil die sinnlose Diskussion hier. Hab auch im ganzen und großen alles verstanden. Jedoch könnte man meinen wenn man hier liest das fast alle bis die ja anscheinend eurer Meinung minderwertigen Hauptschüler Englisch können. Mach mal eine Umfrage bei 1 Millionen Leuten in allen Altersgruppen und Schulbildung und dan will ich sehen wer Englisch kann.

  • Ich sage nur „Deutsche Vize kanzler“…, der kann auch kein Englisch oder wie war das nochmal!!!???

    Lg

  • mir ist das beim lesen gar nicht aufgefallen, dass das Zitat auf Englisch ist:D erst als ich hier die ganzen kommentare gelsen hab ist mir das aufgefallen…sieht man mal wie sich die englische Sprache in unserem Sprachraum immer mehr verfestigt…

  • warum schreiben hier alle nur darüber dass des net übersetzt wurde und nich über die aussage???
    ich finds ziemlich intressant dass das iphone eig ein tablet werden sollte

  • Hallooooooo??? Habt ihr mal gemerkt das die Komentare hier 20x mehr Platz verbrauchen als als die eig. Nachricht? Jeder sollte Englisch lernen, die Sprache Nr.1!!!

    Btw: Super App, hätte nie gedacht das Einer so viel News bringen kann. Mach weiter so, les die News Jeden Tag.
    MfG Manu

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven