iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 540 Artikel
   

Siri: Aktuelle Kapazitätsprobleme und ein vorgezogenes Geburtstagsständchen

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Anfang Oktober feiert Siri ihren ersten Geburtstag. Apple hat die Sprachassistentin vergangenes Jahr vorgestellt und zunächst in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch ausschließlich auf dem damals neuen iPhone 4S an den Start gebracht. Heute hilft Siri auch auch Besitzern des neuen iPad sowie des iPhone 5 und kämpft aktuell offenbar mit Verbindungsproblemen.

In den Tagen seit dem Verkaufsstart des neuen iPhone lässt sich jedenfalls eine deutlich unzuverlässigere Funktion feststellen, oftmals brechen die Anfragen nach längerer Wartezeit ab. Wir rechnen damit, dass Apple die Kapazitäten entsprechend anpasst und sich diese Probleme in nächster Zeit wieder legen.

Unten etwas verfrüht ein Geburtstagsständchen für die gestresste Frau. Jonathan Manns Video Happy Birthday Siri.

Mittwoch, 26. Sep 2012, 7:30 Uhr — chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Siri lässt sich in letzter Zeit wircklich kaum nutzen!
    Vorallem um Die Mittagszeit 13-15 Uhr und Morgens von 6-8
    Schade…

  • Siri antwortet bei mir momentan auf jede Frage mit: An wen soll ich sie senden?

  • Siri ist auf gut deutsch gesagt, für’n Arsch. Davon abgesehen, dass ich zu Fuß viel schneller bin

  • Siri ist auf gut deutsch gesagt, für’n Arsch. Davon abgesehen, dass ich zu Fuß viel schneller bin

  • Der neue iPod touch hat auch Siri..

  • Guten Morgen
    Ja, das hoffe ich hier genauso
    Jetzt hab ich das neueste mit siri, und dann kann ich es nicht nutzen. Das ärgert mich gerade noch mehr wie das es hier noch kein wolfram alpha gibt.
    Das ios 6 ist ja jetzt mit definitionen und cloud sync bei den kürzeln (vorgefertigter text) das gefällt ja..
    Naja, da wir jetzt hoffentlich ganz schnell was gemacht, nächste woche bekommen die nächsten länder ihr siri herät usw…

  • Also gerade im Moment ist Siri richtig gut drauf!!

  • Morgens funktioniert Siri scho gut aber Abends ist meist kein durchkommen möglich.
    Auch hätte ich mir für Österreich etwas mehr Funktionen gewünscht.

  • Und dank eures Artikel geht Siri die nächsten 2 Stunden erst recht nicht mehr, weil „alle“ es gleich ausprobieren werden… :-DDD
    P.S.: Ich find Siri Super und nutze es oft und gern.

  • Also ich finde Momentan das „mein“ Siri vor einem Jahr noch mehr verstanden hat :D.
    z.B.: Brauche ich heute einen Regenschirm?
    Früher: Ja, es wird heute Regen geben bzw. Nein, es wird nicht Regen…
    Heute: Soll ich im Web nach „ Brauche ich heute einen Regenschirm“ suchen?

    Als ob es sich zurück entwickelt hat in dem iEmbryo Status entwickelt hat.

  • Ich finde Siri auch nett, auch die neuen Funktionen (Bundesliga, Restaurants). Aber es funkt halt nur, wenn niemand in der Nähe ist, sonst kann es schnell peinlich werden ;-).

    • Halte dein iPhone beim Gespräch mit Siri ans Ohr, dann denken Außenstehende du sprichst mit einem Menschen. Das ist heute ganz normal und je lauter desto besser.

  • der Schichthotte

    Siri und die Karten App sind ja wohl das peinlichste was Apple jemals in Umlauf gebracht hat.

  • Es ist peinlich wenn man sich in der Öffentlichkeit mit einem Handy unterhält statt mit seinen Mitmenschen.
    Fahrt mal mit dem Zug. Jeder glotzt nur auf seinen Bildschirm. So einen Quatsch kann einem nur Apple als Innovation verkaufen.

  • Siri hat noch viel zu lernen. Und auch vor der Einführung des neuen iPhones liess die Zuverlässigkeit von Siri sehr zu wünschen übrig. Googles Sprachassistent ist zwar nicht so intelligent wie Siri, dafür aber erheblich zuverlässiger. Wollen wir hoffen das die Kapazitätsengpässe von Apple bald der Vergangenheit angehören. Die neuen Datacenter müssen ja für irgendetwas gut sein.

  • Ist mir auch aufgefallen das Siri in die Knie geht. Aber ich bin begeistert wie Siri mit IOS6 jetzt funktioniert. Die Zusammenarbeit mit der KartenApp ist einfach super. Schade das Navigon keine Sprachbedienung mit integriert hat. Schnell gefragt wo der nächste Briekasten ist und Siri navigiert einen hin. Das es jetzt etwas hängt hätte man zwar vorhersehen können, aber ich denke auch das es bald behoben wird… Das Geburtstagsständchen finde ich klasse, danke für das Video….

  • Siri ist dank Apples Ein-Jahres-Beta-Stadiums im deutsch sprachigen Raum zum Party-Gag verkommen. Jetzt packt es Apple nicht, die Server im Vorfeld vom iPhone 5 Verkaufsstart auf Vordermann zu bringen. am Freitag kommt das 5er in zig anderen Ländern auf den Markt. Mal sehen, ob Siri dann überhaupt noch funktioniert.
    Apple war schon mal besser.

    • Da stimme ich voll zu.

      Apple weiß genau wann sie welche Geräte mit Siri Funktion auf den Markt bringt. Und zu diesem Zeitpunkt müssen die Server dann auch stehen!

      Auch ich habe das Gefühl dass seit Jobs Tod der Laden nicht mehr rund läuft.

  • Bei meinem iPhone 5 geht Siri gar nicht, es liegt aber nicht am Server, ich habe keinen Ausschlag am Mikrofon. Mit Headset geht es aber. Hat jemand ne Idee?

  • Ich will jetzt nicht behaupten, dass wenn es Steve noch geben würde Siri heut deutlich besser wäre. Er würde aber den richtigen Leuten in den Arsch treten, damit es sich da was ändert ^_^
    Genau wie bei Maps …
    Ich kann mir nicht vorstellen dass Tim genau die gleiche Autorität hat wie Steve früher. Der scheint mir zu nett o_O

  • Siri ist ’ne nette Spielerei. Wirklich nutzbar finde ich es nicht unbedingt, speziell wenn nicht die orginal Sprache Englisch benutzt, aber das „Geburtstagvideo“ ist einfach super. Liebe Grüße aus Luxemburg

  • Apple konnte doch nicht ahnen, daß die Leute Siri auch tatsächlich nutzen…

    • Oder dass sich das 5er so gut verkaufen würde. ;-) Da wird bei Apple z.Z. ganz schön gepennt. Oder man verbraucht zuviel geistigen Schmalz in die dämlichen Prozesse gegen alle und jeden, der ein Rechteck mit abgerundeter Ecken baut.

  • Nach Anfrage eines Regenschirm’s sagt die gute Siri mir, das ich keinen benötige…in der gleichen wetterapp regnet es…nicht nur Männer lügen;-(

  • Benutzt die Diktierfunktion eigentlich den gleichen Server wie Siri? Diese funktioniert z.Z. auch nur sporadisch….

  • Anscheinend. Wollte gerade diktieren. Zwei Sätze funktionierten gut. Beim letzten Satz ist Siri abgekackt…

    Peinlich

  • Hey zusammen,

    bis jetzt hab ich keiner der Probleme ausser die mit Siri und das Telefonate einfach abbrechen trotz vollem Empfang. Wer von euch hat das Telefon Problem auch, oder hatte es ?

  • @Krustenkäse das tun sie doch jetzt schon. Lese dir mal die Vorbesteller-threads durch. … Ich habe das iPhone mit der KK von meinem Vater bestellt….
    Aber wer das iPhone als Statussymbol ist eh nicht up2date. In sind im Moment Benzinfeuerzeuge. :)

    Zum Thema: da ich Siri nur selten nutze kann ich sagen das es da bei mir funktioniert.

  • Wäre schön, wenn Siri in Teilen nicht erst in die Heimat funkt, sondern netzunabhängig funktioniert. So würden diese Fragen schon mal aus dem Ballast herausfallen.

  • Und da soll mir noch einer Sagen Siri nutzt doch keiner. ^^

  • Was bei mir noch hinzukommt: Wenn Siri mal wieder minutenlang ihre Basis kontaktiert und ich das abbreche,
    dann funktionieren die Töne für Sperren/Entsperren nicht mehr, obwohl bei aktiviert und die Lautstärke hoch ist.
    Erst ein Hardreset bringt dann Abhilfe.
    Weiterer Bug: Manchmal öffne ich Safari,und alle Lesezeichen sind verschwunden. Nach einem Hardreset sind sie wieder da.

  • Ich kann Frauenstimmen nicht Leiden und hätte gerne „Siro“ auf meinem
    iPhone ich weiß nur nicht wo man das einstellen kann.
    Wer kann mr mit einem Mann helfen?

  • .. Ein paar Tage vergangen und noch immer kein funktionierendes Siri. Ärgert immer noch.
    Jetzt kommen die anderen Länder auch noch.. Das wars jetzt dann.. Eh ein mickriger Funktionsumfang von Siri.

    Aaaaaaaa !

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18540 Artikel in den vergangenen 3253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven