iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Schnell-Antworten: Google hübscht mobile Suche auf

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Googles mobile Suchseiten liefern auf ausgesuchte Anfragen jetzt sogenannte Schnell-Antworten aus, die die Ergebnisse in speziell vorbereiteten Templates präsentieren. Wer seine Suche etwa mit „Wetter“ einleitet, bekommt eine iPhone- und iPad-optimierte Wetteranzeige, Rechenaufgaben werden mit einem interaktiven Taschenrechner beantwortet, Einheiten-Umrechnungen und Flugrouten-Anfragen kommen ebenfalls in neuem Gewand.

Mit den von Siri bekannten Ergebnis-Vorlagen, dürfte sich Google auf die Einführung der verbesserten Sprachsuche vorbereiten (ifun.de berichtete), die das iPhone in den kommenden Tagen mit einem Update der Google Such-App erreichen soll.


Freitag, 10. Aug 2012, 11:06 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es gibt auch viele Such-Templates für die Olympischen Spiele. Sucht man z.B. nach „Olympia“ bekommt man gleich den aktuellen Medaillenspiegel.

  • Bin erst neulich auf Android umgestiegen. Aber nichts mit TouchWi(t)z oder Sense. Sondern Pur. Pur Android. Ich kann jedem nur raten, sich sein eigenes Bild zu machen und für sich zu entscheiden was gut und was schlecht ist. Ich bleibe bei meinem Nexus, bis Google was neues bringt.
    Google hat viel gelernt.
    Klasse.
    Das im Browser kommt unserem Google Now schon sehr nah‘.
    Und auch das mit der aktualisierten Google App.
    Beides zusammen ist Google now. Ausprobieren! :-)

    • nö danke, ich steig auf kein virenverseuchtes OS um…

      • Ist er ja auch nicht, er ist auf Android gewechselt.
        Da muss man seine Viren (bzw sind es eher Trojaner) noch selber installieren. Die Schwachstelle sitzt also VOR dem Gerät. Wenn du allerdings nicht in der Lage bist das zu erkennen …

      • Es langt schon dass ich mir ein Virus von einer App, im ofiziellen Play-Store hlen kann ;-)

        Und wenn ich mir ne App installier, will ich noch erst noch recherchieren wollen ob diese seriös ist.

        Außerdem geht es nicht darum dass ich es erkenne, sondern dass es manch andere nicht erkenen und damit eine Gefahr für alle darstellt. Und man kann nicht verlangen dass jeder sich genug auskennt, um zu merken, dass eine App im offiziellen App-Store schädlich ist.

      • @BG-On
        Darf ich erfahren, auf welche App du dich beziehst. Mir fällt so spontan kein Fall ein, was allerdings nichts heißen muss.
        Aber war nicht letztens erst ein Virus im AppStore? Zwar nicht fürs iPhone sondern für Windows, aber das sagt ja trotzdem schon einiges aus.
        Und wie erkennst du im AppStore seriöse Apps? Wie oft kam es schon vor, das Apple Apps durch gewunken hat die hinterher wieder entfernt werden mußten weil sie gegen die Richtlinien verstießen.

      • Spontan fallen mir da verschiedene Puzzels ein (Garfield, Winks etc.) Wo dannach dauernd Spam-Push kamen.

        Nur weil eine App durchgeruscht ist bei Apple, weil es gegen die Richtlinien verstößt, heißt das ja noch lange nicht dass sie schädlich ist. „Bluetooth On/Off“ z.b.

        Stimmt, letzens gab es da auch was im Apple Store. Aber im gegensatz zu Android ist dies doch ein Witz.

        Wie oft waren Apps sogar so schlimm, das google eine fernlöschung durchgeführt hat…

      • @BG-on
        Nun sind wir schon „nur noch“ beim Spam und nicht mehr bei einem Virus. Zumal dieser Spam keine unerlaubte Funktion war, sondern eher eine Stiefmütterlich behandelte. Mittlerweile hat Google in dieser Hinsicht seine AGBs angepasst. Des weiteren lässt sich unter Jelly Bean die Benachrichtigung für jede einzelne App verhindern.

      • Wie gesagt, war jett etwas was mir auf anhieb einfiel.

        Wenn du mehr Beispiele willst, google (was eine Ironie) einfach mal…

    • Ich habe jetzt rausgefunden dass es bei Android noch nicht einmal möglich ist per Backup oder sonst wie von einem gerät aufs neuere zu ziehen! Alle Apps müssen neu geladen, alle Einstellungen neu vorgenommen, alle Daten (auch der Apps) vorher Manuel gesichert und neu aufgespielt werden! Wenn das nicht lächerlich ist!!! Abgesehen davon gibt es weitere nicht unerhebliche Gründe für mich kein Android zu besitzen! Einer davon ist google selbst, die gerade erst eine Rekordstrafe erhalten haben weil sie sich um Datenschutz einen Dreck scheren!

    • hab derzeit auch ein Galaxy Nexus und bin von Google Now ziemlich enttäuscht. Die ganzen tollen Suchanfragen funktionieren nur wenn man alles auf englisch umstellt. Schon eine simple Frage nach dem morgigen Wetter endet wie in 99% der Fälle bei einer schnöden Google Suche.

      Praktisch ist lediglich dass er lernt wann ich nach Hause fahre und mir die Dauer der Fahrzeit anzeigt. Oder bei einem Termin rechtzeitig warnt wenn der Weg dorthin etwas länger dauern könnte. Aber nur mit dem Auto. Fahrpläne kann Google Now hier auch nicht.

    • Hab jetzt gelesen, dass es mit Androids noch nicht einmal möglich ist per Backup oder sonst wie von einem auf andere (neue) Gerät umzuziehen! Alle Apps müssen erneut geladen, alle Daten einzeln und manuell gesichert und wieder eingespielt
      und alle Einstellungen erneut getätigt werden. Das ist so was von unglaublich lächerlich! Außerdem gibt es viele weitere Gründe für mich nicht auf Android umzuziehen! Einer davon ist Google selbst, die gerade erst eine Rekordstrafe erhalten haben, weil sie sich um Datenschutz einen Dreck scheren!

    • und was hat das mit dem Artikel zu tun?

  • Warum sollte ich „weather“ eingeben, wenn es mit „Wetter“ genausogut klappt? Dann bekomme ich auch deutsche Ergebnisse!

  • Die Stellung ist aber weitestgehend erst auf der US Seite erfolgt

  • warum wird mein kommentar nicht angezeigt? Wenn ich ihn noch mal posten will heißt es, dass ich ihn schonmal geschrieben habe… ja aber er wird nciht angezeigt

  • funktioniert „vollwertig“ aber nur unter google.com

  • Is cool aber passt nicht ganz aufs display meines 3gs :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven