iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

SpringRing und Web2PDF: Leser-Ergänzungen zum PDF-Bookmarklet und dem Kurzwahl-Icon

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die beiden Selbermach-Artikel der vergangenen Woche “ PDF-Bookmarklet selber machen: Webseiten als PDF auf dem iPhone ablegen“ und “ Per Webclip zum Anruf: Kurzwahl-Icons selbst erstellen“ haben nicht nur in den Kommentaren für erhebliches Feedback gesorgt. Auch in unserer Inbox sind zahlreiche Anmerkungen zu dem Web-Clip für schnelle Anrufe und der kostenlosen Möglichkeit, sich ausgewählte Webseiten als PDF auf dem iPhone abzulegen, eingetroffen. Zwei Tipps (wir bedanken uns bei Denny und Christian) wollen wir an euch weitergeben:

So hat Christian den Web-Clip Generator für die Erstellung eigener Kurzwahl-Symbole auf http://bit.ly/springring nachgebaut und schreibt: „Ich habe mal aufgrund eures Artikel selbst Hand angelegt, einen eigenen „Wähler“ gebastelt und ihn „SpringRing“ genannt. Er wird im Vergleich zu eurem Beispiel nicht Serverseitig ausgeführt und der Server bekommt nichts von der angelegten Nummer mit.“

Denny kritisiert die oft verzerrte PDF-Darstellung des hier vorgestellten Dienstes Joliprint und empfiehlt die kostenpflichtige AppStore-Applikation Web2PDF (2,39€ – AppStore-Link): „Ich habe den Tipp zum PDF Erstellen via Joliprint dankend aufgenommen und mehrmals benutzt. Doch leider werden nicht alle Seiten in eine schön formatierte PDF-Datei umgewandelt. Im AppStore bin ich auf Web2PDF gestoßen und bin begeistert. Im Anhang hab ich euch mal die zwei PDF-Versionen der Apple-Homepage mitgeschickt. Joliprint-VersionWeb2PDF-Version. „

Montag, 25. Okt 2010, 12:32 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Vergleich Joliprint – Web2PDF hinkt – zumindest, wenn man die PDF-Versionen der Apple-Homepage heranzieht -, weil Joliprint offenbar die Webseite in ein PDF umwandelt, Web2PDF hingegen einen Screenshot der Webseite in eine PDF-Datei packt. Die Größe der Joliprint-Version beträgt ca. ein Viertel der Größe der Web2PDF-Version; zudem kann man in der Joliprint-Variante den Text markieren, während in der Web2PDF-Version alles eine große Grafik ist.

  • Also zumindest mit springring bin ich zufrieden,web2pdf muss ich gleich mal testen.

  • Mh, also bei mir funktioniert springring nicht. Habe Nummer und Namen eingegeben, danach folgt eine Meldung, ob ich die nummer anrufen möchte bei der ich dann abbrechen klicke und es erscheint nur ein schriftzug mit „springring“, unter dem ich wieder auf die Hauptseite gelange. Kein symbol auf dem springboard sichtbar. Was mache ich falsch?

    • Ohh, ist die Beschreibung unter „Erstellen“ so schlecht? ;-) Was könnte man noch verbessern?
      Danke für euer Feedback!

      • Ok habe es nun durch die Beiträge unten verstanden. Am Besten schreibst du noch hinzu, dass man das Lesezeichen selber erstellen muss ;-)

  • ich habs!!!!

    wenn spingring erscheint dann + klicken und zum home bildschirm hinzufügen !!!!

  • ich habs!!!!

    danach + drücken und zum homebilds. hinzufügen !!!!!!

  • hey…

    cooles Teil….

    nur, is irgendwie blöd, dass sich der safari öffnet und man da nochmal bestätigen muss….oder hab ich was falsch gemacht?

    trotzdem danke für deine Arbeit

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven